Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Campagnolo​ Zonda C17 HG Systemlaufradsatz aus Alu für Rennrad (Shimano-Freilauf)
510° Abgelaufen

Campagnolo​ Zonda C17 HG Systemlaufradsatz aus Alu für Rennrad (Shimano-Freilauf)

258,90€359€-28%Rose Bikes Angebote
100
eingestellt am 19. FebBearbeitet von:"Chrissss"

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Ich habe die Campagnolo Zonda C17 schon länger auf dem Radar. Für einen Systemlaufradsatz aus Alu sehen sie in meinen Augen recht hübsch aus. Mit einem Gewicht von 1540 g bringen sie auch nicht sonderlich viel auf die Wage. Und die Tests fielen damals alle sehr positiv aus. Der Preis ist heute von 359 Euro auf 259,90 (inklusive Versand 260,85) massiv gefallen. Rose als Versender ist etabliert, ist also kein Hinterhofdeal, bei dem man nicht weiß, was man am Ende geliefert bekommt. Wer noch ein wenig mehr sparen möchte, kann sich für einen 10 Euro Gutschein beim Newsletter anmelden.

1337565.jpg

1337565.jpg
<--- Text der Homepage
Das Zonda entwickelt sich mit seiner Felge der Klasse C17 erneut weiter. Sie eignet sich für die Verwendung von komfortableren Drahtreifen und wiegt im Vergleich zur Vorgängerversion 10 g weniger.

Zonda ist eines der am besten verkauften Aluminium-Laufräder des Campagnolo Sortiments. Das Laufrad ist reich an innovativen, technologischen Lösungen, die es zu einem wirklich fortschrittlichen Modell machen, wenn man es mit denen vergleicht, die von den anderen Marken in diesem Preissegment angeboten werden.

Die Nabe mit verringertem Durchmesser schafft zusammen mit der differenzierten 24/27 mm Felgenhöhe und den neuen, selbstblockiernden Nippeln ein bestens lenkbares und stoßfestes Vorderrad: Der Einsatz dieses Modells bei Wettbewerben ist mit Sicherheit kein Glücksspiel.
--->

  • Freilaufkörper für Shimano 9-/10-/11-fach-Zahnkränze
  • Für Drahtreifen (Tubeless Ready siehe Kommentare)
  • Max. Systemgewicht: 109 kg (Bei einem Systemgewicht von 82 kg werden kürzere Wartungsintervalle empfohlen) -- von daher ist der LRS eher etwas für die leichteren Fahrer.
  • Gewicht: ca. 1540 g, ohne Schnellspanner und Felgenband
Zusätzliche Info

Gruppen

100 Kommentare
Shit, das ist ein guter Preis!
Stark, wirklich eine eierlegende Wollmilchsau als LRS. Ich hab ihn mir damals für die üblichen 350€ geschossen.
Ich würde nochmal zugreifen, bin mir aber sicher das das nächste Rad in zwei Jahren und dann mit Scheibenbremsen kommt
Sysicvor 5 m

Stark, wirklich eine eierlegende Wollmilchsau als LRS. Ich hab ihn mir …Stark, wirklich eine eierlegende Wollmilchsau als LRS. Ich hab ihn mir damals für die üblichen 350€ geschossen.Ich würde nochmal zugreifen, bin mir aber sicher das das nächste Rad in zwei Jahren und dann mit Scheibenbremsen kommt


Ich bin super happy mit dem Angebot. Bin Ende letzte Saison in einer Abfahrt über einen fetten Stein gedonnert, sodass es die Felgenwände eingedrückt hat. Nach dem Ausrichten kann man noch fahren, spürt den Schlag beim Bremsen allerdings bei jeder Umdrehung. Irgendwann kommt bei mir auch ein neues Rad, dann mit Scheibenbremsen, somit wäre was "ordentlichen" obsolet. Mit den Zondas komme ich die nächsten Saisons locker über die Runde und kann sie dann später mal mit wenig Verlust wieder abgeben...
Super Trainings-LRS. Hot!
Super Preis, genau zur richtigen Jahreszeit. Mit dem Focus 105er zusammen ergibt sich ein cooles Rad.
Habe ebenfalls die LRS an meinem Simplon und die haben mich noch nie enttäuscht.
Somit ein ultra Hot für die LRS und auch für den Preis von mir(y)
Ich habe (noch) recht wenig Erfahrung bei Rennradkomponenten, aber kann ich die Laufräder an mein Cannondale CAAD 10 5 (Modelljahr 2012) montieren? Aktuell sind die Shimano WH-RS10 drauf... Oder macht das bei meinem Rad wenig Sinn? Danke!
znofox19.02.2019 10:43

