(lokal bundesweit) Cambridge Audio Alva TT Plattenspieler Trade-In-Aktion
296°

(lokal bundesweit) Cambridge Audio Alva TT Plattenspieler Trade-In-Aktion

999€1.699€-41%
39
Läuft bis 01.09.2020Verfügbar: Bundesweiteingestellt am 6. MaiBearbeitet von:"Waldsprenger"
Moin Leute,
ich versuche das mal möglichst verständlich auszudrücken...

Es läuft derzeit eine Aktion von Cambridge Audio, bei der man seinen alten Plattenspieler bei einem authorisierten Fachhändler in Zahlung geben kann und dafür einen Rabatt von 700€ auf den Alva TT erhält.
Hier erstmal ein paar Daten zum Alva TT:

Alva TT



Direktantrieb-Plattenspieler mit Bluetooth aptX HD

Bluetooth aptX HD – Kabelloses, hochauflösendes Streaming. Platzieren Sie den Plattenspieler wo auch immer Sie möchten.

Integrierter Phono-Vorverstärker – Keine zusätzlichen Boxen nötig. Weniger ist mehr – auch in Sachen Ausstattung.

Direktantrieb – Beständige Antriebsgeschwindigkeit mit perfekter Audiowiedergabe.

Vorinstallierter, leistungsstarker MC-Tonabnehmer – Makellose musikalische Details. Keine komplizierte Konfiguration.

Tonarm aus einem Stück – Leicht, aber stark. Spielt Ihre Schallplatten fehlerfrei ab.

cambridgeaudio.com/deu…-tt

Der Plattenspieler wird überall hoch gelobt und sein Preis/Leistungs-Verhältnis ist ebenso überragend.

Wer zuhause allerdings keinen Plattenspieler rumfliegen hat, den er eintauschen möchte, der wird auf Idealo bereits ab ca. 20€ fündig. Auf Amazon ist der günstigste mit Prime bestellbare, der noch Lagerkapazitäten hat der hier (https//ww…58/) für 38,10€.

Einen authorisierten Fachhändler findet ihr hier (cambridgeaudio.com/deu…ers) bestimmt auch in eurer Nähe.

Die Aktion gilt noch bis zum 01.09.2020, also noch genug Zeit, einen "alten" Plattenspieler zu organisieren und einzutauschen!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Das Ding zerkratzt alle CD s ! Keine Empfehlung.
39 Kommentare
Wer sich heute noch einen Plattenspieler für um die 1000 Euro holt, der muss definitiv zu viel Geld haben
Das Ding zerkratzt alle CD s ! Keine Empfehlung.
Scotty190906.05.2020 08:32

Wer sich heute noch einen Plattenspieler für um die 1000 Euro holt, der …Wer sich heute noch einen Plattenspieler für um die 1000 Euro holt, der muss definitiv zu viel Geld haben



1000€ sind im HiFi-Bereich aber eher Mittelklasse-Niveau... Da kann es auch schonmal 5-stellig werden.
Und btw. es gibt immer Leute, die zu viel Geld haben, aber die kommen nie auf die Idee, mir davon was abzugeben
Waldsprenger06.05.2020 08:40

1000€ sind im HiFi-Bereich aber eher Mittelklasse-Niveau... Da kann es a …1000€ sind im HiFi-Bereich aber eher Mittelklasse-Niveau... Da kann es auch schonmal 5-stellig werden.Und btw. es gibt immer Leute, die zu viel Geld haben, aber die kommen nie auf die Idee, mir davon was abzugeben


Frage mal beim neuen Eurolotto Gewinner in Bayern nach
Scotty190906.05.2020 08:32

Wer sich heute noch einen Plattenspieler für um die 1000 Euro holt, der …Wer sich heute noch einen Plattenspieler für um die 1000 Euro holt, der muss definitiv zu viel Geld haben


Möglicherweise zu wenig , würde aber die 1000€ eher für'n 126er Thorens III einsetzen ...
„Integrierter Phono-Vorverstärker – Keine zusätzlichen Boxen nötig.“

Das halte ich für ein Gerücht
Bearbeitet von: "Pinguin76" 6. Mai
Pinguin7606.05.2020 09:35

„Integrierter Phono-Vorverstärker – Keine zusätzlichen Boxen nötig.“Das hal …„Integrierter Phono-Vorverstärker – Keine zusätzlichen Boxen nötig.“Das halte ich für ein Gerücht



