CANON EOS 700 D VUK KIT Spiegelreflexkamera
241°Abgelaufen

CANON EOS 700 D VUK KIT Spiegelreflexkamera

26
eingestellt am 23. Febheiß seit 23. Feb
Details
Allgemein
ProdukttypDigitalkamera - 1080p - SLR mit Live View-Modus, Filmaufnahme
Objektiv im LieferumfangEF-S 18-55mm IS STM-Objektiv
Sensorauflösung18.0 Megapixel
Typ des optischen SensorsCMOS
Gesamtanzahl Pixel18.500.000 Pixel
Wirksame Sensorenauflösung18.000.000 Pixel
Größe des optischen Sensors14.9 x 22.3 mm
Sichtfeld - Crop-Faktor1.6
ISO (Max)25600
Sensor zur StaubreduzierungJa
SensormerkmaleEOS-integriertes Reinigungssystem, Selbstreinigende Sensoreinheit
Optisches Zoom3 x
BildprozessorDIGIC 5
BildstabilisatorOptisch
GesichtserkennungJa
DruckstandardDirektdruck, DPOF-Unterstützung, Exif-Druckunterstützung, PictBridge-Unterstützung
AutofokusHybrid
Anz. Fokussierungspunkte (Zonen)9
AE/AF ControlFlexiZone, Face-priority AF, Objektverfolgungs-AF, Movie Servo AF
GesichtserkennungAutomatic Face Tracking-Technologie, Live Face-Erkennungs-AF-Modus
Digital-Video-FormatH.264, MOV
BildaufnahmeformatJPEG, RAW, RAW + JPEG
Max. Videoauflösung1920 x 1080
Autofokus-FunktionenPrädiktive Fokussteuerung
Verfügbare SchnittstellenComposite Video/Audio, HDMI, USB 2.0
Belichtung und Weißabgleich
FilmempfindlichkeitISO 25600, ISO 100-12800, ISO-Automatik (100-6.400)
BelichtungsmessungAuswertend, Center-Weighted, Spot, partiell
Belichtungsmessungszonen63
BelichtungsfunktionenProgramm, Birne, automatisch, manuell, Aperturpriorität, Verschlußpriorität
AufnahmeprogrammeQuerformat, Hochformat, Nahaufnahme, Nachtporträt, Sportmodus, Freihand-Nachtaufnahme, Gegenlichtkorrektur HDR
SpezialeffekteNeutral, Originalgetreu, einfarbig, Querformat, Porträt
WeißabgleichSpezialeinstellung, automatisch, Voreinstellungen
Voreinstellungen für WeißabgleichBewölkt, Wolframlicht, Flash, Tageslicht, Schatten, fluoreszierendes Licht (weiß)
Max. Verschlussgeschwindigkeit1/4000 Sek
Min. Verschlussgeschwindigkeit30 Sek
Belichtungsausgleich±5 EV-Bereich, in 1/2 oder 1/3 EV-Schritten
Autom. Belichtungsreihe3 Schritte in 1/2- oder 1/3-EV-Schritten
Bracketing-Funktion für WeißabgleichJa
X-sync1/200 sec
BelichtungsbereichEV 1-20 (ISO 100)
Objektivsystem
TypZoomobjektiv - 3X-Zoom - 18 - 55 mm - f/3.5-5.6 IS STM Canon EF-S
Äquivalente Brennweite bei Kleinbild29 - 88mm
FokuseinstellungAutomatisch, manuell
Min. Fokussierungsabstand25 cm
Max. Sichtwinkel74.3 Grad
Zoom-EinstellungManuell
Objektivbau11 Gruppen / 13 Elemente
Filtergröße58 mm
ObjektivbefestigungstypCanon EF
MerkmaleInternes Fokussystem, handbedienter Focus, Aspherisches Objektiv, Stepping Motor (STM)-Technologie
Kamerablitz
KamerablitzPop-up Blitz
Leitzahl (m/ISO 100)13
BlitzeinstellungenEinfüllmodus, Rear Curtain Sync, Auto-Modus, Blitz-AUS, Red-Eye Reduction
FunktionenAF-Hilfslicht, Blitzkompensierung (+/-), drahtlose Kamerasteuerung
Zusätzliche Funktionen
Kontinuierliche Aufnahmegeschwindigkeit5 Bilder pro Sekunde
Selbstauslöser10 Sek., 2sec
Flash TerminalHot Shoe
