1251°
ABGELAUFEN
Canon EOS 1300D digitale Spiegelreflexkamera Kit 18-55 mm III für effektiv 274,- Euro dank Cashback [Media Markt]

Canon EOS 1300D digitale Spiegelreflexkamera Kit 18-55 mm III für effektiv 274,- Euro dank Cashback [Media Markt]

ElektronikMedia Markt Angebote

Canon EOS 1300D digitale Spiegelreflexkamera Kit 18-55 mm III für effektiv 274,- Euro dank Cashback [Media Markt]

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Hallo zusammen,

bei Media Markt gibt es morgen als Schnapp des Tages die Canon EOS 1300D für 299,- Euro. Online ist der Deal schon verfügbar. Gab es schon einmal bei Amazon für den gleichen Preis.
Direkt von Canon gibt es dann noch einmal 25,- Euro Cashback, wodurch die Kamera effektiv 274,- Euro kostet. Über Shoop bekommt ihr noch einmal 3% Cashback.
Nächster Preis laut Idealo liegt bei 330 über eBay bzw. 350,- Euro.



887106.jpg
Highlights:
- 18 Megapixel
- 3 Zoll Display
- WiFi und NFC
- incl. 18-55mm III Objektiv

94 Kommentare

Hot

Gerade in der Werbung gesehen, wollte es grad Posten guter Preis X)
Ob sie vor Weihnachten noch günstiger wird ?:3

Shoop nicht vergessen: 3 % und einen 10 € Gutschein on Top

Bin grade auf der Suche nach einer Einsteiger-DSLR
Hat das IS III Objektiv den Bildstabilisator integriert?
Hate mal gelesen, dass es bei einem der 18-55mm Objektive nicht so ist...darafu müssse man achten.

Bei MM auf der Seite steht nichts von "IS" zum Objektiv. Also vermutlich ohne Bildstabilisator.

KingKarl237vor 12 m

Bei MM auf der Seite steht nichts von "IS" zum Objektiv. Also vermutlich ohne Bildstabilisator.



wenn ich über Idealo gehe und die Kategorie 'IS III' gehe, ist das Angebot gelistet. Aber ich befürchte auch, dass es das nicht ist.
Steht auch oben unter dem Dealbild unter 'Highlights'.
@Dealersteller: Wo hast due die Info her?
Bearbeitet von: "FRChris" 28. November

Das "18-55mm IS III" ein Objektiv, welches so nicht direkt bei Canon zu kaufen ist sondern nur entsprechend für Discounter hergestellt wird. Das liegt daran, dass dieses Objektiv keinen Bildstabilisator hat.

Wenns das objektiv mit stabilisator wäre, dann hätte es an der Seite doch den Schalter zum an- bzw. ausschalten oder ?
Bearbeitet von: "ryder272" 27. November

Frage an die DSLR-Profis. Wie wichtig ist der Bildstabilisator im Objektiv wirklich? Vermutlich auch nur bei schwachem Licht wichtig oder?

ryder272vor 12 m

Wenns das objektiv mit stabilisator wäre, dann hätte es an der Seite doch den Schalter zum an- bzw. ausschalten oder ?


Und es stünde vorne auf dem Objektiv auch IS. Außerdem gibt es noch überhaupt kein IS III Kit Objektiv siehe Canon:
store.canon.de/sea…ite

Wiki: en.wikipedia.org/wik…ens

Bearbeitet von: "Ronny@Home" 27. November

ryder272vor 6 m

Wenns das objektiv mit stabilisator wäre, dann hätte es an der Seite doch den Schalter zum an- bzw. ausschalten oder ?[Bild]




Stimmt.
Auf dem Bild ist nur der Schalter für den Autofokus zu sehen.
Damit wohl leider ohne den Stabi.

Vorsicht:
Bei dieser Kamera ist meines Wissens keine Sensorreinigung integriert!

