167°
Canon PowerShot G15 Digitalkamera schwarz mit 5x optischem Zoom @meinpaket

Canon PowerShot G15 Digitalkamera schwarz mit 5x optischem Zoom @meinpaket

ElektronikAllyouneed Angebote

Canon PowerShot G15 Digitalkamera schwarz mit 5x optischem Zoom @meinpaket

Preis:Preis:Preis:394,03€
Zum DealZum DealZum Deal
Die Kamera ist ein heutiges OHA!Angebot. Wenn man zusätzlich noch den Gutschein 9PROZENT benutzt kommt man auf einen Endpreis von 394,03€.

Im Vergleich zum Idealo-Bestpreis ist das eine Ersparnis von 33,77€

Technische Merkmale

-Canon PowerShot G15, schwarz
-Typ: 1/1.7 Typ CMOS-Sensor
-Pixel effektiv: 12,1 Megapixel
-optischer Zoom: 5x
-digitaler Zoom: 4x
-Lichtstärke Objektiv: 1:1,8 - 2,8
-Bildstabilisator: optischer Bildstabilisator (IS)
-Dioptrienausgleich: ja
-Display: 7,5 cm (3.0 Zoll) Farb-LCD-TFT mit 922.000 Pixeln
-Bildgröße: Max.4000x2248(16:9)/4000x2664(3:2)/4000x3000(4:3)/2400x3000(4:5)/2992x2992(1:1) Pixel (JPEG/RAW)
-Videofunktion: MOV H.264 (max.1920x1080(16:9)/640x480(4:3)@24/30 Bilder/Sek. mit Ton)
-optischer Sucher
-integrierter Blitz/Blitzschuh
-PictBridge
-Lichtempfindlichkeit (ISO): 80-12.800
-Highspeed-Videoaufnahme (max.240 Bilder/Sek.)
-Fotoeffekte: My Colors
-Aufnahmefunktionen: Panorama-Funktion, HDR-Funktion, Blinzelerkennung, Gesichtserkennung, Lächelerkennung
-Aufnahmeprogramme: Selbstauslöser, Serienbilder, Kunstfilter, Motivprogramme, Miniatur-Effekt, Filmmodus
-Audiofunktion: WAV
-externer Blitz (optional)
-integrierter Blitz
-SD-Card Slot (SDHC-/SDXC-kompatibel)
-Anschlüsse: USB, HDMI (Out), Audio/Video (Out)
-Akku: Li-Ionen- Akku (NB-10L)
-Maße (BxHxT): ca. 107 x 76 x 40mm
-Gewicht: ca. 352g
-Lieferumfang: Canon PowerShot G15, Akku, Trageriemen, Ladegerät, Software

16 Kommentare

leider kein schwenkbares Display mehr...schade Canon.

Für viele kein k.o.Kriterium, Stichwort empfindliche Mechanik, Baugröße, Gewicht, und mancher braucht eine Klappschwenkdisplayfunktion eher selten. Die G15 ist eine absolute Topkamera, aber grooooße Hosentaschen sollte man schon haben... Guter Preis, HOT von mir.

Sieht jemand Vorteile gegenüber einer Olympus XZ-2, die zu einer klaren Entscheidung für die Canon führen sollten ?

Ich sehe als Konkurrent eher die Nikon P7700 - vor allem wegen dem Weißabgleichproblem der G15 bei Einsatz des integrierten Blitzes.

mh welche konkreten Unterschiede merkt man zu einer DSLR oder einer guten Kompakten ?

IUch habe mich gerade mit dem Thema beschäftigt, die G15 ist eine gute Kamera in dieser noch ziemlich kompakten Klasse, es kommt auf Feinheiten an und was einem wichtig ist.
Diese hier hat z.B. einen höheren Zoom als der Durchschnitt, bemängelt wird der Filmmodus.
dpreview.com/art…s/3
Auf dieser englischen Seite gbit es eine Übersicht.
Herausragen tut die Sony Camera, ist aber auch um einiges teurer.
Für schnelle Entscheidungen mag diese Seite nützlich sein:
etest-digitalkamera.de/Dig…tml
Kurze Zusammenfassung verschiedener Testberichte und unten eine Liste der ganzen Tests zu dieser Kamera.

schade nur 5 facher optischer zoom

In dem von Dir erwähnten Test auf dpreview wird die von mir oben erwähnte Olympus XZ-2 auch sehr empfohlen !
Wie siehst Du die Olympus ?

Sam28

IUch habe mich gerade mit dem Thema beschäftigt, die G15 ist eine gute Kamera in dieser noch ziemlich kompakten Klasse, es kommt auf Feinheiten an und was einem wichtig ist.Diese hier hat z.B. einen höheren Zoom als der Durchschnitt, bemängelt wird der Filmmodus.http://www.dpreview.com/articles/2367736880/roundup-enthusiast-zoom-compact-cameras/3Auf dieser englischen Seite gbit es eine Übersicht.Herausragen tut die Sony Camera, ist aber auch um einiges teurer.Für schnelle Entscheidungen mag diese Seite nützlich sein:http://www.etest-digitalkamera.de/Digitalkameras.ab-12-Megapixel.Canon-PowerShot-G15.Test-Details.htmlKurze Zusammenfassung verschiedener Testberichte und unten eine Liste der ganzen Tests zu dieser Kamera.