Zusätzliche FunktionenEingebauter Lautsprecher, RGB-Primärfarbfilter, Stromsparfunktion (Auto-Power-Save), Schärfentiefekontrolle, digitale Bildrotation, Erkennung der Kameraausrichtung, Histogramm-Display, AE-Schloss, AF-Sperre, FE-Schloss, Ändern der Bildgröße, GPS-fähig, Highlight Point Display, Dust Delete Data-System, Gesichtserkennung, integrierte Hilfefunktion, HDR-Bildverbesserungstechnologie, Eye-Fi-Karte möglich, Picture Style Auto-Funktion, Scene Intelligent Auto-Technologie, Image Rating
Optischer Sucher
SuchertypOptisch - fester Pentaspiegel auf Augenhöhe
Feldabdeckung des optischen Suchers95%
Vergrößerung des optischen Suchers0.85x
Dioptrienkorrekturbereich des optischen Suchers-3 bis +1
Display
Typ7.7 cm (3") LCD-Display
Auflösung1.040.000 Pixel
Display-FormfaktorDrehbar
TouchscreenJa
AnzeigefunktionenHelligkeitseinstellung anzeigen
Mikrophontyp
Betriebsart des MikrophonsStereo
Verbindungen
Anschlusstyp1 x USB 2.0 1 x Composite-Video/Audio-Ausgang 1 x HDMI-Ausgang (Mini-HDMI Typ C, 19-polig) 1 x Mikrophon (Mini-Phone Stereo 3,5 mm)
Software
SoftwareCanon PhotoStitch, Canon Digital Photo Professional, Canon Picture Style Editor, Canon ImageBrowser EX, Canon EOS Utility
Verschiedenes
Compatible with Windows 7Die Anwendungen und Geräte mit dem "Compatible with Windows 7" Logo haben die Microsoft Versicherung, dass diese Produkte Tests für Kompatibilität und Zuverlässigkeit mit 32-Bit und 64-Bit-Windows-7 bestanden haben.
Zubehör im LieferumfangOkulardeckel, Batterieladegerät, Staubhaube, Gehäusenhaube, Objektivdeckel, Nackenbügel, Schutzhülle, USB-Kabel, Augenmuschel, Deckel vom Batterienfach
GehäusematerialRostfreier Edelstahl, fiberglasverstärktes Polykarbonatharz
Batterie
BatterietypCanon LP-E8
Details1 x Canon LP-E8 Lithium-Ionen-Batterie (wiederaufladbar) - 1120 mAh (inbegriffen)
Details zur Lebensdauer von BatterienFotoaufnahmen - 440 Schüsse (bei 23 °C (AE 50%, FE 50%)) Fotoaufnahmen - 400 Schüsse (bei 0 °C (AE 50%, FE 50%))
Speicher / Speicherkapazität
SpeicherkartensteckplatzSD card
Unterstützte SpeicherkartenSD Speicherkarte, SDXC Speicherkarte, SDHC-Speicherkarte, SDHC UHS-I-Speicherkarte, SDXC UHS-I-Speicherkarte
Enthaltene Speicherkarte8 GB SDHC
BildspeicherungRAW 5184 x 3456 JPEG 5184 x 3456 JPEG 3456 x 2304 JPEG 1920 x 1280 JPEG 720 x 480 JPEG 4608 x 3456 JPEG 3072 x 2304 JPEG 2304 x 1728 JPEG 1696 x 1280 JPEG 5184 x 2912 JPEG 3456 x 1944 JPEG 2592 x 1456 JPEG 1920 x 1080 JPEG 720 x 400 JPEG 3456 x 3456 JPEG 2304 x 2304 JPEG 3456 x 3456 JPEG 2304 x 2304 JPEG 1728 x 1728 JPEG 1280 x 1280 JPEG 480 x 480
VideoaufnahmeH.264 - 1920 x 1080 - 30 Bilder pro Sek. H.264 - 1920 x 1080 - 25 Bilder pro Sek. H.264 - 1920 x 1080 - 24 Bilder pro Sek. H.264 - 1280 x 720 - 60 Bilder pro Sek. H.264 - 1280 x 720 - 50 Bilder pro Sek. H.264 - 640 x 480 - 30 Bilder pro Sek. H.264 - 640 x 480 - 25 Bilder pro Sek.
Abmessungen und Gewicht
Breite13.31 cm
Tiefe7.88 cm
Höhe9.98 cm
Gewicht580 g
Umgebungsbedingungen
Min Betriebstemperatur0 °C
Max. Betriebstemperatur40 °C
Zulässige Luftfeuchtigkeit im Betrieb0 - 85%

