149°
ABGELAUFEN
Canon EOS 80D preis reduzierung jetzt 1085 euro bei Amazon
Canon EOS 80D preis reduzierung jetzt 1085 euro  bei Amazon

Canon EOS 80D preis reduzierung jetzt 1085 euro bei Amazon

Preis:Preis:Preis:1.085€
Zum DealZum DealZum Deal
Canon EOS 80D ist jetzt für 1085 euro zuhaben bei Amazon.de
das ist heute der beste preis von seriösen anbieter( verkauf von Amazon) preis rduzierung 16%

amazon.de/Can…80d

Beste Kommentare

pyrobass

was kann die 6D besser?


Fotos.
29 Kommentare

Will wohl keiner haben das überteuerte Ding

Sobald das Ding an der 900er Marke kratzt ist es gekauft weil schlecht ises ned aber eben noch zu teuer

Ich sehe auf Idealo genug andere Shops die günstiger und auch seriös sind.

Cold.

ist das gewollt das das Produkt Bild ne 750D zeigt?

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.

Für das, was die Kamera bietet im Vergleich zur Konkurrenz, viel zu teuer

ist schon seit 3 Wochen unter diesem Preis. Aktuell 1050€ bei mindfactory (absolut seriös). Somit ist der Deal cold.

Rufidayu

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.



Und was kann die 6D besser?

Weniger AF Sensoren, kein AF bei f/8, Videofunktionen schlechter, Dynamic Range schlechter, kein Touchscreen, geringere Auflösung, weniger fps...

Die 6D ist 3,5 Jahre alt und schreit nach einem Update. Eine 6D Mark II dürfe bei Canon aber nach aktueller Lage 1800€+ kosten.

mtoerner94

Für das, was die Kamera bietet im Vergleich zur Konkurrenz, viel zu teuer



Wenn man aber nun ne Handvoll Canon Objektive hat, ist sie wiederum recht gut.
Ich hab die 80D seit 3 Wochen und bin begeistert.
Ich hätte keine 1100 für ne 3 Jahre alte 6D oder das doppelte für eine 4 Jahre alte 5D Mark III ausgegeben.
Ne 7D Mark II wäre ne Wahl gewesen, aber leider ist die 80D in vielen Dingen besser.

Einfach mal
the-digital-picture, dpreview oder dxomark lesen.

pyrobass


Dynamic range ist bei der 6d nur bei den geringeren Iso Werten schlechter. Siehe: http://www.photonstophotos.net/Charts/PDR.htm#Canon%20EOS%206D,Canon%20EOS%2080D

Die 6d hat außerdem ein viel besseres Rauschverhalten und außerdem lassen sich die viel besseren KB Objektive (in vollem Umfang) nutzen. Desweiteren hat sie einen Gps Empfänger. Für mich ist sie die Ideale Reise/Landschaftskamera.
Wenn jemand Videos macht oder großen Wert auf viele Kreuzsensoren legt, dann ist die 80d wahrscheinlich wirklich besser. Auf meine Bedürfnisse (Bildqualität) passt die 6d besser.

pyrobass



Die 6D wäre eine Ergänzung zur 80D, wenn im Februar die Mark II vorgestellt wird.
GPS vermisse ich auch. Wäre mir bei der 80D persönlich mehr wert gewesen als WLAN.
Mir gefällt sie als Nachfolgerin der 50D sehr gut.
Jetzt brauchts aber teure L Teles

pyrobass

was kann die 6D besser?


Fotos.

überteuerter Mist, der Ahnungslosen bei Media/Saturn mit Ramsch-Zubehör verkauft wird

Ist schon wieder vorbei, kostet jetzt 1159€.


baXus1

ist schon seit 3 Wochen unter diesem Preis. Aktuell 1050€ bei mindfactory (absolut seriös). Somit ist der Deal cold.



Bei Mindfactory (und seinen vielen Sub-Shops) bestelle ich persönlich nichts mehr. Hattest du da schon mal einen Gewährleistungsfall?

Rufidayu

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.



Die 6D ist eine Kleinbildkamera.

Rufidayu

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.



Mit veralteter Technik. Ne 6D Mark II wäre sicher deutlich besser. Aber die 6D ist halt ne Low Budget FF und hat damit recht wenig Funktionen.

Lieber ne gute APS-C als ne veraltete FF

Rufidayu

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.



Kommt drauf an, was man möchte. In Sachen Rauschen und Freistellung zieht die "veraltete" 6D sicher der 80D genauso davon wie meine genauso "veraltete" 5D Mark III

Rufidayu

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.



Das würde ich bei einer 5D mk3 auch erwarten. Kostet auch immer noch so viel wie zwei 80D's ;-)

Rufidayu

Immer noch vollkommen überteuert. Dafür gibts ja fast ne 6d.


Und meine 5Ds kostet sogar dreimal so viel.

Naja, wie auch immer. Äpfel und Birnen. Die 6D macht auf jeden Fall die besseren Bilder, die 80D hat aktuellere Features.

GPS muss man nicht vermissen, dafür gibt es externe Tracker ab 20€, die locker 24h oder länger durchhalten. Ich habe einen miniHomer, der zwar nur noch 10h von angegebenen 12h oder so durchhält, aber das ist mir lieber als das GPS der 6D zu nutzen, das nicht immer und überall schnell einen GPS Fix hinbekommt, selbst wenn man es dauerhaft aktiviert lässt was den Akku in Nullkommanix leersaugt, ich nutze 3 Original-Akkus und trotzdem verwende ich die Akkus lieber für Fotos statt für GPS. Den GPS- Track/Koordinaten kann man dann ganz leicht in Lightroom den Fotos zuordnen.

