112°
Campingaz Gasgrill Pueblo III; Preisreduzierung auf 70,99 €
8 Kommentare

Gab es zuletzt incl chicken für den selben Preis um die Ecke bei mir

Die Teile sind super. Vor allem Super langlebig. Wir haben unseren schon über 25 Jahre lang jedes Jahr im Campingurlaub als Grill und Kocher dabei. Wobei es laaange dauern kann bis das Wasser kocht.... daher vielleicht einen Liter mit dem Wasserkocher "vorkochen".

Und er steht bei uns auf dem Balkon als "kurz abends ein Steak Grillen"-Grill.

Top Preis, habe vor einem Jahr 78,- im Angebot bezahlt.

Das Gerät ist allerdings schlechter verarbeitet als der original Cramer.:
1. VIEL schlechtere Auffangschale: Beim Cramer liegt der Rost in der Schale, es ist also eine Einheit, die man rauszieht. Beim Pueblo III muss man beides gleichzeitig rausziehen... Geht auch. Für den Campingurlaub reichts. Das scheint beim billigen Berger Clone besser zu sein: fritz-berger.de/pro…ete
Zusätzlich biegt sich die Pueblo 3 Grillschale selbst durch ihr geringes Eigengewicht schon durch.
2. Zumindest bei meinem Pueblo III hält der Kofferverschluss gar nicht. Will man den Grillkoffer am Koffergriff tragen, klappt der Koffer zur Seite auf und der Grill fällt auf...
3. Cramer hat massive ALU-Seitenteile. Auf die kann man meiner Meinung nach noch am ehesten verzichten. Die Auffangschale ist viel schlimmer.

Sonst ist der Pueblo III aber stabil und funktioniert.

Hier noch der Links zum Cramer. Gibt es auch zweiflammig. fritz-berger.de/pro…ete

Sieht ja echt wackelig aus - Gewicht ist manchmal einfach wichtig.

milamber

Top Preis, habe vor einem Jahr 78,- im Angebot bezahlt. Das Gerät ist allerdings schlechter verarbeitet als der original Cramer.: 1. VIEL schlechtere Auffangschale: Beim Cramer liegt der Rost in der Schale, es ist also eine Einheit, die man rauszieht. Beim Pueblo III muss man beides gleichzeitig rausziehen... Geht auch. Für den Campingurlaub reichts. Das scheint beim billigen Berger Clone besser zu sein: http://www.fritz-berger.de/product/Grill-Berger-3-Flammen-Koffer-Gasgrill/Gasgrill-Silber456090?category=grillgeraete Zusätzlich biegt sich die Pueblo 3 Grillschale selbst durch ihr geringes Eigengewicht schon durch. 2. Zumindest bei meinem Pueblo III hält der Kofferverschluss gar nicht. Will man den Grillkoffer am Koffergriff tragen, klappt der Koffer zur Seite auf und der Grill fällt auf... 3. Cramer hat massive ALU-Seitenteile. Auf die kann man meiner Meinung nach noch am ehesten verzichten. Die Auffangschale ist viel schlimmer. Sonst ist der Pueblo III aber stabil und funktioniert. Hier noch der Links zum Cramer. Gibt es auch zweiflammig. http://www.fritz-berger.de/product/CRAMER-Gasgrill-Classic-1/CramerGasgrillClassic441320?category=grillgeraete


Danke für deine Mühe, die ganzen Infos zusammen zu tragen! - es soll aber nicht unerwähnt bleiben, dass hier ein 70€ Modell mit einem 100€ und 150€ Modell verglichen wird.

Einziges Argument beim Cramer oder dem Pueblo hier ist die Portabilität und die Möglichkeit, Würste rundherum kross zu verfeinern. Ansonsten gibt es für den Preis stationäre Grills von Landmann, die mehr Power haben. Hier kommt die Hitze von oben, das ist ziemlich ineffizient. Positiv ist, dass kaum bis garkein Fett verbrennt.

Der Preis bei Amazon ist auf 68,22 runter. Allerdings leider versandfertig in 1 bis 2 Monaten. Vielleicht hilft es trotzdem jemandem

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text