237°
Canon EF 24-70mm f/4L IS USM
Canon EF 24-70mm f/4L IS USM

Canon EF 24-70mm f/4L IS USM

Preis:Preis:Preis:733,32€
Zum DealZum DealZum Deal
Canon EF 24-70mm f/4L IS USM

Für meine EOS 6D suchte ich als Alternative zum 24-105mm f/4.0L o.g. Objektiv.

In D beginnen die Preise bei ~975€. (Amazon und Co.)
Pixmania liefert aus F für 847€, sagt Idealo.

Jetzt wird es interessant.
Mydigitaland.com versendet aus UK für 733,32€ (606£) inkl. Versand nach Germany.
Der Sitz dieser Fa. liegt in Hongkong. Er schreibt aber "All order Shipped from UK Warehouse to your address". Evtl. hat der Händler aus der ehemaligen britischen Kronkolonie ja einen besonderen Beziehung zu den Steuerbehörden des British Empire.

In den einschlägigen Foto-Foren wird auch immer wieder darüber diskutiert. Es gibt dort zahlreiche User, die bei Digitaland bestens bedient wurden.
Bleibt noch die Frage nach der Garantie. Evtl. besteht da noch ein Restrisiko. Der Händler gibt 12 Monate "Local Warranty (for European Union & UK)", Umfang analog zu der Herstellergarantie. Vielleicht ist es auch möglich, das Erworbene direkt beim Hersteller zu registrieren und damit die normale Garantie zu erhalten.

Letztlich muss jeder selbst entscheiden, ~250€ (25%) Ersparnis zum deutschen Internethandel find ich mehr als eine Überlegung wert. Ich habe dort heute bestellt.

Bin gespannt auf eure Meinungen.

PS. Ich hoffe, der Deal braucht nicht wieder über 8h um eingestellt zu werden. (danke an die Moderatoren)

ACHTUNG : keine Garantie bei canon Deutschland, dafür günstig.
Canon gilt bei Importen als sehr restriktiv
- Michalala

24 Kommentare

Verfasser

Canon-EF-24-70mm-L-IS-Lens-Macro.jpg

Lens.jpg

zuviel vielleicht und evtl.

Verfasser

[Fehlendes Bild]

Und wenn doch keine EU Rechnung keine Hersteller Garantie.

Verfasser

Eisthomas

zuviel vielleicht und evtl.



Es ist genau ein "vielleicht und evtl." wegen der Herstellergarantie. Wem das "zuviel vielleicht und evtl." ist, muss dort ja nicht kaufen.

Für mich eindeutig zu schwammig! Und diese Summe Geld schüttel ich mir nicht mal eben aus der Portokasse - soll heißen: Ist zuviel Geld was Flöten geht im Zweifelsfalle. Auch wenn die Linse "ok" ist, habe aber eh schon das 2.8 II davon im Fototucksack, von daher wär das hier für mich eh überflüssig.

SixX

Für mich eindeutig zu schwammig! Und diese Summe Geld schüttel ich mir nicht mal eben aus der Portokasse - soll heißen: Ist zuviel Geld was Flöten geht im Zweifelsfalle. [...]


PayPal?

fällt hier dann nicht auch Zoll an? Innerhalb der EU entfällt doch nur die EUSt oder nicht?

edit: mmh irgendwie finde ich den link nicht mehr, hätte schwören können das ich vor ein paar tagen was auf der zoll seite gelesen hatte, jetzt finde ich nur das innerhalb der eu gar nichts anfällt (abgesehen von ein paar ausnahmefällen)

blubbblubb

fällt hier dann nicht auch Zoll an? Innerhalb der EU entfällt doch nur die EUSt oder nicht?


Kein Zoll. Stichwort "Zollunion".

Verfasser

SixX

...Ist zuviel Geld was Flöten geht im Zweifelsfalle. Auch wenn die Linse "ok" ist, habe aber eh schon das 2.8 II davon im Fototucksack, von daher wär das hier für mich eh überflüssig.



Wo geht denn hier Geld flöten? FPalm sagt es, du kannst u.a. mit paypal zahlen. Und Garantie bietet zumindest der Händler selber.

Und um einen Vergleich f/4 vs. f/2.8 geht es hier doch gar nicht. Nur so viel, für deine 2k€-Optik bekommst du hier fast 3 Stück f/4. An die relativ leichte Vollformat 6D hänge ich auch kein 800g Monster für alle Tage. Noch dazu eines ohne IS und geringerer Auflösung als beim 24-70mm f/4L. Schau mal beim Traumflieger vorbai.

Hier noch ein wenig Feedback von trustpilot.at.

Verfasser

Könnte ein Moderator bitte auch meine Kommentare freischalten? Danke.

Ein wenig teuer

Ich habe dort meine 6D bestellt. Alles super. Eine Rechnung mit Mehrwertsteuerausweis erhält man allerdings nicht.

Bist Du ein Profi, oder warum brauchst Du ein L Objektiv? Wie wäre es denn mit dem hier?
http://www.redcoon.de/B134686-Tamron-AF-28-75-28-XR-DI-für-Canon_Universal?refId=94511216

Klar ist das Canon Objektiv besser, aber der Preisunterschied steht in absolut keinem Verhältnis. Bei schlechten Lichtverhältnissen oder bei Nachtaufnahmen bist Du mit dem Tamron sogar besser bedient. Mein Tipp, kauf Dir das Tamron und fotografier damit mal ein Wochenende. Falls Dir die Bilder nichr gefallen, kannst Du das Objektiv ja zurückschicken.

Hab früher mal genauso gedacht wie Du....

Naja, allein von der Haptik möchte ich z. B. keine Fremdobjektive mehr haben, auch qualitativ war ich nie so richtig überzeugt, auch wenn viel preiswerter. Profi hin oder her ...

