Canon EOS 600D Kit 18-55 mm + 75-300 mm für 568€ @Redcoon
235°Abgelaufen

Canon EOS 600D Kit 18-55 mm + 75-300 mm für 568€ @Redcoon

Deal-Jäger 12
Deal-Jäger
eingestellt am 24. Mär 2014
Vergleichspreis 669,99 €

Idealo
idealo.de/pre…tml

Testberichte
testberichte.de/p/c…tml
colorfoto.de/tes…tml
digitalkamera.de/Tes…spx
dkamera.de/tes…0d/

Video
traumflieger.de/des…php
youtube.com/wat…wxg

Pro/Contra Computerbild

Pro

Gute Bildqualität
Klapp- und drehbarer Kontrollmonitor
Filmaufnahme in Full-HD (1920x1080)
Digitalzoom während des Filmens
Kurze Auslöseverzögerung

Contra

Nur ein Jahr Garantie
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Technische Daten:

Pixel effektiv: ca. 18,0 Megapixel
Pixel gesamt: ca. 18,7 Megapixel
Objektivanschluss: EF- und EF-S-Objektive
Brennweite: anhängig vom Objektiv, Brennweitenverlängerungsfaktor 1,6fach
AF-Messfelder: 9 AF-Sensoren
Belichtungskorrektur: ±5 LW in halben oder Drittelstufen (kombinierbar mit AEB)
ISO-Empfindlichkeit: Automatisch (100-6.400), 100-6.400 erweiterbar auf H (ca. 12.800) in ganzen Stufen
Verschlusszeiten: 30-1/4.000 s
Sucher: Pentaspiegel
Gesichtsfeld: (vertikal/horizontal) ca. 95%
Monitor Typ: dreh- und schwenkbares 7,7 cm (3,0 Zoll)
Leitzahl des integrierten Blitzgeräts: 13
PC USB: Hi-Speed
Sonstiges: Videoausgang (PAL/NTSC) (in USB-Anschluss integriert), HDMI-mini-Ausgang (HDMI-CEC-kompatibel), externes Mikrofon (3,5-mm-Miniklinke, Stereo)
Gehäusematerial: Edelstahl und Polykarbonat
Betriebsumgebung: ca. 0 - 40 °C, max. 85 % rel. Luftfeuchtigkeit
Abmessungen (B x H x T): ca. 133,1 x 99,5 x 79,7 mm
Gewicht (nur Gehäuse): ca. 570 g (nach CIPA mit Akku und Speicherkarte)

Technische Details 18-55mm IS Objektiv:
Brennweite: 18-55 mm
Naheinstellgrenze: ca. 0,25 m
Größter Abbildungsmaßstab: 0,34 (bei 55mm)
AF Motor: Mikro-Motor
Lichtstärke: 3.5-5.6
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder): 11/9
Anzahl Blendenlamellen: 6
Kleinste Blende: 22-38
Bildwinkel (hor., vert., diag.): 64º 30' - 23º 20', 45º 30'- 15º 40', 74º 20' - 27º 50'
Filtergewinde: 58 mm
Max. Durchmesser x Länge (mm): ca. 68,5 x 70
Gewicht: ca. 200 g

Technische Details 75-300mm III Objektiv:
Brennweite: 75-300 mm
Naheinstellgrenze: ca. 1,5m
Größter Abbildungsmaßstab: 0,25 (bei 300mm)
AF Motor: Mikro Motor
Lichtstärke: 4-5.6
Optischer Aufbau (Linsen/Glieder): 13/9
Anzahl Blendenlamellen: 7
Kleinste Blende: 32-45
Bildwinkel (hor., vert., diag.): 27° - 6°50', 18°11' - 4°35', 32°11' - 8°15'
Filtergewinde: 58 mm
Max. Durchmesser x Länge (mm): ca. 71 x 122
Gewicht: ca. 480 g

12 Kommentare

Achtung! Beide Objektive scheinen, wenn ich mir auf der redcoon-Seite die technischen Daten ansehe, ohne Bildstabilisator zu sein.


