869°
Bußgeldbescheide kostenlos prüfen lassen

Bußgeldbescheide kostenlos prüfen lassen

Freebies

Bußgeldbescheide kostenlos prüfen lassen

Hier könnt ihr eure Bußgeldbescheide kostenlos prüfen lassen.

Dazu einfach unterschriebene Vollmacht und alle erhaltenen Unterlagen einreichen.

Der Service finanziert sich über die Lizengebühren für die Software, die die entsprechenden Vertragsanwälte einsetzen!

Copy & Paste:

Grundsätzlich finanzieren wir die Einstellung von Bußgeldverfahren aus dem innerdeutschen Straßenverkehr.

Bei folgenden Verstößen können wir Ihnen helfen:

Geschwindigkeitsverstoß - Ihnen wird vorgeworfen, die zulässige Höchstgeschwindigkeit überschritten zu haben.

Abstandsverstoß - Ihnen wird vorgeworfen, den Mindestabstand zu einem vorausfahrenden Fahrzeug nicht eingehalten zu haben.

Wechsellichtverstoß, Dauerlichtzeichen und Grünpfeil (Ampel usw.) - Ihnen wird vorgeworfen, als Fahrzeugführer ein rotes Wechsellichtzeichen oder rotes Dauerlichtzeichen nicht befolgt zu haben.

Beliebteste Kommentare

juliuswa

Immer kostenlos daher kein Deal sondern Diverses!



q13pdm.jpg

Ich fahre nachher mal durch einen stationären Blitzer und teste es

Average

Wer rast, drängelt oder Ampeln überfährt wird bestraft. Was gibt es da rumzuheulen? Diese Dienstleistung halte ich für insgesamt fragwürdig.



Meinst du, dass diese "Bestrafungen" auch immer vollends zu recht passieren und den lieben Ämtern NIE Fehler unterlaufen? ;-)

Wer rast, drängelt oder Ampeln überfährt wird bestraft. Was gibt es da rumzuheulen? Diese Dienstleistung halte ich für insgesamt fragwürdig.

110 Kommentare

Wohl gute Samarita, oder wie?
Irgendwie sehr seltsam. Laut FAQ fallen auch keine Gebühren an, höchstens bei einem Vergleich.
Wäre ja zu schön um wahr zu sein.. auch wenn es für mich uninteressant ist, ich halte mich an die StVO...

Erfahrungsbericht

Wie sie sich finanzieren steht ja da, macht einen soliden Eindruck alles. Den Seitenbetreiber findet man auch bei Xing.

habe mit rad die Ampel nicht gesehen meint ihr ich soll es testen

neptun211

habe mit rad die Ampel nicht gesehen meint ihr ich soll es testen



Anrufen & fragen, man hat ja nichts zu verlieren!

Immer kostenlos daher kein Deal sondern Diverses!

So ganz kann ich auch nicht nachvollziehen, wie die sich finanzieren. Interessant klingt es trotzdem. Auf deren Facebookseite existieren viele positive Rückmeldungen.
Meine Oma sagte immer: was nichts kostet, ist auch nichts! Sollte dieses eiserne Gesetz hier tatsächlich gebrochen werden?

Ich fahre nachher mal durch einen stationären Blitzer und teste es

juliuswa

Immer kostenlos daher kein Deal sondern Diverses!



q13pdm.jpg

Wer rast, drängelt oder Ampeln überfährt wird bestraft. Was gibt es da rumzuheulen? Diese Dienstleistung halte ich für insgesamt fragwürdig.

Moderator

Ich ruf einfach meinen Anwalt an

Average

Wer rast, drängelt oder Ampeln überfährt wird bestraft. Was gibt es da rumzuheulen? Diese Dienstleistung halte ich für insgesamt fragwürdig.



