221°
Canon PIXMA MG2950 für 33€ @ Cyberport - Drucker, Kopierer, Scanner mit USB und WLAN

Canon PIXMA MG2950 für 33€ @ Cyberport - Drucker, Kopierer, Scanner mit USB und WLAN

ElektronikCyberport Angebote

Canon PIXMA MG2950 für 33€ @ Cyberport - Drucker, Kopierer, Scanner mit USB und WLAN

Redaktion

Preis:Preis:Preis:33€
Zum DealZum DealZum Deal
45€ im Preisvergleich: idealo.de/pre…tpb

4 Sterne von über 100 Käufern bei Amazon: http://www.amazon.de/Canon-MG2950-Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät-Kopierer-Cloud-Link/dp/B00MWNDZ9Q

3 Testberichte mit Note 3,2: testberichte.de/p/c…tml

Sehr günstiger Anschaffungspreis, recht teure Druckkosten!

Format: A4 • Typ: Drucker/Scanner/Kopierer • drucken: 4800x600dpi - 8/4 S/min (ISO), Foto 10x15: 44s • scannen: 1200x600dpi (CIS) - 4.3 S/min • kopieren: keine Angabe - 1.6 S/min (ISO) • Papierzufuhr: 60 Blatt • Anschlüsse: USB 2.0 • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, AirPrint, Mobile Print • Display: N/A • Emulation: GDI • Leistungsaufnahme: 11W (maximal), 1.6W (Standby), 0.3W (Sleep) • Schalldruckpegel: 46.5dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 426x145x306mm • Gewicht: 3.50kg • Verbrauchsmaterial: PG-545, CL-546, PG-545XL, CL-546XL • Farbsystem: 5-farbig • Besonderheiten: Pictbridge (WLAN), Google Cloud Print • Herstellergarantie: ein Jahr

19 Kommentare

So, und das dann bitte als Laserversion!

ökönomisch und günstig. vor allem die Tinten sind günstig!

sorosidis

ökönomisch und günstig. vor allem die Tinten sind günstig!


Ironie? Ich kann leider keine günstigen Tinten finden

Günstig ist der, aber die Tinten fressen einem die Haare vom Kopf.
Und verstopfte Düsen bringen einem zur Weissglut.

Seit ich nen Farblaser habe ist Ruhe im Karton.

sehr sehr geil! Genau das habe ich gesucht

Birnensalat

Günstig ist der, aber die Tinten fressen einem die Haare vom Kopf. Und verstopfte Düsen bringen einem zur Weissglut. Seit ich nen Farblaser habe ist Ruhe im Karton.



Genau meine Meinung. Nie wieder Tinte. Erfindung des Teufels höchstpersönlich.

Aber zum Deal...Preis für so ein vielseitiges Gerät sehr ansprechend auf den ersten Blick

Folgekosten sind hier halt sehr hoch... gibt keine günstigen Ersatztinten...

5€ Newsletter-Gutschein + 1,5% Qipu nicht vergessen.

newsletter gutschein soll wie ich gelesen habe erst ab einen einkaufswert von 50 euro abgezogen werden?!
ansonsten gutes angebot wenn es halt nur günstige patronen dafür gäbe.

Da lohnt sich ja eher jedesmal einen neuen Drucker, anstatt neue Tinte zu kaufen

Fantic

newsletter gutschein soll wie ich gelesen habe erst ab einen einkaufswert von 50 euro abgezogen werden?!

stimmt

Ausverkauft

Hmm, das wäre doch ein billiger Scanner gewesen! Ist der Scanbetrieb auf volle Druckerpatronen festgelegt? Oder geht der auch leer?

Elacin

Hmm, das wäre doch ein billiger Scanner gewesen! Ist der Scanbetrieb auf volle Druckerpatronen festgelegt? Oder geht der auch leer?



Ist das nicht seit Jahren unvermeidlich? Leider...

Ist ausverkauft

cityhawk

Ist das nicht seit Jahren unvermeidlich? Leider...



Hmm. Ich dachte eigentlich, dass ich einen Scherz mache. Hab mich damit nie befasst vorher. Wundert mich, dass die EU sonst überall die Schnauze offen hat - hier aber nichts macht. Wie krank ist das bitte, man darf nur scannen, wenn man volle Patronen hat. LOL.

Also bei meinem Epson SX irgendwas geht scannen auch ohne, dass alle Patronen druckbereit sind. Das alte Problem, dass schwarz - weiß Druck nur geht wenn auch alle Farben verfügbar sind, hat der aber auch.

Kann als Alternative zu kostspieligen Tintenstrahldruckern bzw. krebserregenden Laserdruckern in bestimmten Anwendungsfällen Nadeldrucker empfehlen. Ich hab mir privat so ein retro Monster gebraucht für 15 Euro besorgt und liege bei Seitenkosten unter einem halben Cent. Farbband ist extrem günstig und Drucker solide gebaut... da ist die vielfach beschriebene geplante Obsoleszenz kein Thema. Die Anleitung geht gleich von Jahrzehnten Nutzungsdauer aus...soviel dazu. Laut und nicht unbedingt schnell ( im Graphikdruck, Nur Text ist rasant) ist so ein Teil, klar. Aber dafür gibts Durchschläge wenn mans braucht, Endlospapier (nutze ich nicht) und v.a. kann man Experimentieren....Musik aus dem Drucker...etc.

Tintenstrahler wird nur noch für Farbbilder genutzt. Dann geht der Seitenpreis. Schwarz /Weiß war die Hölle mit den ständigen Reinigungen (durch lange Pausen zw. den Drucken)

gibt es einen "guten" all in one drucker um die 50€, bei dem auch vernünftige preise in sachen tintenpatronen angesagt sind?

der hp b110a ging da früher gut klar. da bekommt man eine patrone für ~ 2 €

gibt auch für canon günstige patronen, die in ähnlichen regionen sind oder noch günstiger wie:
amazon.de/dp/…c=1

Iguanodon

Also bei meinem Epson SX irgendwas geht scannen auch ohne, dass alle Patronen druckbereit sind. Das alte Problem, dass schwarz - weiß Druck nur geht wenn auch alle Farben verfügbar sind, hat der aber auch. Kann als Alternative zu kostspieligen Tintenstrahldruckern bzw. krebserregenden Laserdruckern in bestimmten Anwendungsfällen Nadeldrucker empfehlen. Ich hab mir privat so ein retro Monster gebraucht für 15 Euro besorgt und liege bei Seitenkosten unter einem halben Cent. Farbband ist extrem günstig und Drucker solide gebaut... da ist die vielfach beschriebene geplante Obsoleszenz kein Thema. Die Anleitung geht gleich von Jahrzehnten Nutzungsdauer aus...soviel dazu. Laut und nicht unbedingt schnell ( im Graphikdruck, Nur Text ist rasant) ist so ein Teil, klar. Aber dafür gibts Durchschläge wenn mans braucht, Endlospapier (nutze ich nicht) und v.a. kann man Experimentieren....Musik aus dem Drucker...etc. Tintenstrahler wird nur noch für Farbbilder genutzt. Dann geht der Seitenpreis. Schwarz /Weiß war die Hölle mit den ständigen Reinigungen (durch lange Pausen zw. den Drucken)



Ich dachte die nadeldrucker damals bei mir auf der Arbeit waren die letzen ihrer Spezies

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text