70°
ABGELAUFEN
Cambridge 752 BluRay Player
Cambridge 752 BluRay Player

Cambridge 752 BluRay Player

Preis:Preis:Preis:1.049€
Zum DealZum DealZum Deal
bei amazon frankreich bekommt ihr gerade über einen händler den high end bluray player von cambridge für 1.049€! in deutschland bekommt ihr diesen player nicht unter 1.398€! er spielt wirklich alles ab! sehr guter sound und bild! mehr infos auf der cambridge internetseite.

Beste Kommentare

Ich sehe es schon kommen:
Jetzt kaufen Noobs diesen Player und vergessen, 300€-500€ für ein anstädiges HDMI Kabel zu investieren ...

LenyKarl

Wer aber glaubt das ein Blu-Ray Player für 1000 € besser klingt als eienr für 100 € dem ist auch nicht zu helfen.

Na ja, der Ton wird digital übertragen (0/1) und da dürfte der Player keine Rolle spielen - der Klang hängt von der dran angehängter HiFi-Anlage ab,
ABER
Wer weiss? Vielleicht streamen nur die teuren Geräte den Ton tatsächlich als 0/1? Und die "billigen" tun das nur annährend, z.B. 0,01 / 0,99 ?

na, hier ist ja wieder die geballte Kompetenz unterwegs

45 Kommentare

Und das Bild ist 1300€ besser als bei einem Panasonic BluRay-Payer?^^

Aber mal im Ernst - lohnt sich sowas denn? Zudem sind Bild und Ton nicht alles - ich hab noch nie ne Rezension gelesen wo sich jemand über Bild oder Ton beschwert - es geht immer nur um Firmwarebugs oder zu laute Laufgeräusche - Wie schlägt sich der Edelplayer denn auf diesen Gebieten?

Auf diesen Tag habe ich lange gewartet. Dazu noch ein Wenger Schweizer Offiziersmesser und ich kann die Welt erobern.

haben blurays dadurch schon 4k Auflösung?

Ich sehe es schon kommen:
Jetzt kaufen Noobs diesen Player und vergessen, 300€-500€ für ein anstädiges HDMI Kabel zu investieren ...

Früher war ichvom CD Spieler begeistert und habe viel Geld ausgeben, aber in der heutigen Zeit wo alles rein digital ist, ein no go

Naruto

haben blurays dadurch schon 4k Auflösung?



Nein! Fürdie 4K Auflösung gibt es noch keinen BLU RAY Standard.
Dieser wird wohl bis Ende 2014 verabschiedet.
Diese 4K-BD wird auf aktuellen Geräten nicht absptielbar sein.

Schade, dass das Angebot nicht von diesem Nullfinan... kommt - da hätte man (üblicherweise) 50€ Rabatt beim Abschluss einer Finanzierung

Verfasser

richtige hifi freaks kennen die marke! und gehört zu den besten playern weltweit! ebenso die marke OPPO! der unterschied ist absolut der hammer! klang über meiner LINN lautsprecher > oberkrass! hdmi kabel reicht eins für 100€!

Verfasser

und er ist 4k vorbereitet! d.h die nächsten jahre ruhe! und mediaplayer im netzwerk genial!

Falscher Deal Preis!

blase77

und er ist 4k vorbereitet! d.h die nächsten jahre ruhe! und mediaplayer im netzwerk genial!



Welche Formate kann er denn? Und auch ohne Probleme?

Oh man ...

na, hier ist ja wieder die geballte Kompetenz unterwegs

Verfasser

blase77

und er ist 4k vorbereitet! d.h die nächsten jahre ruhe! und mediaplayer im netzwerk genial!

ja alle formate

Cambridge als Marke finde ich toll - hatte mal vor vielen Jahren Lautsprecher von dehnen - die waren irre präzise - vor allem in den höhen.

