Cannondale Supersix Evo Hi-Mod für 2222,-
152°Abgelaufen

Cannondale Supersix Evo Hi-Mod für 2222,-

24
eingestellt am 5. Mär
Cannondale Supersix Evo Hi-Mod für 2222,- in den Größen 54 56 und 58, linkradquadrat stocken manchmal das Kontingent noch auf, also wahrscheinlich nicht die letzen,
Versand innerhalb Deutschlands kostenlos.

Farbe: grün, unisex
Rahmen: All-New SuperSix EVO, BallisTec Hi-Mod Carbon, Di2 Compatible,SPEED SAVE, PressFit BB30a
Gabel: All-New SuperSix EVO, SPEED SAVE, BallisTec Hi-MOD full Carbon, 1-1/8" to 1-1/4" steerer, integrated crown race Material: Carbon
Radgröße: 28"
Schaltgruppe: Shimano Ultegra Anzahl Gänge: 2x11 Übersetzung: hinten: 11-28, vorne: 52/36
Schalthebel: Shimano Ultegra 6800
Schaltwerk: Shimano Ultegra 6800
Umwerfer: Shimano Ultegra 6800, braze-on
Kurbel: Cannondale HollowGram Si, BB30a, w/ OPI SpideRing, 52/36
Tretlager: Cannondale Alloy PressFit30
Bremsen: Shimano Ultegra 6800
Laufräder: Mavic Ksyrium Bereifung: Mavic Yksion Elite WTS, 700x25c, folding
Lenker: Cannondale C1 Ultralight, 7050 Alloy, Compact
Vorbau: Cannondale C1 Ultralight, 2014 Alloy w/ Ti Bolts, 31.8, 6 deg.
Sattelstütze: Cannondale SAVE, 25.4x350mm
Sattel: Fizik Arione R5 w/ MG Rail

7526.jpg
Beste Kommentare

So ein Rad nimmst Du mit ins Haus und läßt es während einer Tour nicht unbeaufsichtigt stehen.
24 Kommentare

Gibts das geeignete Schloß für Berlin dazu :-) Kugelsicher scheint es ja zu sein lol

So ein Rad nimmst Du mit ins Haus und läßt es während einer Tour nicht unbeaufsichtigt stehen.

sehr geiles Teil! Super Preis

jens10777vor 28 m

Gibts das geeignete Schloß für Berlin dazu :-) Kugelsicher scheint es ja z …Gibts das geeignete Schloß für Berlin dazu :-) Kugelsicher scheint es ja zu sein lol

​gibt es bestimmt, wiegt dann genauso viel wie das Rad selbst...

Cannondale ohne Lefty? Cold!

Miese Beschreibung.
Bearbeitet von: "Mills" 5. Mär

Nice Fahrrad-Deals
Sorry aber C'dale und ihre komsichen Popelgrün Töne. War schon beim Caad 10 so...

quijouvor 1 h, 31 m

Nice Fahrrad-DealsSorry aber C'dale und ihre komsichen Popelgrün Töne. War …Nice Fahrrad-DealsSorry aber C'dale und ihre komsichen Popelgrün Töne. War schon beim Caad 10 so...



Schau die Dein Profil Foto an. ;-) ziemlich viel grün hehe. Achja, bei mir auch..
Spaß beiseite, Farben sind immer geschmackssache.
Bearbeitet von: "XX15" 5. Mär

nice price, suche aber ein CAAD 12

Bautenzüge nicht im Rahmen?! :O

Gewichtsangabe fehlt und das in dieser Preisklasse!

PS Lieber das Bike aus bornsis Link bessere P/L.

Anfängerrad. Lieber direkt in was vernünftiges investieren, sonst zahlt man doppelt.

Kiigassvor 18 m

Bautenzüge nicht im Rahmen?! :O


*Bowdenzüge

Copyrightvor 3 h, 17 m

Cannondale ohne Lefty? Cold!