Boxen != Lautsprecher
Aber sicherlich eine unglückliche Übersetzung in diesem Kontext von "no additional boxes"
n alten Plattenspieler findet sich sicherlich problemlos bei ebay-Kleinanzeigen.
Scotty190906.05.2020 08:40

Frage mal beim neuen Eurolotto Gewinner in Bayern nach


Ja, ich vermute der hat sich schon seine Klöten vergolden lassen !
M.Oese06.05.2020 10:07

Ja, ich vermute der hat sich schon seine Klöten vergolden lassen !


Eventuell auch die Zähne dazu;)
Pinguin7606.05.2020 09:35

„Integrierter Phono-Vorverstärker – Keine zusätzlichen Boxen nötig.“Das hal …„Integrierter Phono-Vorverstärker – Keine zusätzlichen Boxen nötig.“Das halte ich für ein Gerücht


Der Satz ist mir auch gleich aufgefallen.

sp45106.05.2020 09:56

Boxen != Lautsprecher


Diese Unterscheidung erschließt sich dem normalen Menschen nicht. Aber ich stimme Dir zu, was die Übersetzung angeht, denn damit ist wohl eher ein zusätzliches Gerät wie ein Verstärker gemeint.
besucherpete06.05.2020 10:16

Diese Unterscheidung erschließt sich dem normalen Menschen nicht. Aber ich …Diese Unterscheidung erschließt sich dem normalen Menschen nicht. Aber ich stimme Dir zu, was die Übersetzung angeht, denn damit ist wohl eher ein zusätzliches Gerät wie ein Verstärker gemeint.


Ich bin jetzt mal gemein: welcher normale Mensch kauft sich einen Plattenspieler von Cambridge? Die, die das tun kennen auch den Unterschied . Aber vielleicht hätte Cambridge bei diesem Preisniveau nicht bei der Übersetzung sparen sollen ;-)
sp45106.05.2020 10:18

Ich bin jetzt mal gemein: welcher normale Mensch kauft sich einen …Ich bin jetzt mal gemein: welcher normale Mensch kauft sich einen Plattenspieler von Cambridge?


Auch wieder wahr ...
sp45106.05.2020 10:18

Ich bin jetzt mal gemein: welcher normale Mensch kauft sich einen …Ich bin jetzt mal gemein: welcher normale Mensch kauft sich einen Plattenspieler von Cambridge? Die, die das tun kennen auch den Unterschied . Aber vielleicht hätte Cambridge bei diesem Preisniveau nicht bei der Übersetzung sparen sollen ;-)


Wobei: ist Cambridge auf diesem Gebiet tatsächlich auch gut? Hätte sie eher im streamingkontext und bei digitalen Komponenten auf dem Radar gehabt.
Kleiner Hinweis: Der Deallink führt ins Nichts.
diogenes06.05.2020 10:36

Wobei: ist Cambridge auf diesem Gebiet tatsächlich auch gut? Hätte sie e …Wobei: ist Cambridge auf diesem Gebiet tatsächlich auch gut? Hätte sie eher im streamingkontext und bei digitalen Komponenten auf dem Radar gehabt.



gute Frage - ich weiß nicht, wieviel Cambridge noch wirklich in Cambridge Audio steckt. Ich glaube, dass ich mal n fetten AVR von denen auf dem Zettel hatte in den späten 90ern. en.wikipedia.org/wik…dio
Aber muss natürlich nicht heißen, dass die auch Plattendreher können. Also ich würde mir eh lieber was klassisches kaufen. Bei mir steht aber auch n alter Technics Direktantriebler, den ich für 80€ habe kriegen können und ich bin damit superhappy. Hängt an nem Musical Fidelity B1 und an selbstgebauten Lautsprechern mit Eton-Treibern. Das macht mir Spaß. Aber vielleicht mag jemand lieber sowas hier.
Naja wer gerne einen Dreher von Cambridge Audio haben will, weil er eben alles von Dieser Firma hat, sicher ein guter Deal ...
26109769-Izl6P.jpghifi-regler.de/sho…php
canidas06.05.2020 10:39

Kleiner Hinweis: Der Deallink führt ins Nichts.