Wer aber glaubt das ein Blu-Ray Player für 1000 € besser klingt als eienr für 100 € dem ist auch nicht zu helfen.
Da kann man auch behaupten das die Fotos auf 200 € Kartenlesern besser aussehen als auf welchen für 5 €

Wtf ein HDMI Kabel muss 100 Euro oder mehr kosten .das ist ein Hi-Fi Märchen genauso wie den Rand einer cd anmalen
Bei dem Bd player glaube ich persönlich wird man kaum einen Unterschied merken
stern.de/noc…tml

LenyKarl

Wer aber glaubt das ein Blu-Ray Player für 1000 € besser klingt als eienr für 100 € dem ist auch nicht zu helfen.

Na ja, der Ton wird digital übertragen (0/1) und da dürfte der Player keine Rolle spielen - der Klang hängt von der dran angehängter HiFi-Anlage ab,
ABER
Wer weiss? Vielleicht streamen nur die teuren Geräte den Ton tatsächlich als 0/1? Und die "billigen" tun das nur annährend, z.B. 0,01 / 0,99 ?

(_;)

Verfasser

null ahnung > 6 setzen

neo5382

Wtf ein HDMI Kabel muss 100 Euro oder mehr kosten .das ist ein Hi-Fi Märchen genauso wie den Rand einer cd anmalen ...


Das Problem bei den Billigkabelen um 100€ ist halt, das diese i.d.R. nicht korrekt magnetisiert sind und deshalb nicht mit meiner Silbersteckdosenleiste harmonieren ...

blase77

null ahnung > 6 setzen



Warum? So fundiert

blase77

und er ist 4k vorbereitet! d.h die nächsten jahre ruhe! und mediaplayer im netzwerk genial!



Geht das etwas genauer?
Ok, das will ich sehen! Und ich äußere vorab schonmal Zweifel!

blase77

und er ist 4k vorbereitet! d.h die nächsten jahre ruhe! und mediaplayer im netzwerk genial!



Er schreibt doch alle! Wahrscheinlich kann er sogar die Datasette von meinem alten Atari lesen.

P.S. ohne HDMI 2.x ist nichts sicher vorbereitet für 4K.

enzym

Das Problem bei den Billigkabelen um 100€ ist halt, das diese i.d.R. nicht korrekt magnetisiert sind und deshalb nicht mit meiner Silbersteckdosenleiste harmonieren ...

Abgesehen davon, dass Kupfer (sowie edle Metalle) nicht magnetisch ist paar Zitate aus einem HiFi-Forum:

Frage:
"Bringt es etwas CD's oder auch Blu-ray's mit [...] Demag - Entmagnetisierungs-Drossel zu behandle?"
Antwort:
"da deine Frage ja offenbar ernst gemeint war, auch eine ernsthafte Antwort:
Ja, es bringt etwas. Und zwar dein Geld zum Händler. Das war dann aber auch schon alles."


Bzw. Kommentar dazu (Zitat):
"Der ganze Voodoo-Scheiß hört wohl nie auf...
...und das im 21ten Jahrhundert..."



Verfasser

gähn

enzym

Das Problem bei den Billigkabelen um 100€ ist halt, das diese i.d.R. nicht korrekt magnetisiert sind und deshalb nicht mit meiner Silbersteckdosenleiste harmonieren ...


Du, mandel50, ich gebe ja zu, ich haben den Smiley vergessen ...
... war deshalb vielleicht mißverständlich, da es wirklich Honks gibt, die sowas verbreiten.

Ich habe zuhause kein HDMI Kabel, dass teuere als 6€ war.

enzym

Das Problem bei den Billigkabelen um 100€ ist halt, das diese i.d.R. nicht korrekt magnetisiert sind und deshalb nicht mit meiner Silbersteckdosenleiste harmonieren ...

Keine Sorge - das hätte ich mir gedacht
Trotzdem wollte paar Worte schreiben, weil es mich immer wundert, dass es Leute gibt, die daran glauben (bin Elektronik-Ingeniuer von Ausbildung).

