Canon Pixma MX925 All-in-One Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät
164°Abgelaufen

Canon Pixma MX925 All-in-One Farbtintenstrahl-Multifunktionsgerät

18
eingestellt am 11. Jul 2017
Habe hier noch ein nettes Angebot beim heutigen Amazon Prime Day gefunden. Für 99 Euro erhaltet ihr diesen Multifunktionsdrucker, der soweit alles abdeckt, was man im Privathaushalt gebrauchen kann.

Habe den Drucker ebenfalls. Nimmt man die günstigen Ersatzpatronen, hat man hier einen echten Schnapper gemacht.

Preisvergleich: 110 €.
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

18 Kommentare
Gutes Gerät,Top Preis mit Faxfunktion wers braucht
Habe den Drucker auch, jedoch habe ich seit einer Woche ein Problem mit dem Druckkopf. Habe diesen schon mehrfach gereinigt und neue Patronen eingesetzt. Es wird ein Fehler angezeigt, der das ganze System blockiert, nichteinmal Faxen funktioniert noch. Weiß da vielleicht jemand Rat?
Durch die günstigen Ersatzpatronen druckt er bei mir nur noch sehr fehlerhaft. Sehr ärgerlich!
theheatkiller11. Jul 2017

Habe den Drucker auch, jedoch habe ich seit einer Woche ein Problem mit …Habe den Drucker auch, jedoch habe ich seit einer Woche ein Problem mit dem Druckkopf. Habe diesen schon mehrfach gereinigt und neue Patronen eingesetzt. Es wird ein Fehler angezeigt, der das ganze System blockiert, nichteinmal Faxen funktioniert noch. Weiß da vielleicht jemand Rat?


Ja wegschmeißen und einen Neuen kaufen - Canon will das so. Druckkopf wahrscheinlich hin (offiziell) und damit ist Schicht im Schacht für alles andere.

Neuer Druckkopf lohnt sich nicht,kostet fast genau so viel wie der ganze Drucker.
Danke für den Tipp!
Hatte mir den auch bei Ebay mit dem WOWPLUS Gutschein für 95 Euro bestellt.
Das gute an dem , Patronen sind extrem günstig, bei den Nachfolgemodellen im Moment leider noch nicht.

Mein alter Canon hatte nach 4 1/2 Jahren das zeitliche gesegnet, Fehler B200 Druckkopf hinüber.
Bearbeitet von: "wasserkante13" 11. Jul 2017
Vor 1,5 Jahren für 70 Euro gekauft. Hoffe, er hält noch ein bisschen, bis B200 kommt ;-) Aber finde ihn sonst ziemlich gut, Duplex-Scan und -Druck funktioniert reibungslos und auch beim Einzug von längeren Dokumenten gab es bisher nie ein Problem.
theheatkiller11. Jul 2017

Habe den Drucker auch, jedoch habe ich seit einer Woche ein Problem mit …Habe den Drucker auch, jedoch habe ich seit einer Woche ein Problem mit dem Druckkopf. Habe diesen schon mehrfach gereinigt und neue Patronen eingesetzt. Es wird ein Fehler angezeigt, der das ganze System blockiert, nichteinmal Faxen funktioniert noch. Weiß da vielleicht jemand Rat?


