172°
Canon EF 50mm ƒ1.4 USM – PREISRUTSCH

Canon EF 50mm ƒ1.4 USM – PREISRUTSCH

ElektronikAllyouneed Angebote

Canon EF 50mm ƒ1.4 USM – PREISRUTSCH

Preis:Preis:Preis:264,39€
Zum DealZum DealZum Deal
UPDATE: Bei beiden MeinPaket-Händlern ausverkauft, günstigster Preis nun bei Amazon, immer noch 50€ unter Idealo von gestern.

Basierend auf dem Deal von Spookie hier noch einmal eine kurze Info:

Das Canon 50mm ƒ1.4 ist gerade bei sehr vielen Händlern drastisch gesenkt. Da es nicht nur 2 oder 3 Händler betrifft, kann man einen Preisfehler oder einen Fehler beim Distributor beinahe ausschließen. Statt sonst für ca. 330€ haben jetzt etliche Händler Preise bei knapp 270€ drin.

Das betrifft einzelne Shop ebenso, wie auch Händler bei Amazon und MeinPaket.

Wer noch Quicker-Gutscheine besitzt, kann bei Amazon für 273,59€ zuschlagen, der Versand ist da kostenlos. Link befindet sich im ersten Kommentar


Bei Amazon bekommt das Objektiv bei 150 Rezensionen durchschnittlich von 4,3 von 5 Sternen.

Kritikpunkte, die ich als Besitzer noch einwerfen kann:
– Auf die Entfernung hat es teilweise starke Autofokusprobleme
– Mechanik sehr anfällig: bei Fokussierung auf Nahbereich fährt der Tubus aus, bekommt der einen Schlag ab, kann das Objektiv in die nächste Werkstatt, oder man legt selber Hand an.
– der USM ist nur ein halber. Der verbaute Micro USM ist nicht so schnell wie der sonst übliche USM, bekommt aber dank der hohen Lichtstärke des Objektivs meistens recht schnell einen Fokus hin.

42 Kommentare

hooooooooot

top Preis

Schade, Canon Cashback Aktion ist beendet sonst hätte es noch 30€ gegeben.

icemancd

Schade, Canon Cashback Aktion ist beendet sonst hätte es noch 30€ gegeben.


Das wäre dann der absolute Kracher gewesen.

Ai, ai, ai....

Habe jetzt bei Amazon storniert und hier bestellt und nochmal ganz nach mydealz-Manier 20€ gespart!

ich bevorzuge das Sigma :P um mal den Grundstein für ne Diskussion zu legen

Bleib mir weg mit Drittfirmen wie Sigma oder Tamron... Habe einige getestet und die Erfahrung gemacht, dass man zumindest im DSLR-Bereich mit Originalen besser fährt.

Wohin geht denn hier die Reise mit dem 50 1.4???

Könntet Ihr die Liste aktuell halten?

nicknicknick

Bleib mir weg mit Drittfirmen wie Sigma oder Tamron... Habe einige getestet und die Erfahrung gemacht, dass man zumindest im DSLR-Bereich mit Originalen besser fährt.



Dann hast du aber reichlich wenig Testerfahrung ... Ich habe mein Sigma selektiert und es funktioniert optimal, trifft mit dem AF besser als mein damaliges Canon 1,4 und das Bokeh ist Geschmacksache.

Aber mal zu zwei ganz anderen Kalibern. Tokina 11-16 vs Canon 10-22 oder Tamron 17-50mm vs. 18-55 ... und jetzt erzähl mir bitte nochmal was von ungenügenden Leistungen Dritthersteller

thiemob

Kritikpunkte, die ich als Besitzer noch einwerfen kann: – Auf die Entfernung hat es teilweise starke Autofokusprobleme – Mechanik sehr anfällig: bei Fokussierung auf Nahbereich fährt der Tubus aus, bekommt der einen Schlag ab, kann das Objektiv in die nächste Werkstatt, oder man legt selber Hand an. – der USM ist nur ein halber. Der verbaute Micro USM ist nicht so schnell wie der sonst übliche USM, bekommt aber dank der hohen Lichtstärke des Objektivs meistens recht schnell einen Fokus hin.



Oh mein Gott, was ist das für ein Schrott?

nicknicknick

Bleib mir weg mit Drittfirmen wie Sigma oder Tamron... Habe einige getestet und die Erfahrung gemacht, dass man zumindest im DSLR-Bereich mit Originalen besser fährt.



Du deklassierst Dich selber...

Acronicta

Du deklassierst Dich selber...



Was für eine, wie soll ich es ausdrücken, ohne dir zu nahe zu treten... gehirnamputierte Aussage.

Deklassieren wovon? Habe ich jemals behauptet, dass ich ein Profifotograf bin? In meinen bisherigen 6 Jahren DSLR-Fotografie habe zwei Tamrons sowie ein Sigma testen dürfen, mit denen ich nunmal unzufrieden war. Habe beide wieder verkauft. Daher auch meine obige Aussage.

Deklassieren, was für ein Blödsinn...

Acronicta

Oh mein Gott, was ist das für ein Schrott?


Das sind Fehler die auftreten KÖNNEN. Das Fokus-Problem habe ich bisher nur sehr selten gehabt, kann auch sein dass die 7D daran Schuld ist.

Dass die Mechanik etwas anfällig ist, ist ärgerlich. Das macht das Objektiv jedoch nicht gleich zu Schrott. Wer es mit Gegenlichtblende nutzt – was ohnehin empfehlenswert ist – der hat auch mit dem Tubus kein Problem. Man sollte halt wie bei jedem Objektiv vorsichtig damit umgehen.

nicknicknick

Bleib mir weg mit Drittfirmen wie Sigma oder Tamron... Habe einige getestet und die Erfahrung gemacht, dass man zumindest im DSLR-Bereich mit Originalen besser fährt.



Also auf das Tamron 17-50mm lass ich nix komm, bis auf das hohe Gewicht. Es gibt sicherlich bessere Objektive. Aber nicht zu dem Preis...

Das trifft aber nun zu dem Preis auch auf das Canon EF 50 1.4 zu. Für jeden Hobbyfotograf das perfekt Canon Portrait Objektiv. Absolut hot....

Canon EF 70-300mm 1:4-5,6 L IS USM Objektiv bei amazon für unter 800€ ???
Was ist nur mit canon los ??

Wie kommt es dass das Objektiv so stark im Preis gesunken ist???

Jetzt bitte noch einen Deal für das Nikon 50 1,4 G

SummerRain

Jetzt bitte noch einen Deal für das Nikon 50 1,4 G


Ne, bitte nicht... denn dann gehe ich doch zum Media Markt und hol die D3100 ab, die ich gestern bestellt habe und jetzt - niedergerungen von der Vernunft - nun doch nicht abholen will.

nicknicknick

In meinen bisherigen 6 Jahren DSLR-Fotografie habe zwei Tamrons sowie ein Sigma testen dürfen, mit denen ich nunmal unzufrieden war. Habe beide wieder verkauft. Daher auch meine obige Aussage.


Erfahrungsgemäß kann es schon vorkommen, daß man bei Fremdherstellern ein bißchen mehr ausprobieren muß und nicht sofort die Hammerlinsen erhält. Aber vor allem wenn man auf Preis-Leistung schaut, kann man Tamron und Sigma nicht ernsthaft ausschließen.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text