Genau das wollte ich auch schreiben, bis ich deinen Beitrag gelesen habe.

hardyvor 7 m

Anfängerrad. Lieber direkt in was vernünftiges investieren, sonst zahlt m …Anfängerrad. Lieber direkt in was vernünftiges investieren, sonst zahlt man doppelt.


Bei einem Wettkampfrad hättest du recht. Aber als Trainigsrad wäre mir das schon zu gut um damit 10000km+ im Jahr zu machen. Da geht in einem Jahr eine Menge durch an Verschleißteile. Gerade bei der 11er Ultega Kassette z.B., da hat man kaum noch Auswahl and Ketten etc. und muss immer das teuerste kaufen. Zum Kilometer schruppen würde ich mir nur noch ein 105er mit Alurahmen holen.

Wieso sind die Speichen hinten anders angeordnet als vorne?

bezerkervor 18 m

Wieso sind die Speichen hinten anders angeordnet als vorne?


Weil hinten der Antrieb einseitig aufs Rad übertragen wird. Auch nimmt die Kassette viel Raum ein, die Speichenanordnung dient der Steifigkeit des Laufrades

solution85vor 12 h, 24 m

Bei einem Wettkampfrad hättest du recht. Aber als Trainigsrad wäre mir das …Bei einem Wettkampfrad hättest du recht. Aber als Trainigsrad wäre mir das schon zu gut um damit 10000km+ im Jahr zu machen. Da geht in einem Jahr eine Menge durch an Verschleißteile. Gerade bei der 11er Ultega Kassette z.B., da hat man kaum noch Auswahl and Ketten etc. und muss immer das teuerste kaufen. Zum Kilometer schruppen würde ich mir nur noch ein 105er mit Alurahmen holen.



Das ist doch Unsinn, Du kannst problemlos eine 105er Kette fahren, auch wenn Du bei Kassette und Blättern Ultegra fährst. Das Super Six Evo wird auch von Cannondale mit einer Shimano HG600 (also einer 105er) Kette ausgeliefert. Preislich liegen wir hier aber eh im Bereich von ~5 € Mehrkosten bei der Kette (105 zu Ultegra)....und wer eine vernünftige Kette fahren will, zahlt eh etwas mehr und nimmt eine KMC X11 SL

Verfasser

Bei meiner Bestellung war der Sattel komplett schwarz, meiner Meinung nach noch besser, und auch mit Cannondale lifetime warranty. Zurzeit nur noch 2 Stk. 54 58.

Thommaesvor 4 h, 52 m

Das ist doch Unsinn, Du kannst problemlos eine 105er Kette fahren, auch …Das ist doch Unsinn, Du kannst problemlos eine 105er Kette fahren, auch wenn Du bei Kassette und Blättern Ultegra fährst. Das Super Six Evo wird auch von Cannondale mit einer Shimano HG600 (also einer 105er) Kette ausgeliefert. Preislich liegen wir hier aber eh im Bereich von ~5 € Mehrkosten bei der Kette (105 zu Ultegra)....und wer eine vernünftige Kette fahren will, zahlt eh etwas mehr und nimmt eine KMC X11 SL


Nicht direkt eine Ultegra Ketter aber es muss immer eine 11S sein. Und die gibt es nicht so an jeder Straßenecke. In jedem Laden hieß es "müssen wir bestellen". Wenn man mal schnell was braucht, dann steht man kurz da. Viel teuer ist das Zeug nicht stimmt, aber einiges ist weniger Langlebig. Letztens waren meine Umlenkrollen am Umwerfer verschlissen. Auch hier wieder nur spezielle Teile für die 11er Kassette. Selbst beim Zweiradstadler, müssen wir bestellen.... So zieht sich das durch das gesamte Fahrrad. Bei den Ultegra Hebeln kommt es auch oft genug vor, das der Schaltzug auf Grund der komplexen Führung reißt. Dann will ich auch gar nicht wissen was da für Performance Reifen drauf sind. Auch hier zählt, jedes Gramm Gewichtsersparnis geht auf Kosten der Haltbarkeit bzw. Pannenanfälligkeit. Was hat man davon, wenn man bei jeder zweiten Tour nen Platten hat? Ich persönlich bin von Rädern dieser Klasse ziemlich genervt, was das Training angeht. Hier fährt man mit etwas einfacherer Technik auf Langer Sicht gesehen definitiv besser.

