171°
Canon EOS 700D 18.0 MP Digitalkamera - SLR - EF-S 18-55mm IS STM-Objektiv KIT Spiegelreflexkamera für 429,00 € [LOKAL] + Kaufpreis zurück-Chance

Canon EOS 700D 18.0 MP Digitalkamera - SLR - EF-S 18-55mm IS STM-Objektiv KIT Spiegelreflexkamera für 429,00 € [LOKAL] + Kaufpreis zurück-Chance

ElektronikMediMax Angebote

Canon EOS 700D 18.0 MP Digitalkamera - SLR - EF-S 18-55mm IS STM-Objektiv KIT Spiegelreflexkamera für 429,00 € [LOKAL] + Kaufpreis zurück-Chance

Preis:Preis:Preis:429€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Canon EOS 700D ist eine Spiegelreflexkamera der oberen Mittelklasse.
Gerade bei YouTubern beliebt: Dank des drehbaren Touchscreens kann man sich selbst beim filmen sehen und kann die Videoeinstellungen studieren.

idealo-Vergleichspreis: ab 507,46 (mit Versand)


ACHTUNG LOKAL! MEDIMAX Schenefeld (Hamburg)
Es ist ein Ausverkauf der 700D im Kit. Der Markt nimmt KEINE Online-Reservierung mehr an!
Auch kann man es sich nur vor Ort abholen! Solange der Vorrat reicht!l

Der der Online-Registrierung unter Canon.de hat jeder 10. Kunde die Chance den vollen Einkaufspreis erstattet zu bekommen! Chance logischerweise 1:10!
Der Link führt zu Medimax.de




General
Camera Type: DSLR
Image Sensor
Sensor Type: CMOS
Sensor Size: 22.3 x 14.9 mm
Effective Megapixels: 18.0
Viewfinder
Viewfinder Type: Pentamirror
Coverage: 95 %
Exposure & Shutter Control
Min. ISO Sensitivity: ISO 100
Max. ISO Sensitivity: ISO 25600
Min. Shutter Speed: 30 sec
Max. Shutter Speed: 1/4000 sec
Continuous Burst Speed: 5 fps
Maximum Shots / Burst: -
Video Recording
File Format: MOV
Video Resolution: 1920 x 1080 (29.97, 25, 23.976 fps) 1280 x 720 (59.94, 50 fps) 640 x 480 (30, 25 fps)
HD Recording Yes
Display
LCD Size: 3.0 inch
LCD Resolution: 1040 k pixels
Live View: Yes
Storage
Memory Card Type: SD, SDHC or SDXC (UHS-I)card
Internal Memory: -
Power Supply
Battery Model: LP-E8
Battery Grip: BG-E8
Dimensions
Size: 133.1 X 99.8 X 78.8 mm
Weight: 580 g
Camera Features
Image Stabilization No
Sensor Cleaning: Yes
Tilt / Flip Screen : Yes
Full Auto: No
Face Dectection : No
HDMI Connection: Yes
External Remote Control: Remote Switch RS-60E3, Remote Controller RC-6

18 Kommentare

Misst! Genau was ich suche, nur 300 Kilometer zu weit weg...



Das ist ja echt mies

Hier ein Screen für die Klickfaulen

8522568-Wy3SS

Aber mal ehrlich. Die 70D ist die obere Mittelklasse, die 700D gehört zur "gehobenen" Einsteigerklasse. Mehr Möglichkeiten als die 1200D, aber ihr fehlt das Schulterdisplay (Mittelklasse) und das 2. Wahlrad.

verbesserung ggü. der 600D?



Verbesserung: Schwenkbares, sowie drehbares LCD-Screen mit Touch-Funktion, Besserer, schnellerer Autofokus (mit der 700D auch erstmalig bei der Videofunktion), bessere Serienaufnahme, besseres Objektiv (STM) für bessere Bilder (auch wenn das 135mm etwas besser ist, kann man bei Bedarf nachkaufen, ebenfalls STM).



schwenkbares und drehbares Display gabs auch schon bei der 600D. Touch ist neu.

Würde zur Zeit auch die Warehouse Deals bei Amazon beobachten, mit den 30% kann man da auch einige Canon-DSLRs sehr günstig bekommen.




Ich rate von gebrauchten Geräten ab. Gerade im Bereich der kleineren Systemelektronik.

Lieber ein paar Euros mehr für was neues, was man auch dann als Gebraucht verkaufen kann.

Die EOS 700D ist ein Auslaufmodell und vorn daher istd as Angebot sehr günstig.

Online kann man es aber in den Warenkorb legen und bestellen.


Das deutlich bessere Nachfolgemodell ist die EOS 750D bzw. die EOS 760D, aber halt auch deutlich teurer (640 / 777 Euro)

Die neuen Modelle sind in Sachen Autofocus merklich schneller und treffsicherer.


