Canon 6D Mark II 1555 € (-200 € CB & -19,6 € Shoop => 1335,40 € möglich) [Saturn]
1353°Abgelaufen

Canon 6D Mark II 1555 € (-200 € CB & -19,6 € Shoop => 1335,40 € möglich) [Saturn]

1.555€1.725€-10%Saturn Angebote
127
eingestellt am 9. JulBearbeitet von:"hace89"
UPDATE: Ist wieder online verfügbar (6-7 Werktage Lieferzeit).

Bei Saturn gibt es die Canon EOS 6D MK II für 1555€ ink. Versand. Deal gibt es bereits seit Samstag, komischerweise kam hier noch nichts. Es wurde lediglich die Fotowochen bei Saturn erwähnt, jedoch nicht die 6D Mark II, was definitiv einen eigenen Deal wert ist!

Durch Cashback & Shoop ins. 1335,40 € möglich, was Bestpreis sein dürfte.

PVG Idealo: 1725 (wenn man myAlpiStore nicht berücksichtigt)

Shoop (19,6 €; 1,5 % auf Nettopreis)
shoop.de/cas…rn/

Canon-Cashback (200€):
canon.de/sum…er/

Technische Daten:
Typ: SLR • Megapixel (effektiv): 26.2 • Sensor:
CMOS (35.9x24.0mm), 5.75µm Pixelgröße • Autofokus: Phasenvergleich, 45 Felder (45 Kreuzsensor) • Auflösungen: max. 6240x3504(16:9)/6240x4160(3:2)/5536x4160(4:3)/4160x4160(1:1) Pixel (JPEG/RAW), 14bit • Objektivbajonett: Canon EF, Crop-Faktor 1.0 • Bildstabilisator: elektronisch (nur für Videos) • Display: 3.0" LCD Touchscreen, Live View, 1040000 Bildpunkte, neig- und schwenkbar • Sucher: Pentaspiegel mit Dioptrienausgleich (98% Blickfeldabdeckung, 0.71x Vergrößerung) • Blitz: Blitzschuh • Blitzsynchronisation: 1/180s, erster Verschlussvorhang, zweiter Verschlussvorhang • Videofunktion: H.264 (max. 1920x1080(16:9)@59.94 Bilder/Sek.) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-40000 (erweiterbar auf 50-102400) • Verschlusszeit: 1/4000-30s • Serienaufnahme: max. 6.5 Bilder/Sek. • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC (UHS-I) • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, Mikrofon In • Wireless: WLAN 802.1b/g/n, Bluetooth 4.1 LE, NFC, GPS • Stromversorgung:Li-Ionen-Akku (LP-E6N) • Abmessungen (BxHxT): 144.5x110.5x74.8mm • Gewicht: 685g • Besonderheiten: abgedichtet, Schulterdisplay
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Ich mag die Kamer Deals hier auf mydealz!
Das sind gefühlt die einzigsten Deals bei denen anständig diskutiert wird und das auch ausschließlich über das angebotene Produkt
Hab zwar keine Ahnung von Kameras aber weil so viele hier schreiben dass, das ein guter Preis ist, bekommste au ein Hot von mir
Leider war die Kamera schon vor 1 Jahr nicht mehr Stand der Technik.
Sensor ist von der Technik her mal über 3 Jahre alt und kaum besser als der der 6D von 2013
Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony.
Und das sage ich als langjähriger Canon User
Bearbeitet von: "pyrobass" 9. Jul
pyrobassvor 11 m

Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal 3 Jahre alt. Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User


Ich (Canon 5D IV User der des öfteren ne 6D II nutzt) weiß was du meinst... Allerdings: was kostet ne A7 III? Was kostet die 6D II mit diesem Deal? Ich finde die 6D II hat definitiv ihre Zielgruppe... Und naja... Online gibt es so viele theoretische Diskussionen... Theoretische... Ein Kumpel fühlt sich durch die 6D II in keiner Weise eingeschränkt... Klar... Im direkt Vergleich zu meiner 5D IV fallen Unterschiede auf... Aber beispielsweise dieses Dynamic Range Geschrei kommt dann meist doch von jenen, die diese in diesen Dimensionen teils überhaupt nicht brauchen... Zu dem Preis finde ich ist sie alternativlos! Eben auch da bei Sony das Glass sehr teuer ist und ein Einstieg somit so ne Sache ist... Was ich sagen möchte: ja Sony hat ne bessere Einsteiger Cam... Aber wie Praxis Relevant ist dieser? (bedenkt man den Preisunterschied)... Als jemand der sehr viel blitzt beispielsweise ist ne DSLM so ne Sache... Aber klar... Das AF System der 6D II ist beispielsweise so ne Sache...
pyrobassvor 38 m

Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal 3 Jahre alt. Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User


Klar, Sony baut momentan die besten Sensoren. Alle Kamerasysteme und jeder Hersteller hat Vor- und Nachteile. Nach meinen Erfahrungen bringt der Sensor aber kaum einen nennenswerten Vorteil auf diesem Level. Eine Canon 5DM4 ist auch eine richtig gute Kamera. Nikon ist auch nicht tot. Es laufen immer noch die meisten Profis mit Canon und Nikon rum.

Das eine Canon wesentlich wetterfester, robuster und langlebiger ist, vergessen die meisten bei der Diskussion.

Meine Erfahrungen:
Ich hatte die Sony A7R2 bin wieder zur Canon 5DM4. Wieso? Subjektiver Geschmack. Mir lag die Sony nicht.

Bin absolut kein Fanboy, hatte auch seinen Grund wieso ich von Canon zu Sony gewechselt bin. Jetzt, mit der 5DM4 bin ich aber happy.

Und ob keine Kamera veraltet ist? Naja, da gehört auch immer ein wenig Marketing dazu, um das so darzustellen. Nehme da ganz gerne das Beispiel des Gamings. Wenn es keine 1080TI, sondern eine 1080 ist, ist die Grafikkarte beinahe veraltet...
Bearbeitet von: "keinetastatur" 9. Jul
127 Kommentare
Hot
Ziemlich heiß würde ich sagen. Knapp 400 Euro Ersparnis. Gott ich muss mich zusammenreißen. Für einen Barkauf passt es leider gerade ganz und gar nicht.
Da hat man Mal kein Geld auf der Bank und so ein Deal kommt rein...

Hot von mir
Der Preis ist toll!! Und die Kamera auch
ob noch die 5d mark iv in den sale kommt?!
Bearbeitet von: "bartlomiej" 9. Jul
Leider war die Kamera schon vor 1 Jahr nicht mehr Stand der Technik.
Sensor ist von der Technik her mal über 3 Jahre alt und kaum besser als der der 6D von 2013
Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony.
Und das sage ich als langjähriger Canon User
Bearbeitet von: "pyrobass" 9. Jul
Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?

Suche eine für professionelle Fotos.
Im Netz lässt sich dazu nicht so viel finden. Budget liegt bei 4000€, weniger darf es auch gerne sein.

Ist ein MFT Sensor sinnvoller?

Gibt es Kameras die bereits Focus Stacking von sich aus beherrschen?
pyrobassvor 11 m

Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal 3 Jahre alt. Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User


Ich (Canon 5D IV User der des öfteren ne 6D II nutzt) weiß was du meinst... Allerdings: was kostet ne A7 III? Was kostet die 6D II mit diesem Deal? Ich finde die 6D II hat definitiv ihre Zielgruppe... Und naja... Online gibt es so viele theoretische Diskussionen... Theoretische... Ein Kumpel fühlt sich durch die 6D II in keiner Weise eingeschränkt... Klar... Im direkt Vergleich zu meiner 5D IV fallen Unterschiede auf... Aber beispielsweise dieses Dynamic Range Geschrei kommt dann meist doch von jenen, die diese in diesen Dimensionen teils überhaupt nicht brauchen... Zu dem Preis finde ich ist sie alternativlos! Eben auch da bei Sony das Glass sehr teuer ist und ein Einstieg somit so ne Sache ist... Was ich sagen möchte: ja Sony hat ne bessere Einsteiger Cam... Aber wie Praxis Relevant ist dieser? (bedenkt man den Preisunterschied)... Als jemand der sehr viel blitzt beispielsweise ist ne DSLM so ne Sache... Aber klar... Das AF System der 6D II ist beispielsweise so ne Sache...
pyrobassvor 12 m

Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal 3 Jahre alt. Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User


Welche Sony kannst du denn in dem Zusammen empfehlen?
EskimoCBvor 5 m

Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für p …Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für professionelle Fotos. Im Netz lässt sich dazu nicht so viel finden. Budget liegt bei 4000€, weniger darf es auch gerne sein.Ist ein MFT Sensor sinnvoller? Gibt es Kameras die bereits Focus Stacking von sich aus beherrschen?



