Dieser Deal wurde vor mehr als 2 Wochen veröffentlicht und könnte inzwischen nicht mehr verfügbar sein.
Cambridge Audio AXA35 (Lunar Grey) Verstärker
410°

Cambridge Audio AXA35 (Lunar Grey) Verstärker

275€349€-21% Kostenlos KostenlosHifi Schluderbacher Angebote
17
eingestellt am 6. Jun
Preisvergleich bei Idealo.de für 349 Euro

Integrierter Verstärker mit integriertem Phono-Vorverstärker

Der AXA35 wartet mit einer Leistung von 35 Watt pro Kanal, einem integrierten Moving-Magnet-Phono-Vorverstärker für Schallplattenfans, einem weißen Anzeigebildschirm und einem 6,4 mm Kopfhöreranschluss auf, der Ihnen ganz private Musikerlebnisse beschert.


Technische Daten:

Ausgangsleistung: 35 Watt (an 8 Ohm)
Klirrfaktor (ungewichtet): < 0,01 % bei 1 kHz, 80 % der Nennleistung, < 0,15 % 20 Hz – 20 kHz bei 80 % der Nennleistung
Frequenzgang: (-3 dB) 5 Hz – 50 kHz
Rauschabstand (bei 1 W): > 82 dB (ungewichtet)
Eingangsimpedanzen: 47k Ohm
Dämpfungsfaktor Endstufe: > 50
Max. Stromverbrauch: 260 W
Tiefen-/Frequenzhöhenregelung: Shelving-Filter, Absenkung/Anhebung von bis zu +/- 10 dB bei 100 Hz und 10 kHz
Standby-Stromverbrauch: < 0,5 W
Eingänge: 4 x RCA-, 1 x Phono-, 1 x 3,5 mm AUX-Eingänge (frontseitig)
Ausgänge: Lautsprecher, Aufnahmeausgang, USB mit 5 V-Leistung
Maße (H x B x T): 83 x 430 x 335 mm
Gewicht: 5,6 kg
Der AXA35 wartet mit einer Leistung von 35 Watt pro Kanal, einem integrierten Moving-Magnet-Phono-Vorverstärker für Schallplattenfans, einem weißen Anzeigebildschirm und einem 6,4 mm Kopfhöreranschluss auf, der Ihnen ganz private Musikerlebnisse beschert.
35 Watt (an 8 Ohm)
Frequenzgang 5 Hz – 50 kHz
Signal-Rauschabstand > 82 dB
4x RCA-, 1x Phono-, 1x 3,5 mm AUX-Eingänge (frontseitig)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
DonWurstDucklone06.06.2020 22:30

ein hot für den namen....hifi schluderbacher(:I ich hoffe da ist der name …ein hot für den namen....hifi schluderbacher(:I ich hoffe da ist der name nicht programm...:p


Schluderbacher ist ein renommiertes Unternehmen, welches ich seit 30 Jahren kenne, kommen ursprünglich aus Mönchengladbach! Top Laden!
17 Kommentare
ein hot für den namen....hifi schluderbacher(:I

ich hoffe da ist der name nicht programm...:p
Alle axa, axr und weitere Produkte von Cambridge reduziert....schaut einfach nach!
Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem Plattenspieler nutzen. Die Boxen die ich verwenden "muss" haben einen optischen Eingang. Was muss noch zusätzlich erworben werden?!
DonWurstDucklone06.06.2020 22:30

ein hot für den namen....hifi schluderbacher(:I ich hoffe da ist der name …ein hot für den namen....hifi schluderbacher(:I ich hoffe da ist der name nicht programm...:p


Schluderbacher ist ein renommiertes Unternehmen, welches ich seit 30 Jahren kenne, kommen ursprünglich aus Mönchengladbach! Top Laden!
Roei8306.06.2020 23:30

Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem P …Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem Plattenspieler nutzen. Die Boxen die ich verwenden "muss" haben einen optischen Eingang. Was muss noch zusätzlich erworben werden?!