Ich habe (noch) recht wenig Erfahrung bei Rennradkomponenten, aber kann …Ich habe (noch) recht wenig Erfahrung bei Rennradkomponenten, aber kann ich die Laufräder an mein Cannondale CAAD 10 5 (Modelljahr 2012) montieren? Aktuell sind die Shimano WH-RS10 drauf... Oder macht das bei meinem Rad wenig Sinn? Danke!


Die Zondas sind deutlich leichter (WH-RS10: 1898 g, Zonda C17: 1540 g). Das wirst du mit Sicherheit am Berg spüren. Allerdings ist der Shimano-LRS sicher auch stabiler. Mit viel mehr als 80 kg auf den Knochen würde ich die Zondas nicht fahren (es kommt ja auch noch das Gewicht des Rads dazu). Aber ja, wenn du ein Rad mit einer Shimano-Schaltung hast, müsstest du den LRS nutzen können. Er ist ja für Schaltungen mit 9, 10 oder 11 Ritzeln ausgelegt. Eine entsprechende Distanzscheibe sollte im Paket liegen.
Leider passt das mit dem "Systemgewicht" nicht so ganz. Viele Grüße an die Bergflöhe, habt Spaß damit!
Chrissssvor 8 m

Die Zondas sind deutlich leichter (WH-RS10: 1898 g, Zonda C17: 1540 g). …Die Zondas sind deutlich leichter (WH-RS10: 1898 g, Zonda C17: 1540 g). Das wirst du mit Sicherheit am Berg spüren. Allerdings ist der Shimano-LRS sicher auch stabiler. Mit viel mehr als 80 kg auf den Knochen würde ich die Zondas nicht fahren (es kommt ja auch noch das Gewicht des Rads dazu). Aber ja, wenn du ein Rad mit einer Shimano-Schaltung hast, müsstest du den LRS nutzen können. Er ist ja für Schaltungen mit 9, 10 oder 11 Ritzeln ausgelegt. Eine entsprechende Distanzscheibe sollte im Paket liegen.



Danke! 80kg kommt noch hin
Preis-Leistungstechnisch ein Top-Laufradsatz.
Ohje... Wie soll man da nur wiederstehen?
Hot,
aber..Campagnolo schreibt Fahrergewicht und nicht Systemgewicht

campagnolo.com/med…pdf


Die Dinger sind unheimlich Stabil, wenn man nicht wie ein Berserker jedes Schlagloch mitnimmt kann man die auch am Limit bewegen.
Chrissss19.02.2019 10:48

Das wirst du mit Sicherheit am Berg spüren. Allerdings ist der Shimano-LRS …Das wirst du mit Sicherheit am Berg spüren. Allerdings ist der Shimano-LRS sicher auch stabiler. Mit viel mehr als 80 kg auf den Knochen würde ich die Zondas nicht fahren (es kommt ja auch noch das Gewicht des Rads dazu).


Überlege auch gerade mir einen zweiten LRS für schmale Reifen zuzulegen. Mit Fahrrad und Gepäck (Rucksack) sind die Campagnolo dann nicht mehr geeignet?
Geil, Vielen Dank!

Gerade für 240EUR bestellt!
Hatte noch einen Geburtstaggutschein von ROSE, welchen ich mit dem Newsletter-Gutschein kombinieren konnte!


