951°
ABGELAUFEN
Canon EF-S 10-18mm - abzüglich 25€/30€ Cashback!
Canon EF-S 10-18mm - abzüglich 25€/30€ Cashback!

Canon EF-S 10-18mm - abzüglich 25€/30€ Cashback!

Preis:Preis:Preis:194,42€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell gibt es bei Amazon das EF-S 10-18mm für 194,42€ abzüglich 25€ Cashback. (Studenten 30€)
Ist zwar nicht der Bestpreis (177€ im November), aber sehr gut bei einem preisstabilen Objektiv!

Studenten Cashback: canon.de/stu…628

Cashback normal: canon-winter-2016-germany.sales-promotions.com/

Vergleichspreis beträgt 219€ (ebenfalls Amazon)

Beste Kommentare

BoneZervor 59 m

Ein guter Preis für das Objektiv. Leider ist es meiner Meinung nach immer noch zu teuer für die Qualität (wenn man bedenkt, dass man doppelt kauft, wenn man bessere Qualität will)


Testberichte sagen was anderes. Wem sollen wir nun glauben...professionellen Testberichten oder Mr Niemand von MyDealz.de? Kann mich nicht entscheiden.

BoneZervor 16 m

Ein guter Preis für das Objektiv. Leider ist es meiner Meinung nach immer noch zu teuer für die Qualität (wenn man bedenkt, dass man doppelt kauft, wenn man bessere Qualität will)




Das 10-18er soll eigentlich sehr gut für den Preis sein.

Xdiavelvor 18 m

Ist es echt zu viel verlangt die Blende des Objektivs mit anzugeben? Erst das macht doch ein Objektiv, in Abhängigkeit von der Brennweite, beschaffenswert oder eben nicht.


Wie kommst du darauf?

Gerade bei einem UWW-Objektiv spielt die größte Blende nur eine geringe Rolle.
Zudem könntest du auf canon.de einfach kurz selbst nachschauen oder dem Deallink folgen.

Ich hatte dieses Teil an der EOS 80D und war sehr zufrieden damit.
Etwas besser ist das EF-M 11-22 mm an der EOS M5.

Für den Aktionspreis und das CashBack mitgenommen, ist das EF-S 10-18 mm mehr als ein Schnäppchen.
Bearbeitet von: "JasBee" 26. Dez 2016
59 Kommentare

Ein guter Preis für das Objektiv. Leider ist es meiner Meinung nach immer noch zu teuer für die Qualität (wenn man bedenkt, dass man doppelt kauft, wenn man bessere Qualität will)

BoneZervor 16 m

Ein guter Preis für das Objektiv. Leider ist es meiner Meinung nach immer noch zu teuer für die Qualität (wenn man bedenkt, dass man doppelt kauft, wenn man bessere Qualität will)




Das 10-18er soll eigentlich sehr gut für den Preis sein.

mal zu der eos 1300d dazu bestellt vom letzten deal

teures schönes hobby fotografie. man müsste erst einen fotokurs machen. woher wisst ihr mit den dingern umzugehen? für kinderfotos leider auch nix, meine haben die letzte knipse geschrottet. hachhhh

Verkaufe meins mit noch 6 Monaten Garantie, gekauft bei Amazon. Preis 120€ + Preis für Geli + UV Filter (falls gewünscht)+ Versand. Im ausgezeichnetem Zustand und original Verpackung

Update: sold!




Habe ein neues UWW zu Weihnachten bekommen
Bearbeitet von: "Django58" 17. Feb

BoneZervor 59 m

Ein guter Preis für das Objektiv. Leider ist es meiner Meinung nach immer noch zu teuer für die Qualität (wenn man bedenkt, dass man doppelt kauft, wenn man bessere Qualität will)


Testberichte sagen was anderes. Wem sollen wir nun glauben...professionellen Testberichten oder Mr Niemand von MyDealz.de? Kann mich nicht entscheiden.

SupermutantMitBrillevor 4 m

Testberichte sagen was anderes. Wem sollen wir nun glauben...professionellen Testberichten oder Mr Niemand von MyDealz.de? Kann mich nicht entscheiden.


