CANON EOS 700D Spiegelreflexkamera 18 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm f/3.5-5.6, 7.62 cm  + 40€ Geschenkkarte + 50€ Studenten Cashback @Mediamarkt
854°Abgelaufen

CANON EOS 700D Spiegelreflexkamera 18 Megapixel mit Objektiv 18-55 mm f/3.5-5.6, 7.62 cm + 40€ Geschenkkarte + 50€ Studenten Cashback @Mediamarkt

141
eingestellt am 11. Mai 2016
Bei Mediamarkt gibt es die Canon EOS 700D für 477€ + 40€ als Geschenkkarte dazu.
Studenten können desweiteren noch 50€ Cashback beantragen

canon.de/stu…ck/

Idealo 502€

(Daten von Banana Joe geklaut)
EOS 700D
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf mit der EOS 700D
Willkommen in der Welt der DSLR-Fotografie und ihrer kreativen Möglichkeiten.
18-Megapixel-Sensor für erstklassige Fotos und Videos und intuitiv bedienbarer, dreh und schwenkbarer Clear View LCD II Touchscreen.

Hauptleistungsmerkmale:
- Besonders hochwertige Aufnahmen, rauscharm und voller Details
- 18-Megapixel-Fotos und Full-HD-Videos – alles mit einer Kamera
- Movie Servo AF zur präzisen Schärfenachführung beim Videodreh
- Ideal zum Experimentieren mit Aufnahmepositionen oder zur intuitiven Steuerung der Kamera: 7,7 cm dreh- und schwenkbarer Clear View LCD II Touchscreen
- Automatische Motiverkennung für schnelle Aufnahmen, ganz einfach
- Auch bei wenig Licht die natürliche Atmosphäre des Moments einfangen
- Sichere Schärfenachführung bei sich schnell bewegenden Motiven
- Kreativfilter für Aufnahmen mit einzigartigen Effekten
- EOS System aus Objektiven und Zubehör



Technische Daten

Typ: SLR • Megapixel (effektiv): 18.0 • Sensor: CMOS (22.3x14.9mm), 4.30µm Pixelgröße • Auflösungen: max. 5184x2912(16:9)/5184x3456(3:2)/4608x3456(4:3)/3456x3456(1:1) Pixel (JPEG/RAW) • Wechselobjektivfassung: Canon EF/EF-S, Crop-Faktor 1.6 • Bildstabilisator: ja • Display: 3.0" LCD Touchscreen, Live View, 1040000 Bildpunkte, neig- und schwenkbar • Sucher: Pentaspiegel mit Dioptrienausgleich • Blitz: integriert und Blitzschuh • Videofunktion: MOV H.264 (max. 1920x1080(16:9)/640x480(4:3)@29.97/30 Bilder/Sek.) • Lichtempfindlichkeit (ISO): 100-25600 • Serienaufnahme: max. 5 Bilder/Sek. • Wechselspeicher: SD/SDHC/SDXC • Anschlüsse: USB 2.0, HDMI Out, Video Out, Mikrofon In, WLAN (optional über Eye-Fi) • Stromversorgung: Li-Ionen-Akku (LP-E8) • Abmessungen (BxHxT): 133x100x79mm • Gewicht: 580g • Herstellergarantie: ein Jahr • inkl. Objektiv EF-S 18-55mm 3.5-5.6 IS STM


Ich gehe mal davon aus, daß das STM Objektiv zu dem Preis dabei ist.
Leider ist der Text auch bei MediaMarkt dazu unklar.
Das Foto zeigt das STM Objektiv. Bitte beim Kauf drauf achten.
- voyager_2000

Beste Kommentare

Rufidayu

Gutes Angebot. Aber ich werde mir nie wieder eine Aps-c Kamera holen, jetzt ist endlich Vollformat dran! Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...


Angefangen bei der meist geringeren Auflösung, der schlechteren high Iso performance, dem deutlich geringerem Dynamikumfang, der nicht vorhandenen Iso Invarianz, bis hin zu den schlechteren Möglichkeiten und Objektiven im Weitwinkelbereich. Freistellung ist für mich nicht so wichtig, aber der Rest schon...

Ich weiß gleich kommt wieder: Aps-c is the new black X)
141 Kommentare

387 € rein rechnerisch hört sich ja ziemlich gut an. Warte noch auf den ein oder anderen Foto-Experten hier

Gutes Angebot. Aber ich werde mir nie wieder eine Aps-c Kamera holen, jetzt ist endlich Vollformat dran! Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...

fuer den preis richtig richtig gut wenn man auf 387 effektiv kommt. hab fuer meine nikon 5500, welche nur unwesentlich besser ist, knapp 600 bezahlt.