Ein Hoch auf meinen Geburtstag und diesen Deal
Heinz_Raustermannvor 10 m

Hot,aber..Campagnolo schreibt Fahrergewicht und nicht Systemgewicht


Hast recht, das war bei Rose nicht ordentlich beschrieben... Campa schreibt:

* Beträgt Ihr Körpergewicht mehr als 240 lb / 109 Kg, sollten Sie diese Bestandteile/Räder nicht verwenden. Die Nichtbeachtung dieses Hinweises kann zu einer irreversiblen Beschädigung des Produktes führen.
* Beträgt Ihr Körpergewicht mehr als 180 lb/ 82 Kg, sollten Sie besonders achtsam sein und Ihr Fahrrad häufiger (als die Personen, die weniger als 180 lb/82 Kg wiegen) überprüfen lassen.

Ist natürlich alles nicht im Zement gemeißelt. Mit 84 kg muss man jetzt keine Panik schieben. Eisdielen-Rennradler mit ~100 kg auf den Rippen würde ich jedoch einen LRS mit mehr Speichen empfehlen.
Mega Laufradsatz,habe ihn 30.000km in Berlin gefahren, bis die Felge durch gebremst war, bis dahin keinen Ansatz eines Verschleißes!
Würde direkt wieder kaufen, wenn er ne Scheibenbrems Aufnahme hätte...
Dann hält er sogar noch länger!
Mighty_Mvor 14 m

Überlege auch gerade mir einen zweiten LRS für schmale Reifen zuzulegen. M …Überlege auch gerade mir einen zweiten LRS für schmale Reifen zuzulegen. Mit Fahrrad und Gepäck (Rucksack) sind die Campagnolo dann nicht mehr geeignet?



Kommt auf das Gewicht an
Großartiger Laufradsatz für jeden Tag! Fahr die mit Veloflex 25mm und sieht super aus. Gewicht kommt auch halbwegs hin.
"selbstblockierende Nippel"

wie ist das technisch gelöst
Danke für den Deal.

Ich fahre schon lange Zondas/Khamsin. Der Preis ist wirklich mega und ich würde mal vorsichtig "einmalig" sagen. Der LRS geht mit 100kg Fahrergewicht auch (100kg: Ich fahre mit dem LRS nicht nur zur Eisdiele, sondern auch RTFs, und vereinzelt Jedermannrennen ), aber ja, Speichenbrüche gab's schon. Wenn eine Speiche reißt, kann man leider nicht mal mehr langsam rollen, da die Acht dann so heftig ist, dass die Felge am Rahmen schleift. Trotzdem... der LRS hat selbst zum Normalpreis meiner Meinung nach ein gutes Preis/Leistungsverhältnis.

10€ Newslettergutschein nicht vergessen!
Bearbeitet von: "skip" 19. Feb
Sysicvor 1 h, 21 m

Stark, wirklich eine eierlegende Wollmilchsau als LRS. Ich hab ihn mir …Stark, wirklich eine eierlegende Wollmilchsau als LRS. Ich hab ihn mir damals für die üblichen 350€ geschossen.Ich würde nochmal zugreifen, bin mir aber sicher das das nächste Rad in zwei Jahren und dann mit Scheibenbremsen kommt


Same here.. Für meine Empfehlung, im Jahre 2019 bei einer Neuanschaffung direkt auf Scheibenbremsen zu gehen, werde ich gerade beim Focus Izalco Deal zerrissen Sonst würde ich mir den hier auf Halde legen... mehr fürs Geld geht nicht!
coffee_cream19.02.2019 10:50

Leider passt das mit dem "Systemgewicht" nicht so ganz. Viele Grüße an die …Leider passt das mit dem "Systemgewicht" nicht so ganz. Viele Grüße an die Bergflöhe, habt Spaß damit!


Bis 109kg und du redest von "Bergfloh"? Was bist du, ein Monster?
Mal ne dumme Frage, gibt es Rennrad (Lauf)Räder mit Nabendynamo?
Kann die Robustheit dieser Laufräder auch nur bestätigen. Bringe bei 198 einiges an Gewicht mit und bisher halten die Zonda ohne Probleme.
Ich kenne auch einige längere Kandidaten die die Zonda gerade will die was aushalten fahren.
Bearbeitet von: "Fernsteuerung" 19. Feb
Den LRS fahre ich seit vielen Jahren, absolut empfehlenswert.