Super Vlogging Objektiv.

Für ein neues Objektiv eher bescheiden...

the-digital-picture.com/Rev…p=2
Bearbeitet von: "makeamericagreatagain" 26. Dez 2016

Neues Objektiv?
Das gute Stück ist doch schon über 2,5 Jahre auf dem Markt.
Ein vergleichbares UWW für einen ähnliches Preis musst du uns dann aber auch mal zeigen

Die Reviews fallen recht gut aus, wer mehr will muss auch schnell min. das doppelte ausgeben (nach oben kaum Grenzen)
youtube.com/wat…t4Q

makeamericagreatagainvor 9 m

Für ein neues Objektiv eher bescheiden...http://www.the-digital-picture.com/Reviews/ISO-12233-Sample-Crops.aspx?Lens=950&Camera=963&Sample=0&FLI=4&API=1&LensComp=271&CameraComp=963&SampleComp=0&FLIComp=3&APIComp=2



Das 10-22mm mit dem das 10-18er verglichen wird kostet ja auch nur das doppelte

makeamericagreatagainvor 12 m

Für ein neues Objektiv eher bescheiden...http://www.the-digital-picture.com/Reviews/ISO-12233-Sample-Crops.aspx?Lens=950&Camera=963&Sample=0&FLI=4&API=1&LensComp=271&CameraComp=963&SampleComp=0&FLIComp=3&APIComp=2


Machst deinem Nicknamen alle Ehre ne? Das Ding kostet ja dementsprechend auch mehr

teures schönes hobby fotografie. man müsste erst einen fotokurs machen. woher wisst ihr mit den dingern umzugehen? für kinderfotos leider auch nix, meine haben die letzte knipse geschrottet. hachhhh



Kein Problem bei my dealz wird dir geholfen -Fotokurs für null ! Wohl bisher jedes Jahr wiederkehrend und auch teilweise sehr gut



!mydealz.de/dea…e=5


Ist es echt zu viel verlangt die Blende des Objektivs mit anzugeben? Erst das macht doch ein Objektiv, in Abhängigkeit von der Brennweite, beschaffenswert oder eben nicht.

Test-Video: traumflieger.de/rep…tml


Bearbeitet von: "Xdiavel" 26. Dez 2016

Freut euch lieber darüber das Canon an Crop überhaupt ein ein günstiges UWW in seinem Repertoire als Alternative hat, das dafür völlig ok ist in der Darstellung.
Bei Nikon zahlst du knapp das 4fache in dem Bereich.

Xdiavelvor 18 m

Ist es echt zu viel verlangt die Blende des Objektivs mit anzugeben? Erst das macht doch ein Objektiv, in Abhängigkeit von der Brennweite, beschaffenswert oder eben nicht.


Wie kommst du darauf?

Gerade bei einem UWW-Objektiv spielt die größte Blende nur eine geringe Rolle.
Zudem könntest du auf canon.de einfach kurz selbst nachschauen oder dem Deallink folgen.

Ich hatte dieses Teil an der EOS 80D und war sehr zufrieden damit.
Etwas besser ist das EF-M 11-22 mm an der EOS M5.

Für den Aktionspreis und das CashBack mitgenommen, ist das EF-S 10-18 mm mehr als ein Schnäppchen.
Bearbeitet von: "JasBee" 26. Dez 2016

Wäre der Dealpreis aus November im nächsten Jahr noch wieder denkbar oder war das eher ein "Ausrutscher"?

Verfasser

Xdiavelvor 25 m

Ist es echt zu viel verlangt die Blende des Objektivs mit anzugeben? Erst das macht doch ein Objektiv, in Abhängigkeit von der Brennweite, beschaffenswert oder eben nicht. Test-Video: http://www.traumflieger.de/reports/videos/objektive/canon-ef-s-10-18mm-4-5-5-6-is-stm-im-praxistest::701.html


Es gibt halt Leute, die immer was zum Meckern finden...

Ich habs auch mal mitgenommen. Hab schon länger mit dem 10-18 geliebäugelt.

Nun hab ich das Canon IS II 18-55, das Tamron 16-300 und ein 8mm Fisheye.