Meinst du, dass diese "Bestrafungen" auch immer vollends zu recht passieren und den lieben Ämtern NIE Fehler unterlaufen? ;-)

Mettwurstalarm

So ganz kann ich auch nicht nachvollziehen, wie die sich finanzieren. Interessant klingt es trotzdem. Auf deren Facebookseite existieren viele positive Rückmeldungen. Meine Oma sagte immer: was nichts kostet, ist auch nichts! Sollte dieses eiserne Gesetz hier tatsächlich gebrochen werden?



Bei den ganzen bisherigen Freebies wurde dieses "Gesetz" doch auch gebrochen.

Mettwurstalarm

So ganz kann ich auch nicht nachvollziehen, wie die sich finanzieren. Interessant klingt es trotzdem. Auf deren Facebookseite existieren viele positive Rückmeldungen. Meine Oma sagte immer: was nichts kostet, ist auch nichts! Sollte dieses eiserne Gesetz hier tatsächlich gebrochen werden?


- oder waren es nur "Freebies" - deine - also die des Anforderers - daten - wenn es nur die sind- sind für mein Empfinden ein hoher Preis - nicht Freebies? ich vermute ersteres.

Fettabereinmalig

Bei den ganzen bisherigen Freebies wurde dieses "Gesetz" doch auch gebrochen.



Nichts gegen meine Oma! X)

Du hast natürlich Recht, aber bei einem kostenlosen Schlüsselanhänger sind meine Bedenken auch nicht so groß, wie bei einem kostenlosen Anwalt. Kostenlos und Anwalt ist für mich halt schon ein Widerspruch in sich.

Mettwurstalarm

So ganz kann ich auch nicht nachvollziehen, wie die sich finanzieren. Interessant klingt es trotzdem. Auf deren Facebookseite existieren viele positive Rückmeldungen. Meine Oma sagte immer: was nichts kostet, ist auch nichts! Sollte dieses eiserne Gesetz hier tatsächlich gebrochen werden?



Deine Daten werden doch sowieso schon überall gespeichert. Dann ist es mir egal, ob ein paar mehr Firmen die auch noch haben.

Fettabereinmalig

Bei den ganzen bisherigen Freebies wurde dieses "Gesetz" doch auch gebrochen.



Man muss bedenken, dass es nur für den Endverbraucher kostenlos ist. Da fließen sehr wohl Gelder... es wird eben - wie schon genannt - durch die Lizenzgebühren bezahlt.

Geil, das hätte ich vor nem Jahr gebraucht.

N1ghtD4vil

Man muss bedenken, dass es nur für den Endverbraucher kostenlos ist. Da fließen sehr wohl Gelder... es wird eben - wie schon genannt - durch die Lizenzgebühren bezahlt.


Kannst du das näher erläutern?
Von wo nach wo fließt da genau Geld?
Welche Lizenzgebühren?

N1ghtD4vil

Man muss bedenken, dass es nur für den Endverbraucher kostenlos ist. Da fließen sehr wohl Gelder... es wird eben - wie schon genannt - durch die Lizenzgebühren bezahlt.



Copy & Paste aus der FAQ:

Warum bieten Sie diesen Service kostenlos an?

Wir stellen unseren Vertragsanwälten eine Software zur Bearbeitung von Mandaten zur Verfügung. Mit Hilfe der Software können Anwälte Arbeitsabläufe automatisieren und so ihren zeitlichen Aufwand minimieren. Der systeminterne Zugriff auf aktuelle Expertisen erlaubt die bestmögliche Betreuung der Mandate. Unabhängig von erfolgreichen Mandaten, zahlen unsere Vertragsanwälte Lizenzgebühren für die Nutzung der Software. Über diese Lizenzgebühren finanzieren wir unseren Service.

@cald: Ich verstehe das so: Die Anwälte zahlen Lizenzgebühren für die tolle Software. Die Anwälte wiederum kommen zu Einnahmen, wenn der Betroffene rechtsschutzversichert ist oder die Staatskasse die Kosten übernimmt. Da extra ein Punkt "Rechtsschutzversicherung" bei der Anmeldung vorhanden ist, wird es darauf hinauslaufen. Wer rechtsschutzversichert ist, kann also gleich zu seinem Lieblingsanwalt gehen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text