Canon 60D mit 18-135 bzw. 17-85 Objektiv in Blitzangebote AMAZON 14 und 18 Uhr
109°Abgelaufen

Canon 60D mit 18-135 bzw. 17-85 Objektiv in Blitzangebote AMAZON 14 und 18 Uhr

33
eingestellt am 19. Dez 2012heiß seit 19. Dez 2012
Hallo,

die heutigen Blitzangeboten haben drei sehr gute Pakete im Angebot.

Canon 60D mit EF-S 18-135 IS um 14 Uhr (908 EUR)
-> Vergleichspreis MeinPaket inkl. Gutschein 10RABATT 905,09 EUR (Amazon - so wird das nix...)

Canon 60D mit EF-S 17-85 IS um 18 Uhr (935 EUR)

Canon 60D BODY um 18 Uhr (674 EUR)

Die Preise sind natürlich noch nicht bekannt, aber durch die Canon Cashback Aktion sind ja auch noch ein paar EUR drin und die 60D ist eine wirklich gute Kamera.

Es gibt im Moment zwar über Warehouse Deals 10%, aber es wird wohl ausdrücklich der Canon Cashback ausgeschlossen.
Somit hat man hier die Möglichkeit die Kamera (inkl. Objektiv) für einen guten Preis mit der Cashback Option und vor allem als NEU-Gerät zu erwerben!

33 Kommentare

Deal?

HDDriver1964

Deal?


gibts noch nicht. Preis weiß ja noch keiner, aber wenn er bekannt wir, hat man auch keine Zeit den zu posten. Dann ist es nämlich auch gleich wieder vorbei.
Bei den letzten Blitzangeboten war der Preis aber meist 100-150 Euro tiefer wie der aktuelle Preis.
Jetzt räumt Canon aber die Lager mit der 7D und 60D leer ;o)
Scheint wohl bald loszugehen mit der 7D Mark II

Ja sehe ich genauso Panzzerknakker, entweder 70D oder 7D Mark 2 ist im Anmarsch. Glaube nicht, dass spekuliert wird, dass alle jetzt die 6D kaufen. Freu mich auf die Updates von Canon :-)

Unfug.

Wenn es eine 7D2 oder 70D Anfang des Jahres geben würde, hätte man diese genauso wie die 6D auf der Photokina vorgestellt.
Warum sonst sollte NUR Amazon gute Preise anbieten?
Es ist einfach Weihnachten. Pro Kamera verdient Amazon einfach etwas weniger, aber die Summe machts...

Und ein Deal posten in der vorraussicht, es könnte einen Guten Preis geben ? Soll ich nen Deal machen, das evtl Der Sprit am Montag teurer wird und deshalb alle jetzt tanken sollen?

Achja, es gibt SEHR WOHL Cashback auch auf Warehousedeals...

Ein Deal wirds dennoch werden, zumindest aller Wahrscheinlichkeit nach. Die Blitzangebote für L-Objektive und die 7D waren auch mehr als in Ordnung, wieso sollte es hier anders sein.
Und den Deal erst posten wenn er vorbei ist, was bei den Blitzangeboten der Fall ist, bringt noch weniger...

Verfasser

Hallo,

wie Panzzerknakker schon geschrieben hat - es ist einfach zu spät um 14 bzw. 18 Uhr den Preis einzustellen - so kann man sich die Zeiten einfach schon merken und vorbereitet am Rechner sitzen, wenn es los geht...
Schade, dass das hier einige nicht verstehen (wollen)
@Tharis: ich habe hier den Satz von Amazon wiedergegeben:
Registrieren Sie dieses Gerät nach dem Kauf bei Canon und erhalten Sie xx EUR von Canon zurückerstattet. Die Aktion gilt ausschließlich für Geräte, welche zwischen dem 01.11.2012 und 20.01.2013 gekauft wurden und bis zum 28.02.2013 bei Canon registriert wurden. Maßgebend ist das Bestelldatum, unabhängig vom Lieferdatum. Warehouse-Deals sind ausgenommen. Mehr Infos und Teilnahmebedingungen hierzu finden Sie...

Karu

Warehouse-Deals sind ausgenommen.



Mag sein, dass sie ausgeschlossen sind - es klappt aber trotzdem völlig problemlos. Wichtig ist halt nur, dass der EAN-Code auf der Verpackung klebt. Bei beschädigter Verpackung oder neu verpackter Ware sollte man also vorsichtig sein. Hab selbst schon bei der momentan laufenden Cashback-Aktion die Verrechnungsschecks für 2 Warehouse-Deals-Objektive bekommen. Inzwischen schafft es Amazon sogar, den Warehouse-Deals-Artikeln eine Rechnung beizulegen (auf der man gar nicht erkennt, dass es ein Warehouse-Artikel ist), während früher immer nur ein Lieferschein belag und die Rechnung extra angefordert werden musste.

