113°
ABGELAUFEN
CANON PowerShot G1 X Mark II, (13.1 Megapixel, 5x opt. Zoom, 3 Zoll-Touchscreen-LCD-Display, Bildstabilisator, WLAN, schwarz) für 529 € inkl. Versand, @Saturn

CANON PowerShot G1 X Mark II, (13.1 Megapixel, 5x opt. Zoom, 3 Zoll-Touchscreen-LCD-Display, Bildstabilisator, WLAN, schwarz) für 529 € inkl. Versand, @Saturn

ElektronikSaturn Angebote

CANON PowerShot G1 X Mark II, (13.1 Megapixel, 5x opt. Zoom, 3 Zoll-Touchscreen-LCD-Display, Bildstabilisator, WLAN, schwarz) für 529 € inkl. Versand, @Saturn

Preis:Preis:Preis:529€
Zum DealZum DealZum Deal
Aktuell bei Saturn im Angebot.

Vergleichspreis: 578 €.

5€-Newsletter-Gutschein nicht vergessen (danke an @Nureindeal für die Info).

Die Kompaktkamera mit einer Leistung auf DSLR-Niveau Der große 1,5-Zoll-Typ-Sensor der PowerShot G1 X Mark II misst 18,7 x 14,0 mm. Er bietet eine Auflösung von 12,8 Megapixeln (im Seitenverhältnis 3:2) und Canon CMOS Technologie für eine Bildqualität auf DSLR-Niveau. Der Multi-Aspect Sensor bietet die Möglichkeit, sowohl 12,8 MP Bilder im 3:2 Seitenverhältnis als auch 13,1 MP Bilder im 4:3 Seitenverhältnis mit der selben effektiven Brennweite aufzunehmen.

Die PowerShot G1 X Mark II ist mit einem 24-mm-Ultra-Weitwinkelobjektiv mit 5fach optischem Zoom ausgestattet. Durch den Einsatz von Canon Präzisionstechnologien und der jahrzehntelangen Erfahrung im Objektivbau bietet es eine gestochen scharfe und hochauflösende Abbildungsqualität. Der große 1,5-Zoll-Typ-Sensor ermöglicht zusammen mit dem lichtstarken 1:2,0-3,9 Objektiv mit 9-Lamellen-Irisblende das Herausstellen des Motivs gegen eine attraktive Hintergrundunschäfe.

Konfigurieren Sie die PowerShot G1 X Mark II genau so, wie es zu Ihrer Arbeitsweise am besten passt. Häufig genutzte Funktionen können in ein Custom Menü aufgenommen werden, so dass sie bei Bedarf schnelleren Zugriff darauf haben. Die beiden konfigurierbaren Objektiv-Steuerringe am Tubus können ebenfalls individuell zur Einstellung gewünschter Funktionen belegt werden.

Ein hochwertiges Touchscreen-LCD mit 1.040.000 Bildpunkten arbeitet mit sRGB-Farbwiedergabe für exzellente Farbreproduktion, Bildschärfe und Kontrast. Das hochklappbare Display und die intuitiven Bedienelemente der PowerShot G1 X Mark II machen Aufnahmen aus ungewöhnlichen Blickwinkeln besonders einfach. Sollten Sie eher das traditionelle Handling bevorzugen, lässt sich ein optional erhältlicher elektronischer Sucher an der Kamera anbringen.

Die PowerShot G1 X Mark II Enhanced Grip Edition (in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika erhältlich) besitzt einen großen ergonomischen Griff für erstklassigen Halt.

18 Kommentare

s1_pricetrendFaceliftLarge.png

01-7bed1505807bc33e.jpg

Danke

5€ NL Gutschein

Nureindeal

5€ NL Gutschein



Vergesse ich immer...

Die g7x ist kleiner, besser und günstiger

norritt

Die g7x ist kleiner, besser und günstiger




Genau so ist das, die kostet nur 444 Euro und ist die wesentlich
sinnvollere Kamera von den Beiden.

@norritt und @bayernex

Könntet ihr das bitte genauer erläutern?
Vielen Dank.

norritt

Die g7x ist kleiner, besser und günstiger


Kleiner und günstiger: ja, generell besser: nein.

Beide Kameras haben ihre Stärken und Schwächen.
Die G1X II hat beispielsweise einen deutlich größeren Sensor, als die G7X und somit alle damit verbundenen Vorteile.

Naja, zu aps-c fehlt da aber schon noch ein nicht unerhebliches stück...

OrangUcan

@norritt und @bayernex Könntet ihr das bitte genauer erläutern? Vielen Dank.



Googlet mal den DPreview Test von dieser Canon. Laut Tester ist sogar die RX100 Mark II hinsichtlich Foto und Video Qualität überlegen. Sie hat den gleichen Sensor, wie sie G7X.

Alternativ mit tollem 4k: Panasonic LX100 für 555€ derzeit als Warehouse Deal. Sehr empfehlenswert.

colorfoto.de/ver…tml

OrangUcan

@norritt und @bayernex Könntet ihr das bitte genauer erläutern? Vielen Dank.



Sicher, dass Canon einen Sony-Sensor einsetzt? Glaube eher, dass Canon einen eigenen 1" Chip entwickelt hat

Genau genommen lizensieren sie den beide (ebenso wie Nikon für ire 1" Geräte und auch Samsung) den Chip bei einem kleineren Hersteller, der aus dem nichts heraus mit diesem 1" Design gekommen ist.

OrangUcan

@norritt und @bayernex Könntet ihr das bitte genauer erläutern? Vielen Dank.


Verstehe nicht wo bei diesem Preis der Sinn für so nen kleinen Sensor bei vglw. großer Cam ist... was soll hier besser als bei Samsung NX300/500 oder Sony Alpha sein?

OrangUcan

@norritt und @bayernex Könntet ihr das bitte genauer erläutern? Vielen Dank.


Canon würde das natürlich nie offiziell zugeben. Aber ja, anhand von Tests lässt sich eindeutig belegen, dass die G7X den gleichen Sensor wie die Sony Rx100 Reihe verbaut hat.

norritt

Genau genommen lizensieren sie den beide (ebenso wie Nikon für ire 1" Geräte und auch Samsung) den Chip bei einem kleineren Hersteller, der aus dem nichts heraus mit diesem 1" Design gekommen ist.


Woher hast du diese Info?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mehr als ein Gerücht ist, weil keine der besagten Hersteller solche Informationen öffentlich macht.

RadonHD

Verstehe nicht wo bei diesem Preis der Sinn für so nen kleinen Sensor bei vglw. großer Cam ist... was soll hier besser als bei Samsung NX300/500 oder Sony Alpha sein?


1. So klein ist der Sensor ja eben nicht, er hat etwa die Größe des Four-Third Sensors von Panasonic/Olympus
2. Ist das verbaute Objektiv der Canon deutlich besser, als die Kit-Objektive der von dir aufgeführten Kameras
3. Hast du insgesamt gesehen trotzdem Recht, die Canon hat eindeutig das schlechtere Preis-Leistungs-Verhältnis

Aptia hat ursprünglich für Nikon 10 MP 1" Sensoren entwickelt. Sony ist ein Aptia shareholder und hat beim Debüt der RX100 inoffiziell zugegeben das Aptia Design zu nutzen.

Inzwischen haben beide Firmen ein Cross-Patent-Licensing agreement.

norritt

Genau genommen lizensieren sie den beide (ebenso wie Nikon für ire 1" Geräte und auch Samsung) den Chip bei einem kleineren Hersteller, der aus dem nichts heraus mit diesem 1" Design gekommen ist.


Das Angebot ist vorbei. der Deal somit beendet.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text