Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
CANON EOS M100 Kit Systemkamera 24.2 Megapixel mit Objektiv 15-45 mm - Plus 50 Euro Geschenk
-113° Abgelaufen

CANON EOS M100 Kit Systemkamera 24.2 Megapixel mit Objektiv 15-45 mm - Plus 50 Euro Geschenk

277€281,99€-2%Saturn Angebote
29
eingestellt am 31. JulBearbeitet von:"keithclancy"
Hallo,

Ich habe eine neue Kamera gekauft

saturn.de/de/…tml


CANON EOS M100 Kit Systemkamera 24,2 Megapixel mit Objektiv 15-45 mm 1: 6,3, 7,5 cm Touchscreen-Display, Wi Art.-Nr.:2533482 ☆☆☆☆☆


fotomagazin.de/tec…100 Effectiv 227 mit Geschenk,



Erhältlich im Laden oder online!

Vergleichspreis

281,99 (Online auch bei Saturn eBay)

idealo.de/pre…tml

Weitere Angebote mit Geschenken finden Sie unter dem Link

Vielen Dank!
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Puh, bin ich froh damals bei 222€ zugeschlagen zu haben. Die Kamera ist als Zweitkamera und für unterwegs echt gut!
29 Kommentare
Bild falsch, echt einfach schlecht vorbereitet.
Sieht aus wie ein S10 samt induktive Powerbank von Samsung
22466237-Cn6r9.jpg
Passendes Bild
speyer9131.07.2019 11:05

Sieht aus wie ein S10 samt induktive Powerbank von Samsung [Bild]


Wobei ich das für 277.- auch nehmen würde
bademichi31.07.2019 11:05

Bild falsch, echt einfach schlecht vorbereitet.


Das liegt an Saturn.de und nicht am Dealersteller
Aber das Handyangebot ist zu teuer!!!!
richtig gut wäre es, wenn sie das 50-200 m objektiv noch drauf legen würden statt 50 euro
Puh, bin ich froh damals bei 222€ zugeschlagen zu haben. Die Kamera ist als Zweitkamera und für unterwegs echt gut!
Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie viel man aus den Raw-Files mit Luminar oder Lightroom noch herausholen kann.
Von mir für den Preis eine klare Kaufempfehlung (auch wenn ich nur 222 € damals bezahlt habe).

Meistens nutze ich die 22 mm f2 Ef-m Linse, die bei amazon England auch öfter im Angebot ist. Eine günstige und lichtstarke Festbrennweite um auch im Schimmerlicht noch gute Aufnahmen zu machen.
Bearbeitet von: "Tschinsen" 31. Jul
Tschinsen31.07.2019 11:31

Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie …Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie viel man aus den Raw-Files mit Luminar oder Lightroom noch herausholen kann. Von mir für den Preis eine klare Kaufempfehlung (auch wenn ich nur 222 € damals bezahlt habe). Meistens nutze ich die 22 mm f2 Ef-m Linse, die bei amazon.co.uk auch öfter im Angebot ist. Eine günstige und lichtstarke Festbrennweite um auch im Schimmerlicht noch gute Aufnahmen zu machen.


Warum um alles in der Welt setzt Du hier keinen Deeplink rein?
Happyschnapper31.07.2019 11:33

Warum um alles in der Welt setzt Du hier keinen Deeplink rein?


Weil es im Moment nicht im Angebot ist. Hab es mal bei mir angepasst, damit es nicht zu Verwirrungen kommt.
2%
Tschinsen31.07.2019 11:31

Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie …Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie viel man aus den Raw-Files mit Luminar oder Lightroom noch herausholen kann. Von mir für den Preis eine klare Kaufempfehlung (auch wenn ich nur 222 € damals bezahlt habe). Meistens nutze ich die 22 mm f2 Ef-m Linse, die bei amazon England auch öfter im Angebot ist. Eine günstige und lichtstarke Festbrennweite um auch im Schimmerlicht noch gute Aufnahmen zu machen.


Ja das ist erstaunlich gut.. ist ja der selbe Sensor wie in der 80d
Jez war ich grad dabei die GX80 zu kaufen, aber knapp 220€ is natürlich auch eine Hausnummer für die M100
Avatar
GelöschterUser1179763
Warum das jetzt so cold ist? Keine Ahnung. Inzwischen sieht die Ersparnis auch besser laut Idealo aus, aber wie immer bei Ceconomy-Unternehmen ist es Online ausverkauft. Irgendwie verstehe ich diese neue Strategie von denen nicht so genau. Ist aber auch egal, wollte eh keine haben.
Bearbeitet von: "GelöschterUser1179763" 31. Jul
HOT!
Gute Kamera super kompakt.
Die Bewertungen gehen gegen Saturn, aber zur Abholung sind in F noch welche da.
Ich würde eher die m50 empfehlen, die ist von der Ausstattung z.B. 4k-Filmaufnahme besser.
Tschinsen31.07.2019 11:31

Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie …Die M100 ist meine erste Systemkamera und ich bin wirklich erstaunt, wie viel man aus den Raw-Files mit Luminar oder Lightroom noch herausholen kann. Von mir für den Preis eine klare Kaufempfehlung (auch wenn ich nur 222 € damals bezahlt habe). Meistens nutze ich die 22 mm f2 Ef-m Linse, die bei amazon England auch öfter im Angebot ist. Eine günstige und lichtstarke Festbrennweite um auch im Schimmerlicht noch gute Aufnahmen zu machen.