Produktfotografie? Wie wäre mit der Olympus OM-D E-M10 Mark II ? Die kann mit ihren high res mode über 40mpx zaubern.
Ich bin vor einiger Zeit von der 6D auf die 6D Mark II und bereue keinen Cent. Bin sehr zufrieden. Es muss natürlich auch eine gute Linse davor.
Imadogvor 14 m

Produktfotografie? Wie wäre mit der Olympus OM-D E-M10 Mark II ? Die kann …Produktfotografie? Wie wäre mit der Olympus OM-D E-M10 Mark II ? Die kann mit ihren high res mode über 40mpx zaubern.


Das können nur die E-M5/1 Mark II

Zur Camera hier. Die 6D Mark II war schon bei Erscheinung veraltet, eine ziemliche Frechheit vor allem weil der Vorgänger sehr beliebt war und es gewisse Erwartungen gab.
pyrobassvor 38 m

Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 2 Jahren nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal 3 Jahre alt. Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User


Klar, Sony baut momentan die besten Sensoren. Alle Kamerasysteme und jeder Hersteller hat Vor- und Nachteile. Nach meinen Erfahrungen bringt der Sensor aber kaum einen nennenswerten Vorteil auf diesem Level. Eine Canon 5DM4 ist auch eine richtig gute Kamera. Nikon ist auch nicht tot. Es laufen immer noch die meisten Profis mit Canon und Nikon rum.

Das eine Canon wesentlich wetterfester, robuster und langlebiger ist, vergessen die meisten bei der Diskussion.

Meine Erfahrungen:
Ich hatte die Sony A7R2 bin wieder zur Canon 5DM4. Wieso? Subjektiver Geschmack. Mir lag die Sony nicht.

Bin absolut kein Fanboy, hatte auch seinen Grund wieso ich von Canon zu Sony gewechselt bin. Jetzt, mit der 5DM4 bin ich aber happy.

Und ob keine Kamera veraltet ist? Naja, da gehört auch immer ein wenig Marketing dazu, um das so darzustellen. Nehme da ganz gerne das Beispiel des Gamings. Wenn es keine 1080TI, sondern eine 1080 ist, ist die Grafikkarte beinahe veraltet...
Bearbeitet von: "keinetastatur" 9. Jul
Was hat de Canon 6D2 bei Markteinführung gekostet? 2000€
Also nur marginal billiger als die a7 iii jetzt.
Das ist nun 2 Jahre her.

Mich stört einfach bei Canon, dass sie eine später erscheinende „Einsteiger“ Cam verkrüppeln, damit sie ja nicht dem 1 Jahr älteren Top Modell (5D IV) gefährlich wird.
Kein 4K Video, AF Punkte in der Mitte geballt und bei ISO100 schlechtere DR als die 1 Jahr ältere 80D.
Warum??
Damit die Leute dann doch die 1.500€ teurere 5D IV kaufen.

Sony ballert dagegen den AF einer doppelt so teuren Cam in seine Einsteiger Vollformat
Sigi2kvor 1 h, 10 m

Ziemlich heiß würde ich sagen. Knapp 400 Euro Ersparnis. Gott ich muss m …Ziemlich heiß würde ich sagen. Knapp 400 Euro Ersparnis. Gott ich muss mich zusammenreißen. Für einen Barkauf passt es leider gerade ganz und gar nicht.



Klar, Sony baut momentan die besten Sensoren. Alle Kamerasysteme und jeder Hersteller hat Vor- und Nachteile. Nach meinen Erfahrungen bringt der Sensor aber kaum einen nennenswerten Vorteil auf dem Level der absoluten Top-Kameras des jeweiligen Herstellers. Eine Canon 5DM4 ist auch eine richtig gute Kamera. Nikon ist auch nicht tot. Es laufen immer noch die meisten Profis mit Canon und Nikon rum.

Das eine Canon wesentlich wetterfester, robuster und langlebiger ist, vergessen die meisten bei der Diskussion.

Meine Erfahrungen:
Ich hatte die Sony A7R2 bin wieder zur Canon 5DM4. Wieso? Subjektiver Geschmack. Mir lag die Sony nicht.

Bin absolut kein Fanboy, hatte auch seinen Grund wieso ich von Canon zu Sony gewechselt bin. Jetzt, mit der 5DM4 bin ich aber happy.
Bearbeitet von: "keinetastatur" 9. Jul
Sigi2kvor 1 h, 11 m

Ziemlich heiß würde ich sagen. Knapp 400 Euro Ersparnis. Gott ich muss m …Ziemlich heiß würde ich sagen. Knapp 400 Euro Ersparnis. Gott ich muss mich zusammenreißen. Für einen Barkauf passt es leider gerade ganz und gar nicht.


