CANON BLACK FRIDAY DEALS
474°Abgelaufen

CANON BLACK FRIDAY DEALS

39
eingestellt am 19. Nov 2017
Auf der Canon Seite sind Black Friday Angebote online. Die Aktion scheint ab Mitternacht zu beginnen aber die Preise sind schon online. Unter anderem erhaltet Ihr die EOS 5D Mark III für 1899 EUR. Preisvergleich Idealo: 2198 EUR.
Das scheint mir das beste Angebot auf der Seite zu sein.

Beste Kommentare

Wow, da haut Canon aber ganz schön einen raus. Krass, dass die soviel Rabatt auf eine erst 5 Jahre alte Kamera geben.

d_m_n_kvor 4 m

Allgemein so mit der Einstufung. Will ich eine gescheite Vollformat, dann …Allgemein so mit der Einstufung. Will ich eine gescheite Vollformat, dann greife ich zur 5D. Will ich nicht ganz so viel ausgeben, dann greif ich zu 70D/80D oder 7D, also zu den großen Crops. Und was ist dann die 6D? Weder richtig genial, noch besonders günstig. Eben in beiden Hinsichten nur mittelmäßig.


Wow, du hast garnicht mal so viel Ahnung. Respekt

d_m_n_kvor 8 h, 18 m

Die Zielgruppe der 6D habe ich auch nach all den Jahren nie verstanden.


Ich hab' die 6D gekauft, da mich die 5D Mk. III zu dem Zeitpunkt deutlich mehr gekostet hätte. Die Kamera eignet sich für mich, da ich keinen Wert auf AF oder Geschwindigkeit lege, jedoch auf die Vorteile eines großen Sensorformats (wie ein großes Sucherbild und Spielraum für geringe Schärfentiefe). Den Differenzbetrag habe ich in ein 135mm 1:2 L gesteckt, was mir für meine Fotografie größeren Mehrwert bringt als ein besser ausgestatteter Body.

Prof.Dr.Reinekevor 7 m

1900 dür die 5D3 und dann auch noch von Canon direkt wäre suuuuper hot!


Verstehe den Konjunktiv nicht
39 Kommentare

1900 dür die 5D3 und dann auch noch von Canon direkt wäre suuuuper hot!

5D III Preis HOOOT!

Prof.Dr.Reinekevor 7 m

1900 dür die 5D3 und dann auch noch von Canon direkt wäre suuuuper hot!


Verstehe den Konjunktiv nicht

Mist, warum ist keine 80D dabei...

Hab die 5D3 seit Markteinführung. Habe immer noch keinen Grund gefunden zu wechseln.

die 200d mit einem rucksack für 599,- ist doch ein witz

5D 3 für 1900€? Gehts euch gut?

niedblogvor 19 m

Verstehe den Konjunktiv nicht


Na, damit du was zum Kommentieren hast

Wow, da haut Canon aber ganz schön einen raus. Krass, dass die soviel Rabatt auf eine erst 5 Jahre alte Kamera geben.

Die Zielgruppe der 6D habe ich auch nach all den Jahren nie verstanden.

d_m_n_kvor 7 m

Die Zielgruppe der 6D habe ich auch nach all den Jahren nie verstanden.



Hat wahrscheinlich was mit dem Preis zu tun

Imadogvor 3 m

Hat wahrscheinlich was mit dem Preis zu tun


Allgemein so mit der Einstufung. Will ich eine gescheite Vollformat, dann greife ich zur 5D. Will ich nicht ganz so viel ausgeben, dann greif ich zu 70D/80D oder 7D, also zu den großen Crops. Und was ist dann die 6D? Weder richtig genial, noch besonders günstig. Eben in beiden Hinsichten nur mittelmäßig.
Bearbeitet von: "d_m_n_k" 19. Nov 2017

d_m_n_kvor 4 m

Allgemein so mit der Einstufung. Will ich eine gescheite Vollformat, dann …Allgemein so mit der Einstufung. Will ich eine gescheite Vollformat, dann greife ich zur 5D. Will ich nicht ganz so viel ausgeben, dann greif ich zu 70D/80D oder 7D, also zu den großen Crops. Und was ist dann die 6D? Weder richtig genial, noch besonders günstig. Eben in beiden Hinsichten nur mittelmäßig.