60D+18-135 für 908 Euro
findet keinen rasanten Absatz ;o) aktuell erst 29% reserviert

Verfasser

Der Preis ist ja

Panzzerknakker

60D+18-135 für 908 Eurofindet keinen rasanten Absatz ;o) aktuell erst 29% reserviert



Ist ja auch kein Hammerpreis ;/

iwie cold

Die 60D alleine kommt um 18Uhr auch.
Die wird sicher mehr Absatz finden.

Das 18-135 mag für viele doch eine Gute flexible Lösung darstellen.
Aber wer ernsthaft einsteigen möchte sollte doch lieber nur die 60D kaufen...


Im vergleich zum Mein Paket Preis ist das aber kein Deal...

Tharis

Das 18-135 mag für viele doch eine Gute flexible Lösung darstellen. Aber wer ernsthaft einsteigen möchte sollte doch lieber nur die 60D kaufen... Im vergleich zum Mein Paket Preis ist das aber kein Deal...



angenommen ich kaufe nur die 60d ohne kit, welches objektiv würdet ihr dazu dann empfehlen?

Verfasser

Tharis

Das 18-135 mag für viele doch eine Gute flexible Lösung darstellen.Aber wer ernsthaft einsteigen möchte sollte doch lieber nur die 60D kaufen...Im vergleich zum Mein Paket Preis ist das aber kein Deal...


-> STIMMT - als ich das eingestellt habe kannte ja noch niemand den Preis - ich habe es nur der Vollständigkeit eingetragen... ,)

Tharis

Das 18-135 mag für viele doch eine Gute flexible Lösung darstellen.Aber wer ernsthaft einsteigen möchte sollte doch lieber nur die 60D kaufen...Im vergleich zum Mein Paket Preis ist das aber kein Deal...



Das kommt natürlich SEHR darauf an, was du fotografieren möchtest
Die 60D ist eine schon sehr ausgereifte Semiprofi Kamera...
Also. Was willst du fotografieren und was willst du ausgeben...


Am besten kannst du dich mal auf dslr-forum.de anmelden.
Der Gebrauchtmarkt ist Groß! Die Einsteiger Objektive bekommt man gebraucht für etwa 50% des Neupreises. Die Hochwertigen halten Ihren Wert relativ gut...

Beispielsweise: das 18-135 kostet neu 290€ etwa. Gebraucht so um die 220€... Im FOrum findest du haufenweise Testfotos und Meinungen dazu!
Ansonsten schreib mir im FOrum unter dem selben Namen mal eine Nachricht!

der body only deal war in 1 s ausverkauft

Hm 45euro gegenüber idealo. Finde ich nicht sooo heiß das sind kaum 7%...

Wozu DSLR mit Objektiv kaufen, wenn man schon alle die man braucht zuhause hat?

So wirds es wohl bei dem Meisten gewesen sein.

EthanHunt

Wozu DSLR mit Objektiv kaufen, wenn man schon alle die man braucht zuhause hat?So wirds es wohl bei dem Meisten gewesen sein.



Weiß nicht wie du das meinst. Aber es wurde sowohl mit als auch ohne objektiv angeboten.

EthanHunt

Wozu DSLR mit Objektiv kaufen, wenn man schon alle die man braucht zuhause hat?So wirds es wohl bei dem Meisten gewesen sein.



Ich meinte das Angebot, nur mit dem Body der 60D.

EthanHunt

Wozu DSLR mit Objektiv kaufen, wenn man schon alle die man braucht zuhause hat?So wirds es wohl bei dem Meisten gewesen sein.


So wird es gewesen sein, auch wenn ich es mir kaum vorstellen kann. Wer schon alle Objektive hat, die er braucht, der braucht doch keine 60D mehr. Die ist zu ungünstig platziert zwischen 650D (billiger, besserer Sensor, neuere Features) und 7D (teurer, gleicher Sensor, semiprofessionelle Features).

Ich fand keins der drei Angebote attraktiv. Der Preisrutsch bei Pentax und Sony ist verlockender.

Meiner Meinung nach hat die 60D durchaus Ihre Berechtigung.

Preislich nicht viel teurer als die 650D. Aber noch wesentlich günstiger als die 7D.