Nicht böse gemeint, falls es nur ein Hobby ist, sollte man sich für eine 1500€-Kamera, keinen Kredit aufnehmen.
Bearbeitet von: "keinetastatur" 9. Jul
EskimoCBvor 45 m

Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für p …Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für professionelle Fotos. Im Netz lässt sich dazu nicht so viel finden. Budget liegt bei 4000€, weniger darf es auch gerne sein.Ist ein MFT Sensor sinnvoller? Gibt es Kameras die bereits Focus Stacking von sich aus beherrschen?


Nimm mal Sony A7r2 oder A7r3 und das 90mm F2.8 macro oder Sony 85mm 1.8.
keinetastaturvor 35 m

Nicht böse gemeint, falls es nur ein Hobby ist, sollte man sich für eine 1 …Nicht böse gemeint, falls es nur ein Hobby ist, sollte man sich für eine 1500€-Kamera, keinen Kredit aufnehmen.


Sag ich ja. BARKAUF. Würde so oder so keinen Kredit beanspruchen. Nie.
Schöne Kamera, toller Preis, daher von mir ein

Hatte auch überlegt, von der 6D auf die 6D Mark II zu wechseln, hab's mir aber verkniffen. Der einzige wesentlich Pluspunkt, den ich für meine Anforderungen gesehen habe, ist das Klappdisplay. Manchmal nervt mich das schon ein wenig, aber die letzten Jahre ging es auch ohne. Hatte auch schon mal überlegt, mir eine EOS M50 zu holen als Backup oder für unterwegs, aber jetzt warte ich erst mal ab, ob Canon doch noch eine spiegellose Vollformat dieses Jahr auf den Markt bringt und wie die sich so schlägt. Laut canonrumors.com/can…r3/ kann man davon ausgehen, Nikon will ja auch in den nächsten Wochen was präsentieren.
Bearbeitet von: "rwam" 9. Jul
Ich mag die Kamer Deals hier auf mydealz!
Das sind gefühlt die einzigsten Deals bei denen anständig diskutiert wird und das auch ausschließlich über das angebotene Produkt
Hab zwar keine Ahnung von Kameras aber weil so viele hier schreiben dass, das ein guter Preis ist, bekommste au ein Hot von mir
Ich hab mir 2016 die 80D geholt und wollte dann 1 Jahr später auf FF gehen. Lasen sich die Specs der 6D II noch gut folgte nach den Tests die Ernüchterung.
Hab dann im November für 800€ die 6D geholt.
Aber die Verteilung der AF Punkte ist bei beiden nicht gut gelöst.
Ich sehe auch keine Einsicht bei Canon, daher werde ich in den nächsten Wochen die 6D gegen eine a7 iii austauschen
pyrobassvor 2 h, 0 m

Leider war die Kamera schon vor 1 Jahr nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 1 Jahr nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal über 3 Jahre alt und kaum besser als der der 6D von 2013Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User


Bezieht sich aber nicht nur auf den Einsteiger Bereich. Nicht lange her wo Sony Marktführer in diesem Bereich war.
MuckChefvor 43 m

Ich mag die Kamer Deals hier auf mydealz!Das sind gefühlt die einzigsten …Ich mag die Kamer Deals hier auf mydealz!Das sind gefühlt die einzigsten Deals bei denen anständig diskutiert wird und das auch ausschließlich über das angebotene Produkt Hab zwar keine Ahnung von Kameras aber weil so viele hier schreiben dass, das ein guter Preis ist, bekommste au ein Hot von mir


Das Gegenstück wären dann die GPU/CPU/Konsolen Deals. Man merkt halt schnell dass es Klischees nicht ohne Grund gibt. Dass Leute die sich für recht teures Kameras interessieren nicht krummbuckelige Kids sind die den größten Teil ihrer Freizeit vor dem PC hängen kann man durchaus erkennen.

