CANON EOS 4000D Kit Spiegelreflexkamera inkl. Tasche, 16 GB Speicherkarte, 18 Megapixel, Full HD, APS-C Sensor, Near Field Communication, WLAN, 18-55 mm Objektiv (EF-S), Autofokus, Schwarz
510°Abgelaufen

CANON EOS 4000D Kit Spiegelreflexkamera inkl. Tasche, 16 GB Speicherkarte, 18 Megapixel, Full HD, APS-C Sensor, Near Field Communication, WLAN, 18-55 mm Objektiv (EF-S), Autofokus, Schwarz

249€369€-33%Saturn Angebote
36
eingestellt am 31. Jul
Kam eben in der Werbung
Guter Preis für solides Einsteigerset.

Storytelling mit einer DSLR einfach gemacht – damit hebst du dich von der Masse ab
Mit der 18-Megapixel EOS 4000D ist das Erzählen deiner einzigartigen Geschichten mit Fotos in DSLR-Qualität und Full-HD-Videos einfacher als gedacht. Sofort teilen und die Kamera fernbedienen mit deinem kompatiblen Smartphone, WLAN* und der Canon Camera Connect App.

Tolle Fotos und Videos im Kino-Look
Ganz einfach tolle Bilder aufnehmen, mit attraktiver Hintergrundunschärfe und auch bei schwierigen Lichtbedingungen – mit einem 18-Megapixel-Sensor, dessen Fläche bis zu 19-mal größer ist als bei vielen Smartphones.

So werden deine Geschichten lebendig
Halte die spontanen Momente in kreativen Full-HD-Videos fest, oder benutze Video-Schnappschuss, um die Höhepunkte deines Tages ganz einfach festzuhalten.

Teilen auf Sozialen Medien und fernbediente Aufnahmen
Per WLAN mit und der Canon Camera Connect App überträgst du deine Fotos und Videos direkt auf dein Mobilgerät, von wo aus du sie dann über Soziale Medien teilen oder ein Backup auf irista erstellen kannst – oder du setzt damit dein Mobilgerät als Fernsteuerung des Kamera ein.