Eine zwei Stellige hat schon was... ( Der Verschluss hält vermutlich auch wesentlich länger )

Verarbeitung, Schulterdisplay, Bedienung. Alles wesentlich Professioneller ausgelegt.

In Cam HDR und so spielereien sind lustig, aber eher etwas für jemanden der sich nicht viel damit Beschäftigen will. Sonst erstellt man seine HDRs selber.

Der Video Fokus funktionierte auch nicht so wie ich es erwartet hätte, also fande ihn bei der 650D auch nicht wirklich brauchbar. Wenn man dann noch ein teures Objektiv mit STM oder so benötigt würde ich mich eher nach einem günstigen Camcorder umsehen wenn man das wirklich öfter nutzen will.

Insgesamt macht auf mich die 60D eher einen Semiprofessionellen Eindruck als die 650D. Vom Gehäuse her alleine. Wenn man beide in der Hand hat kommt einem die 650D eher ein bischen "billig" vor.

Nicht mal halbe Akkulaufzeit gegenüber der 60D. (ca. 1100 Bilder vs 440 Bilder )
60D ist bei Regen Versiegelt, 650D nicht.
60D hat die höhere Farbtiefe (22,2-21,7), Höhere Dynamik ( 11,5EV - 11,2EV ) usw.
Besserer Sucher ( Pentaprisma vs Pentaspiegel )
Weniger Shutter Lag, und kann 1/8000.

Insgesamt ist die 60D einfach eine andere Zielgruppe.
Optimal für jemanden mit schmalem Geldbeutel der es möglichst Professionell haben will.

Ist aber nur meine Meinung\Eindruck, jedem das seine...

Die 60D ist im Jahr 2012 eine rückständige Kamera. Nur beim Media Markt und auf chip.de wird sie empfohlen, weil die die grosse Kohle/Marge mit dem Canon Zeug machen. Canon verkauft sich mittlerweile nur durch Pushen oder Dummwerbung. Bestimmt nicht der Kameras wegen.
Auf seriösen Seiten wurde sie mit Durchschnittsnoten bewertet, die Pentax k-30 oder die Sony SLT Alpha 57 haben wesentlich bessere Noten insbesondere was Bildqualität (hier vor allem Pentax mit dem kosmischen Dynamikumfang) bekommen. Hier der berühmte dxomark:

EOS 60D Overall Score : 66
dxomark.com/ind…60D

Petax k-30 DxOMark Overall Score : 79
dxomark.com/ind…-30

SLT-Alpha-57 Overall Score : 75
dxomark.com/ind…-57

Pentax k-5 II : Overall Score 82
dxomark.com/ind…-II

Der Dynamikumfang ist SICHTBAR schelchter und auch bei High Iso ist dieser Sensor nicht zeitgemäss. Gleich kommen die Canon Fanboys und werden erzählen, dass Canon immer gut war und es deswegen heute auch noch sein muss. Eben nicht.
hier mal eine Vergleich, der zeigt wie langsam der Canon Liveview ist

youtube.com/wat…Dug

Der Vergleich bezog sich ledeglich auf 650D und 7D.
Und da ist die 60D vom Dynamikumfang etc. besser als die 650D.

Natürlich sind auch die anderer Hersteller sehr gut. ( Hab ich nie bestritten, oder irgendwas schön geredet )

Bringt nur keinem etwas wenn man bereits einen EF Objektivpark zuhause hat Oder einfach mit der Bedienung bei Canon am zufriedensten ist und einem die am besten zu sagt bzw. man damit am besten klar kommt.

Da bringt der beste Score nix.

Für Canon gibts so weit ich weiß nunmal mehr Auswahl an Objektiven als für jeden anderen Hersteller, denke das ist für viele auch ein Argument. Der Gebrauchtmarkt ist dadurch vielleicht auch größer.

Wenn ich für den Preis der 60D heute bei Amazon im Blitz Angebot mit Cashback ( 624€ ) irgendwo bessere Leistung für weniger Geld bekomme wäre das natürlich eine Überlegung wert.

Andere Hersteller sind definitiv nicht schlecht, hab auch schon mal ne Alpha benutzt, so ist es nicht.