Leider sind die Fanboys auch bei den Kameras ganz besonders schlimm. Für mich ist das alles nur Plastik-Plunder und ich kaufe dort wo ich das "meiste" für mein Geld bekomme. Leider liegt da Canon aktuell auf dem letzten Platz. Veraltete Sensoren, altbacken Tradition an denen streng festgehalten wird usw.
pyrobassvor 2 h, 55 m

Leider war die Kamera schon vor 1 Jahr nicht mehr Stand der Technik. …Leider war die Kamera schon vor 1 Jahr nicht mehr Stand der Technik. Sensor ist von der Technik her mal über 3 Jahre alt und kaum besser als der der 6D von 2013Was wirklich geht bei Vollformat Einsteiger zeigt gerade leider Sony. Und das sage ich als langjähriger Canon User



Ja, und du piepst Pixel?
Super Kamera. Ja, Sensortechnik gibt es Sensoren die besser sind, aber das Problem wurde/wird gehyped. Fotos werden durch den Fotografen gut und nicht durch 0,5 Blenden mehr Dynamikumfang by X ISO im Vergleich zur 6D mk II.
Aber bei dieser Diskussion sind alle Seiten zu starr, daher nicht Zielführend. Für den Preis definitiv hot. Und die Sony Alpha 7 mk III kostet eben ca 700€ mehr, das ist einfach kein Vergleich ;).
Und ein Flip Display hat sie auch nicht, im Zweifel habe ich eher ein Foto mit Flip Screen richtig eingerahmt als ohne Foto dazustehen bzw. meine Hose vollgedreckt zu haben weil ich mich hinlegen musste (gilt wohl eher für von oben fotografieren oder um die Ecke...), dafür aber etwas mehr Dynamikumfang (weil ich falsch belichtet habe oder z.B. den Schatten in der Höhle und die Sonne gleichzeitig korrekt belichtet haben möchte ).

Die Diskussion Sony <-> Canon ist auch immer sehr witzig, von daher halte ich mich bis auf diese Anmkerung und den von dir angesprochenen Vergleich da zurück. Schlecht vergleichbar, beide haben ihre Vor- und Nachteile.

Für den Preis eine super Kamera. 35 mm ist immer teuer
Bearbeitet von: "hubie1" 9. Jul
keinetastaturvor 2 h, 25 m

Nicht böse gemeint, falls es nur ein Hobby ist, sollte man sich für eine 1 …Nicht böse gemeint, falls es nur ein Hobby ist, sollte man sich für eine 1500€-Kamera, keinen Kredit aufnehmen.



Hachja...für etwas weniger habe ich letztes Jahr die EOS 77D und das 24-70mm F4 gekauft. Das ist für mich als Hobby der beste Kompromiss aus Preis/Leistung. Vollformat wäre zwar schon schick, aber mehrere Tausend Euro möchte ich dafür nicht ausgeben. Ebenso wäre eine 50mm 1.2 nett, aber die 50mm 1.8 tuts auch.

Allerdings ist das 24-70mm F4 jeden Cent wert...macht umwerfende Bilder und der zusätzliche Makro-Modus ist auch sehr nett.
Bearbeitet von: "Kaldra" 9. Jul
hubie1vor 17 m

Ja, und du piepst Pixel? Super Kamera. Ja, Sensortechnik gibt es …Ja, und du piepst Pixel? Super Kamera. Ja, Sensortechnik gibt es Sensoren die besser sind, aber das Problem wurde/wird gehyped. Fotos werden durch den Fotografen gut und nicht durch 0,5 Blenden mehr Dynamikumfang by X ISO im Vergleich zur 6D mk II.Aber bei dieser Diskussion sind alle Seiten zu starr, daher nicht Zielführend. Für den Preis definitiv hot. Und die Sony Alpha 7 mk III kostet eben ca 700€ mehr, das ist einfach kein Vergleich ;).Und ein Flip Display hat sie auch nicht, im Zweifel habe ich eher ein Foto mit Flip Screen richtig eingerahmt als ohne Foto dazustehen bzw. meine Hose vollgedreckt zu haben weil ich mich hinlegen musste (gilt wohl eher für von oben fotografieren oder um die Ecke...), dafür aber etwas mehr Dynamikumfang (weil ich falsch belichtet habe oder z.B. den Schatten in der Höhle und die Sonne gleichzeitig korrekt belichtet haben möchte ).Die Diskussion Sony <-> Canon ist auch immer sehr witzig, von daher halte ich mich bis auf diese Anmkerung und den von dir angesprochenen Vergleich da zurück. Schlecht vergleichbar, beide haben ihre Vor- und Nachteile.Für den Preis eine super Kamera. 35 mm ist immer teuer


Nein, ich peepe keine Pixel.
Wenn ich aber eine Situation im Sommer in einer engen Altstadtgasse habe mit blauem Himmel und Schatten in der Gasse, dann hat mir die DR der 80D von 2016 schon echt geholfen.

