241°
Canon EOS 1100D+Canon Tasche+8GB SD @ MediaMarkt Düsseldorf-Metro [ws. lokal]
Beliebteste Kommentare

- Also ich hatte bis vor kurzem (auch) eine 1000d (Vorgänger). Jedem der die BQ mit nem handy oder auch kompaktknipse vergleicht, spreche ich ab, jemals sowas in der hand gehabt zu haben. Schwachsinn.
- 300-400€ für ne Systemkamera _mag_ manchmal besser sein, aber: hier gehts um 280€ mit Tasche für ne Kamera mit _Sucher_ (es gibt Leute, die legen darauf wert) und riesigem Bestand an (Alt-)Objektiven und sonstigem Systemzubehör
- und die arrogante Beziehung DSLR 00€=Blödi-Einsteiger im Vollidioten-Automatikmodus muss mir mal jemand erklären. Es soll Leute geben, die einfach nicht mehr Geld augeben können oder wollen und dennoch engagiert sind/gute Fotos machen können. Das ist eher eine Frage von Kreativität und nicht des (Preis des) Bodys

Ich finde, es gibt nachvollziehbare Gründe, das Teil zu kaufen. Wie auch es nicht zu tun.

Deal ist übrigens so oder so hot, einfach weil der Preis hot ist.




fibonacci

Hab hier ne Alternative, die über 200€ günstiger ist bei gleicher Qualität: http://www.gamb.de/photo/loch-k.htm



bitte Admin, leute mit weniger hirn als eine scheibe toast ausfiltern. danke

19 Kommentare

kein IS, aber das iii-er Objektiv ist optisch gleich. Verarbeitung ist auch nicht der Megabrüller, aber bei dem Preis...
HOT!

würde zwar eher die D3100 bevorzugen, aber trotzdem HOT

Hot!

diese Kamera ist der Horror

letzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600
Der Sensor anno 2009
Im Jahr 2013 keine 150 € Wert

mlat

diese Kamera ist der Horrorletzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009Im Jahr 2013 keine 150 € Wert



Nenn uns eine Alternative in der Preisregion. Bin ich ja mal gespannt.

um gottes willen, 4-stelliges canon-dslr-gerät.
permacold.
kitobjektiv und body für den preis... da macht man mitm handy bessere fotos.

mlat

diese Kamera ist der Horrorletzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009Im Jahr 2013 keine 150 € Wert




es gibt keine alternative, da es keine vernünfitgen DSLR MIT objektiv (!) in dieser preisklasse gibt.
wer unbedingt DSLR braucht und damit auch umgehen kann sollte "etwas" mehr budget einplanen...

wer dieses angebot wahr nimmt, der fotografiert eh im automatik-modus bei tageslicht mit blitz gegen fensterscheiben.

mlat

diese Kamera ist der Horrorletzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009Im Jahr 2013 keine 150 € Wert



alle `heutigen Einsteiger EVILs sind um WELTEN besser, egal ob Olympus PEN XXX oder Sony NEX3XXX,
nicht zu vergessen ist die Tatsache dass die heutigen 300-400€ Kompaktkameras einen besseren Sensor und eine bessere Abbildungsleistungbieten als die EOS1000/1100D bieten

mlat

diese Kamera ist der Horrorletzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009Im Jahr 2013 keine 150 € Wert



Amen. Mag sein dass es gute Angebote in diesem Segment gibt, DSLRs kosten aber einfach etwas mehr Geld. Der Deal ist mE permacold.

mlat

diese Kamera ist der Horrorletzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009Im Jahr 2013 keine 150 € Wert



So denken sicher viele, mit ihrer Canon 5D Mark III in der Hand. Wird auch berechtigt sein. Leider machen 99% der Leute damit keine besseren Bilder, Photoshop ist auch stets in Betrieb.