SENSOR
Sensor- Auflösung:
18.7 Megapixel
Effektive Fotoauflösung:
18 Megapixel
Image processor:
DIGIC 4+
Fotoauflösungen:
5.184 x 3.456 Pixel, 3.456 x 2.304 Pixel, 2.592 x 1.728 Pixel, 1.920 x 1.280 Pixel, 720 x 480 Pixel, 4.608 x 3.456 Pixel, 3.072 x 2.304 Pixel, 2.304 x 1.728 Pixel, 1.696 x 1.280 Pixel, 640 x 480 Pixel, 5.184 x 2.912 Pixel, 3.456 x 1.944 Pixel, 2.592 x 1.456 Pixel, 1.920 x 1.080 Pixel, 720 x 400 Pixel, 3.456 x 3.456 Pixel, 2.304 x 2.304 Pixel, 1.728 x 1.728 Pixel, 1.280 x 1.280 Pixel, 480 x 480 Pixel
Lichtempfindlichkeit:
ISO 100-6.400
Sensor-Typ:
APS-C
Sensor-Größe:
22.3 x 14.9 mm
Artikelnummer:
2396021
OBJEKTIV
Objektiv-Typ:
Standardzoom
Brennweite:
18-55 mm
Autofokus:
ja
Minimale Blende:
f/3.5
Maximale Blende:
f/5.6
Filtergewinde:
58 mm
Objektiv-Klassifikation:
EF-S
Objektivhersteller:
Canon
DISPLAY
Bildschirmdiagonale (cm/Zoll):
6.8 cm / 2.7 Zoll
Bildschirmdiagonale (cm):
6.8 cm
Bildschirmdiagonale (Zoll):
2.7 Zoll
Display Auflösung:
230.000 Bildpunkte
Display:
TFT LCD
Displayeigenschaften:
Fest verbaut
SPEICHER
Speichermedium:
Speicherkarte
mögliche Dateiformate:
JPEG, RAW
geeignete Speicherkarten:
SD, SDHC, SDXC
VERSCHLUSS
Max. Verschlussgeschwindigkeit:
1/4.000 Sek.
Min. Verschlussgeschwindigkeit:
30 Sek.
Verschluss-Modi:
Elektronisch gesteuerter Schlitzverschluss
BLITZ
Integrierter Blitz:
ja
Blitz-Ladezeit:
2 Sek.
Blitzeinstellungen:
Auto, Blitz ein, Blitz aus
Blitzkorrekturwerte:
±2 LW in 1/3 Schritten
Externer Blitzschuh:
ja
SUCHER
Suchertyp:
pentaprism
FUNKTIONEN
Serienbildfunktion:
ja
Serienbilder:
3 Bilder/Sek.
Belichtungskorrektur:
±5 LW in 1/3 Schritten
Blenden- und Belichtungszeit manuell einstellbar:
ja
Selbstauslöser:
2 Bilder/Sek., 10 Bilder/Sek.
VIDEO
Videoqualität:
Full HD
Videoformate:
MOV
Videoauflösung:
1.920 x 1.080 Pixel, 1.280 x 720 Pixel, 640 x 480 Pixel
16:9 Breitbildaufnahme:
ja
SCHNITTSTELLEN
Anschlüsse:
1x USB, 1x Mini HDMI
Near Field Communication:
ja
WLAN:
ja
GEHÄUSE
Wechselobjektivfassung:
ja
Objektivanschluss:
EF, EF-S
Gehäusematerial:
Glasfaserverstärktes Polykarbonat
BATTERIE
Batterie-/ Akkutyp:
LP-E10
Chemische Zusammensetzung:
Li-lon
Akkuleistung in Aufnahmen:
500
ALLGEMEINE MERKMALE
Produkttyp:
Spiegelreflexkamera
Besondere Merkmale:
Tiefpassfilter: Integriert, feststehend, Sensorreinigung: Manuelle Reinigung und „Dust Delete Data“-Software, Farbfilter: RGB-Primärfarben
Farbe:
Schwarz
Gewicht:
436 g
Breite:
101.6 mm
Höhe:
129 mm
Tiefe:
77.1 mm
Lieferumfang:
EOS 4000D Gehäuse, Objektiv, Tasche, Speicherkarte, Augenmuschel Ef, Trageriemen EW-400D, Akku LP-E10, Akkuladegerät LC-E10E, Netzkabel für Akkuladegerät, Anleitung erste Schritte
Setinhalte:
Tasche, 16 GB Speicherkarte
Hersteller Artikelnummer:
Zusätzliche Info
Saturn AngeboteSaturn Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
Das Teil als Low Light Spezialist anzupreisen ist fast Betrug.
Als Einstiegs-DSLR wäre die Canon 1300d die bessere Wahl oder noch besser die Nikon D3400
SchwabenDealzvor 10 m

Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% …Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% empfehlen. Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit, sber gerade dann, wenn man vor hat langfristig zu fotografieren, dann sollte man auf eine eher zukunftsweisendere Marke wie Sony greifen. Nikon kommt jetzt auch erst mit den Spiegelllosen Kameras, aber bei Canon rührt sich seit einer ganzen Weile nicht viel.Für den Anfang ist diese Kamera jedoch für den Preis in Ordnung.


Das geniale an Canon sind doch die günstigen EF-S Standardlinsen, die für wenig Geld viel liefern. Das 10-18, 18-55, 55-250 und der gute 1.8 Joghurtbecher sind ein super setup für wenig Geld.

Linse>Body
SchwabenDealzvor 4 m

Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% …Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% empfehlen. Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit, sber gerade dann, wenn man vor hat langfristig zu fotografieren, dann sollte man auf eine eher zukunftsweisendere Marke wie Sony greifen. Nikon kommt jetzt auch erst mit den Spiegelllosen Kameras, aber bei Canon rührt sich seit einer ganzen Weile nicht viel.Für den Anfang ist diese Kamera jedoch für den Preis in Ordnung.


