268°
ABGELAUFEN
callmobile Vodafone cleverSMART 500, monatlich kündbar: 100 Freiminuten | 100 Frei-SMS | 500 MB bei 7,2 Mbit/s UMTS | 25 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahme | für 4,95 € / Monat, keine Anschlussgebühr
callmobile Vodafone cleverSMART 500, monatlich kündbar: 100 Freiminuten | 100 Frei-SMS | 500 MB bei 7,2 Mbit/s UMTS | 25 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahme |  für 4,95 € / Monat, keine Anschlussgebühr
Verträge & FinanzenAbo24 (ehemals Abosgratis) - Empfehlungen Angebote

callmobile Vodafone cleverSMART 500, monatlich kündbar: 100 Freiminuten | 100 Frei-SMS | 500 MB bei 7,2 Mbit/s UMTS | 25 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahme | für 4,95 € / Monat, keine Anschlussgebühr

Redaktion

Preis:Preis:Preis:4,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei callmobile läuft aktuell wieder die Anschlussfrei-Aktion, d.h. dass ihr das Vodafone-UMTS-Netz mal wieder günstig testen (oder selbstverständlich auch behalten) könnt. Der Vertrag ist monatlich kündbar, daher natürlich auch übergangsweise empfehlenswert.

■ Tarifkonditionen callmobile Vodafone cleverSMART 500, monatlich kündbar

  • 100 Freiminuten in alle Netze
  • 0,09 € / min ab der 101. Minute
  • 100 SMS in alle Netze
  • 0,09 € / SMS ab der 101. SMS
  • 500 MB bei 7,2 Mbit/s UMTSVodafone-Netz
  • 25 € Gutschrift bei Rufnummernmitnahmemonatlich kündbar
  • Grundgebühr: 4,95 €Anschlussgebühr: 0,00 €
  • Vertragskosten im ersten Monat: 4,95 €

■ Rufnummernportierung

Eine Rufnummernmitnahme ist generell möglich und im Bestellprozess wählbar. Dafür gibt es dann eine Rechnungsgutschrift über 25 €.

5€ bei Qipu mitnehmen
- Zofinur

Beste Kommentare

Extra für hier den Thread habe ich mir die Mühe gemacht die Bilder nochmal neu zu erstellen, diesmal gesamt LTE vs UMTS:


Telekom
dunkel rot Töne LTE, pink UMTS
10171707-9XlC5

Vodafone
rot Töne LTE, lila UMTS
10171707-8ZRxK

Bitte versteht endlich, dass durch LTE-800 (Band 20) gerade auf dem Land extrem oft nur mit LTE Zugang eine ordentliche Verbindung anliegt.

Bearbeitet von: "marcometer" 20. Jun 2016

33 Kommentare

Sowas gabs vor 1,5-2 Jahren für 2,95€. Ok mit 400 statt 500 MB aber trotzdem komische Preisentwicklung. Die Flatpreise haben sich halbiert aber bei den Paketen tut sich nix bzw werden sogar teurer.

Ohne LTE Zugang wird nichts mehr gebucht.
Und wenn jetzt wieder einer mit "LTE brauche ich nicht, HSPA ist doch schnell genug" kommt, dann verlinke ich gerne wieder den echten Unterschied...

Finde ich nicht so schlecht..... kann man da den Vertragsbeginn auch auf 17.09 setzen?

Der letzte unserer Gratisverträge läuft aus Jetzt müssen wir wohl echt monatlich was zahlen um mobil erreichbar zu sein X).

marcometer

Ohne LTE Zugang wird nichts mehr gebucht.Und wenn jetzt wieder einer mit "LTE brauche ich nicht, HSPA ist doch schnell genug" kommt, dann verlinke ich gerne wieder den echten Unterschied...



"LTE brauche ich nicht, HSPA ist doch schnell genug" Der Link interessiert mich wirklich

marcometer

Ohne LTE Zugang wird nichts mehr gebucht.Und wenn jetzt wieder einer mit "LTE brauche ich nicht, HSPA ist doch schnell genug" kommt, dann verlinke ich gerne wieder den echten Unterschied...



​Durchaus richtige Einstellung bei einer Flatrate, aber hierbei handelt es sich eindeutig um einen Tarif für Wenigtelefonierer wie Oma / Opa. Und denen dürfte LTE schnurz sein.

Bedenklich finde ich hier diese öffentliche Geschichte im Bestellvorgang:
Wählen Sie eine der Nummern in der Liste aus oder suchen Sie nach Ihrer Wunschnummer:
01627397349
01627397842
01627397941
01627397946
01627807143
01627807243
01627807248
01627807346
01627807441
01627807543
01627807646
01627807649
015232177041
015256307345
015256377248
usw.
Da ist der Spam gleich mit dabei!!!!!