JasBeevor 12 m

Gerade bei einem UWW-Objektiv spielt die größte Blende nur eine geringe Rolle.


Wenn man nur bei strahlendem Sonnenschein Landschaften fotografiert würde ich das unterschreiben. Aber Indoor oder Nachts spielt eine doppelt so lange Belichtungszeit bei Blende 5.6 im Vergleich zu 4 auch bei einem UWW durchaus eine Rolle. Vor allem bei einem APS-C Body bei dem man die ISO ja bevorzugt so niedrig wie möglich halten will.

Imadogvor 56 m

Das 10-22mm mit dem das 10-18er verglichen wird kostet ja auch nur das doppelte



Nope, das 10-22 ist schon schlecht, sprich das 10-18 "toppt" das Ganze im negativen Sinn. Und wieso darf man nicht sagen, dass einem die Qualität missfällt? Nur weils günstig ist? Anhand der Digital Rev Bilder würde ich mir weder das eine, noch das andere zulegen.

Naja, indoor mit UWW?
Vielleicht für Wohnungsbilder zum Verkaufen?
Und weshalb willst du bei einem APS-C Gehäuse die ISO-Einstellung so niedrig wie möglich halten?

Wenn du ein lichtstarkes UWW haben wllst, dann redest du allerdings auch über ganz andere Preise!

Xdiavelvor 34 m

Ist es echt zu viel verlangt die Blende des Objektivs mit anzugeben? Erst das macht doch ein Objektiv, in Abhängigkeit von der Brennweite, beschaffenswert oder eben nicht. Test-Video: http://www.traumflieger.de/reports/videos/objektive/canon-ef-s-10-18mm-4-5-5-6-is-stm-im-praxistest::701.html

Gibt doch sowieso nur ein EF-S 10-18 von Canon - d.h. die Interessenten des Deals wissen wovon der Ersteller des Deals spricht.

Du hingegen hast die Möglichkeit dich auf der Canon Website zu informieren...

makeamericagreatagainvor 4 m

Und wieso darf man nicht sagen, dass einem die Qualität missfällt? Nur weils günstig ist?


Wie gesagt, wenn du eine sichtbar (!) bessere optische Qualität haben willst, zahlst du aber auch ein Vielfaches für ein entsprechendes UWW!

Ich selbst war mit dem EF-S 10-22 mm, das ich zuvor besaß, sehr zufrieden. Es war mir für unterwegs einfach zu groß.

JasBeevor 3 m

Wie gesagt, wenn du eine sichtbar (!) bessere optische Qualität haben willst, zahlst du aber auch ein Vielfaches für ein entsprechendes UWW!Ich selbst war mit dem EF-S 10-22 mm, das ich zuvor besaß, sehr zufrieden. Es war mir für unterwegs einfach zu groß.


Ja eh. So wie Du sagen darfst, dass es Dir gepasst hat, darf ich sagen, was ich davon halte.

Django58vor 1 h, 56 m

Verkaufe meins mit noch 6 Monaten Garantie, gekauft bei Amazon. Preis werden wir uns schon einig, schreibt mir Inbox mit Preisvorschlägen. Noch im ausgezeichneten Zustand, Geli, original Verpackung und UV Filter (falls gewünscht)Habe ein neues UWW zu Weihnachten bekommen


Schick es mir. Preislich werden wir uns dann schon einig werden.

Canon 10-18 vs Canon 10-22 vs Tokina 11-16
youtube.com/wat…hgU

Hm meines dank Cashback für 147 bekommen und macht ganz gute Fotos mit der eos80d

SupermutantMitBrillevor 1 h, 45 m

Testberichte sagen was anderes. Wem sollen wir nun glauben...professionellen Testberichten oder Mr Niemand von MyDealz.de? Kann mich nicht entscheiden.


Wieso zitierst du mich, wenn du dann doch die Testberichte gegen deine eigene Aussage stellst?