Hier steht mit IS III: kaufda.de/?so…1/-
Bearbeitet von: "darthi" 27. November

KingKarl237vor 6 m

Frage an die DSLR-Profis. Wie wichtig ist der Bildstabilisator im Objektiv wirklich? Vermutlich auch nur bei schwachem Licht wichtig oder?


So sieht es aus, ab bestimmten ISO Werten braucht man dann ein Stativ...mit Stabi kann man das hinaus zögern

Ich habe letzten Monat 359€ bezahlt aber inkl. Tasche und SD Karte. Bin sehr zufrieden mit der Kamera auch wenn es immer noch besser geht. Dieser Preis hier ist auf jeden Fall top.
Das ES-F III hat keinen Stabilisator (kein IS). Wenn ihr hier IS III schreibt, ist das ein Fehler hier im Thread.

Für den Preis würde ich zuschlagen. Es ist allerdings auch nicht blöd, sich zuerst nochmal genauer mit Objektiven zu beschäftigen. Es könnte nämlich sinnvoll sein auf das 18-55 zu verzichten und 18-135 zu nehmen als Universal-/Reiseobjektiv. Und dann vielleicht 1-2 Jahre später weitere dazu zu kaufen. Da ist man dann im Einsteigersegment länger mit einem einzigen Objektiv glücklich.
Einen größeren Abstand als ca. 18-135 sollte man eher nicht nehmen, weil die Bildqualität abnimmt.
Oder man entscheidet sich bewusst für 18-55 und stellt sich drauf ein, eine Teleobjektiv zuzukaufen, falls man höheren Zoom braucht.
18-55 geht übrigens auch ohne Stabi. Beim Tele wird das noch wichtiger.

Trotzdem zuschlagen? Als Weihnachtsgeschenk für die Freundin...hat keine Erfahrung mit DSLR...ist die Kamera auch ohne stabi für den Anfang zu gebrauchen? Für Bilder von Hunden in Bewegung, Landschaft etc.

@FRChris und @KingKarl237 Ich hatte die IS III Info hier her: kaufda.de/Pro…pe=

edit: Sehe gerade, da steht nun nur noch III und kein IS mehr. Ich war mir sicher, vorhin IS gelesen zu haben. Hab es oben im Deal mal korrigiert.
Bearbeitet von: "darthi" 27. November

ryder272vor 3 m

Trotzdem zuschlagen? Als Weihnachtsgeschenk für die Freundin...hat keine Erfahrung mit DSLR...ist die Kamera auch ohne stabi für den Anfang zu gebrauchen? Für Bilder von Hunden in Bewegung, Landschaft etc.

Lieber nicht das Objektiv ist Mist und bei der Cam ​gibt es in der Preisklasse bessere.
Zum Beispiel die 100D

@darthi da steht doch auch nur EF-S 18-55mm III. Nichts von IS.

dm_bbvor 15 m

So sieht es aus, ab bestimmten ISO Werten braucht man dann ein Stativ...mit Stabi kann man das hinaus zögern



Jein. Der Stabilisator gleicht Bewegungen der Kamera aus, also wie unruhig die Hand des Fotografen ist. Die Bewegung des Motivs kann er nicht ausgleichen.
Bewegungen des Fotografen sorgen dann stärker für verwaschene Bilder, wenn der Zoomfaktor höher ist und wenn die Verschlusszeit höher ist.
dm_bb meinte wohl Verschlusszeit, als er ISO Werte geschrieben hat. Je dunkler das Motiv, desto höher wählt man entweder Verschlusszeit oder ISO - oder eben beide. Technisch hat aber der gewählte ISO Wert nichts mit Verwacklungen zu tun - geht nur oft mit Verschlusszeit einher.

Kurz: Ohne Stabi höhere Gefahr von Verwachlungen bei hohem Zoom (das Objektiv zoomt aber nicht sehr stark) oder bei hoher Verschlusszeit.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text