@Experience
das mit dem Objektivpark ist natürlich ein starkes Argument und verständlich

Ja, das ist ein kleines Problem wenn man "gebunden" ist.
Zum Glück sind die gebrauchten Objektive halbwegs wertstabil, so das auch ein Systemwechsel wenns sein muss machbar wäre.
(Bin da nicht wie andere das ich unbedingt nur einen Hersteller beachte)

Aber hab momentan keine Idee für eine gute Alternative



Experience

Ja, das ist ein kleines Problem wenn man "gebunden" ist.Zum Glück sind die gebrauchten Objektive halbwegs wertstabil, so das auch ein Systemwechsel wenns sein muss machbar wäre.(Bin da nicht wie andere das ich unbedingt nur einen Hersteller beachte)Aber hab momentan keine Idee für eine gute Alternative



die K-5 II von Petax ist kosmisch gut und relativ günstig im Verhältnis zur Leistung meiner Meinung nach

Okay, danke. Werde ich mir auf jeden Fall auch mal anschauen...
Mit: Sigma 17-70mm F2,8-4 DC Makro OS HSM evtl.

mlat

Die 60D ist im Jahr 2012 eine rückständige Kamera. Nur beim Media Markt und auf chip.de wird sie empfohlen, weil die die grosse Kohle/Marge mit dem Canon Zeug machen. Canon verkauft sich mittlerweile nur durch Pushen oder Dummwerbung. Bestimmt nicht der Kameras wegen.Auf seriösen Seiten wurde sie mit Durchschnittsnoten bewertet, die Pentax k-30 oder die Sony SLT Alpha 57 haben wesentlich bessere Noten insbesondere was Bildqualität (hier vor allem Pentax mit dem kosmischen Dynamikumfang) bekommen. Hier der berühmte dxomark:EOS 60D Overall Score : 66http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Canon/EOS-60DPetax k-30 DxOMark Overall Score : 79http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Pentax/K-30SLT-Alpha-57 Overall Score : 75http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Sony/SLT-Alpha-57Pentax k-5 II : Overall Score 82http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Pentax/K-5-IIDer Dynamikumfang ist SICHTBAR schelchter und auch bei High Iso ist dieser Sensor nicht zeitgemäss. Gleich kommen die Canon Fanboys und werden erzählen, dass Canon immer gut war und es deswegen heute auch noch sein muss. Eben nicht. hier mal eine Vergleich, der zeigt wie langsam der Canon Liveview isthttp://www.youtube.com/watch?v=pbZ1d6RWDug



Sorry, dass ich das nochmal vorkrame...

Zum Filmen ist die 60D "professioneller" als die Pentax K30 bspw.:

- Externes Mikro
- Ausklappbares Display
- längere Batterielaufzeit

Es kommt also darauf an, was man mit der Kamera anstellen will. Das Fehlen eines Audio-In bspw. ist beim "professionellen" Filmen ein NO-Go, genau wie das Fehlen eines schwenkbaren Displays...

mlat

Die 60D ist im Jahr 2012 eine rückständige Kamera. Nur beim Media Markt und auf chip.de wird sie empfohlen, weil die die grosse Kohle/Marge mit dem Canon Zeug machen. Canon verkauft sich mittlerweile nur durch Pushen oder Dummwerbung. Bestimmt nicht der Kameras wegen.Auf seriösen Seiten wurde sie mit Durchschnittsnoten bewertet, die Pentax k-30 oder die Sony SLT Alpha 57 haben wesentlich bessere Noten insbesondere was Bildqualität (hier vor allem Pentax mit dem kosmischen Dynamikumfang) bekommen. Hier der berühmte dxomark:EOS 60D Overall Score : 66http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Canon/EOS-60DPetax k-30 DxOMark Overall Score : 79http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Pentax/K-30SLT-Alpha-57 Overall Score : 75http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Sony/SLT-Alpha-57Pentax k-5 II : Overall Score 82http://www.dxomark.com/index.php/Cameras/Camera-Sensor-Database/Pentax/K-5-IIDer Dynamikumfang ist SICHTBAR schelchter und auch bei High Iso ist dieser Sensor nicht zeitgemäss. Gleich kommen die Canon Fanboys und werden erzählen, dass Canon immer gut war und es deswegen heute auch noch sein muss. Eben nicht. hier mal eine Vergleich, der zeigt wie langsam der Canon Liveview isthttp://www.youtube.com/watch?v=pbZ1d6RWDug



seit Wann sind DSLRs professionelle Videokameras?
diese sehen nicht nur vollkommen anders aus, sie sind es auch :

idealo.de/pre…tml



mlat

seit Wann sind DSLRs professionelle Videokameras?diese sehen nicht nur vollkommen anders aus, sie sind es auch :http://www.idealo.de/preisvergleich/ProductCategory/16372F1917106.html;)



Deswegen auch "professionell" in Anführungszeichen. Ich kenne viele Leute, die damit "professionell" arbeiten und da sind Ausklappdisplay + externer Ton Pflicht. Solche Sachen laufen auch im TV, gerade im Doku-Bereich...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text