188°
Canon Pixma MG6850 Multifunktionsgerät schwarz für 69€ | Euronics.de

Canon Pixma MG6850 Multifunktionsgerät schwarz für 69€ | Euronics.de

ElektronikEURONICS Angebote

Canon Pixma MG6850 Multifunktionsgerät schwarz für 69€ | Euronics.de

Preis:Preis:Preis:69€
Zum DealZum DealZum Deal
Euronics verkauft das Canon Pixma MG6850 Multifunktionsgerät in schwarz ab 19.11. für nur 69€. Die Lieferung erfolgt versandkostenfrei.





Produkt-Highlights:



Drucken, Scannen, Kopieren



Druckauflösung 4.800 x 1.200 dpi



Druckgeschwindigkeit: 15 Seiten/min S/W, 9,7 Seiten/min Farbe, Duplexdruck



Scanauflösung 1.200 dpi x 2.400 dpi



7,5 cm großes Farb Touchscreen Display



Einzeln austauschbare Tintentanks, 5 Farben



Papierfachkapazität 100 Blatt



Druckdienste für Cloud- und Mobilgeräte, Wi-Fi Direct, Apple AirPrint



WLAN b/g/n, USB 2.0, Speicherkartenleser





PVG laut idealo: 79,98€

9 Kommentare

Immer die Folgekosten beachten. Dank Chip zahlt man hier für einen Satz Zweithersteller-Patronen satte 20€, eine einzelne 8€.
Zum Vergleich : bei Brother gibt's keinen Chip und der komplette Satz kostet nur 5€ (alles ebay inklusive Versand).
Also vierfache Druckkosten!

xsjochenvor 2 h, 39 m

Immer die Folgekosten beachten. Dank Chip zahlt man hier für einen Satz Zweithersteller-Patronen satte 20€, eine einzelne 8€. Zum Vergleich : bei Brother gibt's keinen Chip und der komplette Satz kostet nur 5€ (alles ebay inklusive Versand). Also vierfache Druckkosten!


Brauchbare Patronen gibt es nirgendwo für 5€ pro Satz, es sei denn man kauft irgendwelchen China-Patronenmüll, der naturgemäß nicht auf den Drucker abgestimmt sein kann.

Das liebe ich so an mydealz: Motoröl kann gar nicht teuer genug sein, aber der Drucker wird nur mit Gülle betankt .
Bearbeitet von: "Dr-Bashir" 20. November

Dr-Bashirvor 3 h, 5 m

Brauchbare Patronen gibt es nirgendwo für 5€ pro Satz, es sei denn man kauft irgendwelchen China-Patronenmüll, der naturgemäß nicht auf den Drucker abgestimmt sein kann. Das liebe ich so an mydealz: Motoröl kann gar nicht teuer genug sein, aber der Drucker wird nur mit Gülle betankt .

Was für ein Vergleich.
Es ist schon ein Unterschied ob man sich ein 70 Euro Gerät damit versaut, oder ein Auto im Wert von > 10.000 Euro.

Dr-Bashirvor 4 h, 49 m

Brauchbare Patronen gibt es nirgendwo für 5€ pro Satz, es sei denn man kauft irgendwelchen China-Patronenmüll, der naturgemäß nicht auf den Drucker abgestimmt sein kann. Das liebe ich so an mydealz: Motoröl kann gar nicht teuer genug sein, aber der Drucker wird nur mit Gülle betankt .


​Ich kauf bei meinem Drucker 20 Patronen für 14 euro. Du kannst gerne für die gleiche Tinte mit original Firmenlogo 150 euro ausgeben aber besser ist die Tinte deshalb auch nicht. Denn hier verhält es sich wie bei Lebensmitteln: gleiche Fabrik nur anderes Logo.
Bearbeitet von: "ghorgi" 20. November

Mein Drucker druckt auch seit 5 Jahren mit billigtinte.

Ein Canon Drucker "neuerer Bauart" druckt mit viel Glück eh nur 2 Jahre. Da hilft auch Originaltinte nichts.
Trotzdem ist der Preis gut.

ghorgivor 5 h, 13 m

​Ich kauf bei meinem Drucker 20 Patronen für 14 euro. Du kannst gerne für die gleiche Tinte mit original Firmenlogo 150 euro ausgeben aber besser ist die Tinte deshalb auch nicht. Denn hier verhält es sich wie bei Lebensmitteln: gleiche Fabrik nur anderes Logo.


