157°
Canon EOS 1100 D Spiegelreflexkamera + EF-S 18-55 IS II in braun @ebay
Canon EOS 1100 D Spiegelreflexkamera + EF-S 18-55 IS II in braun @ebay
ElektronikEBay Angebote

Canon EOS 1100 D Spiegelreflexkamera + EF-S 18-55 IS II in braun @ebay

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei eBay gibt es gerade die Canon EOS 1100D mit dem EF-S 18-55 IS II Objektiv zum Bestpreis von 299€.
Einziger Haken evtl. die Farbe ist braun.
Trotzdem kann man hier ziemlich genau 40€ sparen. Den Preis gab es als letztes Ende 2012 durch Saturn.

23 Kommentare

Body gibt es ab 270 EUR.
Warum dann dieses schlechte Objektiv für 30 EUR kaufen?

Sonst wird hier immer geweint von wegen

Kein Bildstabilisator - Cold

Weil das Objektiv mindestens 30€ wert ist.

Das Objektiv bekommt man gebraucht für ca. 50-60 euro. Die Version 2 soll aber nicht so gut sein wie die Version 1.
Eine vernünftige Alternative für dieses Objektiv wird wohl ca. 250€ und mehr kosten.
Bildstabilisator ist im Objektiv.

Kuuuma

Weil das Objektiv mindestens 30€ wert ist.



Wer nutzt bitte solch ein Billigobjektiv?
Dann braucht man sich auch keine DSLR zu kaufen ... .

Meiner Meinung nach rausgeschmissenes Geld.
(KIT-Objektiv)

Zudem ist das Import-Ware.
Da sollte man sich überlegen, bevor man kauft.

Aber Preis ist recht gut.

Krank

Body gibt es ab 270 EUR.Warum dann dieses schlechte Objektiv für 30 EUR kaufen?



Weil du es locker für 100€ weiterverkaufen kannst.

Für 100€? Quelle?
Ich halte das für absoluten Quatsch. Das Ding bekommst Du für 30-50 EUR los. Das kauft einfach keiner. Schön wenns so wäre, aber 100€ halte ich für Wunschdenken.

Krank

Für 100€? Quelle?Ich halte das für absoluten Quatsch. Das Ding bekommst Du für 30-50 EUR los. Das kauft einfach keiner. Schön wenns so wäre, aber 100€ halte ich für Wunschdenken.



Gut, 100€ war zu hoch gegriffen. Für 80€ inkl. Versand und einer Kopie der Rechnung durchaus machbar. Quelle

Kuuuma

Weil das Objektiv mindestens 30€ wert ist.




Um die Kamera und sein Brennweiten-Metier kennenzulernen absolut empfehlenswert.

Manache Leute geben hier echt einen absoluten Non-Sense von sich...

Kuuuma

Weil das Objektiv mindestens 30€ wert ist.



Im 18mm-Bereich gut für Landschaftsaufnahmen und im ~50mm-Bereich perfekt für Portraitfotos. Ein besseres günstiges Beipack-Objektiv gibt es nicht

man kann es auch zum macroobjektiv umbauen. das habe ich mit meinem sony 18-55 vor

ich finde auch, das für den Anfang erstmal das Kit-Objektiv ausreichend ist.
aufrüsten kann man noch früh genug, wenn man weiß was man braucht.

EF-S 18-55 IS I bzw II sind die besten Zoomobjektive IN DEM PREISBEREICH (!), also optimal für Einsteiger um das Handwerk kennenzulernen und bei Bedarf dann aufzurüsten.

An so einem Objektiv hat man nicht lange Freude. Wer eine DSLR besitzt weiß was ich meine. Die Grundregel lautet:

1/3 des Budgets für den Body und 2/3 für das Objektiv.

Auch mit einem guten Objektiv kann man die Kamera kennenlernen. Warum erst ein schlechtes besitzen? Der Preis für das Paket ist gut, deswegen ist der Deal auch hot. Aber warum Einsteiger nicht Gehäuse + besseres Objektiv kaufen sollen erschließt sich mir nicht.