Bearbeitet von: "Mav" 21. Jun 2016

Mein Beitrag um den ganzen Schwachsinn, der hier teilweise wieder von sich gegeben wird, ein wenig zu relativieren:

http://www.traumflieger.de/reports/Kamera-Tests/Canon-EOS-DSLR/EOS-80D/neue-Canon-EOS-80D-ab-Mai-2016::1100.html

Viel Spaß!

pyrobass

Mit veralteter Technik. [...] Lieber ne gute APS-C als ne veraltete FF


Du weißt echt nicht, wovon Du sprichst. Hundertprozentig null Erfahrungen mit 6D & Co. Also urteil bitte nicht.

c0rallus

Mein Beitrag um den ganzen Schwachsinn, der hier teilweise wieder von sich gegeben wird, ein wenig zu relativieren:http://www.traumflieger.de/reports/Kamera-Tests/Canon-EOS-DSLR/EOS-80D/neue-Canon-EOS-80D-ab-Mai-2016::1100.html


Abgesehen davon, dass Du schon konkreter werden musst, lässt sich mit den Traumfliegern gewiss kein Schwachsinn relativieren, nur verstärken.
Bearbeitet von: "navijunge" 21. Jun 2016

pyrobass

Mit veralteter Technik. [...] Lieber ne gute APS-C als ne veraltete FF

c0rallus

Mein Beitrag um den ganzen Schwachsinn, der hier teilweise wieder von sich gegeben wird, ein wenig zu relativieren:http://www.traumflieger.de/reports/Kamera-Tests/Canon-EOS-DSLR/EOS-80D/neue-Canon-EOS-80D-ab-Mai-2016::1100.html



Vergiss mal nicht, wo die 6D her kommt. 1.700 bei Markteinführung.
Für meine Verwendung ist ne 6D jedenfalls ungeeignet. Zu langsam, zu wenig AF Punkte und FF kostet Brennweite, die man im Motorsport braucht.

c0rallus

Mein Beitrag um den ganzen Schwachsinn, der hier teilweise wieder von sich gegeben wird, ein wenig zu relativieren:http://www.traumflieger.de/reports/Kamera-Tests/Canon-EOS-DSLR/EOS-80D/neue-Canon-EOS-80D-ab-Mai-2016::1100.htmlViel Spaß!


Und was willst du uns damit sagen? Das ist ein Testartikel der 80D - okay.

pyrobass

Mit veralteter Technik. [...] Lieber ne gute APS-C als ne veraltete FF

c0rallus

Mein Beitrag um den ganzen Schwachsinn, der hier teilweise wieder von sich gegeben wird, ein wenig zu relativieren:http://www.traumflieger.de/reports/Kamera-Tests/Canon-EOS-DSLR/EOS-80D/neue-Canon-EOS-80D-ab-Mai-2016::1100.html



Wow, erst meinen Post in Frage stellen und selbst kein Argument liefern. Alles klar...

Hab mir erst die 70d für 750€ gekauft. Den Aufpreis ist mir die 80d nicht wert gewesen.

Mav

GPS muss man nicht vermissen, dafür gibt es externe Tracker ab 20€ ... Den GPS- Track/Koordinaten kann man dann ganz leicht in Lightroom den Fotos zuordnen.


Ich hätte die lieber sauber automatisch in den Exifs der Rawdateien.

Andererseits ist das eh ziemlich wurscht. Falls man wirklich nicht mehr weiß, wo ein Foto entstanden ist, dann ist's wohl auch egal.

c0rallus

erst meinen Post in Frage stellen und selbst kein Argument liefern. Alles klar...


Dein Post ist das Argument, das meine Aussage über Deine Ahnungslosigkeit belegt.

An der 6D ist nix veraltet, und in vielen Situationen würde sicher nicht nur ich die Ur-5D einer 80D vorziehen. Der 80D gelingt solche Abbildungsleistung nun mal nicht.

Selbst DxOMark sieht die 6D, abgesehen von etwas mehr Dynamikumfang der 80D im Low-ISO-Bereich, sehr deutlich vorn. Alles andere wäre auch absurd.

dxomark.com/Cam…836

pyrobass

Für meine Verwendung ist ne 6D jedenfalls ungeeignet. Zu langsam, zu wenig AF Punkte und FF kostet Brennweite, die man im Motorsport braucht.


Dass die 6D für Motorsport sehr gut geeignet ist, ist hinreichend belegt - einfach mal bei der nächsten Veranstaltung einen Fotografen mit 6D fragen

Auf Brennweite durch Crop ist man seit z. B. dem Tamron 150-600 auch nicht mehr wirklich angewiesen. Das Ding leistet Enormes.
Bearbeitet von: "navijunge" 22. Jun 2016

Schade das die 6D so einen kastrierten AF hat mit nur einem Kreuzsensor. Wo selbst eine 650D immerhin 9 hat. Wäre der AF nicht so arg beschnitten das er für mich fast unbrauchbar wird hätte ich mir eine gekauft. Aber so einen Quatsch mache ich aus Prinzip nicht mit. Die Hersteller glauben sie können sich alles erlauben. Aber dem Ding so einen AF zu spendieren ist die Krönung. Ich dachte damals als ich das gehört habe das wäre ein schlechter Scherz. Jede 300€ DSLR hat einen besseren AF. Traurig eigentlich. Bildqualität ist aber wirklich super, für Landschaftsfotografie optimal.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text