Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Cannondale Moterra E-Mountainbike mit Bosch CX-Motor
283° Abgelaufen

Cannondale Moterra E-Mountainbike mit Bosch CX-Motor

3.499€3.778,95€-7%
22
eingestellt am 12. Jun

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Da demnächst wohl der neue Bosch E-Bike Motor vorgestellt werden soll, sollten die aktuellen Modelle langsam günstiger werden. Auf der Suche nach einem schönen E-Trailbike-Schnäppchen für meine Frau, wind wir auch tatsächlich fündig geworden.
Wir haben es vor Ort in Freiburg im Laden gekauft, man kann es aber auch Online bestellen.

Spezifikationen
Motor: Bosch Drive Unit Performance CX CruiseDrehmoment (Nm):75Watt:250
Akku: Bosch PowerTubeAkkugröße:500Wh
Display: Bosch Purion
Ladegerät: Bosch 4A

Rahmen: Moterra NEO, 130mm, 27+, SmartForm C1 Alloy, Si motor mount, carbon link, tapered headtube, 157x12mm thru-axle, alloy skid plateRahmenmaterial:Carbon
Gabel: RockShox Recon RLFederweg vorne:130.0zusätzliche Infos:Solo Air, 15x110, tapered steerer, 51mm offset
Steuersatz: Integrated, 1-1/8 to 1.5", sealed angular contact bearings
Dämpfer: RockShox Deluxe R, 130mm, DebonAirFederweg hinten:130.0

Schaltwerk: Shimano Deore GSGänge:10

Kurbel: Cannondale EC3 160mm, w/ Ai offset ring, 15tKettenblatt 1:15
Kette: Shimano HG54, 10-speed
Kassette: Shimano HG500Übersetzung:11-42

Bremsen: Shimano Deore M6000 hydro discBremshebel:Shimano Deore M6000 hydro discBremsscheibengröße vorne:203.0Bremsscheibengröße hinten:180.0

Lenker: Cannondale C3 RiserLenkerbreite:780.0Lenker Rise:15.0
Vorbau: Cannondale C3, 3D Forged 6061 Alloy, 1-1/8", 31.8, 7°
Griffe: Cannondale Locking Grips

Sattel: Fabric Scoop Radius Elite, cro-mo rails
Sattelstütze: TranzX Dropper SeatpostDurchmesser:31.6Absenkbare SattelstützeLenkerfernbediehnungInterne Leitungsverlegung:TrueHub:100mm (S), 120mm (M), 130mm (L/XL)
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Onkel_Ludwig12.06.2019 20:10

Scheint ja ein hochwertiger E-Bike zu sein. Leider nicht meine Preisklasse.


hochwertiges, es heißt hochwertiges
Onkel_Ludwig12.06.2019 20:10

Scheint ja ein hochwertiger E-Bike zu sein. Leider nicht meine Preisklasse.


Gut, dann wissen wir das ja nun.
22 Kommentare
Scheint ja ein hochwertiger E-Bike zu sein. Leider nicht meine Preisklasse.
Diese Recons von Rockshox sehen so verdammt dünn aus. Können die nicht mal dickere Standrohre basteln?
Bin das Teil gestern Probe gefahren - und mir hat es von der Geometrie sowie optik her direkt gefallen. Sollte das moterra neo 3 sein?
Im Laden hat es einiges mehr gekostet.
21989932-0lq9C.jpg
Die Auswahl an E-Fullys ist echt pervers..
Shimmy12.06.2019 20:30

Bin das Teil gestern Probe gefahren - und mir hat es von der Geometrie …Bin das Teil gestern Probe gefahren - und mir hat es von der Geometrie sowie optik her direkt gefallen. Sollte das moterra neo 3 sein? Im Laden hat es einiges mehr gekostet.[Bild] Die Auswahl an E-Fullys ist echt pervers..


Ja, genau das Rad ist es. Meine Frau wird es am Wochenende mal ausgiebig testen. Hoffentlich hält das Wetter
Onkel_Ludwig12.06.2019 20:10

Scheint ja ein hochwertiger E-Bike zu sein. Leider nicht meine Preisklasse.


Gut, dann wissen wir das ja nun.
Schon wieder so ein Teil, was im Schneckentempo die Fahrradwege blockiert...
Und dann auch noch so viel Geld und dafür gibt es gerade mal eine 10fach Deore.
Bearbeitet von: "solution85" 12. Jun
Geiles Teil
Onkel_Ludwig12.06.2019 20:10

Scheint ja ein hochwertiger E-Bike zu sein. Leider nicht meine Preisklasse.


hochwertiges, es heißt hochwertiges
Naja, Ausstattung geht so für den Preis...
Ausstattung dann wohl eher untere Mittelklasse.

