55°
Campingaz Gasgrill 4 Series Classic L Plus für 328,95€ bei Lidl.de

Campingaz Gasgrill 4 Series Classic L Plus für 328,95€ bei Lidl.de

Home & LivingLidl Angebote

Campingaz Gasgrill 4 Series Classic L Plus für 328,95€ bei Lidl.de

Preis:Preis:Preis:328,95€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es bei lidl.de den "Campingaz Gasgrill 4 Series Classic L Plus" für 328,95€ inkl. Lieferung. Der Newslettergutschein in Höhe von 4,95€ ist im ersten Kommentar verlinkt.

Laut idealo liegt der nächste Preis bei 399,00€, was einer Ersparnis von knapp 18% entspricht.

Beschreibung und technische Daten:

Der hochwertige Gasgrill 4 Classic L Plus bietet das neue Campingaz InstaClean™ System, dank dem man die Grillwanne schnell und einfach in der Spülmaschine reinigen kann.

Darüber hinaus ist der Grill mit einer hochwertigen gusseisernen Grillfläche ausgestattet, die mit den Kochgeräten des Culinary Modular Systems perfekt kompatibel ist. Dies eröffnet nahezu grenzenlose Einsatzmöglichkeiten des Gerätes in der Outdoorküche!

Leistungsstarke Rohrbrenner aus Edelstahl, die praktische Piezozündung, der mitgehende Warmhalterost, die abklappbaren Seitenablagen - all das lässt den Grillabend zu einem mühelosen, genüsslichen Vergnügen werden.

Langlebiger Gasgrill mit Stahlwagen und Campingaz® InstaClean™ System für einfache Reinigung der Grillwanne in der Spülmaschine
4 strapazierfähige Rohrbrenner aus Edelstahl, Brenner getrennt regelbar
3 Jahre Garantie auf die Brenner
Leistung: 12,8 kW
Gasverbrauch: 931 g/h
Grillfläche: ca. 3.500 cm² (78 x 45 cm) in ca. 85 cm Höhe
Grillrost und Kontaktgrillplatte aus emailliertem Gusseisen
Basis für Culinary Modular Zubehör: Ja
Mitgehender, verchromter Warmhalterost
Größe Warmhalterost: 75 x 17 cm
Deckel mit Temperaturanzeige und Griff
Abklappbare Seitenablagen aus Metall, mit Haken zur Befestigung von Grillutensilien
Piezozündung
Fettauffangschale
2 Fronttüren, Seiten geschlossen
4 Rollen, davon 2 Feststellrollen
Maße geschlossen (B x T x H): 160 x 60 x 116 cm
Gewicht: 59 kg
Lieferumfang mit Schlauch und Druckregler

14 Kommentare

Die Handtuchaufhängungen (links im Bild) rosten nach einer Saison, am besten gleich abmontieren. Der Rest vom Grill macht einen soliden Eindruck. Ich habe die Variante ohne Türen, daher kann ich über die Qualität der Scharniere nichts sagen.

Ich warte schon einige Zeit auf einen guten Landmann Triton 3.0 Deal
Den gab es mal für ~ 300 Euro

Der hochwertige Gasgrill 4 Classic L Plus



Also ich habe diesen "hochwertigen" Gasgrill. 11KG-Flasche passte nicht drunter, Rolle abgebrochen, Piezozündung nach nicht mal 10 Grillvorgängen defekt, der Deckel hat hinten einen schönen fetten Spalt, wo die Hitze flöten geht.

Der hochwertige Gasgrill 4 Classic L Plus



Da scheinst Du aber ein Montagsprodukt erhalten zu haben, die Campingaz Grille werden fast auschließlich gut bewertet.

Flummi123

Da scheinst Du aber ein Montagsprodukt erhalten zu haben, die Campingaz Grille werden fast auschließlich gut bewertet.



Das hat nichts mit der Flasche und dem Spalt zu tun. Außerdem wurde im Netz schon mehrfach die bescheidene Rolle angesprochen.