Rufidayu

Gutes Angebot. Aber ich werde mir nie wieder eine Aps-c Kamera holen, jetzt ist endlich Vollformat dran! Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...



Was ist denn dein problem mit aps-c?

Rufidayu

Gutes Angebot. Aber ich werde mir nie wieder eine Aps-c Kamera holen, jetzt ist endlich Vollformat dran! Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...


Angefangen bei der meist geringeren Auflösung, der schlechteren high Iso performance, dem deutlich geringerem Dynamikumfang, der nicht vorhandenen Iso Invarianz, bis hin zu den schlechteren Möglichkeiten und Objektiven im Weitwinkelbereich. Freistellung ist für mich nicht so wichtig, aber der Rest schon...

Ich weiß gleich kommt wieder: Aps-c is the new black X)

Wie macht sich die Kamera bei Video Aufnahmen?

Als nächstes bitte die Alpha 6000 für den Preis

ja bei der Alpha 6000 für den Preis schmilzt das Internet.

Läuft das auch wenn man nur nen Studenten kennt? bin zu doof dafür und freue mich auf ne PN.
Dann wäe es schon sehr geil, da ich noch die Gutscheine von Weihnachten habe :-)

TiAnTee

Als nächstes bitte die Alpha 6000 für den Preis


omar

ja bei der Alpha 6000 für den Preis schmilzt das Internet.



ebay ist voll mit a6000 Angeboten. Ich hatte meine im Januar mit knapp 20 Auslösungen für 420€ verkauft.

SirBothm

Wie macht sich die Kamera bei Video Aufnahmen?



Sehr gut, ersetzt aber keinen Camcorder. Für kurze Videos durchaus zu gebrauchen.

Wow was für ein super Angebot! Ich habe seit mehr als einem Jahr nach der Kamera für einen guten Preis gesucht und dann vor paar Monaten bei einem damals TOP Preis für 499€ zugeschlagen. Die Kamera ist wirklich super und für einen Hobbyfotografen mehr als was man wirklich braucht!

SirBothm

Wie macht sich die Kamera bei Video Aufnahmen?


Aber nur mit STM Objektiv!

Naja sehe ich persönlich anders. Meiner Meinung nach nimmt eine DSLR sehr viel bessere Videos auf als ein Camcorder. Ich kenne auch niemanden der professionell Videos aufnimmt und einen Camcorder benutzt.

Heikole

Läuft das auch wenn man nur nen Studenten kennt? bin zu doof dafür und freue mich auf ne PN.Dann wäe es schon sehr geil, da ich noch die Gutscheine von Weihnachten habe :-)


Nein, leider nicht, es sei denn dein Bekannter kauft die Kamera und lässt sich das Cashback auf sein Konto überweisen. Der Kontoinhaber, Student und Adressat der Rechnung muss leider die selbe Person sein...

TiAnTee

Als nächstes bitte die Alpha 6000 für den Preis

omar

ja bei der Alpha 6000 für den Preis schmilzt das Internet.


Aus welchem Grund verkauft? Habe das Gefühl die Objektivauswahl bei Sony ist etwas eingeschränkt.

Vollformat oder APSC... hängt auch von den finanziellen möglichkeiten ab. Und was man sich in Sachen Bildqualität vorstellt/erwartet.

Was ist denn bitte Vollformat? Kommt das nach Mittelformat? :P

Heikole

Läuft das auch wenn man nur nen Studenten kennt? bin zu doof dafür und freue mich auf ne PN.Dann wäe es schon sehr geil, da ich noch die Gutscheine von Weihnachten habe :-)


Danke.
Ich geb beimKauf ihre Adreese an, die meldet sich ohne jedliche Verpflichtung bei Canon an und läd das Zeug hoch. Da soll die sich mal nicht anstellen....

Verfasser

muell1

Was ist denn bitte Vollformat? Kommt das nach Mittelformat? :P



Hat was mit dem Sensor zu tun. Vollformat ist der große Sensor und APS-C ist der kleinere crop Sensor. Du hast mit Vollformat mehr Weitwinkel, was gut für Portrait oder Landschaften ist. APS C ist dagegen besser um Sachen nah ran zu holen. Dazu kommt natürlich das APS C Kameras leichter sind.

muell1

Was ist denn bitte Vollformat? Kommt das nach Mittelformat? :P


Vollformat = Kleinbild
Wie damals die 35mm Filme...