Für 3.5k nicht ganz so geil...
No Lefty..
So no .......
Die Bremsen und die Schaltung sind für den Preis ziemlich schlecht.
solution8512.06.2019 21:10

Schon wieder so ein Teil, was im Schneckentempo die Fahrradwege …Schon wieder so ein Teil, was im Schneckentempo die Fahrradwege blockiert... Und dann auch noch so viel Geld und dafür gibt es gerade mal eine 10fach Deore.


Aha...
Chris_Sabion12.06.2019 22:03

Ausstattung dann wohl eher untere Mittelklasse.Für 3.5k nicht ganz so …Ausstattung dann wohl eher untere Mittelklasse.Für 3.5k nicht ganz so geil...


Da gebe ich Dir recht. Schön zu sehen, was für ein Schnäppchen das Ducati letztens war.
My 2 Cents zu E-Bikes: Fahren auf der Straße alle gleich schnell, ob nun teuer oder günstig. Wenn ich so ein teures Ding hätte, würde ich es aber wahrscheinlich nicht mehr fahren sondern nur noch putzen und polieren. Da lob ich mir meine Fischer- Hure, die wird hart rangenommen
Bearbeitet von: "Direktor16V" 13. Jun
Direktor16V13.06.2019 09:17

My 2 Cents zu E-Bikes: Fahren auf der Straße alle gleich schnell, ob nun …My 2 Cents zu E-Bikes: Fahren auf der Straße alle gleich schnell, ob nun teuer oder günstig. Wenn ich so ein teures Ding hätte, würde ich es aber wahrscheinlich nicht mehr fahren sondern nur noch putzen und polieren. Da lob ich mir meine Fischer- Hure, die wird hart rangenommen



Deswegen heißt dieses Gerät auch MOUNTAINBIKE!
Das heißt nicht nur Bergfahrrad, sondern man kann damit besonders gut abseits der Wege fahren.

Auf der Straße oder auf dem Feldweg im Flachland ist mMn ein Pedelec nicht sinnvoll, vielleicht ein S-Pedelec. Kommt es aber zu starken Steigungen macht es vielleicht eher Sinn, Offroad in den Bergen macht ein E-MTB aber richtig fun.
Pedale: Not Included
Rolfius13.06.2019 10:22

Deswegen heißt dieses Gerät auch MOUNTAINBIKE! Das heißt nicht nur B …Deswegen heißt dieses Gerät auch MOUNTAINBIKE! Das heißt nicht nur Bergfahrrad, sondern man kann damit besonders gut abseits der Wege fahren. Auf der Straße oder auf dem Feldweg im Flachland ist mMn ein Pedelec nicht sinnvoll, vielleicht ein S-Pedelec. Kommt es aber zu starken Steigungen macht es vielleicht eher Sinn, Offroad in den Bergen macht ein E-MTB aber richtig fun.

Ich hab nicht das Konzept "MOUNTAINBIKE" in Frage gestellt, sondern nur den Preis dafür. Mein 1200€ E- MTB kommt auch jeden Berg hoch, das ist noch kein ausreichendes Argument für 2000€ mehr. Verbaut Cannondale doppelt so kapazitive Akkus? Nein. Doppelt so starke Motoren? Jein, weil die maximale Geschwindigkeit ist im Alltagsgebrauch identisch. 45Nm oder 75Nm...den Unterschied merkt man kaum, höchstens an nem wirklich steilen Berg. Wenn man den Großglockner unbedingt nur im sitzen hochfahren will...Dann muss man evtl. 3500 € investieren
Bearbeitet von: "Direktor16V" 13. Jun
Husel12.06.2019 21:13

hochwertiges, es heißt hochwertiges


Hallo Husel, vielen Dank!
Direktor16V13.06.2019 11:48

Ich hab nicht das Konzept "MOUNTAINBIKE" in Frage gestellt, sondern nur …Ich hab nicht das Konzept "MOUNTAINBIKE" in Frage gestellt, sondern nur den Preis dafür. Mein 1200€ E- MTB kommt auch jeden Berg hoch, das ist noch kein ausreichendes Argument für 2000€ mehr. Verbaut Cannondale doppelt so kapazitive Akkus? Nein. Doppelt so starke Motoren? Jein, weil die maximale Geschwindigkeit ist im Alltagsgebrauch identisch. 45Nm oder 75Nm...den Unterschied merkt man kaum, höchstens an nem wirklich steilen Berg. Wenn man den Großglockner unbedingt nur im sitzen hochfahren will...Dann muss man evtl. 3500 € investieren



Dein Ernst?