Für B200 gibt es diverse Lösungsansätze, die aber meist nie besonders lange funktionieren. In den Amazon-Rezensionen werden dazu unterschiedliche Methoden beschrieben, wenn ich mich recht erinnere.
Das Teil ist wirklich sehr gut, aber wenn der Druckkopffehler kommt wegwerfen und Neuen kaufen ohne zu zögern.
Alles andere lohnt nicht.
Habe mit 3 dieser Geräte und dessen Reparaturen Erfahrungen gesammelt. Einfach unglaublich, dass das Teil so eine offensichtliche "Sollbruchstelle" hat.
Bearbeitet von: "ChrisHD412" 11. Jul 2017
Haben den auch. Guter Drucker. Nutze die LogicSeek Patronen, gibt's auch bei Amazon. Beim 20er Pack kostet die Patrone um die 80cent. Bin mit der Tinte zufrieden.
Amazon Bewertungen sprechen nicht für diesen Drucker.
Tinte = Kassettenrecorder hören
Hat den mal jemand mit den Epson-Geräten verglichen und kann was dazu sagen?
Super Drucker! Laut eines Amazon rezesenten soll man den Drucker immer auf Standby haben um der b200 Fehlermeldung aus dem weg zu gehen. Habe den Rat befolgt und nie Probleme gehabt. Hört sich sehr komisch an, ist aber so! Die 3 Cent im Jahr machen dann auch keinen Unterschied...
wer kennt ihn nicht, den B200 fehler, vorgängermodell hat sich bei mir ebenfalls verabschiedet, hab diesen jetzt seit 2 jahren, scanne und drucke 5 tage die woche, bisher ganz zufrieden - nervt nur etwas, dass er nach dem einschalten eine gefühlte ewigkeit braucht, bis er bereit ist
Hab den Drucker auch über eBay plus für 95 Euro bestellt, mir ist bewusst das genau nach 2,5 Jahren der Fehler b200 kommen wird. Bei youtube gibt es verschiedene Videos die man ausprobieren kann um den Fehlern zu beheben, entweder man hat wirklich Glück und kann diesen vorprogrammierten Fehler löschen oder man hat Pech und muss einen neuen kaufen !
Habe ihn seit über 3 Jahren - viele Tausend Seiten gedruckt - läßt man ihn ständig im Standby, gibts auch keinen B200.
Ticklz11. Jul 2017

Super Drucker! Laut eines Amazon rezesenten soll man den Drucker immer auf …Super Drucker! Laut eines Amazon rezesenten soll man den Drucker immer auf Standby haben um der b200 Fehlermeldung aus dem weg zu gehen. Habe den Rat befolgt und nie Probleme gehabt. Hört sich sehr komisch an, ist aber so! Die 3 Cent im Jahr machen dann auch keinen Unterschied...



Na ja...ist ja auch nicht schwierig, wenn man überlegt, wo der Fehler herkommt.

B200 heißt eigentlich immer, dass man den Drucker mit Chinaschrott abgeschossen hat und dann so sehr, dass die gesamt Düsenkopftkammer wie mit Sekundenkleber zugeklebt ist.

Der Fehler ist für Originalpatronennutzer fast nicht wirklcih reproduzierbar. Wahrscheinlich selbst, wenn man den Drucker zwei Jahre in die Ecke stlelt mit eingesetzten, vollen Patronen kann ich mir nicht vorstellen, dass das passiert. Dann wären vielleihct einige Ausfälle, die nicht mehr zu beseitigen wären, aber nicht, dass der Druckkopf zu 100% dicht ist.

Standby heißt was? Eingeschaltet oder ausgeschaltet, aber Stromkabel nicht abgezogen?

Wer kein Chinaaltöl nimmt und dann den Drucker regelmäßig einschaltet, regelmäßig den Düsentest macht und/oder bei Wenignutzugng regelmäßig zumindest ein paar Farbstreifen mit allen Farben durchdruckt, hat auch Chancen auf ein langes Druckerleben. Habe ähnliche Canons....alle 6-10 Jahre alt.
Erfahrungsgemäß macht die Bildblack am ehesten Probleme bei nciht Chinaschrottnutzung...warum? Weil sie am seltensten genutzt wird. In der Tat habe ich es bisher noch nicht mal geschafft, diese separat über die Kassette anzusteuern....da wird beim MP610-MP640 immer nur die pigmentierte genommen, egal, welches Papier eingesetllt ist. Nur über den hinteren Einzug geht das mit Einstellung Fotopapier....

Wer da einen Tipp hat, würde mich interessieren.....
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text