Dann nicht dieses Gerät. Eher Eines mit einem Analog-Digital-Wandler mit TOSLINK-Ausgängen. Eigentlich reicht aber ein reiner AD-Wandler für MC oder / und MM-Phono mit bevorzugt TOSLINK-Ausgang, sonst benötigst Du noch einen Umsetzer von Digital Coax auf optischen TOSLINK.
ABER: was sind das für seltsame Lautsprecher?
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 7. Jun
Aushilfsmafiosi06.06.2020 23:37

Dann nicht dieses Gerät. Eher Eines mit einem Analog-Digital-Wandler mit …Dann nicht dieses Gerät. Eher Eines mit einem Analog-Digital-Wandler mit TOSLINK-Ausgängen. Eigentlich reicht aber ein reiner AD-Wandler für MC oder MM-Phono mit bevorzugt TOSLINK-Ausgang, sonst benötigst Du noch einen Umsetzer von Digital Coax auf optischen TOSLINK. ABER: was sind das für seltsame Lautsprecher?


Es sind die günstig erworbenen Devialet Phantom Silver, die nur einen optischen Ausgang besitzen. Wollte sie nicht nur per Streaming nutzen, sondern an einen Plattenspieler anschließen. Möchte bei den Preisen nicht an den anderen Geräten sparen, weshalb ich mal blöd Nachfragen wollte. Die Tests lesen sich ja gut.
Bearbeitet von: "Roei83" 6. Jun
Roei8306.06.2020 23:41

Es sind die günstig erworbenen Devialet Phantom Silver, die nur einen …Es sind die günstig erworbenen Devialet Phantom Silver, die nur einen optischen Ausgang besitzen. Wollte sie nicht nur per Streaming nutzen, sondern an einen Plattenspieler anschließen. Möchte bei den Preisen nicht an den anderen Geräten sparen, weshalb ich mal blöd Nachfragen wollte. Die Tests lesen sich ja gut.


Lies Dich mal hier durch, das trifft es ziemlich genau.
Ich gehe davon aus, dass die Boxen eher einen optischen EINgang haben, denn ein Ausgang würde Dir für den Plattenspieler nicht nützen. Und Du willst die Lautsprecher an den Plattenspieler anschließen, wozu es eben zunächst einmal die passende, oben beschriebene und verlinkte Zwischenlösung für die Umwandlung in ein optisches Digitalsignal sein muss.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 7. Jun
Kann man damit die HARMAN/KARDON HKTS 65 BQ 5.1 Verbinden? Macht das Sinn? Oder habt ihr ne gute Alternative ?
Dedumdum07.06.2020 00:01

Kann man damit die HARMAN/KARDON HKTS 65 BQ 5.1 Verbinden? Macht das Sinn? …Kann man damit die HARMAN/KARDON HKTS 65 BQ 5.1 Verbinden? Macht das Sinn? Oder habt ihr ne gute Alternative ?


Nur theoretisch. Dieses Gerät ist auf Stereo-Wiedergabe ausgelegt und nicht auf 5.1-Surround Sound.
Alternativen? Jeder 5.1 oder noch mehrkanaliger AV-Receiver / Verstärker. Aktueller Deal z. B. hier.
Bearbeitet von: "Aushilfsmafiosi" 7. Jun
Roei8306.06.2020 23:41

Es sind die günstig erworbenen Devialet Phantom Silver, die nur einen …Es sind die günstig erworbenen Devialet Phantom Silver, die nur einen optischen Ausgang besitzen. Wollte sie nicht nur per Streaming nutzen, sondern an einen Plattenspieler anschließen. Möchte bei den Preisen nicht an den anderen Geräten sparen, weshalb ich mal blöd Nachfragen wollte. Die Tests lesen sich ja gut.


