171°
ABGELAUFEN
Canon EOS 5D Mark III KIT

Canon EOS 5D Mark III KIT

ElektronikZackZack Angebote

Canon EOS 5D Mark III KIT

Preis:Preis:Preis:2.799€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Zack Zack gibt es noch für ca 4h die Canon 5D Mark III als Kit Variante für gute 2799,- € inkl. Versand. Für alle die Vollformat mögen vielleicht eine Überlegung wert. Aktueller Idealo Bestpreis liegt bei 3009,-€

EDIT:
Auf Nachfrage, das Kit beinhaltet das Canon 24-105 F4 L.

EDIT 2 :
Und vorbei !!!!

Noch ein paar technische Eckdaten:

Vollformatsensor
Effektive Auflösung: 22,3 Megapixel
Sensor-Typ: CMOS
Sucher: Spiegelreflex-Sucher, LCD-Monitor
Blitzsynchronzeit: 1/200 sek
max. Bilder pro Sekunde: 6
Speicherkarte: CompactFlash Typ I (CF Typ I), SecureDigital (SD), SecureDigital HC (SDHC), SecureDigital XC (SDXC)

17 Kommentare

Nein, ich werde keine neue Kamera kaufen....nein...ganz sicher nicht.....

Sch%&/ß Mydealz!

X)
simmu

Im Kit ist übrigens das 24-70mm f4 enthalten.

thiemob

Im Kit ist übrigens das 24-70mm f4 enthalten.



Soweit ich weiß, ist immer das 24-105 F4 L dabei. Steht bei ZackZack auch so in den Specs.

Verdammt, wo krieg ich jetzt noch die fehlenden 2798€ her?

slawinho

Verdammt, wo krieg ich jetzt noch die fehlenden 2798€ her?

Im Keller gesammelte und auf Vorrat gekaufte Nutella aus vergangenen Deals?

PeterSmith

Soweit ich weiß, ist immer das 24-105 F4 L dabei. Steht bei ZackZack auch so in den Specs.


Okay, hatte nur auf das Produktbild geschaut.

wer ein 24-70 will kauft/hat das f2,8er

Guter Preis. Das 24-105er wird man für 600e wieder los, bleiben 2200 für die Cam. Billiger wirds so schnell nicht.

Toller Artikel, aber:

keine 10%, kein Deal..

Gibts nimmer...

wer ein 24-70 will kauft/hat das f2,8er


Finde ich nicht, außer man knipst ausschließlich mit Stativ. Das 2,8er von Canon hat keinen IS und ist deutlich teurer (und natürlich auch hochwertiger).

Für das Geld vom f4 KitObjektiv bekommt man auch ein f2,8 mit IS von Tamron. In diversen Tests und youtube Vergleichen schneidet es beinahe gleichwertig zum 2,8er ab und ist damit auf jeden Fall besser als die 4er Kit-Objektive und hat eben auch den imho sehr wichtigen IS. Hatte sehr lange mal überlegt ne 6D und das 2,8er Tamron zu kaufen.

In div Tests...
Sas ist wie mit Sigma.
Schlussendlich kaufst du doch das zuverlässigere Canon.
Die BQ ist imho ohne jeden Zweifel erhaben.
Wenn ich IS will, dann doch nur, weil ich kein Stativ mitschleppen will.
Das 24-105 in einer Version II hätte ich begrüßt.
Aber 70mm vs. 105mm.
Da überlege ich nicht lange...
Tele is mir da wichtiger und das "alte Eisen" kenn ich;)

Top Kamera

Ich hab sie damals als sie neu war gekauft für 2600€. Hatte noch von damals das 24-70mm 2.8 und als Kombi der absolute Hammer.

Aber manchmal fehlt echt ein Tele. 70-200mm 2.8 das wäre ein Traum Tele

Aber als Kombi zu dem Preis ist es ein Hot von mir.

... wer eine 5D Mark III "braucht", gibt sich wohl kaum mit der Performance eines 24-105/4L zufrieden.

Das 24-70/4 ist optisch zwarganz gut, aber wer beim 2.8er das fehlende IS bemängelt, hat einfach keine Ahnung. Lichtstärke bringt einem IMMER was - IS nur bei ruhenden Motiven.
Wenn man jemand fotografieren will, der sich bewegt (Tiere, Sportler, Menschen) fährt man mit dem 2.8er IMMER besser...

Ehirsch

... wer eine 5D Mark III "braucht", gibt sich wohl kaum mit der Performance eines 24-105/4L zufrieden. Das 24-70/4 ist optisch zwarganz gut, aber wer beim 2.8er das fehlende IS bemängelt, hat einfach keine Ahnung. Lichtstärke bringt einem IMMER was - IS nur bei ruhenden Motiven. Wenn man jemand fotografieren will, der sich bewegt (Tiere, Sportler, Menschen) fährt man mit dem 2.8er IMMER besser...


Naja, dann bietet sich aber das Tamron 24-70/2.8 mit IS als ELWMS an. Ich selbst besitze das Canon 24-70/2.8 II, den IS vermisse ich nicht, da ich ihn beim 70-200 für sehr viel sinnvoller halte. Was die Lichtstärke betrifft sind Zoomobjektive sowieso nur ein Kompromiss. Irgendwann landet fast jeder bei Festbrennweiten. Wenn man die Bilder das billigen 50/1.4er mit denen des sauteuren 24-70/2.8 II bei 50mm vergleicht gibt es doch sehr deutliche Unterschiede (zugunsten der 50er FBW).

So siehts aus Ich hab auch das 24-70/2.8L II und nutze es, sofern ich Flexibilität brauche, weil es eine TOP Linse ist (sorry, Tamron ist da keine Alternative, zumindest nicht bei Offenblende). Ansonsten versuche ich, so viel wie möglich FBW zu benutzen - die Bildwirkung ist einfach was anderes

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text