Bearbeitet von: "kirschl" 20. Jun 2016

marcometer

Ohne LTE Zugang wird nichts mehr gebucht.Und wenn jetzt wieder einer mit … Ohne LTE Zugang wird nichts mehr gebucht.Und wenn jetzt wieder einer mit "LTE brauche ich nicht, HSPA ist doch schnell genug" kommt, dann verlinke ich gerne wieder den echten Unterschied...


https://www.mydealz.de/deals/letv-le1-pro-177-99-inkl-versand-zoll-bei-****-shop-com-727369?page=1#post9677095

Dort ging es um "LTE Band 20 braucht man nicht" Leute.
Musst also eigentlich die Karten von LTE 800 und LTE restliche Frequenzen addieren und dann mit UMTS vergleichen.
Wobei es auch so sicher deutlich genug wird was einem alles an Flächenabdeckung verloren geht.
Bearbeitet von: "marcometer" 20. Jun 2016

Extra für hier den Thread habe ich mir die Mühe gemacht die Bilder nochmal neu zu erstellen, diesmal gesamt LTE vs UMTS:


Telekom
dunkel rot Töne LTE, pink UMTS
10171707-9XlC5

Vodafone
rot Töne LTE, lila UMTS
10171707-8ZRxK

Bitte versteht endlich, dass durch LTE-800 (Band 20) gerade auf dem Land extrem oft nur mit LTE Zugang eine ordentliche Verbindung anliegt.

Bearbeitet von: "marcometer" 20. Jun 2016

marcometer

Ohne LTE Zugang wird nichts mehr gebucht.Und wenn jetzt wieder einer mit "LTE brauche ich nicht, HSPA ist doch schnell genug" kommt, dann verlinke ich gerne wieder den echten Unterschied...



Nicht jede Oma/jeder Opa ist leicht ersetzbar

ich habe den Vertrag ca ein halbes Jahr und ich habe gemischte Gefühle
Ab und zu reichen mir die Freiminuten einfach nicht aus ob ich echt kein viel Telefoniere bin. Die höchste Rechnung war mal 6,50 Euro
Aber was mich ich gestört hat bzw stört das ich echt oft Netzprobleme habe. Ich besitzte ein LG G3 und es ist oft das ich gar kein Netz habe
Denke das LTE da viel besser ausgebaut ist.
Meine Empfehlung: Lieber auf ein LTE Angebot warten


Dann nehme doch deine alte Nummer mit

Bearbeitet von: "Barron" 20. Jun 2016

Nicht vergessen 5€ für die cleverSMART 500 bei Qipu mitzunehmen.

Und dieser Tarif ist für grad perfekt, da mein Klarmobil (D2) 100Min/100SMS/200MB für 1,95€ bald ausläuft, und ich meine Rufnummer woanders "parken" muss, um dann später ein ähnliches Angebot bei Klarmobil zu holen.

Komisch fand ich, das Klarmobil mir bei der Kündigung denselben Vertrag (Klarmobil Smart Flat 300 im Telekom-Netz für 4,95 €) als Angebot unterbreitet hat... Aber intern darf ich die Rufnummer nicht mitnehmen.

NiikO

ich habe den Vertrag ca ein halbes Jahr und ich habe gemischte Gefühle Ab und zu reichen mir die Freiminuten einfach nicht aus ob ich echt kein viel Telefoniere bin. Die höchste Rechnung war mal 6,50 Euro Aber was mich ich gestört hat bzw stört das ich echt oft Netzprobleme habe. Ich besitzte ein LG G3 und es ist oft das ich gar kein Netz habe Denke das LTE da viel besser ausgebaut ist. Meine Empfehlung: Lieber auf ein LTE Angebot warten


Das G3 hatte ich auch mal kurz, hatte bei mir zuhause mit Vodafone extrem schwachen Empfang. Bin wieder zum G2 zurückgegangen, das ging. Und dann auf Samsung S5 umgestiegen, Empfang sehr viel besser.

"Gar kein Netz" ist auch ohne LTE eher unwahrscheinlich, die Grundversorgung zum Telefonieren mit GSM klappt eigentlich flächendeckend, nur mit Internet ist es dann mau.

Gilt die flat auch in der EU

Speckbirne

Gilt die flat auch in der EU?



Leider nein.

also ich hab mit Firefox und chrome probiert zu bestellen, beide male:
Ihre Bestellung war nicht erfolgreich!

Ihre Bestellung konnte leider nicht übermittelt werden.

Bitte versuchen Sie es später erneut oder wenden Sie sich an den Kundenservice.

Woran könnte das liegen?

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?

Edit: hab´s mal bestellt um nach 1 Monat wieder zurück zur Telekom als Neukunde zu können bzw. über Sparhandy, aber in der Bestellbestätigung steht jetzt was von 19,95€ einmalige Kosten, obwohl diese ja gestrichen sein sollten – eigenartig, aber ich gehe ja mal davon aus, dass diese nicht berechnet werden?!

Auszug aus Mail:

"Tarifdetails:\x09einmalig\x09monatlich
cleverSMART 500\x0919,95\x094,95
Gesamtpreis:\x09 19,95\x094,95"

Bearbeitet von: "odonkorflitzt" 20. Jun 2016

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?



das ist eine gute Frage... Mein Vertrag läuft auch erst im August aus.... Andererseits würde es ja keinen Sinn machen, weil man den Vertrag ja bei Rufnummernmitnahme vorher gar nicht nutzen könnte, außer man bekommt eine vorläufige Rufnummer, was ich mal nicht annehme...
Außerdem wäre interessant zu wissen, ob die 4,95 EUR der ersten Rechnung dann direkt mit den 25 EUR, die man für die Rufnummernmitnahme bekommt, verrechnet werden... Weiß dazu jemand mehr?