Hab mir die 700D im Sep. 2015 geholt (mit dem Kit Objektiv) für 537€ & bin damit bisher sehr zufrieden! Sie macht super Fotos! Und super Videos! Das Einzige was nervt ist, das man für Videos schon ein Externes Mikro nehmen sollte, da das interne... Naja... Trotzdem eine gute Kamera! (Meine 1 DSLR wohlgemerkt) Im November gehts nach New York, da wird sie dann mal "Richtig" im Einsatz sein

TiAnTee

Als nächstes bitte die Alpha 6000 für den Preis

omar

ja bei der Alpha 6000 für den Preis schmilzt das Internet.


Die Anzahl der "Auslösungen" kann doch jeder einfach durch Werkreset bzw. Zählmodus ändern zurücksetzen!


Ich danke Euch für die Erklärungen... weiß ich natürlich. Ich bleibe aber bei Kleinbild und verzichte auf Vollformat

HOT, Danke!

Rufidayu

Angefangen bei der meist geringeren Auflösung, der schlechteren high Iso performance, dem deutlich geringerem Dynamikumfang, der nicht vorhandenen Iso Invarianz, bis hin zu den schlechteren Möglichkeiten und Objektiven im Weitwinkelbereich. Freistellung ist für mich nicht so wichtig, aber der Rest schon...Ich weiß gleich kommt wieder: Aps-c is the new black X)



Die 6D soll also dynamischer sein als die 7D Mark II oder die 80D? Und in Sachen Invarianz sind weder Vollformat noch Aps-C Canons gut geeignet. Eher noch die 80D

Rufidayu

Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...




Merkste selber, ne? ;-)

Ich halte die Canon EOS 700D für die beste Spiegelreflexkamera ihrer Klasse und dem besten Preis & Leistungsverhältnis ihrer Klasse.
Der Preis von 387,00€ ist absolut Konkurrenzlos und man bekommt für diesen Preis nicht Ansatzweise etwas vergleichbares !!

nAdnIX

Ich halte die Canon EOS 700D für die beste Spiegelreflexkamera ihrer Klasse und dem besten Preis & Leistungsverhältnis ihrer Klasse.Der Preis von 387,00€ ist absolut Konkurrenzlos und man bekommt für diesen Preis nicht Ansatzweise etwas vergleichbares !!


ehm nein, D5200 ?!

Ich würde mir eine Sony A6000 holen anstatt was mit Spiegel. Die 700D ist schon OK, aber würde ich nochmal neu kaufen, dann die A6000. Dazu dann 12mm Samyang als günstiges WW und paar alte M42 Linsen und manuell fotografieren. Paar Akkus halt. Kleiner, leichter und qualitativ besser als die 700D. Aber die Qualität kommt dann eh erst mit dem nötigen Kleingeld und den guten Objektiven (wobei alte Zeiss Dinger schon sehr gut und günstig sein können).

Rufidayu

Gutes Angebot. Aber ich werde mir nie wieder eine Aps-c Kamera holen, jetzt ist endlich Vollformat dran! Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...



Dummerweise haben halt APS-C Kameras auch ihre Vorteile. Billiger. Objektive sind billiger zu haben. Kleiner. Leichter. Wer kein High ISO braucht, braucht es eben nicht. Des Weiteren können mit Vollformatobjektiven an der APS-C weitere Nachteile ausgemerzt werden wie Randunschärfe und sowas. Auch sind Teleobjektive günstiger und gefühlt hat man mehr Brennweite als mit Vollformat (wobei Vollformat teilweise künstlich croppen kann).
Auflösung ist vernachlässigbar, kein normaler Mensch braucht mehr als +-20MP wenn er nicht gerade Häuser plakatieren will. Außerdem braucht man dann irgendwann Speicherplatz und v.a. Rechenkraft bei der Nachbearbeitung, sprich hat dann wieder Nachteile. Wer hauptsächlich im Internet die Bilder nutzt braucht eh nicht mehr als 2048 Pixel in der Breite für Facebook und Co.
Man kann sich auch eine alte Vollformatkamera holen für 300-400 Euro, damit hat man aber auch nichts gewonnen.