Auf jeden Fall eine sehr geile kleine Linse, is quasi mein Immerdrauf. Und mit den EF Adaptern die man kompatibel für 30€ bekommt auch wunderbar mit 50er 1.8, 60er Macro oder aufgrund des Gewichtes (auch wenns kacke aussieht ) mit dem 10-18.
Drachenkopf31.07.2019 22:50

Ich würde eher die m50 empfehlen, die ist von der Ausstattung z.B. …Ich würde eher die m50 empfehlen, die ist von der Ausstattung z.B. 4k-Filmaufnahme besser.


Kostet aber auch Faktor 3? Man bekommt mit der M100 m. M. nach mehr als bei jeder DSLR unter 400€. Und wenn man die richtigen Objektive kauft hat man an spiegellos und SLR was davon. Und ich finde auch das die M100 aufgrund ihrer Größe und den 1080/60p wunderbar fürs Filmen geeignet, gerade auf Tragesystemen oder Gleistativen.
alexklgb01.08.2019 00:18

Kostet aber auch Faktor 3? Man bekommt mit der M100 m. M. nach mehr als …Kostet aber auch Faktor 3? Man bekommt mit der M100 m. M. nach mehr als bei jeder DSLR unter 400€. Und wenn man die richtigen Objektive kauft hat man an spiegellos und SLR was davon. Und ich finde auch das die M100 aufgrund ihrer Größe und den 1080/60p wunderbar fürs Filmen geeignet, gerade auf Tragesystemen oder Gleistativen.


... wenn die M100 doch nur einen Mic-Eingang hätte. Ohne zum Filmen was den Workflow angeht völlig unbrauchbar, weil das interne Mic einfach nur kacke ist.
WasIsLetzePrais01.08.2019 04:14

... wenn die M100 doch nur einen Mic-Eingang hätte. Ohne zum Filmen was …... wenn die M100 doch nur einen Mic-Eingang hätte. Ohne zum Filmen was den Workflow angeht völlig unbrauchbar, weil das interne Mic einfach nur kacke ist.


Für mich kein Thema, weil der Ton mit Rode & Tascam geangelt wird. Und was hat das mit dem Workflow zu tun - für eine Filmklappe reicht das Mikro, also seh ich da kein Problem.
alexklgb01.08.2019 09:48

Für mich kein Thema, weil der Ton mit Rode & Tascam geangelt wird. Und was …Für mich kein Thema, weil der Ton mit Rode & Tascam geangelt wird. Und was hat das mit dem Workflow zu tun - für eine Filmklappe reicht das Mikro, also seh ich da kein Problem.



Weil man dann jedes mal auch noch die SD vom Audiorecorder einpflegen darf. Wenn du das jeden Tag machen musst nervt dich das einfach nur noch. Außerdem hat man mit der M100 lange nicht so viele Optionen wie bei ner M50. Aber nächsten Monat wird ja ne neue M5II und M6II vorgestellt.
Bearbeitet von: "WasIsLetzePrais" 1. Aug
WasIsLetzePrais01.08.2019 10:36

Weil man dann jedes mal auch noch die SD vom Audiorecorder einpflegen …Weil man dann jedes mal auch noch die SD vom Audiorecorder einpflegen darf. Wenn du das jeden Tag machen musst nervt dich das einfach nur noch. Außerdem hat man mit der M100 lange nicht so viele Optionen wie bei ner M50. Aber nächsten Monat wird ja ne neue M5II und M6II vorgestellt.


Jetz mal ernsthaft: Für anständige Produktionen benutzt man einfach den Mic Input nicht, weil er a) zu schlecht und zu verrauscht ist und b) ich den Ton separiert haben MÖCHTE damit ich Ihn gescheit bearbeiten kann.
alexklgb01.08.2019 11:28

Jetz mal ernsthaft: Für anständige Produktionen benutzt man einfach den M …Jetz mal ernsthaft: Für anständige Produktionen benutzt man einfach den Mic Input nicht, weil er a) zu schlecht und zu verrauscht ist und b) ich den Ton separiert haben MÖCHTE damit ich Ihn gescheit bearbeiten kann.


für so "anständige Produktionen" benutzt man dann aber sicher ne M100.
Bearbeitet von: "WasIsLetzePrais" 1. Aug
WasIsLetzePrais01.08.2019 13:03

für so "anständige Produktionen" benutzt man dann aber sicher ne M100. ( …für so "anständige Produktionen" benutzt man dann aber sicher ne M100.


Wenn du mir die 10k für ne Red gibst
Und wenn man das als Hobby macht, sind Systemkameras nunmal die beste Lösung.
Aber vermutlich produzierst du hunderte Filme im Jahr und hast extrem viel Erfahrung
Bei mir haben sie den Gutschein direkt abgezogen also 227€ für die Kamera, denke nicht schlecht.
Xanner01.08.2019 20:22

Bei mir haben sie den Gutschein direkt abgezogen also 227€ für die Kamera, …Bei mir haben sie den Gutschein direkt abgezogen also 227€ für die Kamera, denke nicht schlecht.


Nicht schlecht, in welcher Filiale war das?
Uwe4602.08.2019 10:42

Nicht schlecht, in welcher Filiale war das?


Nürnberg, hab einfach mal ganz nett gefragt und die hat die coupon Karte eingescannt.
Drachenkopf31.07.2019 22:50

Ich würde eher die m50 empfehlen, die ist von der Ausstattung z.B. …Ich würde eher die m50 empfehlen, die ist von der Ausstattung z.B. 4k-Filmaufnahme besser.


bei dem mega crop ist die 4k funktion fürn arsch.
dann lieber full hd mit 60 fps was die m100 auch kann
habe die m100 neben gx 80 und einigen mft linsen,
das mitgelieferte 15-45 ist wirklich schrott, die ecken selbst bei 5.6 unscharf..
aber mit meike adapter und ef 50 1.4 macht sie mir wirklich spass
Bearbeitet von: "chrisi82" 3. Aug
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text