Bei mir nicht.
sp45106.05.2020 10:42

gute Frage - ich weiß nicht, wieviel Cambridge noch wirklich in Cambridge …gute Frage - ich weiß nicht, wieviel Cambridge noch wirklich in Cambridge Audio steckt. Ich glaube, dass ich mal n fetten AVR von denen auf dem Zettel hatte in den späten 90ern. https://en.wikipedia.org/wiki/Cambridge_AudioAber muss natürlich nicht heißen, dass die auch Plattendreher können. Also ich würde mir eh lieber was klassisches kaufen. Bei mir steht aber auch n alter Technics Direktantriebler, den ich für 80€ habe kriegen können und ich bin damit superhappy. Hängt an nem Musical Fidelity B1 und an selbstgebauten Lautsprechern mit Eton-Treibern. Das macht mir Spaß. Aber vielleicht mag jemand lieber sowas hier.


Ja, genau das war auch mein Gedanke. Technics, Thorens, gerne auch andere, die für Plattenspieler bekannt sind. Wenn ich so vergleichsweise viel Geld ausgebe, muss es nicht zwingend Cambridge sein, auch wenn da gerade ein durchgestrichener UVP und eine offizielle Ersparnis dran steht.
besucherpete06.05.2020 10:16

Der Satz ist mir auch gleich aufgefallen. Diese Unterscheidung …Der Satz ist mir auch gleich aufgefallen. Diese Unterscheidung erschließt sich dem normalen Menschen nicht. Aber ich stimme Dir zu, was die Übersetzung angeht, denn damit ist wohl eher ein zusätzliches Gerät wie ein Verstärker gemeint.

Damit sind, wie schon angemerkt, separate Phonostufen gemeint. Ansonsten würde dort im englischen speaker stehen.
Bearbeitet von: "horbus" 6. Mai
Alternativen mit Direktantrieb wären in diesem Preissegment der Thorens TD 402 DD, Magnat MTT 990 und Technics SL 1500 c, wobei nur der Technics zum gleichen Preis von der Ausstattung mithalten kann und seine Phonostufe abschaltbar ist, falls man was besseres nutzen möchte. Das beste Komplettpaket liefert sicherlich der Alva TT, der auch noch Bluetooth integriert hat. Wenn man bedenkt, dass die eingebaute Phonostufe der separat ca. 300€ teuren Cambridge Alva Phonostufe entspricht und der Tonabnehmer ebenfalls mit 500€ zu Buche schlägt finde ich dies ein äußerst attraktives Angebot und sollte auch die aufgeführten Alternativen klanglich deutlich distanzieren.
Bearbeitet von: "horbus" 6. Mai
diogenes06.05.2020 12:23

Ja, genau das war auch mein Gedanke. Technics, Thorens, gerne auch andere, …Ja, genau das war auch mein Gedanke. Technics, Thorens, gerne auch andere, die für Plattenspieler bekannt sind. Wenn ich so vergleichsweise viel Geld ausgebe, muss es nicht zwingend Cambridge sein, auch wenn da gerade ein durchgestrichener UVP und eine offizielle Ersparnis dran steht.


Der Plattenspieler kostet seit Erscheinen durchgängig im Netz 1699€ mit nur wenigen Ausnahmen. Also ist die Ersparnis schon ungewöhnlich hoch.
horbus06.05.2020 16:42

Der Plattenspieler kostet seit Erscheinen durchgängig im Netz 1699€ mit nu …Der Plattenspieler kostet seit Erscheinen durchgängig im Netz 1699€ mit nur wenigen Ausnahmen. Also ist die Ersparnis schon ungewöhnlich hoch.


Das Auge hört mit
horbus06.05.2020 16:42

Der Plattenspieler kostet seit Erscheinen durchgängig im Netz 1699€ mit nu …Der Plattenspieler kostet seit Erscheinen durchgängig im Netz 1699€ mit nur wenigen Ausnahmen. Also ist die Ersparnis schon ungewöhnlich hoch.


