Candy SLH D813A2-84 Wärmepumpentrockner, Trockner, Wäschetrockner, EEK A++, 8 KG
321°

Candy SLH D813A2-84 Wärmepumpentrockner, Trockner, Wäschetrockner, EEK A++, 8 KG

332,91€389,95€ -15% eBay Angebote
12
eingestellt am 7. Dez
Code: POWERXMAS

PVG 389,95€

Technische Details:
Wärmepumpentrockner
Füllmenge 1-8 kg
Geräuschpegel 67 dB(A) re 1pW
Mengenautomatik (Fuzzy Logic)

Verbrauch:
Energieeffizienzklasse A++
Jährlicher Energieverbrauch (kWh) 236
Energieverbrauch volle Befüllung (kWh) 1,95
Energieverbrauch Teilbefüllung (kWh) 1,08

Display:
Großes Digitaldisplay, minutengenaue Restlaufzeitanzeige

Programme und Zusatzfunktionen:
Extratrocken,
Schranktrocken, Bügeltrocken, Mangeltrocken, Auffrischen, Wolle,
Mix&Dry, Hemden, Kurz 40 Min, Zeitprogramme, Jeans
Knitterschutz Funktion
Startzeitvorwahl (bis zu 24 Std.)
Kindersicherung

Ästhetik:
S-Line Design
Weiß Tür
Gerätemaße (HxBxT): 85 x 59,5 x 61 cm

12 Kommentare

Gibts nochmal Rabatt wenn ich 7 davon kaufe?

Schlechte Marke

Stiftung Warentest sagte im September 2017 folgendes:

Insgesamt: „gut“ (2,4)
Trocknen (50%): „gut“ (2,1);
Umwelteigenschaften (15%): „befriedigend“ (2,8);
Handhabung (30%): „befriedigend“ (2,9);
Sicherheit und Verarbeitung (5%): „gut“ (2,1).

Sollte man sich nicht lieber einen A+++ zulegen?

Mit sagt die Maschine leider nicht zu, für den Preis (+50€) bekommt man mit A++ 236kwh/Jahr ein Abrand wie Siemens!

Wenn dieses ein A+++ gewesen wäre für den Preis dann wäre ein Hammer Deal gewesen ...

budzyvor 1 h, 43 m

Sollte man sich nicht lieber einen A+++ zulegen?


Ja und Nein, es kommt auf den Preis drauf an den man im Gegenzug für ein Dreifachpuls bezahlt, du sparst von A++ auf A+++ in 10 Jahren rund 100€ ein, also nicht die Welt, es lohnt sich also wirklich nur wenn er genauso Teuer, oder höchstens 100€~ oder weniger mehr Kostet als ein A++

Ich hab beim Alternate 25 Deal vor kurzem den anderen Candy Wärmepumpentrockner (GCH 981 NA2T) gekauft für 279. Da gab es für günstige 29 Euro noch 2 Jahre Garantie obendrauf. Ist zwar nicht das gleiche Modell aber sieht schon ziemlich ähnlich aus, nur das Anzeige und Drehrad die Position getauscht haben. Allerding sieht es so aus als wäre der Wasserbehälter bei dem Gerät hier irgendwo unten (?). Oben sehe ich jedenfalls keinen Behälter. Puh, dauernd bücken fände ich suboptimal, auch wenn der Behälter vllt etwas größer ist.

Zur Maschine selbst, die ersten Trocknungvorgänge ware absolut ok, Wäsche kam immer schranktrocken aus dem Autoprogramm. Die Maschine ist jetzt nicht besonders leise, aber für das geschlossene Badezimmer ok. Das Plastik im Frontbereich ist nicht besonders hochwertig, stört mich aber nicht so. Die Filterreinigung ist natürlich manuell aber problemlos machbar. Ich frage mich allerdings wie sowas automatisch gehen soll. Einzelne Wäschefussel können schon ziemlich widerspenstig sein, ich glaube ich mach das lieber manuell und dafür akkurat.

Muß jeder selber entscheiden ob er eine Pseudo Marke wie Siemens kauft, wir haben hier im Familienkreis z.b. mit diversen Waschmaschinen von Beko nur gute Erfahrungen gemacht. Mal schauen wie sich die Candy über die Jahre schlägt.

budzyvor 9 h, 58 m

Sollte man sich nicht lieber einen A+++ zulegen?


Kommt drauf an ob man es ökonomisch oder ökologisch sieht und wieviel man das Gerät benutzt. Wir benutzen unseren Trockner viel, deshalb war mir A+++ wichtig (aus ökologischer Sicht).

Alle die denken , Siemens ist besser und sein Geld wert, <--Pustekuchen
Alle Siemens Geräte Zuhause bei mir gingen nach 5 Jahren alle Kaputt. Davor waren sie 1 bis 2 mal in Reparatur.
Deshalb kaufe ich kein Siemens, Bosch, Neff usw. Weil die Maschinen werden gemeinsam entwickelt und später verkauft jeder mit seinem Markennamen

Danke
Angebot kam genau richtig, HOT von mir. Für den Preis ein Wärmepumpentrockner findet man nicht überall

supotimal für den Wohnraum mit Kondensationseffizienzklasse B und 3,5 Stunden Laufzeit bei 67dB.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text