Aber Canon hat schon länger APS-C Spiegellose im Programm? Und Nikon noch gar keine. Und wird auch erstmal keine haben bis auf die Vollformatteile im tausender Preisbereich. Also nichts für Einsteiger und selbst Fortgeschrittene. Bin zwar auch bei Nikon, aber so gesehen verstehe ich deine Aussage nicht ganz oder habe sie falsch verstanden 🙈
36 Kommentare
Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer schmierig von der Nase
Um welche tasche handelt es sich genau?
Das Teil als Low Light Spezialist anzupreisen ist fast Betrug.
Looking4Dealzvor 57 s

Das Teil als Low Light Spezialist anzupreisen ist fast Betrug.


Aber echt
Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% empfehlen. Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit, sber gerade dann, wenn man vor hat langfristig zu fotografieren, dann sollte man auf eine eher zukunftsweisendere Marke wie Sony greifen. Nikon kommt jetzt auch erst mit den Spiegelllosen Kameras, aber bei Canon rührt sich seit einer ganzen Weile nicht viel.

Für den Anfang ist diese Kamera jedoch für den Preis in Ordnung.
SchwabenDealzvor 4 m

Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% …Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% empfehlen. Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit, sber gerade dann, wenn man vor hat langfristig zu fotografieren, dann sollte man auf eine eher zukunftsweisendere Marke wie Sony greifen. Nikon kommt jetzt auch erst mit den Spiegelllosen Kameras, aber bei Canon rührt sich seit einer ganzen Weile nicht viel.Für den Anfang ist diese Kamera jedoch für den Preis in Ordnung.


Aber Canon hat schon länger APS-C Spiegellose im Programm? Und Nikon noch gar keine. Und wird auch erstmal keine haben bis auf die Vollformatteile im tausender Preisbereich. Also nichts für Einsteiger und selbst Fortgeschrittene. Bin zwar auch bei Nikon, aber so gesehen verstehe ich deine Aussage nicht ganz oder habe sie falsch verstanden 🙈
Als Einstiegs-DSLR wäre die Canon 1300d die bessere Wahl oder noch besser die Nikon D3400
Etienne_Brandtvor 2 m

Aber Canon hat schon länger APS-C Spiegellose im Programm? Und Nikon noch …Aber Canon hat schon länger APS-C Spiegellose im Programm? Und Nikon noch gar keine. Und wird auch erstmal keine haben bis auf die Vollformatteile im tausender Preisbereich. Also nichts für Einsteiger und selbst Fortgeschrittene. Bin zwar auch bei Nikon, aber so gesehen verstehe ich deine Aussage nicht ganz oder habe sie falsch verstanden 🙈


Klar hat Canon welche, aber die sind technisch nicht so fortgeschritten wie die Sonys. Es ging mir mehr um den längerfristigen Einstieg und das nutzen aktueller Technik und guter Qualität.
Muss natürlich jeder selber entscheiden. Hab selber lange mit einer 5D fotografiert
SchwabenDealzvor 10 m

Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% …Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% empfehlen. Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit, sber gerade dann, wenn man vor hat langfristig zu fotografieren, dann sollte man auf eine eher zukunftsweisendere Marke wie Sony greifen. Nikon kommt jetzt auch erst mit den Spiegelllosen Kameras, aber bei Canon rührt sich seit einer ganzen Weile nicht viel.Für den Anfang ist diese Kamera jedoch für den Preis in Ordnung.


Das geniale an Canon sind doch die günstigen EF-S Standardlinsen, die für wenig Geld viel liefern. Das 10-18, 18-55, 55-250 und der gute 1.8 Joghurtbecher sind ein super setup für wenig Geld.