Du weißt recht wenig über die Preisgestaltung bei Edel Hifi Firmen oder? Ich sag's mal so: als einer der wenigen Vertragshändler einer solchen Firma solltest du nicht den Fehler machen, auch nur darüber nachzudenken, einen günstigeren Online Preis für ein Gerät öffentlic im Netz zu machen. Der Hersteller muss übrigens das gar nicht mal selbst nachprüfen, weil die Händlerkonkurrenz so dermaßen erpicht darauf ist.... Das sind die üblichen Mondpreise und wenn du gut verhandelst, waren zumindest 30 % in der Vergangenheit vor Ort oft drin. Ist ja nur ein Listenpreis. Und ich kann dir sagen, dass aktuell Luxusmarken egal in welchem Segment sich richtig schlecht verkaufen lassen.
diogenes06.05.2020 16:52

Du weißt recht wenig über die Preisgestaltung bei Edel Hifi Firmen oder? I …Du weißt recht wenig über die Preisgestaltung bei Edel Hifi Firmen oder? Ich sag's mal so: als einer der wenigen Vertragshändler einer solchen Firma solltest du nicht den Fehler machen, auch nur darüber nachzudenken, einen günstigeren Online Preis für ein Gerät öffentlic im Netz zu machen. Der Hersteller muss übrigens das gar nicht mal selbst nachprüfen, weil die Händlerkonkurrenz so dermaßen erpicht darauf ist.... Das sind die üblichen Mondpreise und wenn du gut verhandelst, waren zumindest 30 % in der Vergangenheit vor Ort oft drin. Ist ja nur ein Listenpreis. Und ich kann dir sagen, dass aktuell Luxusmarken egal in welchem Segment sich richtig schlecht verkaufen lassen.


Das man möglicherweise beim Händler durch handeln einen besseren Preis bekommen kann ist bekannt, aber auf dieser Plattform wo es um Preisvergleiche zumeist im Onlinehandel und besondere Angebote bei lokalen Händlern geht weniger relevant. Und übrigens scheinst du dich mit Edel Hifi Marken wohl erst Recht nicht auszukennen, dann wüsstest du, dass Cambridge Mittelklasse bis gehobenes Hifi anbietet aber von Edel oder High End meilenweit entfernt ist. Und die 30%, die du ansprichst sind nur in Ausnahmefällen möglich.
Und da gebe ich dir Recht, dass momentan überall, besonders im gehobenen Consumer Bereich der Absatz stagniert weshalb Cambridge möglicherweise diesen ungewöhnlichen Preisnachlass gewährt, wie man ihn nur von Cash Back Aktionen bei Samsung & Co kennt.
Waldsprenger06.05.2020 12:14

Bei mir nicht.



Mmmh, wenn ich "Zum Deal" anklicke, kommt das bei mir:

26116525-5kunQ.jpg
Bearbeitet von: "canidas" 6. Mai
Okay, komisch, letztenendes kommt da nur der Text zu dem Dealbild:

Cambridge Audio

Mit der Alva TT Trade-In-Aktion bekommt Ihr den besten Sound für einen kleinen Preis in Euer Wohnzimmer.

Wie es funktioniert?

Bringt einfach Euren alten Plattenspieler zu Eurem lokalen Fachhändler und sichert Euch einen satten Rabatt von 700,00€ auf den Alva TT von Cambridge Audio.

Wichtig

Die Aktion gilt nur vom 01.05.2020 bis zum 01.09.2020 und ist nicht mit anderen Aktionen kombinierbar.

Weitere Informationen zu Euren lokalen Fachhändlern findet Ihr hier: cambridgeaudio.com/deu…ers
horbus06.05.2020 18:06

Das man möglicherweise beim Händler durch handeln einen besseren Preis b …Das man möglicherweise beim Händler durch handeln einen besseren Preis bekommen kann ist bekannt, aber auf dieser Plattform wo es um Preisvergleiche zumeist im Onlinehandel und besondere Angebote bei lokalen Händlern geht weniger relevant. Und übrigens scheinst du dich mit Edel Hifi Marken wohl erst Recht nicht auszukennen, dann wüsstest du, dass Cambridge Mittelklasse bis gehobenes Hifi anbietet aber von Edel oder High End meilenweit entfernt ist. Und die 30%, die du ansprichst sind nur in Ausnahmefällen möglich. Und da gebe ich dir Recht, dass momentan überall, besonders im gehobenen Consumer Bereich der Absatz stagniert weshalb Cambridge möglicherweise diesen ungewöhnlichen Preisnachlass gewährt, wie man ihn nur von Cash Back Aktionen bei Samsung & Co kennt.