Frag mal den Händler, bei dem Du die LS gekauft hast, was er empfiehlt.
Roei8306.06.2020 23:30

Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem P …Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem Plattenspieler nutzen. Die Boxen die ich verwenden "muss" haben einen optischen Eingang. Was muss noch zusätzlich erworben werden?!


Wie gesagt, da die komplette Elektronik in deinen Lautsprechern sitzt, bringt dir weitere Elektronik
rein gar nix um an deinem Klang zu schrauben.
Die von Aushilfsmafiosi beschrieben Variante wäre die einzig sinnvolle.

Problem ist wohl eher einen Adapter von Phono auf Toslink zu finden,
die haben wohl alle Line auf Toslink, also bräuchtest du dann einen Plattenspieler mit intergriertem
Phono Vorverstärker oder noch einen zusätzlichen Adapter.

Wenn du noch keinen Plattenspieler hast, dann schau gleich nach einem mit integriertem Toslink !!!
Bearbeitet von: "wasserkante13" 7. Jun
musikjunkie06.06.2020 23:37

Schluderbacher ist ein renommiertes Unternehmen, welches ich seit 30 …Schluderbacher ist ein renommiertes Unternehmen, welches ich seit 30 Jahren kenne, kommen ursprünglich aus Mönchengladbach! Top Laden!


glaube ich unbesehen! war auch eher als spaß gemeint. ist ja gut, das es solche unternehmen noch gibt.

aber der name ist schon witzig.

meine erste anlage hatte ich mir ende der achziger bei fröschl in kaufbeuren (allgäu) gekauft. der name hat sich bei mir eingebrannt.

habe gerade mal geschaut....gibts immer noch, nur jetzt euronics xxl....
Den hier oder lieber den Marantz PM6006, um ein Paar günstige SL wie z.B. Pioneer FS52 oder Polk T50 anzutreiben?
Roei8306.06.2020 23:30

Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem P …Blöde Frage, aber ich möchte ein solches Gerät im Zusammenspiel mit einem Plattenspieler nutzen. Die Boxen die ich verwenden "muss" haben einen optischen Eingang. Was muss noch zusätzlich erworben werden?!


Wenn es nur um den Anschluss eines Plattenspielers geht, so gibt es den Teac TN 570, der hat einen optischen Ausgang. Wenn die Lautsprechern auch über Bluetooth verbunden werden können, so gibt es auch diverse Plattenspieler mit BT Ausgang, auch z.B. von Teac oder Denon. Ist schon ein Plattenspieler vorhanden, würde ich die Receiver Pioneer SX S 30 oder baugleichen Onkyo TX-L20D empfehlen
horbus07.06.2020 11:10

Wenn es nur um den Anschluss eines Plattenspielers geht, so gibt es den …Wenn es nur um den Anschluss eines Plattenspielers geht, so gibt es den Teac TN 570, der hat einen optischen Ausgang. Wenn die Lautsprechern auch über Bluetooth verbunden werden können, so gibt es auch diverse Plattenspieler mit BT Ausgang, auch z.B. von Teac oder Denon. Ist schon ein Plattenspieler vorhanden, würde ich die Receiver Pioneer SX S 30 oder baugleichen Onkyo TX-L20D empfehlen


Wie ist den das Klangerlebnis von so einem BT Plattenspieler? Lässt sich da ein unterschied feststellen wenn die Lautsprecher die selben sind?
Hängt von der Qualität des Plattenspielers und der Entfernung zum Verstärker ab. Der ebenfalls z.Zt. im Angebot zu bekommende und hochwertige Alva TT Plattenspieler von Cambridge soll über Bluetooth sehr gut klingen und zu bevorzugen sein im Vergleich zu längerer Kabelverbindung (ca. ab 2 - 3 m und länger).
Ansonsten ist eine Verbindung via hochwertigem Phonokabel zu bevorzugen. Hängt aber wirklich von der Qualität der Gesamtanlage und eigenem Anspruch ab.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text