Warum baut Canon sowas nicht in einer 2017er Cam ein, die zu der Zeit doppelt so teuer ist???

Modellpolitik! Weil dann keiner mehr die 5D IV für noch mal 1.500 mehr kauft und das kotzt mich an.
der deal ist hot, hab mir aber vor 12 monaten auch die 80D geholt... schade...

diese ganze diskussion über die Marken ist so lächerlich... wie bei apple und samsung auch...
schon wer daran teilnimmt sagt sehr viel über sich aus....und nix gutes...
z.b. dass er in der schulzeit wohl immer alleine aufm Schulhof rumgestanden hat.
Oliver75vor 1 m

der deal ist hot, hab mir aber vor 12 monaten auch die 80D geholt... …der deal ist hot, hab mir aber vor 12 monaten auch die 80D geholt... schade... diese ganze diskussion über die Marken ist so lächerlich... wie bei apple und samsung auch... schon wer daran teilnimmt sagt sehr viel über sich aus....und nix gutes...z.b. dass er in der schulzeit wohl immer alleine aufm Schulhof rumgestanden hat.


Es geht nicht um die Marken, sondern um die Philosophie des Produktportfolios und der Technik.
Mir Wurscht was da drauf steht am Ende, solange Preis und Leistung passen
Oliver75vor 53 m

der deal ist hot, hab mir aber vor 12 monaten auch die 80D geholt... …der deal ist hot, hab mir aber vor 12 monaten auch die 80D geholt... schade... diese ganze diskussion über die Marken ist so lächerlich... wie bei apple und samsung auch... schon wer daran teilnimmt sagt sehr viel über sich aus....und nix gutes...z.b. dass er in der schulzeit wohl immer alleine aufm Schulhof rumgestanden hat.


Du solltest Psychologe werden. Aber wahrscheinlich bist du das schon, hier im Internet bestimmt.
EskimoCBvor 4 h, 20 m

Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für p …Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für professionelle Fotos. Im Netz lässt sich dazu nicht so viel finden. Budget liegt bei 4000€, weniger darf es auch gerne sein.Ist ein MFT Sensor sinnvoller? Gibt es Kameras die bereits Focus Stacking von sich aus beherrschen?


Vielleicht nicht ganz Vergleichbar aber ich nutze die "Mark I" für Produktfotografie (freigestellt und im Raum) und bin absolut zufrieden. Auch Wahnsinn was die Kamera MIR für einen Dynamikumfang bietet wenn es mal nach draußen geht. Vorn drauf haben ich das 35mm 1:2 IS USM.
EskimoCBvor 4 h, 43 m

Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für p …Ist die Kamera gut geeignet für Sachfotografie?Suche eine für professionelle Fotos. Im Netz lässt sich dazu nicht so viel finden. Budget liegt bei 4000€, weniger darf es auch gerne sein.Ist ein MFT Sensor sinnvoller? Gibt es Kameras die bereits Focus Stacking von sich aus beherrschen?


Wenn du soviel budget hast dann die nikon d850, sony a7r3 oder canon 5dmark4.
Einfach mal die Berichte zu allen 3 lesen.
Sonst die Vorgänger Modelle wenn es weniger sein darf.
Bei dem Budget Vollformat. Und ne coole Linse dazu.
Mft bin ich bis auf Videos nicht so von überzeugt. Hier positiv zu erwähnen die Panasonic GH5(s)
pyrobassvor 1 h, 38 m

Es geht nicht um die Marken, sondern um die Philosophie des …Es geht nicht um die Marken, sondern um die Philosophie des Produktportfolios und der Technik. Mir Wurscht was da drauf steht am Ende, solange Preis und Leistung passen