Wow, du hast garnicht mal so viel Ahnung. Respekt

Der Preis für die 5D iii ist mega hot. Nachdem die IV raus ist und klar geworden ist, dass diese keine extra 1500€ mehr Wert ist, blieb der Preis der 5D iii stabil auf 2500€. Der pvg ist d.h. Oben falsch. Seriöse Läden bieten sie nicht unter 2500€ an.

Die 6D ist schon eher veraltet und überteuert für den Preis
Bearbeitet von: "SchwabenDealz" 19. Nov 2017

Gutes Angebot !

Kann jemand was zu den Druckern sagen? Sind die etwas älteren pixma Modelle mg 6850 oder 7750 zu empfehlen? Drucke ca 50 Seiten pro Monat.
Bearbeitet von: "molchi1337" 20. Nov 2017

d_m_n_kvor 32 m

Die Zielgruppe der 6D habe ich auch nach all den Jahren nie verstanden.


Alle nachtaktiven Fotografen, die sich fast ausschließlich im Dunklen mit Brennweiten <= 2.8 rumtreiben und denen ein Fokuspunkt ausreicht

Praxisbeispiel:
15388667-YBV3V.jpg

Die 5D3 ist ein Hammerdeal.
Die 6D ist auch gut zu dem Preis.

d_m_n_kvor 8 h, 18 m

Die Zielgruppe der 6D habe ich auch nach all den Jahren nie verstanden.


Ich hab' die 6D gekauft, da mich die 5D Mk. III zu dem Zeitpunkt deutlich mehr gekostet hätte. Die Kamera eignet sich für mich, da ich keinen Wert auf AF oder Geschwindigkeit lege, jedoch auf die Vorteile eines großen Sensorformats (wie ein großes Sucherbild und Spielraum für geringe Schärfentiefe). Den Differenzbetrag habe ich in ein 135mm 1:2 L gesteckt, was mir für meine Fotografie größeren Mehrwert bringt als ein besser ausgestatteter Body.

Wenn man mal davon absieht, dass ALLE Vollformatkameras künstlich total überteuert gehalten werden finde ich das 6D Angebot nicht schlecht.

Allerdings finde ich es haarsträubend, dass die Hersteller für den etwas grösseren Sensor, der in der Herstellung sich nicht soooo viel mehr kostet weiterhin solche horrenden Aufpreise verlangen. Abzocke pur!

Die Frage ist: Gilt das Canon Cashback Angebot auch bei Kauf von Canon direkt? Dann würde es auf diverse Modelle nochmal extra Rabatt geben.
Bearbeitet von: "Tri_SIM" 20. Nov 2017

Tri_SIMvor 1 h, 53 m

Allerdings finde ich es haarsträubend, dass die Hersteller für den etwas g …Allerdings finde ich es haarsträubend, dass die Hersteller für den etwas grösseren Sensor, der in der Herstellung sich nicht soooo viel mehr kostet weiterhin solche horrenden Aufpreise verlangen.


Ich habe jahrelang gedacht, Canons dreistellige DSLR reichten mir, eingestiegen mit der damals neuen 350D und zäher Abwegung, ob es nicht besser die 20D sein sollte. Es war wohl eher eine Laune, nach der 500D keine 650D zu kaufen, sondern günstiger eine gebrauchte 7D. Sie war der Einstieg in eine neue Welt. Der grandiose Sucher, der gute AF, der handschmeichelnde Body, bei dem jedes Rad und jeder Knopf so positioniert ist, dass die Bedienung blind erfolgen kann. Dann kam schnell eine gebrauchte 5DIII hinzu, die (fast) alles noch mal besser kann als die 7D, der zweite Kartenslot hilft mir ungemein, der Feststellknopf am Moduswahlrad ist ein Segen (das Wahlrad der 7D hat sich immer mal in der Tasche verstellt) etc.

Die Preise sind nah am Wahnsinn, ja. Doch Canons einstelligen Modelle leisten auch einfach noch mal einiges mehr als die zwei- und dreistelligen. Ich würde besten Gewissens raten, mit einer gebrauchten 6D, 7DI oder II, 5DII oder III einzusteigen statt mit einem neuen Consumer-Modell. Wem schon die Bodies zu teuer sind, der darf eh gleich kapitulieren. Für sinnvolle Objektive kommt ja mitunter noch ein Vielfaches hinzu.

Ich habe auch Ausflüge zur Sony A7 und Nikon D750 unternommen. Die 5DIII hätte gehen müssen, wenn mich eine der anderen mehr überzeugt hätte. Haben sie nicht.