Linse>Body
Pe__Esvor 16 m

Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer s …Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer schmierig von der Nase


Dass das Display “fest” ist, finde ich weniger schlimm. Viel schlimmer ist, dass die Displays der Low Budget DSLRs von Canon ziemlich matschig sind (also ne kack Auflösung haben). Damit hab ich ne ziemlich doofe Überraschung erlebt als ich damals ne 1300D mit in den Urlaub nahm, am Display alle (insbesondere manuell fokussierte) Fotos ziemlich geil fand. Aber zu Hause dann feststellen musste, dass der Fokus fast überall daneben lag
SchwabenDealzvor 11 m

Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% …Wer in die Fotografie einsteigen möchte, dem würde ich Canon nicht zu 100% empfehlen. Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit, sber gerade dann, wenn man vor hat langfristig zu fotografieren, dann sollte man auf eine eher zukunftsweisendere Marke wie Sony greifen. Nikon kommt jetzt auch erst mit den Spiegelllosen Kameras, aber bei Canon rührt sich seit einer ganzen Weile nicht viel.Für den Anfang ist diese Kamera jedoch für den Preis in Ordnung.


Was ist das denn für ne Argumentation?

"Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit ..."

Canon ist wohl führend was Fotografie angeht, auch wenn sie leider vieles verpennt haben!

Wenn deine Aussage nicht schon schlimm wäre, kommst du mit Sony daher, da kosten die Objektive im gleichen Segment fast das Dreifache...
btw, Canon hat schon paar Tage spiegellose Kameras...
krampf31. Jul

Das geniale an Canon sind doch die günstigen EF-S Standardlinsen, die für w …Das geniale an Canon sind doch die günstigen EF-S Standardlinsen, die für wenig Geld viel liefern. Das 10-18, 18-55, 55-250 und der gute 1.8 Joghurtbecher sind ein super setup für wenig Geld. Linse>Body


Ich liebe mein 1.8 echt so sehr
Nicht übel
Die NikonD3400 für 333 Euro mit 50 Euro Geschenkgutschein oben drauf war aber heisser:

Kamera Vergleich
Bearbeitet von: "D34l0m4t" 31. Jul
Sub.7vor 14 m

Was ist das denn für ne Argumentation?"Sie tun zwar eine ganz annehmbare …Was ist das denn für ne Argumentation?"Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit ..." Canon ist wohl führend was Fotografie angeht, auch wenn sie leider vieles verpennt haben!Wenn deine Aussage nicht schon schlimm wäre, kommst du mit Sony daher, da kosten die Objektive im gleichen Segment fast das Dreifache...btw, Canon hat schon paar Tage spiegellose Kameras...


Meine Argumentation ist passabel für einen Kommentar und trifft die Sache im Kern, das reicht aus.

Das Canon keine Spiegellosen Kameras hat, habe ich nicht erwähnt - richtig lesen will gelernt sein. Es geht um die Technik im allgemeinen. Mit Canon ist man gut bedient mit der Fotografie, aber für Filmemacher sind die unpraktisch.

Sie haben zu viel verpennt. Meine Grundaussage, um es dir verständlich zu machen lautet: Canon ruht sich auf der „Marktführerschaft“ aus und bringt keinen weiteren Mehrwert gegenüber anderen Marken. Es muss keine Sony sein, die Preise sind relativ identisch, wenn du dich damit beschäftigen willst, jedoch ist das schwer zu vergleichen, da du nicht immer die gleiche Qualität zum gleichen Preis bekommst, dass geht einfach nicht.

Geh in ein Fotofachgeschäft und lass dich beraten!
Schlechte Bewertungen
SchwabenDealzvor 3 m

Meine Argumentation ist passabel für einen Kommentar und trifft die Sache …Meine Argumentation ist passabel für einen Kommentar und trifft die Sache im Kern, das reicht aus.Das Canon keine Spiegellosen Kameras hat, habe ich nicht erwähnt - richtig lesen will gelernt sein. Es geht um die Technik im allgemeinen. Mit Canon ist man gut bedient mit der Fotografie, aber für Filmemacher sind die unpraktisch.Sie haben zu viel verpennt. Meine Grundaussage, um es dir verständlich zu machen lautet: Canon ruht sich auf der „Marktführerschaft“ aus und bringt keinen weiteren Mehrwert gegenüber anderen Marken. Es muss keine Sony sein, die Preise sind relativ identisch, wenn du dich damit beschäftigen willst, jedoch ist das schwer zu vergleichen, da du nicht immer die gleiche Qualität zum gleichen Preis bekommst, dass geht einfach nicht.Geh in ein Fotofachgeschäft und lass dich beraten!