Achtung DC Objektive!!! ->‌ Kein Bildstabilisator!

Preisvergleich:
Canon EOS 600D + 18-55 III DC (440€)
Canon EF 75-300 III DC (120€)

Nur so nebenbei: Mit der Kamera hat Gott den Urknall fotografiert, jede Höhlenmalerei ist höher aufgelöst, wer das Gerät noch kauft dem ist nicht mehr zu helfen. Man kann für wesentlich weniger Geld technisch wesentlich bessere Fotos machen...
Tests sind von Mai 2011!

DeepVolt

Achtung DC Objektive!!! -> Kein Bildstabilisator!Preisvergleich:Canon EOS 600D + 18-55 III DC (440€)Canon EF 75-300 III DC (120€)Nur so nebenbei: Mit der Kamera hat Gott den Urknall fotografiert, jede Höhlenmalerei ist höher aufgelöst, wer das Gerät noch kauft dem ist nicht mehr zu helfen. Man kann für wesentlich weniger Geld technisch wesentlich bessere Fotos machen...Tests sind von Mai 2011!



Hallo,
könntest du mir eine empfehlen mit ausklappbarem Display.
Bin Anfänger.
Gruss

Hallo,könntest du mir eine empfehlen mit ausklappbarem Display.Bin Anfänger.Gruss



Ich bin zwar, nicht angesprochen, fühle mich aber trotzdem berufen :-)
Wenn du noch keine Objekte zum Übernehmen hast und somit nicht an Canon oder Nikon gebunden bist, würde ich zur Zeit im unteren Preissegment (bis 500€) die Sony Alpha 58 nehmen. Die findest du im Moment auch hier immer wieder im Angebot.
Vielleicht noch in Ergänzung, das Display lässt sich nach oben und unten klappen. Ganz umklappen wie beispielsweise bei der Canon EOS 60D geht nicht.

brale69

Hallo,könntest du mir eine empfehlen mit ausklappbarem Display.Bin Anfänger.Gruss



Das kommt im Prinzip auf deine Anforderungen an...

Wenn Wechselobjektiv nötig und gewollt:
Panasonic DMC-G3 (300€)
Panasonic DMC-G5 (400€)

Wenn du keine Wechselobjektive (und keine 300mm) benötigst reicht auch eine sogenannte Edelkompakte:
Olympus XZ-2 (265€)
oder Fujifilm X10 / X20, Sony RX100 etc.


Altobelli... die Fachleute sind wieder unterwegs...
Deal hot, allerdings würde ich persönlich andere objektive nehmen.

brale69

Hallo,könntest du mir eine empfehlen mit ausklappbarem Display.Bin Anfänger.Gruss


Die Lumix DMC-G5 würde mir zusagen.
Ist die zur Eos 600D besser?

brale69

Die Lumix DMC-G5 würde mir zusagen.Ist die zur Eos 600D besser?



Es gibt sowohl Vor- als auch Nachteile: (Es sind zwei verschiedene Systeme Spiegellos (600D) vs. Spiegellos (G5)) Hier ein Vergleich

Für mich persönlich der größte Vorteil von Micro-Four-Third (zu diesem System gehört die G5) ist die gute Auswahl an günstigen Objektiven, gerade Lichtstarken Festbrennweiten bis ca. 300€, da gibt es für die G5 ca. 10 verschiedene von 14mm bis 60mm, für die Canon sind es 2 (40mm und 50mm)!

Welche Canon eos ist denn das bessere Gerät? Preis Leistung?

700D is da eher besser!!

Wenn es Canon EOS sein soll. Finde ich atm auch die 100 interessant. Die ist von den Kenndaten vergleichbar mit der 700 und schön kompakt.

Das Objektiv bekommt man auf ebay hinterher geworfen, wenn man es denn haben will. Ich hab bis heute nicht verstanden, warum dieses Kit noch angeboten wird.
Ich würde da eher etwas mehr investieren und mir eine 700D mit dem 18-55 IS STM und dem EF-S 55-250 IS holen. Damit kann man dann auch noch filmen.

Die 100D wäre mir zu klein.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text