Canon Eos 1000D
40°Abgelaufen

Canon Eos 1000D

11
eingestellt am 28. Mär 2011
Audiophil-Foto in Aachen verkauft Demogeräte der Canon Eos 1000D (sowohl Body only als auch Kits) mit zwei Jahren Garantie.

Demogeräte sind vielleicht nicht jedermanns Sache, aber die Preise liegen gut unter den günstigesten Online-Anbietern.

EOS 1000 D Gehäuse € 289,- (preissuchmaschine.de 324 Euro)
EOS 1000 D + 18-55 DC € 329,- (preissuchmaschine.de 374 Euro)
EOS 1000 D + 18-55 IS € 349,- (preissuchmaschine.de 400 Euro)

Versand leider hohe 9,50€, keine direkte Online-Bestellmöglichkeit, telefonisch sollte man aber bestellen können.

11 Kommentare

Super Preis für eine gute Einsteiger-DSLR
Hot!

boa ich hab Bock
aber kein Gel

Das beste und zu empfehlendste Kit ist natürlich das unterste, das würde sogar ich nehmen. Anstelle meiner Kx.

Ich bin gerade ein wenig erleichtert, dass es in Aachen ist. Näher dran und ich hätte ggfs. 349€ zusammenkratzen müssen :D. Aber bei 400km oneway lohnt das nicht ;).

Bleib bei deiner k-x, die macht wesentlich bessere Bilder und liefert viel mehr Ausstattung

FWB

Das beste und zu empfehlendste Kit ist natürlich das unterste, das würde sogar ich nehmen. Anstelle meiner Kx.

Avatar

GelöschterUser21287

Schade, zu weit weg. Wollte mir mal endlich eine DSRK zulegen

Nuklid

Schade, zu weit weg. Wollte mir mal endlich eine DSRK zulegen


Würde meine 1000D ggf. gebraucht verkaufen, bei Interesse email an mich
hansipeti87@gmx.de

Ich weiß, dass man als Anfänger nicht zu tief in die Geldtasche greifen sollte, da man am Anfang nicht weiß wielange man das Hobby betreibt oder man viele Funktionen noch gar nicht benutzen kann, aber in Anbtracht der Tatsache, dass die Kamera schon 2 Jahre auf dem Markt ist, würde ich nicht unbedingt zur 1000D greifen... Dann vllt doch eher zur "günstigeren" Konkurrenz (wie pentax) und ggf. einen Systemwechsel durchziehen. (Meine Meinung, nicht Representativ :-D )

Verfasser

An alle denen es zu weit weg ist, die verschicken auch
Weiß nicht, ob man online bestellen kann, aber per Anruf geht's auf jeden Fall

FWB

Das beste und zu empfehlendste Kit ist natürlich das unterste, das würde sogar ich nehmen. Anstelle meiner Kx.



Der Meinung bin ich auch.

Obwohl es keine wirklich schlechte DSLR gibt (außer die Sigmas vllt.),
gehört die 1000D mit Sicherheit zur engeren Auswahl.
Der niedrige Preis kommt daher, weil seit kurzem der Nachfolger 1100D auf dem Markt ist.
Aber eine gute Idee ist es immer, mehr Geld in ordentliche Objektive zu stecken, als die billigen Kit-Objektive zu verwenden (besonders bei Canon)...

na, wieviele demogeräte werden die haben; zwei/drei...?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text