Übrigens hier für 299€
lidl.de/de/…alo

Ah, kommt noch Versand hinzu.
Bearbeitet von: "Phallus69" 11. September

Flummi123

Da scheinst Du aber ein Montagsprodukt erhalten zu haben, die Campingaz Grille werden fast auschließlich gut bewertet.



Ist der gleiche Link wie der aus dem Deal, Sherlock:)

Der hochwertige Gasgrill 4 Classic L Plus



11 KG Flasche passt und/oder darf in die wenigsten Grills, in diesen auch nicht! 5 KG oder 8 KG passt und darf rein. Bei einigen Grills darf gar keine Flasche in den Unterschrank! Spalt hinten (sog. Scheunentor) ist bei vielen Grills groß und auch vom Hersteller so gewollt. Ich weiß nicht was sich die ganzen "Experten" anmaßen zu wissen, wie die Grills funktionieren müssen, nur weil sie irgendwo mal was von anderen "Experten" aufgeschnappt oder gelesen haben. Das mit der Rolle ist ja mal dramatisch!! Das kann bei keinem anderen Grill passieren. Ersatz bekommt man bei Campingaz natürlich und die sind sehr kulant. Das gleiche gilt für die Zündung. Vielleicht solltest du mal mit dem Kundenservice reden oder dir nen Weber kaufen. Aber Vorsicht, da passt auch keine 11 KG Flasche rein, wenn überhaupt.

Preis ist übrigens HOT!

horbus

11 KG Flasche passt und/oder darf in die wenigsten Grills, in diesen auch nicht!


Ähm ja, er passt nicht, hab ich ja auch geschrieben.

Spalt hinten (sog. Scheunentor) ist bei vielen Grills groß und auch vom Hersteller so gewollt.


Vom Hersteller so gewollt, dass die Hitze flöten geht? Aha

Vielleicht solltest du mal mit dem Kundenservice reden oder dir nen Weber kaufen


Den Kundenservice anschreiben? Na raten mal was ich gemacht habe, wegen der Rolle und der Piezozündung.
Ich warte noch auf eine Antwort.
Die Rolle ist für dieses Gewicht nicht gemacht, das ist einfach ein Konstruktionsfehler.
Weber kaufe ich auf Grund des miesen P/L-Verhältnisses gar nicht.

Ich habe effektiv 250€ für den Grill bezahlt und mehr ist er mMn nicht wert.

horbus

11 KG Flasche passt und/oder darf in die wenigsten Grills, in diesen auch nicht!

Spalt hinten (sog. Scheunentor) ist bei vielen Grills groß und auch vom Hersteller so gewollt.

Vielleicht solltest du mal mit dem Kundenservice reden oder dir nen Weber kaufen



Super Preis (!) für einen vergleichsweise guten Grill. Ob er nicht mehr wert ist, ist deine persönliche Meinung und muss man akzeptieren. Ich habe da eine andere Meinung zu, speziell wenn man bedenkt, dass man Ersatzteile problemlos und zu moderaten Preisen bekommt, ein Kundenservice erfahrungsgemäß funktioniert, und man eine Menge an passendem Zubehör bekommt.

So, nun aber zum wichtigsten bei diesem Gerät:

Hast du denn überhaupt schon mal damit gegrillt und wie ist er denn im Vergleich zu den anderen, dir bekannten Grills, die du so benutzt hast??

horbus

Hast du denn überhaupt schon mal damit gegrillt und wie ist er denn im Vergleich zu den anderen, dir bekannten Grills, die du so benutzt hast??