Das verstehen die meisten Holzköpfe halt nicht. Mir wäre es völlig egal ob ich mit einer 6D, A7III oder einem Croissant fotografiere. Ich will einfach nur "viel" für mein Geld haben, das bietet Canon einfach nicht mehr.
Deren Sensorfabriken sind völlig veraltet und dementsprechend auch die Sensoren. Wenn man also dies mit der Firmenpolitik kombiniert, dann sind die Kameras schlicht und einfach schlecht.
Canon hat sich auf dem damaligen Höhepunkt ausgeruht wo jede Teenie-Göre sich eine Canon Kamera gekauft hatt und der Name überall in alle Munde war. Inzwischen stehen deren Kameras nur noch für Stagnation und das ist etwas dass ich nicht unterstützen möchte. Daher gefallen mir die aktuellen Sony Kameras so gut, Stück für Stück merzen sie alle Kritikpunkte aus während die Konkurrenz mal überlegt nächstes Jahr in den spiegellosen Markt einzusteigen...bis dahin ist Sony ohnehin auf und davon.
Die ideale Kamera für alles gibt es nicht!
Die ausgewählte Kamera ist immer ein Kompromiss, welcher für das jeweilige fotografische Themengebiet die bestmöglichen Optionen bietet.
Ein Sportfotograf wird eine andere Kamera in Bezug auf das AF-System, die Sensorgröße und die Motorleistung auswählen, als ein Landschaftsfotograf, der eher auf großen Dynamikumfang (wobei sich auch in der EBV bei RAWs noch viel rausholen lässt, wenn man auf die Lichter belichtet) und eine hohe Megapixelzahl achtet und darauf hohen Wert legt.
Genauso wie ein Hochzeitsfotograf andere Kameras und Objektive benötigt, als ein Makrofotograf.
Sony kommt deshalb z. Bsp. bei den meisten Sportfotografen nicht in die engere Auswahl.
Dort dominieren Kameras von Canon oder Nikon weiterhin den Markt.
Deshalb ist es immer davon abhängig, welche Themenschwerpunkte man hauptsächlich fotografiert und dazu dann das aus technischer Sicht bestmögliche und passende Equipment auswählt.
So fährt man denke ich am Besten.
Zudem spielt der Preis bei den meisten Leuten natürlich auch eine Rolle, nicht jeder will oder kann sich als Hobbyknipser Vollformat leisten, oder sich sündhaftteure lichtstarke APO-Objektive anschaffen.
Nikon verbaut meines Wissens nach ebenfalls Sony-Senortechnik.
Aber es stimmt schon, dass man im direkten Vergleich zu älteren Sensoren von Canon, die bessere Sensortechnik von aktuellen Sony/Nikon Kameras im Foto sofort erkennt.
Wäre auch traurig, wenn ein technisch weiterentwickelter Sensor keinen Fortschritt zeigen würde.
Aber entscheidend bleibt weiterhin der Fotograf, welcher schließlich die Fotos knipst.
Bessere Technik kann dabei nur unterstützend wirken.
Ein guter Fotograf macht auch mit älterer Technik tolle Fotos.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 9. Jul
Vorab ich besitze die Canon 80d und Canon 6d.

### 6D und 6D mark 2###

Für wenig Licht nehme ich die Canon 6D.

Für mich spricht für die alte 6d das Sie mit wenig Licht soll etwas weniger rauscht wie die Canon 6d mark 2 !!! Gebraucht kann man die Canon 6d für ca.600-800 Euro bekommen.

Die Canon 6d kann 4K Videos mit einer kostenlosen Software magiclantern.fm/.

„Magic Lantern“ ist seit Jahre ein Tipp für Canon Kameras.

Für die Canon 6d mark2 und 80d gibt es „Magic Lantern“ noch nicht .
Canon 6d mark 2 hat die hohen Erwartungen und Hoffnungen von den Experte, der Presse und Foren eher enttäuscht.

### 80d###

Aufnahmen mit wenig Licht rauscht die 80d schon sehr und natürlich auch die Videos. Sonst ist die Bedienung sehr einfach die ich liebe. Sie ist sehr vielfältig und beim normalen Licht praktische keine Unterschiede zur 6D zu sehen ist. Jedoch fotografiere ich mit weniger Licht.
P_DEvor 22 m

Vorab ich besitze die Canon 80d und Canon 6d. ### 6D und 6D mark …Vorab ich besitze die Canon 80d und Canon 6d. ### 6D und 6D mark 2### Für wenig Licht nehme ich die Canon 6D. Für mich spricht für die alte 6d das Sie mit wenig Licht soll etwas weniger rauscht wie die Canon 6d mark 2 !!! Gebraucht kann man die Canon 6d für ca.600-800 Euro bekommen. Die Canon 6d kann 4K Videos mit einer kostenlosen Software https://magiclantern.fm/. „Magic Lantern“ ist seit Jahre ein Tipp für Canon Kameras. Für die Canon 6d mark2 und 80d gibt es „Magic Lantern“ noch nicht . Canon 6d mark 2 hat die hohen Erwartungen und Hoffnungen von den Experte, der Presse und Foren eher enttäuscht. ### 80d### Aufnahmen mit wenig Licht rauscht die 80d schon sehr und natürlich auch die Videos. Sonst ist die Bedienung sehr einfach die ich liebe. Sie ist sehr vielfältig und beim normalen Licht praktische keine Unterschiede zur 6D zu sehen ist. Jedoch fotografiere ich mit weniger Licht.