Junge, was laberst du denn da?

Es geht hier um eine Kamera für 249€...

Kameras in einem ähnlichem Segment kosten fast das Doppelte!
Pe__Esvor 35 m

Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer s …Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer schmierig von der Nase



oder regelmäßig Nase putzen
Sub.7vor 2 m

Junge, was laberst du denn da?Es geht hier um eine Kamera für …Junge, was laberst du denn da?Es geht hier um eine Kamera für 249€...Kameras in einem ähnlichem Segment kosten fast das Doppelte!



Sehe ich auch so, hier geht es um eine 249 € DSLR mit Linse, Tasche und SD Karte, für jemanden der ein paar Schnappschüsse machen möchte oder vom Opa ein Objektiv geerbt hat passt das doch.
Bearbeitet von: "The_Captain" 31. Jul
The_Captainvor 6 m

Sehe ich auch so, hier geht es um eine 249 € DSLR mit Linse, Tasche und SD …Sehe ich auch so, hier geht es um eine 249 € DSLR mit Linse, Tasche und SD Karte, für jemanden der ein paar Schnappschüsse machen möchte oder vom Opa ein Objektiv geerbt hat passt das doch.


Na vor allem, wenn man Sony in den Raum wirft, wo das Objektiv tatsächlich das Dreifache kostet...,gut das Objektiv ist echt ...aber für paar Euronen mehr bekommt man was wirklich gutes, da legst du bei Sony direkt mal 1000€ hin...
Sub.7vor 18 m

Junge, was laberst du denn da?Es geht hier um eine Kamera für …Junge, was laberst du denn da?Es geht hier um eine Kamera für 249€...Kameras in einem ähnlichem Segment kosten fast das Doppelte!


Junge...
Sub.7vor 1 m

Sagt alles,danke....


Definitiv!;)
Ich , als Canon User, würde mir im Nachhinein vielleicht auch eher ne spiegellose kaufen, aber das geht halt nur wenn man Bock hat so das doppelte auf'n Tisch zu legen. (Im Bezug auf das Einsteiger-Segment)
Sub.7vor 1 h, 8 m

Was ist das denn für ne Argumentation?"Sie tun zwar eine ganz annehmbare …Was ist das denn für ne Argumentation?"Sie tun zwar eine ganz annehmbare Arbeit ..." Canon ist wohl führend was Fotografie angeht, auch wenn sie leider vieles verpennt haben!Wenn deine Aussage nicht schon schlimm wäre, kommst du mit Sony daher, da kosten die Objektive im gleichen Segment fast das Dreifache...btw, Canon hat schon paar Tage spiegellose Kameras...


Dann werfe ich doch mal Fuji in den Raum denn damit gelingt selbst meiner Frau im Auto Modus alles. Was nützt mir denn ein Billigheimer, wenn die Bilder Kacke sind?
Bearbeitet von: "ZwiZwa" 31. Jul
Sub.7vor 2 h, 9 m

Na vor allem, wenn man Sony in den Raum wirft, wo das Objektiv tatsächlich …Na vor allem, wenn man Sony in den Raum wirft, wo das Objektiv tatsächlich das Dreifache kostet...,gut das Objektiv ist echt ...aber für paar Euronen mehr bekommt man was wirklich gutes, da legst du bei Sony direkt mal 1000€ hin...


Hatte mir auch erst eine Sony A6000 aufgrund der guten Bewertungen geholt. Mein Fehler war aber das ich mich vorher nicht über die Objektive erkundigt habe. Wirklich sehr teuer für den Einstieg.

Hab sie dann recht schnell wieder retourniert.