Ja, heute 2 Entrecôte, 5 Hähncheninnenfilets, 3 Schaschlikspieße, 4 verschiedene Rohwürste.
Da dies mein erster Gasgrill ist, kann ich ihn schlecht mit anderen Gasgrills vergleichen.
Ich hatte/habe einen Edelstahlgrill vom Aldi (da war er noch gut, im Gegensatz was jetzt dort angeboten wird) und für unterwegs einen Cobb-Grill.
Ich bin von Kohle zu Gas, da ich auch mal fix spontan grillen möchte, ohne Wartezeit. Auch die Temperatureinstellung mit verschiedenen Zonen war ein Kaufgrund. Dann ist es mein erster Grill, wo ich auch smoken kann.
Mich stört es halt, wenn ein "Premiumhersteller" ein Gerät mit Konstruktionsmängel auf dem Markt wirft. Zudem ist mein Grill auch nicht sauber verschweißt.
Jedenfalls werde ich die Rollen gegen vernünftige austauschen.

Also zusammengefasst:

Du kritisierst an einem Grill der 300 - 400 € Klasse für den du 250 € bezahlt hast:
- dass keine 11 Kg Flasche reinpasst, obwohl dies auch nicht vom Hersteller angegeben und erlaubt ist
- er, wie fast alle anderen Grills dieser Klasse auch, ein Scheunentor besitzt, aus deiner Sicht ein Konstruktionsfehler
- eine Rolle abgebrochen ist und dies auch als Konstruktionsfehler bezeichnest
- die Piezozündung schon nach kurzer Zeit defekt ist (auch Standard in dieser Klasse, mit allen Nachteilen)
Dann bezeichnest du Campingaz als Premiumhersteller, was wohl etwas zu hoch gegriffen ist, denn als Premiumhersteller bezeichnen viele eigentlich Weber, Napoleon und Broil King, wobei diese auch ein Stück von Premium entfernt sind (Lynx oder Firemagic sind Premiumhersteller!) und dass der Grill nicht sauber verschweißt ist.

Die defekten Teile hast du reklamiert und wartest auf eine Antwort vom Hersteller, kritisierst aber schon mal öffentlich sein Produkt ohne ihm die Chance zur Nachbesserung gegeben zu haben!

Auch sagst du aber nichts zu den wichtigen Dingen, wie man mit dem Grill arbeiten, sprich grillen kann! Du gibst zu, dass es dein erster Gasgrill ist und du auch diesbezüglich keine Vergleiche hast.
Für die 250 €, die du bezahlt hast, erwartest du also Premiumqualität, die du, als "Konstruktionsexperte", auch beurteilen kannst, ohne eigentlich einen Vergleich zu anderen Geräten gehabt zu haben (man kann sich Erfahrung ja auch "anlesen" und sich dann seine "eigene" Meinung bilden).

Merkst du was????

Tut mir leid, aber hier bin ich jetzt raus!!

er, wie fast alle anderen Grills dieser Klasse auch, ein Scheunentor besitzt, aus deiner Sicht ein Konstruktionsfehler


Habe ich nie behauptet. Ich finde es nur blödsinnig sowas überhaupt zu machen.
Ich habe das Scheunentor mal mit Alufolie abgedeckt und hatte 40°C mehr auf dem Thermometer.

eine Rolle abgebrochen ist und dies auch als Konstruktionsfehler bezeichnest


Ist es auch, ich bin ja nicht der Einzige mit dem Problem.

Dann bezeichnest du Campingaz als Premiumhersteller, was wohl etwas zu hoch gegriffen ist


Ähm, die Gänsefüßen übersehen?

Vor zwei Wochen war es noch so, dass man bei Lidl einer Kreditwürdigkeitsabfrage zustimmen musste, noch bevor man die Zahlart auswählen konnte.

Ich habe dann dort angerufen um mal Fieber zu messen. Das würde nicht gemacht werden, wenn man nicht auf Rechnung bestellen würde. Ja, neee, ist klar. Ich werde mir mein Scoring nicht damit belasten, dass ich bei Lidl noch mal was bestelle.

Schade, früher war der Shop man gut. Habe dort immer ohne Kundenkonto bestellt. Datensparsamkeit und so.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text