Bildrauschen wird völlig überbewertet und lässt sich heutzutage durch Bildbearbeitungssoftware gut in den Griff bekommen.
Früher zu Analog-Film-Zeiten eines Kodak T-MAX oder Ilford HP5 oder XP2 waren höherempfindliche Filme ebenfalls mit Korn behaftet und niemand hat sich daran gestört, sondern das gröbere Korn war sogar erwünscht und ein Gestaltungselement.
Diese Filme wurden bei schlechtem Licht gepusht.
Beim Pushen belichtet man kürzer als vorgegeben (Unterbelichtung), entwickelt den Film im Anschluss – zum Ausgleich – jedoch länger.
So konnte/kann man die ISO-Einstellung bei einer analogen Kamera durchaus z. B. auf 1600 ASA stellen, obwohl der eingelegte Film nur 400 ASA hatte/hat.
Bearbeitet von: "Nephi.lim" 9. Jul
Wenn genug Licht da ist, wird man nie einen Unterschied zwischen Kameras stark bemerken (außer, ja: Lichter 4 Blenden runter und Schatten 4 Blenden hoch ...), die Betonung liegt auf „genug Licht“.

Daneben hat man am Vollformat noch etwas andere Gestaltungsmöglichkeiten („andere“, das geißt nicht, dass man mit cropfaktor keine hat, nur eben tlws auch andere wie z.B. erhöhte Zoomreichweite...)
Nephi.lim9. Jul

Bildrauschen wird völlig überbewertet und lässt sich heutzutage durch Bi …Bildrauschen wird völlig überbewertet und lässt sich heutzutage durch Bildbearbeitungssoftware gut in den Griff bekommen.Früher zu Analog-Film-Zeiten eines Kodak T-MAX oder Ilford HP5 oder XP2 waren höherempfindliche Filme ebenfalls mit Korn behaftet und niemand hat sich daran gestört, sondern das gröbere Korn war sogar erwünscht und ein Gestaltungselement.Diese Filme wurden bei schlechtem Licht gepusht.Beim Pushen belichtet man kürzer als vorgegeben (Unterbelichtung), entwickelt den Film im Anschluss – zum Ausgleich – jedoch länger.So konnte/kann man die ISO-Einstellung bei einer analogen Kamera durchaus z. B. auf 1600 ASA stellen, obwohl der eingelegte Film nur 400 ASA hatte/hat.


Das niedrige Bildrauschen ist sehr wichtig. Das ist einer der Gründe von Crop auf Vollformat zu wechseln.
Man kann das Bildrauschen mit der Software nur bedingt reduzieren Lightroom und Acdsee ohne zu große Nachteile zu bekommen wie ZB: Reduzierung der Bildschärfe.
Für das Geld würde ich tatsächlich zu Fuji wechseln. XT2 wird die nächsten Wochen da preislich mithalten. Technisch sowieso.
Bott3Rvor 2 h, 35 m

Vielleicht nicht ganz Vergleichbar aber ich nutze die "Mark I" für …Vielleicht nicht ganz Vergleichbar aber ich nutze die "Mark I" für Produktfotografie (freigestellt und im Raum) und bin absolut zufrieden. Auch Wahnsinn was die Kamera MIR für einen Dynamikumfang bietet wenn es mal nach draußen geht. Vorn drauf haben ich das 35mm 1:2 IS USM.


Danke für deine Antwort, ich hätte den großen Sensor wegen der abnehmenden Tiefenschärfe eher hinderlich eingeschätzt. Welche Lösung nutzt du für das Stacking oder stellst du alles manuell ein?
EskimoCBvor 2 m

Danke für deine Antwort, ich hätte den großen Sensor wegen der abnehmenden …Danke für deine Antwort, ich hätte den großen Sensor wegen der abnehmenden Tiefenschärfe eher hinderlich eingeschätzt. Welche Lösung nutzt du für das Stacking oder stellst du alles manuell ein?


Blende eine Stufe weiter zu, Iso eine Blendenstufe hoch, voilá.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text