26 Kommentare

Preisvergleich noch bitte. Ansonsten etwas lieblos abkopiert
Bearbeitet von: "MartenKing" 23. Feb

Lohnt sich das Mopped? Gibt ja inzwischen 750/760D und sogar dessen Nachfolger wenn ich mich nicht täusche?

Gibts bei denen Vorteile/Nachteile?

Verfasser

kein PVG möglich da es dieses Set nur bei MM so gibt

Playah321vor 1 m

kein PVG möglich da es dieses Set nur bei MM so gibt


und ohne schwuckes Täschchen?

VUK

Ich würde sagen das es ein guter Preis für ein Neugerät ist.
Ich habe mit der 650D (Baugleich der 700D) angefangen und bin vollkommen zufrieden, auch heute noch.
Für Einsteiger in die Welt der Fotografie lohnt es sich allemal.
Mit dem Kit-Objektiv kann man sich rantasten und ausprobieren was einem an Brennweite gefällt, schlecht ist sie nicht.

Ein Body ist aber in dem Fall nicht alles. Ein gutes Objektiv ist das A u. O bei jeder Kamera.
Und natürlich der Fotograf der dahinter steht.

Ich benutze seit längerem das 50mm 1.8 STM für die Canon. Hochgelobt, superscharf und vorallem preisgünstig. Kann ich nur empfehlen

Die 760D hatte ich ebenfalls in Gebrauch, der Sensor weist hier Fehler auf. Bei späterer Bildbearbeitung treten Punkte und Streifen im Bild auf.
Bearbeitet von: "DonaldTrump" 23. Feb

die 700d und ein gutes objektiv (z.b. sigma 17-50mm 2.8 ) und 99% der leute können nicht sagen, ob das bild mit einer teuren kamera gemacht wurde oder nicht.



und wenn doch, liegts eher an den skills des nutzer als an der kamera
Bearbeitet von: "grobian" 23. Feb

KotKurtvor 53 m

und ohne schwuckes Täschchen?

​Ohne Täschchen laut idealo für 450 € .... Zudem kommen bei MM noch Versandkosten dazu ....

Ohne Tasche bei ebay Saturn günstiger...

Wofür genau steht denn VUK?
Bearbeitet von: "VivaLaJoe" 23. Feb

468€ für 18 Mp? Vergiss es.

Die neueste aus der Serie heisst verwirrenderweise EOS 77D (Nachfolger der 760D), jetzt auch endlich mit deutlichen Fortschritten bei Sensor und AF. Technisch schon dicht an der (eigentlich eine Klasse höheren) EOS 80D. Nachdem Canon die Entwicklung bei den Sensoren einige Jahre verschlafen hatte, schliessen sie jetzt langsam wieder auf

schnurzvor 36 m

Die neueste aus der Serie heisst verwirrenderweise EOS 77D (Nachfolger der …Die neueste aus der Serie heisst verwirrenderweise EOS 77D (Nachfolger der 760D), j


Fast.
Also der Nachfolger der EOS 700D ist die EOS 750D.
Der angekündigte Nachfolger der EOS 750D wird die EOS 800D sein.

Bei der 760D ist es die kommende EOS 77D.
Beide werden denselben 24-Megapixel Sensor haben, wie die EOS 80D oder die EOS M5 bzw. die kommendene EOS M6.

Der Preisunterschied ab Werk zwischen EOS 800D und EOS 77D wird bei der UPE nur 50 Euro betragen.

Das bedeutet, die Preise für 750D und 760D werden demnächst auch nachgeben.

Insgesamt gesehen ist der vorliegende Deal okay, man hat aber halt eine Kamera (700D) mit dem technisch veralteten 18-Megapixel Sensor.

Das Objektiv EF-S 18-55mm IS STM ist ein gutes Kit-Zoom, da gibt es schlechtere.

DonaldTrumpvor 5 h, 10 m

Die 760D hatte ich ebenfalls in Gebrauch, der Sensor weist hier Fehler …Die 760D hatte ich ebenfalls in Gebrauch, der Sensor weist hier Fehler auf. Bei späterer Bildbearbeitung treten Punkte und Streifen im Bild auf.


Nur ein Gerücht, mehr nicht. Tritt eventuell in extremen und sehr seltenen Einzelfällen auf.
Ich hatte zwei EOS Kameras mit genau diesem Sensor, tausende von Fotos damit geschossen (RAW+JPEG) und nicht ein einziges Mal diesen angeblichen Fehler bemerkt.
Bearbeitet von: "JasBee" 24. Feb

Wofür steht denn VUK?

JasBeevor 9 h, 16 m

Nur ein Gerücht, mehr nicht. Tritt eventuell in extremen und sehr seltenen …Nur ein Gerücht, mehr nicht. Tritt eventuell in extremen und sehr seltenen Einzelfällen auf.Ich hatte zwei EOS Kameras mit genau diesem Sensor, tausende von Fotos damit geschossen (RAW+JPEG) und nicht ein einziges Mal diesen angeblichen Fehler bemerkt.



Ein Gerücht...
Dieses Problem wurde selbst von Canon bestätigt.
Und was ich damals im Netz dazu gefunden habe, von diversen User berichtet ist es kein "angeblicher Fehler".
Die neuen Canon die vor kurzem vorgestellt wurden (EOS 800D, 77D) besitzen schon einen neuen Sensor, dem von der 80D wo das Problem nicht mehr auftreten soll.

critvor 11 h, 23 m

468€ für 18 Mp? Vergiss es.