Die EOS 760D hat sogar ein Schulterdisplay (LDC Display auf der Oberseite), wie die merklich teurere EOS 70D oder 7D Mark II.

Sehr guter Kurs!


Wenn aber jeder auf dich hört, dann gibt es keine mehr die dann die Kamera als gebraucht kaufen


Hatte die große Hoffnung auf Rakuten gesetzt, die 700D bei einem der Superdeals ergattern zu können - nun würde ich eben hier zuschlagen, wenn man die auch online bestellen könnte!


Möglicherweise aber wird es die nächsten Tage auch noch günstigere "Ausverkaufs"-Offerten geben - die 750D hat zu wenige Vorteile, als das der geforderte Mehrpreis in Ordnung ginge



Ich kopiere hier nochmal meinen Text aus ner anderen Diskussion (die auch mit dir war, Doflamingo!):


Bei Warehousedelas handelt es sich um Versandrückläufer, nicht unbedingt gebrauchte Ware. Man hat 30 Tage Zeit den Artikel ausführlichst auszuprobieren. Falls man was findet was einem nicht gefällt, sendet man es kostenfrei an Amazon zurück. Wenn man nichts findet, behält man die Ware und freut sich über das gesparte Geld.


Für Garantie/Gewährleistungsfälle ist entweder der Hersteller oder Amazon zuständig. Ich wende mich sehr gerne an Amazon, da ich dort großzügige Kulanz erwarten kann. Erst letzten Monat ist mir an meiner 50mm 1.8er Linse aus den Warehouse Deals von Anfang 2014 (!) ein immer störender werdender Frontfokus aufgefallen. Amazon hat das Teil zurückgenommen und den vollen Kaufpreis erstattet, und das nach 22 Monaten Nutzung!


Ergänzung: Ich habe mir ne 70D für rund 510 Euro bei der aktuellen WHD-Aktion geholt, und sie hatte eine einstellige Anzahl an Auslösungen und sieht aus wie komplett neu. Macht auch Bilder wie ne neue. Ich kanns nur empfehlen.

Naja, ich habe bei der 700D bei der WHD-Aktion zugegriffen - das war mal nur ein Griff ins Klo, für den Body ohne USB-Kabel und Akku waren mir 321€ dann doch zuviel, als schnell wieder zurück - das Angebot hier ist so gesehen mit Objektiv und als Neuware absolut TOP!



Stimmt so nicht ganz. Die 700D wird jetzt halt überall massiv abgewertet für den Rausverkauf.

Zuvor war die 750D nicht so deutlich teurer. Als neues Modell ist sie z.Zt. aber noch recht preisstabil.


Die 5D Mk. III wird in Asien auch schon merklich günstiger angeboten, da die 5D Mk. IV vor der Tür steht.



Stimmt Doch. Da braucht man sich ja nur die Testergebnisse und Kritiken mal anschauen. Die 750D hat im Gegensatz zur 700D ebenso wenig "Neuerungen" wie die 700D zur 650D/600D.

Ein Preisaufschlag von z.T. über 150 Euro ist wirklich nicht gerechtfertigt.

Der vor allem hier günstige Preis erklärt sich dadurch, dass die Hersteller und Märkte natürlich die Neuen Modelle anbieten wollen. Da macht Canon z.T. ja auch günstigere Einkaufspreise für den Händler.

Davon mal abgesehen, ist die 650D auch noch in einigen Märkten zu haben und das für z.T. 380 bis 420 Euro.

Die 1200D (Einteigermodell) ist mit einem 135mm Objektiv oftmals im Laden teuerer als die technisch viel bessere 700D. Da kostet die 1200D wenn man nicht vergleicht bis zu 800 €!

Und die 700D wird nicht abgewertet, denn sie ist immer noch eine echt gute Spiegelreflex. Jedoch wie in anderen Gebieten auch wird sie nach und nach durch neuere Modelle, auch wenn diese technisch nicht sonderlich mehr zu bieten haben, abgelöst.

Mit einem Apple iPhone 5 ist man auch heute noch up to date - man muß nicht jeden "Muß immer das Neueste haben"-Schlonz mitmachen, vor allem wenn nur marginale Änderungen und teilweise Verschlimmbesserungen mit neueren Modellen einhergehen!




Das hast du falsch verstanden!

Die Abwertung gilt nicht der Qualität, sondern dem Verkaufspreis.

Sonst wäre die 700D kaum so günstig zu bekommen.





Das kannst du nicht mit einer digitalen DSLR vergleichen!

Ich hab auch kein iphone 6 oder Samsung S6.


Aber in Sachen Fotografie sind manche Neuerungen schon einen Umstieg wert. Bei mir von der EOS 700D auf die 7D Mark II. Das sind Welten.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text