Buy Me a Pie! Einkaufsliste - Vollversion (Android) Kostenlos
437°Abgelaufen

Buy Me a Pie! Einkaufsliste - Vollversion (Android) Kostenlos

Deal-Jäger 20
Deal-Jäger
eingestellt am 25. Janheiß seit 25. Jan
Derzeit gibt es die Vollversion der App Buy Me a Pie! Einkaufsliste kostenlos im Google Play Store. Um die Vollversion freizuschalten müsst ihr in die Einstellungen gehen und auf Gutschein-Code. Tippt den Freischaltcode CBILD ein und danach auf ok. Eventuell funktioniert es auch für iOS User, ich konnte es leider nicht testen. Mit der App Buy Me a Pie! Einkaufsliste könnt ihr euren Einkauf abspeichern und vergesst nie wieder was ihr kaufen wolltet.

Beste Kommentare

1. installieren
2. code eingeben
3. d-installieren
4.installieren
5. code nicht eingeben
6. "cool" oder "mist" sagen
7. b-scheid sagen
20 Kommentare

Bei Neuinstallation muss man den Code wieder eingeben nehme ich an. Weißt du ob der abläuft?

Und wenn ich nix mehr vergesse, dann brauche ich die App ja nicht mehr :P

dre1z3hnvor 21 m

Bei Neuinstallation muss man den Code wieder eingeben nehme ich an. Weißt …Bei Neuinstallation muss man den Code wieder eingeben nehme ich an. Weißt du ob der abläuft?Und wenn ich nix mehr vergesse, dann brauche ich die App ja nicht mehr :P



versuch's doch mal....

PS: ...und sag uns b-scheid !
Bearbeitet von: "MartinFry" 25. Jan

MartinFryvor 4 m

versuch's doch mal....PS: ...und sag uns b-scheid !


Wie soll ich das probieren? In zwei Wochen ausprobieren? Ich weiß nicht woher der Code kommt (auch wenn ich eine Vermutung habe) und kann also nicht nachlesen.

PS: ich würde nie "b-scheid" sagen.

1. installieren
2. code eingeben
3. d-installieren
4.installieren
5. code nicht eingeben
6. "cool" oder "mist" sagen
7. b-scheid sagen

Geht nicht. Bei Neuinstallation ist es keine Pro-Version mehr. Wenn der Code dann nicht mehr Gültig ist bei der Neuinstallation, hat man auch keine Pro-Version mehr.

Wer gerootet ist macht einfach mit Titanium Backup ein Backup der App und der Appdaten und hat dann jederzeit die Pro-Version wieder parat.

Ich bleib bei Bring!, hat den Vorteil das es sich sowohl via android als auch iOS synchronisiert

Google Notizen reicht völlig.

Bei iOS hab ich mal keine Möglichkeit den Code einzugeben entdeckt.

Hab ich schon lange drauf gewartet nach neuem Handy und der letzten Aktion. Dankeschön!!!

SchnaeppchenJohnnyvor 11 h, 39 m

Bei iOS hab ich mal keine Möglichkeit den Code einzugeben entdeckt. …Bei iOS hab ich mal keine Möglichkeit den Code einzugeben entdeckt.



kostenlos im Google Play Store

Was kann die Pro-Version denn mehr? Stelle irgendwie keinen Unterschied fest.....

Die Pro kostet sonst 27€? WTF? Welche Features einer Einkaufsliste rechtfertigen diesen absurden Preis?

Bin ich der letzte der noch Stift und Papier in die Hände nimmt?

Für die weitere Nutzung der Pro-Version einfach einen Account erstellen und den Code mit dem eingeloggten Account eingeben. Ist eh von Vorteil weil die Artikel dann synchronisiert werden.

EDIT: Achja natürlich müsst ihr euch dann wieder auf einem anderen Gerät mit dem Account einloggen









Viel Spaß beim Ausprobieren 😁
Bearbeitet von: "jostkoebernik1" 28. Jan

Schlickivor 3 h, 59 m

kostenlos im Google Play Store



Cleverer typ! Search schreibt dass er nicht prüfen konnte ob es bei iOS klappt..

ts - ein selbstgeschriebener zettel aus papier tuts auch, brauch ich nicht mal nen smartphone für. Das ist bei mir so smart, das es auch dann nachrichten und telefonate empfängt wenn ich es mal wieder zu hause hab liegen lassen

Keiner nutzt OK Google für sowas?

Kostet unverhältnismäßig viel Geld für eine einfache Einkaufsliste und synchronisiert noch nicht mal mit dem Amazon Echo... Nein sorry, aber das ist doch ein schlechter Witz… Vor Jahren mal war das meine Einkaufslistenapp der Wahl, aber inzwischen nicht mehr.

HellsDelightvor 5 h, 11 m

Keiner nutzt OK Google für sowas?



Also ich nutze Amazon Echo / Alexa dafür. Die App ist aber auch nicht wirklich perfekt, lädt recht lange und bietet "nur" eine Liste, keine Sortierung nach Kategorien oder so...

Außerdem hab ich das gerade mal versucht: "Ok Google, setz Mohrrüben auf die Einkaufsliste". Reaktion: Google sucht in Google "setzt morgen auf die Einkaufsliste". Nope, so ist das ganze nicht zu gebrauchen. Vermutlich müsste man sagen "auf die TODO-Liste" (oder?). Abgesehen funktioniert bei solchen Sachen die Spracherkennung von Alexa wesentlich besser (meiner Erfahrung nach).
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text