Sorry für mein Blabla, ich wollte eigentlich nur sagen: Der Aufpreis gilt nicht allein für den größeren Sensor, sondern für das Gesamtpaket. Ich würde mir weder die 5DIII neu für 1899 Euro noch die 6D neu für 1199 Euro kaufen, sondern auf die Suche nach guten Gebrauchtangeboten gehen.

Momentan ist arg unklar, wohin für Canon die Reise geht. Könnte ich jetzt gerade neu einsteigen, würde ich wohl auf Fuji setzen. Wenn Geld keine Rolle spielte, würde ich mich aktuell sehr gern mit einer GFX 50S amüsieren.

Teuer war Fotokram schon immer, im 19. Jahrhundert, zu Beginn des 20. und auch danach

Zupaylakao2vor 13 h, 21 m

5D 3 für 1900€? Gehts euch gut?

Neu schon in Ordnung.

mark_s20. Nov

Alle nachtaktiven Fotografen, die sich fast ausschließlich im Dunklen mit …Alle nachtaktiven Fotografen, die sich fast ausschließlich im Dunklen mit Brennweiten <= 2.8 rumtreiben und denen ein Fokuspunkt ausreicht Praxisbeispiel:[Bild]

Brennweiten unter 2.8 - Hyperweitwinkel!
Bearbeitet von: "fbx" 21. Nov 2017

fbxvor 35 m

Brennweiten unter 2.8 - Hyperweitwinkel,



360 Grad VR-Objektiv
Bearbeitet von: "Michalala" 20. Nov 2017

d_m_n_kvor 14 h, 1 m

Die Zielgruppe der 6D habe ich auch nach all den Jahren nie verstanden.

Portrait-, Landschafts-, Architektur-, Mode- Produktfotografen. Da gibt's genug.

fbxvor 1 h, 31 m

Neu schon in Ordnung.


Absolut nicht... zumindest nicht im P/L-Verhältnis. Preisvergleich mag ok sein, die Kamera selbst ist aber zu schlecht für ihren Preis.

Zupaylakao2vor 50 m

Absolut nicht... zumindest nicht im P/L-Verhältnis. Preisvergleich mag ok …Absolut nicht... zumindest nicht im P/L-Verhältnis. Preisvergleich mag ok sein, die Kamera selbst ist aber zu schlecht für ihren Preis.


Was nutzt du denn, großer Fotoprofi?

saturn.de/de/…tml


Ist das für einen Spiegelreflexneueinsteiger ausreichend? Wenn man einfach mal paar schöne Bilder machen? Kenne mich damit null aus. Hab gelesen Bildstabilisator würde hier fehlen. Seht ihr das als essentiell an?

Kaugummimannvor 8 m

http://www.saturn.de/de/product/_canon-eos-1300d-kit-2117064.htmlIst das …http://www.saturn.de/de/product/_canon-eos-1300d-kit-2117064.htmlIst das für einen Spiegelreflexneueinsteiger ausreichend? Wenn man einfach mal paar schöne Bilder machen? Kenne mich damit null aus. Hab gelesen Bildstabilisator würde hier fehlen. Seht ihr das als essentiell an?

Kommt auf deinen Geldbeutel an. Ich habe sie selbst und überlege jetzt aufzusteigen. Wollte anfangs nicht so viel geld ausgeben ohne zu wissen ob das Hobby etwas für mich ist. Wobei der Aufstieg eher Feature Gründe hätte als primär Bildqualität .
Schöne Bilder kommen schon raus wenn du dich ein wenig mit der Technik beschäftigst.
Bildstabilisator wäre schon besser. Aber ich habe mir 2 andere objektive gekauft also nutze ich das nicht mehr wirklich. Während dem Tag und mit einer ruhigen Hand fand ich es aber okay um die ersten Schritte zu gehen.
Bearbeitet von: "Ma2tin" 20. Nov 2017

Ma2tinvor 34 m

Kommt auf deinen Geldbeutel an. Ich habe sie selbst und überlege jetzt …Kommt auf deinen Geldbeutel an. Ich habe sie selbst und überlege jetzt aufzusteigen. Wollte anfangs nicht so viel geld ausgeben ohne zu wissen ob das Hobby etwas für mich ist. Wobei der Aufstieg eher Feature Gründe hätte als primär Bildqualität .Schöne Bilder kommen schon raus wenn du dich ein wenig mit der Technik beschäftigst.Bildstabilisator wäre schon besser. Aber ich habe mir 2 andere objektive gekauft also nutze ich das nicht mehr wirklich. Während dem Tag und mit einer ruhigen Hand fand ich es aber okay um die ersten Schritte zu gehen.