Wow, gut dass du mir erzählt hast, dass es noch teurere Hifi-Komponenten gibt. Hätte ich ohne dich gar nicht gewusst. Vielen Dank!
diogenes06.05.2020 21:06

Wow, gut dass du mir erzählt hast, dass es noch teurere Hifi-Komponenten …Wow, gut dass du mir erzählt hast, dass es noch teurere Hifi-Komponenten gibt. Hätte ich ohne dich gar nicht gewusst. Vielen Dank!


Jetzt weißt du es ja!
Bevor man jemanden der Unwissenheit bezichtigt sollte man sich schon sicher sein was man selber von sich gibt.
Da du dich ja mit der Preisgestaltung so gut auskennst, erklär uns Unwissenden wie der Preis bei Edelschmieden zustande kommt und warum immer locker mindestens 30% Rabatt drin sind. Warum sich angebotene Verkaufspreise für manche Markenprodukte (z.B Miele, Apple, etc.) kaum von der UVP unterscheiden wissen die meisten hier, auch von der Preisüberwachung durch Hersteller, was eigentlich widerrechtlich ist. Aber du solltest uns Mal erzählen wie die Preise zustandekommen, ich bin sehr interessiert an deinen Insider Informationen.
horbus07.05.2020 11:26

Jetzt weißt du es ja!Bevor man jemanden der Unwissenheit bezichtigt sollte …Jetzt weißt du es ja!Bevor man jemanden der Unwissenheit bezichtigt sollte man sich schon sicher sein was man selber von sich gibt.Da du dich ja mit der Preisgestaltung so gut auskennst, erklär uns Unwissenden wie der Preis bei Edelschmieden zustande kommt und warum immer locker mindestens 30% Rabatt drin sind. Warum sich angebotene Verkaufspreise für manche Markenprodukte (z.B Miele, Apple, etc.) kaum von der UVP unterscheiden wissen die meisten hier, auch von der Preisüberwachung durch Hersteller, was eigentlich widerrechtlich ist. Aber du solltest uns Mal erzählen wie die Preise zustandekommen, ich bin sehr interessiert an deinen Insider Informationen.


Kauft doch keiner mehr man. Dieser Dreher sieht einfach Schei... aus. Aber der Geschmack ist bekanntlich verschieden. Bist Du ein Freund der Marke?
DealyNews07.05.2020 12:12

Kauft doch keiner mehr man. Dieser Dreher sieht einfach Schei... aus. Aber …Kauft doch keiner mehr man. Dieser Dreher sieht einfach Schei... aus. Aber der Geschmack ist bekanntlich verschieden. Bist Du ein Freund der Marke?


Nein, ich glaube, er ist einfach nur mit dem falschen Fuß aufgestanden. Muss am Vollmond liegen. Noch nicht mal ignorieren in seiner Art.
Meines Wissens macht Cambridge Audio diese Aktion nicht aufgrund von schlechtem Absatz derzeit oä. Es kommt einfach noch dieses Jahr eine neue Version des Drehers raus, weswegen ein Abverkauf des "alten" hier stattfindet.
DealyNews07.05.2020 12:12

Kauft doch keiner mehr man. Dieser Dreher sieht einfach Schei... aus. Aber …Kauft doch keiner mehr man. Dieser Dreher sieht einfach Schei... aus. Aber der Geschmack ist bekanntlich verschieden. Bist Du ein Freund der Marke?


Da du mich direkt ansprichst. Ich finde Cambridge baut gutes Hifi Equipment zu noch annehmbaren Preisen, wobei dies für den einen zu hoch, für den anderen zu niedrig ist, je nach Anspruch.
Ich habe lediglich versucht möglichst neutral zu schildern, warum ich dieses Angebot für gut erachte und ein offizieller Preisnachlass von über 40% in diesem Bereich recht ungewöhnlich und für den Käufer gut ist. Warum dieser Nachlass gewährt wird ist Spekulation, vielleicht auch weil bald ein neues Modell kommt, wie gerade hier gepostet, man weiß es nicht. Ich denke es liegt nicht an der Qualität. Möglicherweise weil das Konkurrenzmodell von Technics, welches von der Ausstattung dem Cambridge am nächsten kommt, um 700€ günstiger ist.
Und auch an der Optik wird es nicht liegen, weil 90% aller Plattenspieler so ähnlich aussehen.
horbus07.05.2020 13:32