Mit meiner 200d und dem50mm/1.8 bin ich super zufrieden.
Pe__Esvor 2 h, 55 m

Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer s …Festes Display find ich persönlich nicht so schön. Ist dann immer schmierig von der Nase


Berzerk90ervor 3 h, 11 m

Ich liebe mein 1.8 echt so sehr


Kauf das Sigma 1.4 - wenn Du ein gutes Exemplar erwischt ist es grandios
showerpoppervor 6 m

Kauf das Sigma 1.4 - wenn Du ein gutes Exemplar erwischt ist es grandios


Siehe btw grad meinen letzten Deal. Bis zum 15.8. noch 50 € Rabatt auf Sigma Art & Sport
SchwabenDealzvor 13 h, 46 m

Mit Canon ist man gut bedient mit der Fotografie, aber für Filmemacher …Mit Canon ist man gut bedient mit der Fotografie, aber für Filmemacher sind die unpraktisch.


So Aussagen sind derartig großer Bullshit, dass sie beinah sprachlos machen.

Abgesehen davon rate ich in diesem Preissegment klar zur Nikon D3400.

Was allerdings die DSLR-Filmerei anbelangt: Da ist Canon ziemlich eindeutig das innovativste Unternehmen u. a. mit dem überzeugensten AF und einer Reihe spezieller, obendrein günstiger Objektive.
Bearbeitet von: "navijunge" 1. Aug
navijungevor 1 m

So Aussagen sind derartig großer Bullshit, dass sie beinah sprachlos …So Aussagen sind derartig großer Bullshit, dass sie beinah sprachlos machen.Abgesehen davon rate ich in diesem Preissegment klar zur Nikon D3400.Was allerdings die DSLR-Filmerei anbelangt: Da ist Canon ziemlich eindeutig das innovativste Unternehmen u. a. mit dem überzeugensten AF und einer Reihe spezieller, obendrein günstiger Objektive.


Genau!
The_Captainvor 13 h, 44 m

Sehe ich auch so, hier geht es um eine 249 € DSLR mit Linse, Tasche und SD …Sehe ich auch so, hier geht es um eine 249 € DSLR mit Linse, Tasche und SD Karte, für jemanden der ein paar Schnappschüsse machen möchte oder vom Opa ein Objektiv geerbt hat passt das doch.



Da gebe ich dir indirekt recht... obwohl ich egal was, trotzdem etwas mehr investieren würde und dann entweder die Nikon D3400 (vom Chip her für mich das beste im Einstiegssegment aber die Objektive sind teurer als bei Canon) oder eine EOS 1300D (gleicher Chip aber Metallbajonett) 2000D (neuerer Chip) oder gleich 200D kaufen würde... die 4000D ist für mich schon Kunstoffschrott... egal... ob günstig oder nur für den Einstieg, in diesem Fall würde ich etwas mehr investieren oder mich gebraucht umsehen (((
navijungevor 7 m

So Aussagen sind derartig großer Bullshit, dass sie beinah sprachlos …So Aussagen sind derartig großer Bullshit, dass sie beinah sprachlos machen.Abgesehen davon rate ich in diesem Preissegment klar zur Nikon D3400.Was allerdings die DSLR-Filmerei anbelangt: Da ist Canon ziemlich eindeutig das innovativste Unternehmen u. a. mit dem überzeugensten AF und einer Reihe spezieller, obendrein günstiger Objektive.


Ja aber das lassen sie sich auch bezahlen )))
Aber mit den Objetiven hast du recht... für den Einstieg hast du schon eine Super PL mit der evtl. nicht mal mFT mithalten kann )))
Und das Adaptieren von Altglas ist auch relativ izzy... Bei Nikon kann ich praktisch nur M42 adaptieren ((( Gott sei dank brauche ich nur ein paar Linsen bis die A7 II in meine Preisregion vorstößt )))
Kamera kam heute aber kein 60euro gutschein dabei?
Hat irgendjemand schon etwas von dem 60€ gehört? Ich kann die Kamera nämlich noch bis einschließlich morgen retournieren.
Nach welchen 60 € fragt ihr? Weder in der Dealbeschreibung noch in andern Kommentaren werden sie erwähnt.
navijunge25. Sep

Nach welchen 60 € fragt ihr? Weder in der Dealbeschreibung noch in andern K …Nach welchen 60 € fragt ihr? Weder in der Dealbeschreibung noch in andern Kommentaren werden sie erwähnt.


Sorry, den Gutschein gab es erst einen Monat später -> mydealz.de/dea…307
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text