Avatar

GelöschterUser118397

GRAUWARE - KEINE GARANTIE DURCH CANON DEUTSCHLAND!!!

Cold, aber richtig cold...

Canon mag Grauware überhaupt nicht und ist nicht im geringsten kulant

Das ist weniger ein Deal als eine Abwägung, wie viel einem die Garantie auf ein tausend-Euro-Produkt wert ist.

Avatar

GelöschterUser118397




Michalala

Canon mag Grauware überhaupt nicht und ist nicht im geringsten kulant Das ist weniger ein Deal als eine Abwägung, wie viel einem die Garantie auf ein tausend-Euro-Produkt wert ist.

Eisthomas

zuviel vielleicht und evtl.



Dann ist das dann eventuell ein Scheissdeal!

Worin siehst du in diesem den Vorteil gegenüber dem 24-105 ?
Beides F4, beides IS. Das 24-105 ist in jedemfall eine sehr geile Linse.

Zudem hat die eben mehr Brennweite und kostet aus DE neu nur 660€.

-> Krasser Preisverfall. Habe ende letztes Jahr noch 550€ für ein gebrauchtes mit leichtem Macken bekommen.

24-105 für Reisen als Immerdrauf auch meine bevorzugte Wahl. Das Bookeh gefällt mir beim 24-70 besser. Wobei ich hier auch klar das 2.8 präferiere, kostet aber natürlich auch eine ganze Stange mehr Geld.

Letztlich sind Zoom-Objektive immer eine Abwägung zw. Qualität und Flexibilität. Eine meiner Lieblingslinsen ist das 85 mm 1.2., da bin ich vom 24-105 immer ein wenig enttäuscht.

Ich würde allein wg CPS-Support die Finger von Grauimporten lassen.

Verfasser

29er

Naja, allein von der Haptik möchte ich z. B. keine Fremdobjektive mehr haben, auch qualitativ war ich nie so richtig überzeugt...



Danke, 29er. Das sagt eigentlich alles. Aber jeder schraube an seinen Body, was er für richtig hält.
Fotografieren ist für mich nicht nur rational, hat viel mit erleben, anfassen, ja riechen zu tun.

Zum Thema 24-70mm f/4 vs. f/2.8 oder gar dem 24-105mm f/4 verweise ich immer wieder gerne zum Traumflieger. Die dort genannte Rangliste gibt schon mal einen ersten Überblick. (Vergleicht bitte das Auflösungsvermögen der genannten Objektive. Der IS ist deutlich effektiver, bes. im Vergleich zum f/2.8.:p)

Abschließend noch einmal zum Thema Garantie. Gehen wir mal davon aus, Canon Deutschland gibt keine auf diese Objektive. (Wobei das gar nicht sicher ist. Unter den letzten beim großen Fluss von privat verkauften, war auch eines aus Hongkong. Da hat der Verkäufer bestätigt, dass Canon DE sehr wohl Garantieleistungen durchgeführt hat. Ging übrigens für mehr Geld weg als es hier "Neu" kostet.)
Der Händler bietet seinerseits aber 12Mon. lokale Garantie, nur noch einmal zur Erinnerung. Canon DE ist nicht der Nabel der Welt. Hat aber gekonnt die Angst vor Fremdkäufen geschührt.

Für mich sieht meine ideale Kombination so aus: Canon EF 24-70mm f/4L + Canon EF 70-200mm f/4L. Dazu ein UUW und ein 100er Macro. Mehr brauch ich erstmal nicht.

Schönes Wochenende

Traumfliegervergleiche sind für 98% genauso überflüssig wie eine dritte Titte bei Frauen. Selbst professionelle Fotografen (ich bin keiner, kenne aber jede Menge) belächeln die Seite wegen ihrer Art und Weise Objektive regelrecht "auseinanderzunehmen" für Eine Bewertung! Würde man jedes Auto so testen läge Porsche vermutlich auch iWo im Mittelfeld, kein Hobbyfotograf (und das dürfte die Breite Masse sein) sollte auch nur eine Furz auf irgendeine schwachsinnig traumflieger-Bewertung geben!

Verfasser

SixX

...Selbst professionelle Fotografen (ich bin keiner, kenne aber jede Menge)...



Du kennst also Profis, respekt. Das prädestiniert dich natürlich für 98% was auch immer (etwa Menschen?) zu bestimmen, was überflüssig für sie ist und was nicht. Und dann verbietest du ihnen auch noch das Furzen? Fliegen wir heute mal wieder ein wenig hoch?

Testberichte von Webseiten, Magazinen usw. die das Testobjekt "auseinandernehmen" sind mir allemal lieber, als selbsternannte Profitester mit ihrem oberflächlichen Geschreibsel ala Chip/Bild und wie sie alle heißen. Ich denke, man sollte sich schon selber ein Bild von z.B. dieser Webseite machen und nicht nur alles gehörte nachplappern. Selbst wenn man noch so viele Profis kennt. Ein Besuch einschlägiger (Canon-)Foren hilft da bestimmt.

Was ich verstehen kann, wenn man sich so ein teures Gerät angeschaft hat und dann lesen muss, das es für weniger als die Hälfte mehr Auflösung zu kaufen gibt, kann es schon frustierend sein. Wenn man es dann hauptsächlich zum Fotografiren benutz und nicht als gewisse Körperteile um den Faktor 2.8 verlängenrndes Objekt missbraucht. Versuche doch einfach mal als Profihobbyfotograf darüber zu stehen. Tut auch nicht weh.

Ich komme mir gerade ganz klein vor. Waren glaub ich zu viele Profis im Text...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text