Auf jeden Fall gibt es bessere UWW-Linsen, die zwar auch mehr kosten, aber bei Linsen, das sollte ja wohl jeder wissen, kauft man lieber ein mal teuer als doppelt!

chip.de/art…tml

Teuer ist gut .. die nächste Linse kostet gut das 2,5-fache dieser Linse.
Damit macht man aber nicht 2,5-fach bessere Aufnahmen, insbesondere für den Hobbyfotografen ist das günstige Ding hier der gute Einstieg in UWW um erstmal zu gucken ob man sowas überhaupt braucht.

Aber wieviel einem dieses Hobby wert ist, muss dann jeder für sich entscheiden

BoneZervor 11 m

Wieso zitierst du mich, wenn du dann doch die Testberichte gegen deine eigene Aussage stellst?Auf jeden Fall gibt es bessere UWW-Linsen, die zwar auch mehr kosten, aber bei Linsen, das sollte ja wohl jeder wissen, kauft man lieber ein mal teuer als doppelt!http://www.chip.de/artikel/Canon-Weitwinkel-Zoom-Ultra-Weitwinkel-Objektive-fuer-EOS-DSLR-im-Test_53714857.html


Du bist halt jemand der scheinbar nicht viel Ahnung von der Materie hat, dein Link zu einem Chip Artikel zeigt es ja.
Das Objektiv ist im Verhältnis von Preis zur Leistung sehr gut. Das ist alles was hier zählt.

Immer diese Ahnunglosen hier, es gibt bei Objektiven einen Punkt bei welchem der Preis für Bildqualität exorbitant steigt, das war schon immer so. Ein Canon 50mm 1.8 kostet nur 1/10 eines 50mm 1.2...die Leistung ist aber natürlich nicht 10x besser. Die Aufpreise lohnen sich nur für Leute die damit auch ihr Geld verdienen und nicht irgendwelche Hobbyfotografen die meinen mit einem doppelt so teuren 10-22 machen sie die besseren Bilder...das ist absoluter Schwachsinn.

Erinnert mich immer an die Kids damals die sich 200€ Fussball-Schuhe ihrer Vorbilder gekauft haben...und dann dusselig über ihre eigenen Füße gestolpert sind.
Bearbeitet von: "SupermutantMitBrille" 26. Dez 2016
Avatar

GelöschterUser505317

Aus meiner Erfahrung ist jedes Objektiv etwas anders in der Qualität. Es kommt auch noch auf die Kamera an.
Mein Tipp....ist kaufen und staunen oder zurücksenden.
Bei günstige Objektive ist oft der Rand etwas unschärfer und es verzeichnet etwas mehr.
Der AF ist natürliche langsamer und dazu kommen auch mehr Blendflecke bei Gegenlichtaufnahmen.

Das bedeutet nicht, das dieses Objektiv schlecht ist. Allerdings nur für Sensoren mit Crop 1.6 bei Canon gedacht.
Gebrauchte Objektive würde ich nicht kaufen, da keine Rückgabe möglich ist. Mögliche Fehler können erst später auftreten.

Avatar

GelöschterUser505317

Dieses Objektiv eignet sich eigentlich nur für Landschaftsaufnahmen oder Extrem verzehrte People Fotografie. Wer seine lieben Kinder fotografieren möchte, sollte zum Canon 1,8 50mm oder besser Canon 1,4 50mm greifen.

wollte es kaufen, sobald ich es in den Warenkorb lege stehen dort 215,.. € ist das bei jmd genau so?

manning18vor 14 m

wollte es kaufen, sobald ich es in den Warenkorb lege stehen dort 215,.. € ist das bei jmd genau so?


Bei mir sind es sogar schon 222€ - Glück gehabt, doch Geld gespart

Mrlufkinvor 44 m

Dieses Objektiv eignet sich eigentlich nur für Landschaftsaufnahmen oder Extrem verzehrte People Fotografie. Wer seine lieben Kinder fotografieren möchte, sollte zum Canon 1,8 50mm oder besser Canon 1,4 50mm greifen.

​Naja wer Kinder (Menschen) fotografieren will, der nimmt auch kein Ultraweitwinkel in die Hand. Außer du hast dicke Kinder ne Spaß bei Seite. Ein 10-18mm mit nem 50mm zu vergleichen ist eher sinnlos. Dann einfach das Standard Kit Objektiv drauf und dann bekommst du deine Kinder wenigstens eingefangen. Denke ja das du jetzt von Bildern beim Spielen usw. sprichst und nicht von Portrait.