Dennoch bin ich mit meiner 700D zufrieden. Erst gestern tolle Fotos gemacht am See in der goldenen und blauen Stunde. Viele fotografieren sowieso handwerklich schlecht, dass weder Vollformat noch 4000 Euro Objektive irgendwas verbessern würden. Momentan bin ich auch kaum an den Punkt gelangt, an dem die Kamera zu schlecht wäre. Lediglich beim Sterne fotografieren könnte sie weniger rauschen, aber bei Blende 4,5 und 10mm hab ich jetzt auch nicht gerade ein lichtstarkes Objektiv. Irgendwann kommt ein Sigma 18-35 dazu, das kostet weitaus mehr als die Kamera mit Kitobjektiv. Und erst dann merkt man überhaupt was die 700D leistet wenn das Objektiv stimmt. Mag zwar kein Anfänger glauben, aber das Objektiv ist wichtiger als die neueste Kamera oder 523 Autofokuspunkte und Kreuzsensoren.
Und obwohl das 18-55 IS STM der 700D gelobt wird, es ist schlecht. Wer damit dauerhaft fotografieren will, der braucht keine 700D. Aber Canon bietet halt einen günstigen Einstieg, wer IS/STM Objetive will bekommt einen günstigen Einstieg mit dem 10-18 und 55-250, ggf auch 18-135 sowie einem billigen 50 1,8. Das bekommt für den Preis nur bei Nikon, bei Sony ist die Auswahl noch nicht so groß und alles teurer - dafür qualitativ wiederum besser...

Rufidayu

Gutes Angebot. Aber ich werde mir nie wieder eine Aps-c Kamera holen, jetzt ist endlich Vollformat dran! Wenn Canon nur endlich mal die Preise der 6d senken würde...



Habe mir die EOS 5DMark II damals geholt, als die Mark III raus kam.
Vollformat ist natürlich toll, ganz besondere im Weitwinkelbereich.
Wenn man vom Kleinbild kommt (kam), wird man ohne nie ganz glücklich.

Trotzdem ist die 700D eine tolle Kamera, hat schon viel von den Genen der alten 7D.
Ich kann sie wärmstens empfehlen. Und mit den STM Objektiven (10-18), 18-55 und (55-250)
hat man einen sehr preisgünstigen Einstieg.
Auch für das Tele ist die APS-C Kamera nicht zu verachten wg. der 1,6x Verlängerung.

Naja, ich hab im Dezember ne 70D (Eine Nummer größer) bei der 30% Warehousedeal-Aktion geschossen und 100€ Studenten-Cashback bekommen. Netto: 425 EUR. Das war mal ein Deal!
Aber die 700D geht auch vollkommen klar und der Deal ist definitiv hot.

SirBothm

Wie macht sich die Kamera bei Video Aufnahmen?


Äääh. Ich hatte Ende 2012 mal ein ARD-Team hier. (Ja, ich war mal im TV). Und der Kameramann hatte neben der Profikamera auch eine Canon 7D dabei und hat mir ziemlich begeistert von den Videomögkichkeiten der Kamera berichtet. Er hat auch rund die Hälfte der Szenen mit DSLR gedreht.
Ich wage mal die Behauptung, dass man mit einer vernünftigen DSLR keinen Camcorder mehr braucht.

tombom123

Dummerweise haben halt APS-C Kameras auch ihre Vorteile.


Das mit den Vollformat Objektiven an Apsc stimmt nur bedingt. Die zeigen häufig an Apsc eine deutlich schlechtere Leistung als an Vollformat. Klar, man hat den besten Teil des Objektivs mit der Mitte der das Licht auf den Sensor bringt, aber dafür hat man auch eine viel höhere Pixeldichte mit denen die Vollformat Objektive erstmal klar kommen müssen. Es gibt nicht ohne Grund spezielle Apsc Objektive und würde auch jedem empfehlen diese zu kaufen, wenn er eine Apsc Kamera besitzt.

Klar, Apsc Kameras haben ihre Vorteile. Für mich sind diese aber irrelevant, und mittlerweile hat sich in Foren eingebürgert dass man sich 1. jedes Mal rechtfertigen muss wenn man erwähnt dass man auf Vollformat umsteigen will und 2. Leuten für jeden Einsatzzweck Apsc empfohlen wird.

Übrigens mein Tipp für Canon Apsc und Sterne: Samyang 16mm 2,0
Setze ich selber schon länger an meiner 550d ein und bin damit zufrieden.