Kennt jemand eine Alternative für Steckachse mit Scheibenbremsen?
Können die Laufräder Tubeless gefahren werden?
Critter21vor 23 m

Mal ne dumme Frage, gibt es Rennrad (Lauf)Räder mit Nabendynamo?


In der Regel nicht. Es gibt aber so etwas, was sich Randonneur nennt. Das ist quasi ein Rennrad mit Schutzblechen, Gepäckträgern und natürlich eben auch Licht. So etwas wird von Radreisenden sehr gerne verwendet. Du kannst dir aber mit Sicherheit was vom Laufradbauer aufbauen lassen. Sooooo teuer ist das gar nicht mal.
Teschnik19.02.2019 13:01

Können die Laufräder Tubeless gefahren werden?


Ja, steht ja auch im Deal
Mist, bin schwach geworden.
Danke für den Deal
Kein Geld. Kein aktueller Bedarf. Trotzdem gekauft
Bearbeitet von: "ottotto" 19. Feb
Gatosvor 2 h, 6 m

Bis 109kg und du redest von "Bergfloh"? Was bist du, ein Monster?


Vollständig ausgewachsener Mensch.

Zum Deal: Topp!
ottotto19.02.2019 13:17

Kein Geld. Kein aktueller Bedarf. Trotzdem gekauft


Ein echter mydealzer
Onki_donkivor 21 m

Ein echter mydealzer


War schon kurz vorm Kauf, als Stadler die Teile im November für 300 im Angebot hatte. Da konnte ich jetzt wirklich nicht widerstehen
Chrissss19.02.2019 13:02

Ja, steht ja auch im Deal



Ich vermute die Information im Deal ist falsch. Selbst auf der Campa Seite steht nichts von 2-way fit oder tubeless.
Teschnikvor 17 m

Ich vermute die Information im Deal ist falsch. Selbst auf der Campa Seite …Ich vermute die Information im Deal ist falsch. Selbst auf der Campa Seite steht nichts von 2-way fit oder tubeless.


Roadbike.de schreibt...

"Für 2017 wurde die Felge breiter, sie ist nun für 25 bis 28 mm breite Reifen ausgelegt. Dank ihres geschlossenen Felgenbetts kann man problemlos auch Tubeless-Reifen montieren – eine interessante Zusatzoption. Wer Reifen mit Schlauch fährt, sollte allerdings nicht auf das Felgenband verzichten – selbst wenn Campagnolo das empfiehlt."

Hier ist noch ein Faden bei rennrad-news.de...

"Ich muss mich tatsächlich korrigieren, die neuen Zondas gibts nicht als explizite 2WayFit (obwohl Campa das Feature z.B. bei den Shamals weiter führt). Also sind die Zonda auch nicht explizit für tubeless spezifiziert. [...] Bei meinen C17 ist ein winziges Loch im Felgenbett. Eine Anfrage beim Support (ich hatte einen Produktionsfehler vermutet) ergab, dass das Absicht sei, damit niemand auf die Idee kommt, die Räder schlauchlos zu benutzen..."

Die Angaben sind also alles etwas strange. Dann wohl eher nicht tubeless-fähig.
Bearbeitet von: "Chrissss" 19. Feb
Hammerpreis, bisher noch nie unter 320,- Euro gesehen.
Und die sind absolute Spitzenklasse vom Preis-/Leistungs-/Gewichtsverhältnis.
Rah. Bei 1000km/Monat wären die genial, 500g leichter als meine ollen CXP 33. Aber bei 100 kg Körpergewicht...
Mega Preis!
Vielleicht noch erwähnenswert: Lieferzeit 3 Wochen
Stein8720.02.2019 14:24

Mega Preis!Vielleicht noch erwähnenswert: Lieferzeit 3 Wochen


Inzwischen vielleicht, meine sind schon unterwegs...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text