Ist der Laden seriös? Ich überlegen mir dort ein anderes Rad zu holen, da der Preis wirklich sehr gut ist. Danke,

Verfasser

Tobias76vor 1 h, 5 m

Ist der Laden seriös? Ich überlegen mir dort ein anderes Rad zu holen, da d …Ist der Laden seriös? Ich überlegen mir dort ein anderes Rad zu holen, da der Preis wirklich sehr gut ist. Danke,

​Ich habe dort ein Bike bestellt und alles lief reibungslos, Beratung war gut und das Rad selber hatte auch keinerlei Mängel. Endmontage war nicht perfekt, aber das ist meisrens nicht der Fall und für den Preis ok.

solution85vor 18 h, 25 m

Nicht direkt eine Ultegra Ketter aber es muss immer eine 11S sein. Und die …Nicht direkt eine Ultegra Ketter aber es muss immer eine 11S sein. Und die gibt es nicht so an jeder Straßenecke. In jedem Laden hieß es "müssen wir bestellen". Wenn man mal schnell was braucht, dann steht man kurz da. Viel teuer ist das Zeug nicht stimmt, aber einiges ist weniger Langlebig. Letztens waren meine Umlenkrollen am Umwerfer verschlissen. Auch hier wieder nur spezielle Teile für die 11er Kassette. Selbst beim Zweiradstadler, müssen wir bestellen.... So zieht sich das durch das gesamte Fahrrad. Bei den Ultegra Hebeln kommt es auch oft genug vor, das der Schaltzug auf Grund der komplexen Führung reißt. Dann will ich auch gar nicht wissen was da für Performance Reifen drauf sind. Auch hier zählt, jedes Gramm Gewichtsersparnis geht auf Kosten der Haltbarkeit bzw. Pannenanfälligkeit. Was hat man davon, wenn man bei jeder zweiten Tour nen Platten hat? Ich persönlich bin von Rädern dieser Klasse ziemlich genervt, was das Training angeht. Hier fährt man mit etwas einfacherer Technik auf Langer Sicht gesehen definitiv besser.



Natürlich brauchst bei einem 11-fach System auch 11-fach Komponenten, alles andere macht ja keinen Sinn. Dass diese etwas weniger langlebiger sind, als 10-fach Komponenten, liegt ja in der Natur der Sache, weil sie filigraner gearbeitet sind. Wenn Dein Laden standardmäßig keine Shimanoware vor Ort, würde ich mir wirklich mal Gedanken über den Laden machen...oder Deine Komponenten sind derart veralter, dass dies der Grund ist. Das 11-fach System jedenfalls ist seit 4 Jahren auf dem Markt...mag bei Campa oder SRAM anders sein, aber Shimano bekommst Du doch an jeder Ecke.

Dass Schaltzüge an den Ultegra-STI wegen der Komplexität reissen, habe ich echt noch nirgendwo gehört und ich fahre die an zwei meiner drei Rennrädern (am Dritten sind die 9070 ). Gilt i.ü. auch für Deine Ausführungen hinsichtlich der "Performance Reifen", ich fahre auf allen Rädern Veloflex Master oder Conti Force/Attack mit Latexschläuchen, keinerlei Pannenanfälligkeit. Die meisten Pannen entstehen letztlich durch falschen/schlechten Einbau .


Dein Kommentar
Avatar
@
    Text