Deswegen sollte man mal seine Aussagen überdenken und nicht alles schlechtreden, jemand mit Ahnung würde zb mit einer Canon 1100 schönere Bilder machen als Mlat (der übrigens ständig die gleiche Scheisse hier schreibt wenn es um Kameras geht, kann aber auch ein anderer Affe mit dem Avatar sein) mit seiner (was auch immer er haben möge) Kamera.
Park Chan-wook hat einen kompletten Film mit dem Iphone 4 gedreht, besser als alles was die Pseudofilmer mit ihren 3000€ Kameras je produziert haben.

Immer diese Fachleute hier die ihre Können messen mit der Höhe der Investition in ihre Kamera.

- Also ich hatte bis vor kurzem (auch) eine 1000d (Vorgänger). Jedem der die BQ mit nem handy oder auch kompaktknipse vergleicht, spreche ich ab, jemals sowas in der hand gehabt zu haben. Schwachsinn.
- 300-400€ für ne Systemkamera _mag_ manchmal besser sein, aber: hier gehts um 280€ mit Tasche für ne Kamera mit _Sucher_ (es gibt Leute, die legen darauf wert) und riesigem Bestand an (Alt-)Objektiven und sonstigem Systemzubehör
- und die arrogante Beziehung DSLR 00€=Blödi-Einsteiger im Vollidioten-Automatikmodus muss mir mal jemand erklären. Es soll Leute geben, die einfach nicht mehr Geld augeben können oder wollen und dennoch engagiert sind/gute Fotos machen können. Das ist eher eine Frage von Kreativität und nicht des (Preis des) Bodys

Ich finde, es gibt nachvollziehbare Gründe, das Teil zu kaufen. Wie auch es nicht zu tun.

Deal ist übrigens so oder so hot, einfach weil der Preis hot ist.




Die Cam is besser als ihr Ruf. Am besten das Kit mit OS okjektiv nehmen und ein 50er 1,8 und 70-300 dazu und alles ist abgedeckt.
Nach und nach versteht sich...

Der Akku halt weit über 1000 Fotos.

Und das rauschen ist wegen der relativ großen Pixel auch vertretbar.
Neu entwickelt und kein Erbstück der 450er.

Und abgesehen von den Videoperformance ist die Cam deutlich besser als die Sony nex 3n.

Man muss sie nur zu bedienen lernen.

Viele Spaß mit der Cam

mlat

diese Kamera ist der Horrorletzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009Im Jahr 2013 keine 150 € Wert


fibonacci

um gottes willen, 4-stelliges canon-dslr-gerät. permacold.kitobjektiv und body für den preis... da macht man mitm handy bessere fotos.


Ironie oder einfach nur arrogant?

Wir reden hier von 280 für ein SLR Set. WAS, WAS für das Geld liefert bitteschön bessere Bilder? Davon abgesehen, das Problem steht meistens hinter der Linse.

mlat

diese Kamera ist der Horror letzter Plastikschrott, schwach schon ab ISO 1600 Der Sensor anno 2009 Im Jahr 2013 keine 150 € Wert



D3100 halt, wenn man ein günstiges Modell erwischt. Aber wirklich viel geben sich die nicht

Hab hier ne Alternative, die über 200€ günstiger ist bei gleicher Qualität: gamb.de/pho…htm

fibonacci

Hab hier ne Alternative, die über 200€ günstiger ist bei gleicher Qualität: http://www.gamb.de/photo/loch-k.htm



bitte Admin, leute mit weniger hirn als eine scheibe toast ausfiltern. danke

Der Preis ist wirklich verdammt gut! Eigentlich wollt ich mich ja nicht in solche permanenten Grundsatzdebatten einmischen, aber zum Einstieg ist die Kamera doch super geeignet - vor allem bei dem Preis. Wenn man merkt, fotografieren macht Spaß - und das tut es - dann kann man aufrüsten. Wenn nicht, dann schließt man das Ding eben weg und hat keine 600-800 € vergeudet.
Um n bisschen rumzuspielen bietet die Kamera gute und ausreichende Features. Alles andere kommt eh später!

Leider nur lokal... :-(

Lieber die Nikon D3100 kaufen, falls man nicht schon Canon Objektive hat.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text