Gerade für Weitwinkel kommt man für Preis/Leistung nicht an APS-C vorbei. Wer da glaubt, es gäbe ohne Ende Auswahl für 16, 18 und 20 mm Objektive für Kleinbild, der täuscht sich.
Die sind verdammt rar gesäht und super teuer. Meist manuell und schwer.

Gerade bei Canon hat man die Möglichkeit für 260€ ein 10-22 mm Canon Objektiv zu kaufen, welches von keiner anderen Marke vom Preis/Leistungswert getoppen werden kann.

Und zum Filmen sind die dreistelligen von Canon durch ein freies Softwarepacket Magic Latern extrem geeignet. Sowas gibt es auch nur bei Canon. Einfach mal googlen.

Ich habe wunderbare Bilder mit der 550d gemacht und kann vorallem von Linsenangebot Canon wirklich empfehlen.

Rufidayu

Das mit den Vollformat Objektiven an Apsc stimmt nur bedingt. Die zeigen häufig an Apsc eine deutlich schlechtere Leistung als an Vollformat.



Echt? Bei welchem Objektiv ist das so?

Ganz abgesehen davon wird die mögliche Pixeldichte bei beiden Sensorformaten bei den Herstellern ausgereizt. Schaut man sich die aktuellen Modelle an, dann kommt eine 5DS im Vollformat auf 8688 Pixel / 36mm und die 80D im APS-C Format auf 6000 Pixel / 22,5mm. Rechnerisch also 0,0041mm pro Pixel gegen 0,0038mm pro Pixel. Das sind ca. 10% Unterschied und davon geht noch einiges im Rauschen von Serienstreuung und Konstruktionsbedingten Eigenschaften unter.

Zur Auflösungsdiskussion: Meiner Meinung nach liegt der Vorteil von höheren Auflösungen nicht im möglichen Ausgabeformat, sondern in der besseren Rauschreduktion bei besseren Details bei Reduktion auf eine "normale" Anzahl an Megapixeln. Von der tieferen Schärfeebene beim Croppen oder sonstigen kreativen Vorteilen ganz zu schweigen. Es gibt schon Gründe für eine hohe Auflösung, so ist es nicht.

Rufidayu

Das mit den Vollformat Objektiven an Apsc stimmt nur bedingt. Die zeigen häufig an Apsc eine deutlich schlechtere Leistung als an Vollformat.


Selbst getestet am Canon 100mm 2,8 L Makro und am 24-70 2,8 (je 550d Body verglichen mit 6d Body)
Auf Dxomark gibt es ähnliche Ergebnisse für weitere Objektive. Habe eben mal geschaut und auf Anhieb das 16-35mm f 4 gefunden mit dem selben Muster (Allerdings nicht der Kombination 550d und 6d).

@voyager_2000:
Steht doch bei Media Markt beim Lieferumfang, dass es das STM-Objektiv ist. Von daher ist es bei deren Seite doch relativ klar. Man muss halt nur die Produktdetails ausklappen ^^

Hatte selber mal die Eos 500D mit dem 18-55 IS und 55-250 IS Objektiv und war damit nicht sooo glücklich, weil man doch relativ viel immer hin und her wechselt zwischen beiden Objektiven, weil das 18-55er oft zu kurz war und das 55-250er bei Zuviel anfing. Gerade im Urlaub war man dann bei den Ausflügen immer mit den beiden Objektiven unterwegs. Hab mir daher für die 750D das 18-135 IS STM geholt und bin bisher sehr zufrieden damit, weil es doch den Bereich, den man in der Regel am meisten nutzt, abdeckt.

SirBothm

Wie macht sich die Kamera bei Video Aufnahmen?



Das habe ich vergessen zu erwähnen, da hast du natürlich recht. Wenn STM, dann statt das 18-55 das 18-135. Macht aus meiner Sicht mehr Laune

SirBothm

Wie macht sich die Kamera bei Video Aufnahmen?



Das mag gut sein, das die 7D gute Videomöglichkeiten hat. Ich bezog meine Aussage auf die 700D in Verbindung mit dem STM-Objektiv. Mein Schwager hat einen Panasonic-Camcorder und da fand ich Focus und Bildqualität besser als bei meiner 700D.

Kein Magic Lantern für die 700D oder?

Magic Lantern wäre für mich der einzige Grund eine Canon in Betracht zu ziehen



Edit: Scheinbar vorhanden. Top.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text