Das ist Bullshit!

Qualitätstinte, die muss nicht vom Druckerhersteller sein, ist immer auf das jeweilige Druckermodell, bzw. auf die Originaltinte abgestimmt. Denn es ist eben nicht in jeder Patrone dieselbe Tinte drin.

In den Billigstpatronen ist nur Universaltinte drin, die billigste Plörre vom Billigsten .

Druckertinte hat jedoch noch mehr Aufgaben als das Papier bunt zu färben, insbesondere Kühlung und Reinigung des Druckkopfes und wenn da die physikalischen Eigenschaften der Tinte nicht stimmen, und diese stimmen nur bei auf den Drucker abgestimmter Tinte, ist schnell Schluss mit lustig.

Moderne Drucker sind auch empfindlicher, als frühere Modelle, Hersteller wie Canon haben die Geräte so konstruiert, dass sie bei (schlechter) Fremdtinte schnell abrauchen, selbst mit Originaltinte ist nach 2 Jahren spätestens Schluss.

Wie gesagt, es muss keine teure Originaltinte sein, je nach Druckermodell kosten gute kompatible Patronen etwa 2-4 € pro Stück, die sollte einem sein Drucker, die einwandfreie Qualität und Funktionalität dieses und eine lange Haltbarkeit wert sein.


Dr-Bashirvor 3 h, 21 m

Das ist Bullshit! Qualitätstinte, die muss nicht vom Druckerhersteller sein, ist immer auf das jeweilige Druckermodell, bzw. auf die Originaltinte abgestimmt. Denn es ist eben nicht in jeder Patrone dieselbe Tinte drin. In den Billigstpatronen ist nur Universaltinte drin, die billigste Plörre vom Billigsten .Druckertinte hat jedoch noch mehr Aufgaben als das Papier bunt zu färben, insbesondere Kühlung und Reinigung des Druckkopfes und wenn da die physikalischen Eigenschaften der Tinte nicht stimmen, und diese stimmen nur bei auf den Drucker abgestimmter Tinte, ist schnell Schluss mit lustig. Moderne Drucker sind auch empfindlicher, als frühere Modelle, Hersteller wie Canon haben die Geräte so konstruiert, dass sie bei (schlechter) Fremdtinte schnell abrauchen, selbst mit Originaltinte ist nach 2 Jahren spätestens Schluss. Wie gesagt, es muss keine teure Originaltinte sein, je nach Druckermodell kosten gute kompatible Patronen etwa 2-4 € pro Stück, die sollte einem sein Drucker, die einwandfreie Qualität und Funktionalität dieses und eine lange Haltbarkeit wert sein.

​Wenn du das meinst...
Ich für mein Teil war in einer Farbmittelfabrik und auch in dem Bereich für Tintenpatronen. Dort waren Paletten unterschiedlichster Hersteller und alle dieselbe Plörre drin.

Dr-Bashir20. November

Das ist Bullshit! Qualitätstinte, die muss nicht vom Druckerhersteller sein, ist immer auf das jeweilige Druckermodell, bzw. auf die Originaltinte abgestimmt. Denn es ist eben nicht in jeder Patrone dieselbe Tinte drin. In den Billigstpatronen ist nur Universaltinte drin, die billigste Plörre vom Billigsten .Druckertinte hat jedoch noch mehr Aufgaben als das Papier bunt zu färben, insbesondere Kühlung und Reinigung des Druckkopfes und wenn da die physikalischen Eigenschaften der Tinte nicht stimmen, und diese stimmen nur bei auf den Drucker abgestimmter Tinte, ist schnell Schluss mit lustig. Moderne Drucker sind auch empfindlicher, als frühere Modelle, Hersteller wie Canon haben die Geräte so konstruiert, dass sie bei (schlechter) Fremdtinte schnell abrauchen, selbst mit Originaltinte ist nach 2 Jahren spätestens Schluss. Wie gesagt, es muss keine teure Originaltinte sein, je nach Druckermodell kosten gute kompatible Patronen etwa 2-4 € pro Stück, die sollte einem sein Drucker, die einwandfreie Qualität und Funktionalität dieses und eine lange Haltbarkeit wert sein.

​so geil... so viele Experten... wenn man sich das durchliest, Klingt es schon fast nach Forschung und Studie....

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text