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?



Richtig, leider habe ich nur bzgl. Congstar – in deren Forum – die Info finden können, dass es erst nach Portierung losgeht. Das nehme ich in diesem Fall jetzt auch einfach mal an.
Natürlich ist auch deine Frage interessant, aber ich vermute, dass das noch schwerer zu beantworten ist!

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?



Ich hab jetzt auch einfach mal bestellt... Schätze mal, dass das Guthaben dann auch direkt verrechnet wird und man somit für die ersten 5 Monate gar nicht zahlen muss
Ob es die 5 EUR von Qipu gibt, bezweifle ich aber unter den Umständen: "Cashback kann nur ausbezahlt werden, wenn die SIM Karte kurz nach dem Kauf aktiviert und verwendet wird. Ist die Karte zum Prüfzeitpunkt durch das Netzwerk nicht mehr aktiv, wird das Cashback abgelehnt. "

Schon ziemlich interessant der Tarif. Mein aktueller von MobilCom Debitel (1GB, 50 Min, 50 SMS für effektiv 1,99€) endet nun nach 2 Jahren im Juli und da wäre dieser Tarif hier, (ob nun als Übergang oder für längere Zeit,) ganz geschickt X)

Merk

Danke für die Info(y) Nach sechs Amazon Gutscheinen sollen sie nun endlich auch mal Geld von mir bekommen:)

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?



Meiner Erfahrung nach werden Rechnungsgutschriften nicht auf Grundgebühren angewendet. Also die 25 Euro würden als Plus ausgewiesen werden, jedoch die 4,95 Euro nicht davon abgezogen.

So war es zumindest bei O2.

Hat da jemand Erfahrung ob es bei Vodafone auch so ist?

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?



Um das aufzuklären: Bei Rufnummerportierung startet der Vertrag dann auch erst mit der Rufnummerportierung.
Heute ist die SIM-Karte in den Versand gegangen und Mitte September startet dann erst der Vertrag.

"Bitte beachten Sie, dass Sie Ihre neue SIM-Karte erst nach erfolgtem Wechsel am Portierungstag ... benutzen können."

Von daher alles bestens. Ob die 5 Euro direkt bezahlt werden müssen oder direkt verrechnet werden, ist mir übrigens egal, weil ich am Ende sowieso die Nummer wieder mitnehmen werde und dann 29,99€ zahlen muss und dafür Guthaben aufladen muss, weil die 25 Euro Gutschrift nicht ausreicht.

Die 25 EUR bei Rufnummernmitnahme gibt's doch sicherlich als Gutschrift - wofür kann die verwendet werden? Ich überlege, den Tarif hier zum "Zwischenparken" einer Nummer zu nutzen; das nützt mir aber nur etwas, wenn ich die 25 EUR im nächsten Monat dann direkt wieder zur Bezahlung der Gebühren für Portierungsfreigabe benutzen kann...

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?


Das wäre natürlich dumm, hoffentlich ist das Guthaben dann wenigstens dazu nützlich, die 29,99 EUR Rufnummernportierungsgebühren zu bezahlen... Weiß das jemand? Ich glaube sonst storniere ich meine Bestellung wieder....

odonkorflitzt

Wenn man eine Rufnummer zu Sept. überträgt, startet der "Vertrag" dann direkt oder erst mit Rufnummerportierung?


Auch das war bei meinem O2 Vertrag nicht möglich.

Also mit "einmaliger Rechnungsgutschrift" ist gemeint, dass man 5 Monate quasi "nichts" zahlen muss bei Rufnummermitnahme? Anders verstehe ich das nicht.

Vielleicht sollte man einfach mal beim Support anrufen und nachfragen :P

Tomiou

Also mit "einmaliger Rechnungsgutschrift" ist gemeint, dass man 5 Monate quasi "nichts" zahlen muss bei Rufnummermitnahme? Anders verstehe ich das nicht.


So ist es, hab den Vertrag vor ein paar Monaten erst abgeschlossen mit 400MB und 200 Min.

gibt es irgendwo vielleicht ein Tutorial, wie man am besten von o2 zu o2 die Rufnummer portiert... also so wie ich das jetzt verstehe, entstehen dadurch 60 EUR Portierungskosten, wenn das Guthaben nicht anrechenbar ist.... In dem Fall hier wäre es doch so:

O2 zu Callmobile: 29,95 Euro Portierungskosten (gefordert von o2)
Callmobile zu O2: 29,95 Euro Portierungskosten (gefordert von Callmobile)

Gibt es da auch eine bessere Variante??
Ansonsten werde ich meine Nummer wohl doch aufgeben müssen...

Kann ich irgendwo sehen wie viel MB/Minuten ich noch den Monat zur Verfügung habe? Online sehe ich da nix.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text