Wie lange hast du sie denn gehabt bevor du jetzt upgraden möchtest? Ich meine wenn ich in nem Jahr ne neue möchte sollte ich dann wohl schon mehr Geld in die Hand nehmen. Würdest du etwas anderes empfehlen?

Kaugummimannvor 1 h, 8 m

Wie lange hast du sie denn gehabt bevor du jetzt upgraden möchtest? Ich …Wie lange hast du sie denn gehabt bevor du jetzt upgraden möchtest? Ich meine wenn ich in nem Jahr ne neue möchte sollte ich dann wohl schon mehr Geld in die Hand nehmen. Würdest du etwas anderes empfehlen?

Ca 2 Monate.
Schwer zu sagen, ich selbst hatte mir jetzt die 77d angeschaut, aber die hat kein autofokus adjustment.
Wenn man es Mal pragmatisch sieht, hab ich mit der kamera eigentlich alles was ich brauche. Man giert halt bei dem Hobby oft schnell nach besserem Equipment

Schau dir vielleicht Mal die 200d oder 760d an, und ansonsten die ganzen online Tests und vergleiche zu den Modellen . Und es ist halt die Frage ob es unbedingt was neues sein muss oder ne junge gebrauchte auch geht ...

Als erste kamera ist sie okay, und wenn ich gemerkt hätte dass die Fotografie nichts für mich ist, wären die 300€ noch im Rahmen gewesen.
Bearbeitet von: "Ma2tin" 20. Nov 2017

Kaugummimannvor 2 h, 40 m

Ich meine wenn ich in nem Jahr ne neue möchte sollte ich dann wohl schon …Ich meine wenn ich in nem Jahr ne neue möchte sollte ich dann wohl schon mehr Geld in die Hand nehmen. Würdest du etwas anderes empfehlen?


Man will immer mehr, als man gerade hat. Das hört nie auf. Für die 1300D spricht exakt eine Sache: Der Preis. Dafür gibt's nen recht alten Sensor und einen arg schlichten Autofokus. Aber es ist wie bei Ryan Air: Ans Ziel kommst Du damit auch. Lufthansa ist angenehmer und stressfreier.

Google Dich ein bisschen ein, DSLR-Forum etc., es gibt endlos Stoff und Abwegungen. Nimm das Ding mal im Saturn in die Hand, schau durch den funzeligen Sucher, lass die Kamera Gegenstände in schattigeren Ladenbereichen fokussieren und frag Dich, ob das okay für Dich ist.

fbx20. Nov

Brennweiten unter 2.8 - Hyperweitwinkel,


lol - Schlaf ist eben doch nicht überbewertet

5D Mark III ausverkauft...

Der Gurt ist top, den kann ich ruhigen Gewissens empfehlen

Ist die 5D III jetzt tatsächlich ausverkauft? Oder ist damit zu rechnen, dass da noch mal welche kommen? Die Aktion soll doch noch bis Freitag laufen..

Im Moment ist die Schaltfläche "In den Warenkorb" ausgegraut.

Dann will ich mal meine eigene Frage beantworten. Habe gestern mal eine Mail an den Kundenservice von canon geschickt. Die Antwort von heute lauter:

"Sehr geehrter Herr Welling,
vielen Dank für Ihre Anfrage bezüglich der Bestellung einer EOS 5D Mark III. Hiermit müssen wir Ihnen mitteilen, dass die EOS 5D Mark III momentan ausverkauft ist. Leider liegen uns keine Informationen vor, wenn sie wieder zur Verfügung stehen wird."

Könntet ihr mir helfen? Ich möchte gerne eine Canon haben. Kenne mich aber gar nicht mit Spiegelreflex-Kameras aus.
wollte inkl. Objektiv maximal 800€/900€ ausgeben.
Da ich jetzt Mutter geworden bin soll sie vor allem Portraits und Nahaufnahmen gut können :-) Sowie einen Autofokus und einen Bildstabilisator haben. Ich möchte aber Landschaften fotografieren können.
Würde mich über Tipps freuen. Vielleicht kann ich ja den Black Frida oder die Cashback-Aktion mitnehmen..vielen Dank!

Läuft die Aktion nun bis einschließlich Montag?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text