​so ein sinnfreier Kommentar .. da haben die handy-kamera-mehr-mp-ist-immer-besser-marketing-idioten ja ganze Arbeit geleistet ..

DonaldTrumpvor 2 h, 29 m

Ein Gerücht... Dieses Problem wurde selbst von Canon bestätigt.


Link dazu?

In den Foren, wie im Canon oder DSL-Forum, findest du aktuell überhaupt nichts zu dem angeblichen Problem. Nur alte Einträge, wenn überhaupt.

"​Canon 760d Fehler" bei Google eingeben und die Ergebnisse sagen schon alles. Das die Einträge nicht 2017 sind, liegt daran das die Eos 760d auch nicht mehr die neueste Kamera ist.
Es ist Fakt.

RUNFFMvor 18 h, 2 m

Lohnt sich das Mopped? Gibt ja inzwischen 750/760D und sogar dessen …Lohnt sich das Mopped? Gibt ja inzwischen 750/760D und sogar dessen Nachfolger wenn ich mich nicht täusche? Gibts bei denen Vorteile/Nachteile?

​Und selbst von den beiden ist der Nachfolger bald auf dem Markt. Gibt schon einige Vorberichte vom Nachfolger

bloekvor 6 h, 2 m

Wofür steht denn VUK?


Value-Up-Kit

Der nächste Preis für dieses Kit liegt laut Idealo bei 533,90€ .

amazon.de/gp/…new

DonaldTrumpvor 1 h, 17 m

"​Canon 760d Fehler" bei Google eingeben und die Ergebnisse sagen schon a …"​Canon 760d Fehler" bei Google eingeben und die Ergebnisse sagen schon alles. Das die Einträge nicht 2017 sind, liegt daran das die Eos 760d auch nicht mehr die neueste Kamera ist. Es ist Fakt.


Erstens ist die 760D nicht gerade eine 'alte' Kamera uznd zweitens sehe ich da kein Canon Statement.

Seltsam nur, dass der angebliche Fehler nur am Anfang nach Erscheinen ein gewisses Thema war, das sich aber weitgehend verflüchtigt hatte bei näherem Hinsehen. Da gibt es andere Hersteller mit deren Sensoren hast du aktuell wirklich Probleme.

Wie gesagt, ich hatte selber diesen Sensor in der Kamera und NIE ein einziges Problem damit!
Also hör einfach auf, unseriöse Sachen zu behaupten!

JasBeevor 2 h, 24 m

Erstens ist die 760D nicht gerade eine 'alte' Kamera uznd zweitens sehe …Erstens ist die 760D nicht gerade eine 'alte' Kamera uznd zweitens sehe ich da kein Canon Statement.Seltsam nur, dass der angebliche Fehler nur am Anfang nach Erscheinen ein gewisses Thema war, das sich aber weitgehend verflüchtigt hatte bei näherem Hinsehen. Da gibt es andere Hersteller mit deren Sensoren hast du aktuell wirklich Probleme.Wie gesagt, ich hatte selber diesen Sensor in der Kamera und NIE ein einziges Problem damit!Also hör einfach auf, unseriöse Sachen zu behaupten!



Das alles zu den "angeblichen" Problemen, Gerüchte und unseriöse Äußerungen meinerseits.

Fehler war bei der Produktserie bekannt. Und jetzt lass das mit den Diskutieren.

canon.de/sup…230

Und? Das bedeutet höchstens, dass ein kleiner Teil der Kameras von einem Produktionsproblem betroffen war und andere Fehlereffekte hervorrief, als du permanent behauptet hast. Zudem wurden damals alle Kameras kostenlos instand gesetzt.

Ferner hast du unterstellt, dass die Sensoren der EOS 750D/760D generell ein Problem haben würden und hast deshalb von einem Kauf abgeraten. Das alles stimmt so überhaupt nicht und ist auch, betreffs des Produktionsfehlers, schon lange kein Thema mehr. Es ist und bleibt unseriös, so zu tun, als wäre der Sensor generell fehlerhaft!

Im Übrigen musst ausgerechntet DU mir nicht sagen, wann ich hier etwas diskutiere und wann nicht. Troll dich!
Bearbeitet von: "JasBee" 24. Feb

DonaldTrump24. Februar

Das alles zu den "angeblichen" Problemen, Gerüchte und unseriöse Ä …Das alles zu den "angeblichen" Problemen, Gerüchte und unseriöse Äußerungen meinerseits.Fehler war bei der Produktserie bekannt. Und jetzt lass das mit den Diskutieren.http://www.canon.de/support/consumer_products/products/cameras/digital_slr/eos_750d.aspx?type=important&faqdetailid=tcm:83-1266230



13523532-Ax5H3.jpg
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text