Krank

Auch mit einem guten Objektiv kann man die Kamera kennenlernen.


Merci. Das ist wohl das Wort zum Sonntag.
Hier wird man wirklich zu jeder Tageszeit bestens unterhalten.8)

Krank

Body gibt es ab 270 EUR.Warum dann dieses schlechte Objektiv für 30 EUR kaufen?



Das Objektiv ist zwar Plastik, macht aber trotzdem sehr gute Fotos wenn man etwas abblendet!

Krank

1/3 des Budgets für den Body und 2/3 für das Objektiv.Auch mit einem guten Objektiv kann man die Kamera kennenlernen. Warum erst ein schlechtes besitzen?



Erst wenn man mit einem "billigen' anfängt, lernt man die Vorzüge einer Top Linse zu schätzen. Für die ersten Monate war ich froh, diese Linse (1er Version) zu haben bis genug Geld für was "ordentliches" da war. Die Bildqualität ist durchaus brauchbar! nach oben ist natürlich noch viel Luft, aber was will man für "30€" auch erwarten. Hot!

Eine DSLR mit einem ordentlichen Objektiv zusammen bekommt man nicht für 299 Euro. Das 17-50er Tamron mit 2.8er Lichtstärke kostet schon alleine 399 Euro. weshalb ein Anfänger also direkt gute 670 Euro für einen Body und ein gutes Objektiv ausgeben sollte, erschließt sich mir nicht. Besser erstmal mit der Kitlinse anfangen. Für die bekommt man immer noch einen guten 50er auf dem Kleinanzeigenmarkt.

Verfasser

Vorallem verstehe ich nicht, wieso ein blutiger Anfänger gleich ein High-End-Objektiv braucht, wenn er es sowieso nur mal ausprobieren möchte?

So, hier ein klasse Video (Youtube):

We tested the Canon 1D Mark IV with a Sigma 28-300mm f/something and a Canon 550D with a 24-70mm f/2.8L. What produces better results? Watch the video to find out.

Mein Gott, klar ist die Linse wichtiger...da brauchst kein Video, aber welcher Einsteiger oder Anfänger kauft sich schon einen 250-300€ Body und dann eine 400-1000€ Linse direkt dazu? Jene mit dick Kohle...der Otto Normal Verbraucher müsste dazu ordentlich sparen und zumindest ICH würde das nicht tun, wenn ich mir nicht mal sicher bin, dem Hobby auf längere Zeit nachzugehen. Ich werf' doch nicht 500€ für 'ne Linse raus und 2 Wochen später hab' ich vl. schon keinen Bock mehr oder man nutzt die DSLR so selten bzw für 0815 Dinge, daß ich mit einer billigen Kompaktkamera besser aussteige...dann kann ich den Kram wieder verscherbeln. Ja, Objektive sind relativ preisstabil aber totzdem wäre das mit Aufwand/Verlust verbunden. Da kannst die Fotografen Weisheiten und Esoterik breittrampeln wie du willst, als Anfänger bist mit dem KIT IS (!) als Zoom, einem 50er 1,8 als Festbrennweite und zB dem 55-250er als Tele gut unterwegs. Mir ist bewusst, daß man sich teure Linsen schönreden muss (stell' dir vor der würde mit einer 100€ Linse die selben Fotos wie mit einem 600€ Teil machen, da käme man sich ja blöd vor) und der Qualitätsunterschied IST (!) definitiv da/groß - trotzdem kann man mit Billiglinsen gute Fotos machen - denn NOCH wichtiger ist das Motiv und die Bildgestaltung.

MarkII

Mein Gott, klar ist die Linse wichtiger...da brauchst kein Video...



Klar. Das Video kennt aber bestimmt noch nicht jeder und ist es doch ganz interessant.

Bei mir war das ja auch so. Habe mit dieser Kit-Linse auch sicherlich am Anfang 3 Jahre fotografiert, bevor ich dann zu den Ls gewechselt bin. Und den 50mm 1.8 hatte ich auch gehabt. Hast also meine volle Zustimmung.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text