Ich habe das 10-18mm vom letzten Deal und bin mehr als zufrieden damit. Hobbyfotografen wird das auf jeden Fall reichen. Alle anderen die 1000€+ für ihren Kamerabody ausgegeben haben und dann am Objektiv sparen...denen ist eh nicht zu helfen.

Die ganzen Tests in Zeitschriften und Online sind immer mit Vorsicht zu genießen. Klar gibt es viele Objektive die besser Leistung bringen. Aber meist auch nur gegen einen immensen Aufpreis.

Das 1.8 / 50mm von Canon ist hier ein gutes Beispiel. Die Linse ist einfach top. Für 80-90% der Nutzer reicht es mehr als aus. Alle anderen verdienen vermutlich mit Fotografie ihr Geld und können daher auf die Versionen mit der besseren Blende zurück greifen. Ich hätte auch gern weniger wie 1.8, aber das ist mir der Aufpreis nicht wert.

Auch die angesprochene zu geringe Blendenleistung vom 10-18mm ist meiner Meinung nach für den Einsatzzweck Landschaft, Azsenaufnahme,... mehr als ausreichend. Innenaufnahmen einer Wohnung, Kirche, usw. die macht man am besten eh mit Stativ und ggf. als Beluchtungsreihe (HDR). Da stört dann auch die Blende weniger.

Für alle anderen Zwecke kann man immer bessere Objektive finden. Aber hier sprechen wir doch bitte von Hobbyfotografen... Oder?

Ein Profi knausert nicht am Objektiv und der holt sich auch nicht das günstigste.

Und alle anderen Hobbyfotografen (Hobbyknipser) oder Leute die in die UWW Fotografie eintauchen wollen, für die ist das ein super Objektiv. Wenn man immer grad das beste Zeug kauft, dann wird das nie was mit dem Reinschnuppern.

Man kauft sich ja auch keine 5D und hat noch nie fotografiert....obwohl manche schon. Ach wie hasse ich diese 1000€+ Spiegelreflexkameratypen, die dann auf Automatik und über den Liveview fotografieren

Mrlufkinvor 51 m

Dieses Objektiv eignet sich eigentlich nur für Landschaftsaufnahmen oder Extrem verzehrte People Fotografie. Wer seine lieben Kinder fotografieren möchte, sollte zum Canon 1,8 50mm oder besser Canon 1,4 50mm greifen.




Für Kinder würde ich eher 30mm empfehlen vor allem indoor, das Sigma 30mm 1.4 kostet zwar das vierfache dafür fotografiert es sich entspannter. Das 50mm würde ich eher für Portraits nutzen, indoor hat es für APS-C einen zu starken Teleabstand (nennt man das so? )

Simon387vor 2 h, 46 m

Gibt doch sowieso nur ein EF-S 10-18 von Canon - d.h. die Interessenten des Deals wissen wovon der Ersteller des Deals spricht. Du hingegen hast die Möglichkeit dich auf der Canon Website zu informieren...


Sorry, aber das ist Quatsch! In eine "vernünftige" Beschreibung gehören diese Daten mit hinein - bei einem TV willst Du ja auch im Titel sehen, ob FHD oder UHD? Und auch wenn das kein FotoForum ist, sondern eine DealPlattform, so gehört die Blende (Blendenspanne) bei einem Objektiv unbedingt mit dazu ...
Frohe Weihnachten weiterhin zusammen ;-)

Spammer123vor 51 m

Ach wie hasse ich diese 1000€+ Spiegelreflexkameratypen, die dann auf Automatik und über den Liveview fotografieren


JAAAAAAAAA! :-)

EUR 238,13 .. damit abgelaufen ;-(

itszynoxvor 5 h, 28 m

hab letztends bei amazon für 177€ bzw 152€ zugeschlagen, überlege aber das tokina 11-16 f2,8 zukaufen, gibts gebraucht zwischen 200-300€



Für 200 Euro? Bring mir eins mit...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text