Da du mich direkt ansprichst. Ich finde Cambridge baut gutes Hifi …Da du mich direkt ansprichst. Ich finde Cambridge baut gutes Hifi Equipment zu noch annehmbaren Preisen, wobei dies für den einen zu hoch, für den anderen zu niedrig ist, je nach Anspruch. Ich habe lediglich versucht möglichst neutral zu schildern, warum ich dieses Angebot für gut erachte und ein offizieller Preisnachlass von über 40% in diesem Bereich recht ungewöhnlich und für den Käufer gut ist. Warum dieser Nachlass gewährt wird ist Spekulation, vielleicht auch weil bald ein neues Modell kommt, wie gerade hier gepostet, man weiß es nicht. Ich denke es liegt nicht an der Qualität. Möglicherweise weil das Konkurrenzmodell von Technics, welches von der Ausstattung dem Cambridge am nächsten kommt, um 700€ günstiger ist.Und auch an der Optik wird es nicht liegen, weil 90% aller Plattenspieler so ähnlich aussehen.


Nicht's für ungut mein bester. Jeder hat *seine* Meinung, wenn's um Plattenspieler geht. Wünsche Dir viel Spaß mit dem Teil, oder vielleicht mit den neueren Modellen ..
DealyNews07.05.2020 13:48

Nicht's für ungut mein bester. Jeder hat *seine* Meinung, wenn's um …Nicht's für ungut mein bester. Jeder hat *seine* Meinung, wenn's um Plattenspieler geht. Wünsche Dir viel Spaß mit dem Teil, oder vielleicht mit den neueren Modellen ..


Danke! Vielleicht wird es ja doch der Technics, den ich favorisiert hatte weil der Cambridge preislich zu weit weg war
horbus07.05.2020 14:00

Danke! Vielleicht wird es ja doch der Technics, den ich favorisiert hatte …Danke! Vielleicht wird es ja doch der Technics, den ich favorisiert hatte weil der Cambridge preislich zu weit weg war


Technics soll's sein na denn
Bearbeitet von: "DealyNews" 7. Mai
Ich konnte nun den Alva TT einige Stunden hören und ihn mit einem Bluesound Node 2i mit Amazon Music Unlimited HD und Tidal Hifi vergleichen. Ich bin begeistert. Auspacken, anschließen, Platte drauf und los, alles ist bereits richtig eingestellt. Vorverstärker und Nadel passen gut zusammen. Selbst bei Vollaussteuerung ist kein Brunnen oder Rauschen zu hören. Jeder Plattenvergleich ging zugunsten des Alva aus. Mal waren die Stimmen besser, mal der Bass, meistens die Dynamik. Per Bluetooth über Kopfhörer hören funktioniert auch gut. Im Node 2i ist nur ein TI 5102 DAC verbaut und der ist in diesem Vergleich chancenlos.
Moin, bin totaler Laie was Plattenspieler angeht und möchte mir in Kürze einen zulegen. Als Beispiel den Cambridge Audio im Vergleich zu diesem hier: Pro-Ject T1 Phono. Was sind sie Vorteile von den teuren Geräten? Zu was sollte man mindestens greifen?
Ich schätze, der Alva ist im Moment unschlagbar für den Preis. Die Summe der Teile ist höher als der Gesamtpreis. 300€ Rega MC-Vorverstärker, 600€ Tonarm Rega 330, 500€ MC-System (OEM, Preis also fragwürdig, klingt aber sehr gut) plus Basis.
Obwohl ich ganz auf Digital eingestellt bin, möchte ich jetzt einen Plattenspieler. Ein toller Schnapp und für die Allermeisten sicher zugleich der endgültige Player.
Im Vergleich zu einem alten Pro-Ject 6 mit einem Vinylmaster Silver (MM) an einem Aikido Vorverstärker klingt der Alva klarer, räumlicher. Stimmen finde ich schöner. Vielleicht ist der Gleichlauf besser, das Klangbild wirkt ruhiger. Ich hörte lauter und länger, was ich als geringere Verzerrungen deute.
Der T1 ist dagegen ein Einstieg. Wer infiziert wird, wird später etwas Besseres wollen. Den Umweg kann man sich auch sparen.
Bearbeitet von: "Postfach" 2. Jun
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text