Dann setze dich bitte zuerst mit Mountainbikes ohne Motor auseinander.

Der Unterschied liegt eben in den verbauten Teilen und was du damit anstellen kannst, das liegt doch eigentlich auf der Hand. Da du aber völlig überzeugt von Fischer bist, wirst du diesen Qualitativen Unterschied wohl nie bemerken. Man hat das doch nicht, um damit einen einfachen Feldwege den Berg hochzufahren.
Mein 3k Esel wird auch hart rangenommen, weil das Rad exakt dafür gebaut ist. Ich will mal gerne sehen, wie du mit deinem Gerät mehrere Meter weit springst, mit über 60kmh den Berg runter fährst und trotzdem jederzeit schnell zum stehen kommst, Pumptracks fährst oder im Bikepark ein paar Trails fährst. Das ist eben völlig andere Einsatzzwecke. Überhaupt auf deinen Kommentar einzugehen ist schon völlig überflüssig.
Rolfius13.06.2019 15:04

Dein Ernst?Dann setze dich bitte zuerst mit Mountainbikes ohne Motor …Dein Ernst?Dann setze dich bitte zuerst mit Mountainbikes ohne Motor auseinander. Der Unterschied liegt eben in den verbauten Teilen und was du damit anstellen kannst, das liegt doch eigentlich auf der Hand. Da du aber völlig überzeugt von Fischer bist, wirst du diesen Qualitativen Unterschied wohl nie bemerken. Man hat das doch nicht, um damit einen einfachen Feldwege den Berg hochzufahren. Mein 3k Esel wird auch hart rangenommen, weil das Rad exakt dafür gebaut ist. Ich will mal gerne sehen, wie du mit deinem Gerät mehrere Meter weit springst, mit über 60kmh den Berg runter fährst und trotzdem jederzeit schnell zum stehen kommst, Pumptracks fährst oder im Bikepark ein paar Trails fährst. Das ist eben völlig andere Einsatzzwecke. Überhaupt auf deinen Kommentar einzugehen ist schon völlig überflüssig.


Na, für solche Einsatzzwecke würde ich mir aber eher ein Bike ausleihen, als mein eigenes Geld mutwillig zu verschrotten. Aber da hast du sicher auch stichhaltige Argumente warum das dämlich ist. Du fährst mit nem 3000 € Bike dreimal im Jahr nen Berg runter, ich fahr mit nem 1000€ Bike 3000km im Jahr Berge rauf und runter....so hat halt jeder andere Ansprüche an seinen Drahtesel
Bearbeitet von: "Direktor16V" 13. Jun
Direktor16V13.06.2019 11:48

Ich hab nicht das Konzept "MOUNTAINBIKE" in Frage gestellt, sondern nur …Ich hab nicht das Konzept "MOUNTAINBIKE" in Frage gestellt, sondern nur den Preis dafür. Mein 1200€ E- MTB kommt auch jeden Berg hoch, das ist noch kein ausreichendes Argument für 2000€ mehr. Verbaut Cannondale doppelt so kapazitive Akkus? Nein. Doppelt so starke Motoren? Jein, weil die maximale Geschwindigkeit ist im Alltagsgebrauch identisch. 45Nm oder 75Nm...den Unterschied merkt man kaum, höchstens an nem wirklich steilen Berg. Wenn man den Großglockner unbedingt nur im sitzen hochfahren will...Dann muss man evtl. 3500 € investieren


Naja, es ist ja nicht die Frage wie man damit den Berg hochkommt (das funktioniert ja mittlerweile mit fast allen E-Bikes) sondern so ein Rad kauft man sich um damit Trails bergab zu fahren. Und dann geht es darum, wie liegt das Rad auf dem Trail, wo ist der Schwerpunkt, wie funktioniert die Geometrie (Reach, Stack, Sitz- und Lenkwinkel). Mit meinem Giant E-Bike kann ich hier in Freiburg vollgas alle Trails runterballern und auch über die ganze Sprünge ( zum Beispiel die hier: youtube.com/wat…tss ) drüber fliegen. Geht das mit deinem Fischer auch?
Dein Kommentar

Neuer Deal-Poster! Das ist der erste Deal von stefan_fritz. Hilf, indem Du Tipps postet oder Dich einfach für den Deal bedankst.

Avatar
@
    Text