Verfasser

enzym

Das Problem bei den Billigkabelen um 100€ ist halt, das diese i.d.R. nicht korrekt magnetisiert sind und deshalb nicht mit meiner Silbersteckdosenleiste harmonieren ...

erinnert mich an mundstuhl

es leben die Hifi-Taliban... die alles wissen und jeder der etwas anderes behauptetet muss in Form von doofen Posts vernichtet werden.

Ich glaub das sind ja alles Trolle die zuhause immer noch DVD und Scart haben aber einfach mitreden wollen

LenyKarl

Wer aber glaubt das ein Blu-Ray Player für 1000 € besser klingt als eienr für 100 € dem ist auch nicht zu helfen.



Stimmt. An Logitech PC-Böxchen.

LenyKarl

Ich glaub das sind ja alles Trolle die zuhause immer noch DVD und Scart haben aber einfach mitreden wollen



Das habe ich mir auch gedacht, bei Deinem Post.



Ich habe Cambridge PC Lautsprecher 4.1 und hab dafür damals bei Media Markt 99 DM bezahlt. Verwechsel ich jetzt die Marke, oder war das ein Schnapper?

Die Marke heißt richig "Cambridge Audio".
Die Homepage ist hier zu finden:Cambridge Audio

Das Gerät macht Sinn, aber natürlich nur an entsprechenden Lautsprechersystemen, die das Potential voll ausnützen können.

Das Teil ist natürlich nicht geeignet für Leute, die sich den üblichen Heimkino-Billigkram ins Haus stellen, um damit irgendwelche Leihfilme abzuspielen.

Der Player ersetzt den klassischen hochwertigen CD-Player und bietet darüber hinaus eine entsprechende Bildwiedergabe.
Daher auch nicht geeignet für Leute, die den ganzen Tag 128er-MP3s dudeln lassen.

ach, die Marke ist echt etwas Besonderes? dann muss ich wohl mal mein altes SoundBlaster Set aus dem Keller kramen, da stand auch Cambridge auf den 4.1 Boxen, der Klang war wirklich sehr gut

Verfasser

Arminius

Die Marke heißt richig "Cambridge Audio".Die Homepage ist hier zu finden:Cambridge AudioDas Gerät macht Sinn, aber natürlich nur an entsprechenden Lautsprechersystemen, die das Potential voll ausnützen können. Das Teil ist natürlich nicht geeignet für Leute, die sich den üblichen Heimkino-Billigkram ins Haus stellen, um damit irgendwelche Leihfilme abzuspielen. Der Player ersetzt den klassischen hochwertigen CD-Player und bietet darüber hinaus eine entsprechende Bildwiedergabe. Daher auch nicht geeignet für Leute, die den ganzen Tag 128er-MP3s dudeln lassen.

du sprichst aus meiner seele! sag ja, was für kenner! und nicht für media und saturn generation! und man braucht gescheite kabel und die kosten €s. bei den billigen hdmi kabel hört man den unterschied! digital ist nicht gleich digital! was ja viele behaupten. das gleiche gilt auch für lautsprecherkabel!

Verfasser

keule68

Ich habe Cambridge PC Lautsprecher 4.1 und hab dafür damals bei Media Markt 99 DM bezahlt. Verwechsel ich jetzt die Marke, oder war das ein Schnapper?

bestimmt nicht cambridge audio

hab mal minus gedrückt weil deal ohne interpunktion und ohne preis und überhaupt über tausend euro

Verfasser

Scrambler

hab mal minus gedrückt weil deal ohne interpunktion und ohne preis und überhaupt über tausend euro

und überhaupt gelabert

und trotzdem minus gedrückt, mein kind

enzym

Ich habe zuhause kein HDMI Kabel, dass teuere als 6€ war.

Naja, für so ein hochwertiges Gerät würde ich wohl auch mal 6 EUR in ein HDMI-Kabel investieren - aber nur dann.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text