601°
Canon EOS 70D für 799€ [Saturn Super Sunday] ... Abzgl.70€ Cashback sogar nur 729€

Canon EOS 70D für 799€ [Saturn Super Sunday] ... Abzgl.70€ Cashback sogar nur 729€

ElektronikSaturn Angebote

Canon EOS 70D für 799€ [Saturn Super Sunday] ... Abzgl.70€ Cashback sogar nur 729€

Preis:Preis:Preis:799€
Zum DealZum DealZum Deal
Absoluter Bestpreis bisher! Cashback-Aktion bei Canon nicht vergessen, es gibt noch einmal 70€ zurück, was einen unfassbaren Endpreis von 729€ ergibt ...

Idealo: 887€
Amazon: 897€
WHD: 837€
Durchschnittlicher eBay-Verkaufspreis ~ 845€ - 888€

Link zur Canon Cashback-Aktion im ersten Posting ...

Beliebteste Kommentare

14 Tage Rückgaberecht. Genug Zeit zum testen ;-) Ich hab die Cam selber, damals noch für 1099€ gekauft. Werde mir jetzt aber noch nen zweiten Body als Backup holen, billiger wird es definitiv erst einmal auf längere Sicht nicht glaube ich. Fehlfocus habe ich übrigens nicht, oftmals liegen diese Probleme auch nicht an der Kamera sondern 2cm dahinter - man müsste sich halt mal einfach mit der Technik beschäftigen, aber das machen ja leider die wenigsten. Da kauft man dann einfach ne bessere Kamera und denkt, man erhält automatisch auch bessere Bilder ... Wunschdenken! Die 6D hab ich übrigens auch gehabt, ebenso die MKII, trotzdem bin ich bei der 70D geblieben. Gibt IMHO zur Zeit nichts besseres für den Hobbybereich. Eine MKIII braucht kein normaler Mensch der sowas nicht professionell betreibt.

65 Kommentare

Vergleichspreis laut Idealo: 888€

HOT!

Wenn man wüsste, dass der Autofocus richtig funktioniert, würde ich direkt zuschlagen... Aber so eher nicht...

Preis ist heiß!

Sehr guter Kurs... Hot...

14 Tage Rückgaberecht. Genug Zeit zum testen ;-) Ich hab die Cam selber, damals noch für 1099€ gekauft. Werde mir jetzt aber noch nen zweiten Body als Backup holen, billiger wird es definitiv erst einmal auf längere Sicht nicht glaube ich. Fehlfocus habe ich übrigens nicht, oftmals liegen diese Probleme auch nicht an der Kamera sondern 2cm dahinter - man müsste sich halt mal einfach mit der Technik beschäftigen, aber das machen ja leider die wenigsten. Da kauft man dann einfach ne bessere Kamera und denkt, man erhält automatisch auch bessere Bilder ... Wunschdenken! Die 6D hab ich übrigens auch gehabt, ebenso die MKII, trotzdem bin ich bei der 70D geblieben. Gibt IMHO zur Zeit nichts besseres für den Hobbybereich. Eine MKIII braucht kein normaler Mensch der sowas nicht professionell betreibt.

@SixX: Ich gebe dir ja recht, dass oft das Problem hinter der Kamera zu suchen ist. Was die 70D angeht, gibt es allerdings sehr gut dokumentierte Fälle, wo der mittlere Autofocus Sensor in Kombination mit besonders lichtempfindlichen Linsen (f2,8 und besser) Probleme hat.
Ich persönlich werde daher erstmal abwarten, bevor ich mir einen neuen Body gönne. Aber das muss jeder selbst entscheiden. Der Preis hier ist auf jeden Fall bisher unerreicht und daher hot.

Naja, 'ne Gurke kannst du jederzeit von jeder Kamera und jedem Objektiv erwischen ... da macht die 70D keine Ausnahme. Die ganzen Fälle über den Fehlfocus sind mir bekannt, Du kannst dir aber auch einen Porsche kaufen und ein Montagsauto erwischen, das kann man vorher NIE wissen. Wenn du dich in einem Jahr entschließt die Cam zu kaufen ist die Situation ja nichts anders, auch dann kannst du eine Krücke erwischen ... aber jeder muss das ja für sich selber entscheiden.

Wenn man die Kamera unbedingt haben will, sollte man zuschlagen. Falls noch etwas Zeit über ist, sollte man den Thread durcharbeiten.
dslr-forum.de/sho…402

Hat jemand Erfahrung? Wird sich der Preis in den nächsten 9 Monaten noch was ändern? Oder bleibt das Body preislich konstant?


Die Vorgängerin 60D turnte zuletzt auch so um die 700 EUR rum, der Preis ist schon sehr gut, ich habe vor einem halben Jahr noch 900 EUR ausgegeben für die 70D.



Willst du mir damit sagen, dass der Preis in einem halben Jahr nochmal um 200 günstiger wird?

Gestern noch den Kauf dieser Kamera erwogen, heute dann direkt dieses Geschenk. Wunderbar!

Eher so in zwei Jahren. Die 60D gibts seit 2010, die 70D seit letztem Jahr.

Was ist besser die hier oder eine Sony Alpha 6000?


Ich denke wenn du das fragst brauchst nicht eine dslr in dem preissegment. Die aktuellen kleinen haben die selbe bildqualität, aber nicht irgendwelchen schnickschnack den sowieso 90% nicht nutzen. Dazu kommt der mögliche fokusfehler den man mit mehreren objektiven kontrollieren muss. Sowohl bildqualität, wie auch iso sind z. B. Bei 600D nahezu identisch. Wirst zuminest keinen unterschied mit dem auge feststellen.

Also ich habe grade Fotos mit einer Canon Eos 450d mit GEILEM Objektive Gemacht und so eine Kammera würde mich auch Reizen blos es Fällt kein Geld vom Himmel den ich will schlieslich SCHNORREN (siehe meinen Namen);)



was hat Dich an der 6D gestört?
Oder warum ziehst Du die 70D dieser vor?

PS: Wollte mir auch die 70D kaufen, aber die negativen Berichte haben mich abgeschreckt.Deshalb ist es eine 60D geworden.
Mit dem Hintergedanken in 1-2 Jahren auf Vollformat umzusteigen (6D)



Was mir komisch vorkommt, wieso jemand Vollformat und Kleinbild in einen Topf wirft. Entweder ich fotografiere Kleinbildformat oder Vollformat bzw. beides, aber Vergleich zwischen den Welten halte ich für Geschwätz... Das ist ungefähr so wie wenn mir jemand sagt: Ich bin Cessna, ICE und Yamaha gefahren, aber die Cessna war am Besten...

Jetzt stell dich mal nicht so an. Mit "Vollformat" meinen heutzutage die meisten eben das volle Kleinbildformat im Unterschied zu APS-C.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text