Nach dem Depreview Test war in meiner persönlichen Rangliste die XZ-2 nach der Sony der nächste Kandidat weil bei der Lumix noch irgendwas war was mir nicht so ganz gefiel. Kann auch nur der ausklappbare Bildschirm gewesen sein.
Erwähenswert ist noch die Canon G1X, auch großer Sensor und soll tolle Bildqualität haben, aber sie fiel bei mir wegen ihrer langsamkeit durch mein eigenes Raster.
Hinweis: meine eigene Rangliste muss gar nichts heißen, alles eigener Geschmack.

cooldlp

schade nur 5 facher optischer zoom


Nur? Je weniger Zoom, desto besser idR Bildquali und Lichtstärke. Da seh ich 5fach als soliden Kompromiss an.

Biddy11

mh welche konkreten Unterschiede merkt man zu einer DSLR oder einer guten Kompakten ?


Ist kleiner und leichter in der Fototasche als die DSLR...
Und gegenüber einer wirklichen Kompakten steht die G15 wiederum als Backstein da, 4cm Dicke sind schon zu fett um als Beijedergelegenheitdabei-Kamera durchzugehen.

Die Kamera ist Klasse.
Typische Zweitkamera für SLR- Besitzer.
In der Liga sind EUR 33,77 Ersparnis allerdings eher unerheblich, trotzdem HOT.
Wer sie kauft, will genau diese Kamera haben.
Wem etwas nicht passt (weil KO- Kriterium) kauft eine andere.
Ich werde sie wahrscheinlich kaufen, wenn sie noch etwas billiger geworden ist (als Nachfolger meiner Canon S70).
Wer den optischen Sucher nicht braucht, sollte sich mal die SONY DSC RX10 ansehen, wegen des sehr viel größeren 1 Zoll Sensors (Bildqualität).
dazu die Grafiken
dpreview.com/rev…5/3
(Größenvergleich Sensoren)
dpreview.com/rev…5/6
(Lichtstärkenvergleich resultierend aus Sensor und Objektiv)

Persönlich finde ich wichtig:
Gerade noch kompakt genug, um sie immer dabei zu haben (KO)
Optischer Sucher (KO)
28-140 mm sehr hoher optischer Zoomumfang
F 1.8-2.8 extrem lichtstarkes Objektiv
Sehr guter Bildstabilisator
Macro Mindestabstand 1,0 cm

Was mich stört:
Optischer Sucher erfasst nur 77 % des Bildes und unten links taucht das Objektiv im Sucher auf
Sehr schwacher Blitz

Beste Review:

dpreview.com/rev…g15
Für Kameras ist dpreview.com definitiv die beste Informationsquelle weit und breit, wenn man Englisch versteht.

Pro und Contra:

Conclusion - Pros
■Good low-ISO image detail and reliable metering
■Versatile, sharp and fast 28-140mm F1.8-2.8 lens
■Good balance between noise reduction and detail retention at higher ISOs
■Fast and responsive operation
■Very pocketable format
■Fast and reliable AF system
■Very effective Image Stabilization system
■Excellent 920k dot screen
■Optical viewfinder useful in very bright light (but is relatively inaccurate, and has no shooting info)
■Lots of external controls including two control dials and an exposure compensation dial
■Customizable control dials and Shortcut-button
■Excellent build quality and body materials
■Decent battery life

Conclusion - Cons
■Exposure compensation dial does not work in video mode (but you can set exposure compensation using the AEL button when the mode dial is set to movie)
■No swivel screen (vs predecessor and some competitors)
■No automated panorama mode (only stitch-assist)
■HDR mode only works well with the camera on a tripod
■Auto ISO only uses up to ISO 1600
■Matt surface a little prone to scratches

Image Quality

Ultimately the G15 offers very good image quality for the size of its sensor, but if you are in the market for a compact camera and image quality is your highest priority cameras such as the Sony RX100, Canon's own G1 X or slightly larger mirrorless models such as the Panasonic GX1 or Olympus E-PL5 might be a better option. Of course none of these models offer the same combination of a fast and versatile lens, compactness and manual control as the G15.


The final word

The G15 is an evolutionary update from the G12, and on the whole the changes Canon has made look sensible and well-considered. The camera is clearly a well-refined product and a joy to use. It is very quick and responsive in operation, built like a tank and offers the most external controls in its class. Combine that with the fast 28-140mm F1.8-2.8 lens and you've got yourself an ultra-versatile pocketable tool that can be operated almost like a DSLR and earns itself our highest award.


@ Fratzl:

Alle Kameras in diesem Segment (dpreview- Vergleich) sind gut.
Was ist Dir persönlich an Features wichtig?

Ich persönlich finde die Olympus XZ-2 nicht so aufregend.


Meine Favoriten:
SONY für Bildqualität und Kompaktheit.
CANON G15 für manuelle und optische Kontrolle sowie Bildqualität. (s.o.)
(CANON G1X hat einen tollen, riesigen Sensor, ist aber nicht mehr kompakt, sondern ein kleiner Ziegelstein)


@ Biddy11:

Schau Dir mal Sensorgrößenvergleiche an.
Dann wird Dir sofort klar woher die Bild-Qualitätsunterschiede kommen.

DSLR Vollformat und Crop im Vergleich zu den Kompakten:
http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Sensorformate_KB.svg


dpreview.com/rev…5/3
(Hier nur die Kompakten)


Dafür benötigen diese auch größere (Durchmesser) Objektive, durch die mehr Licht hereinkommt. Bei der DSLR kann man diese Objektive nach Bedarf auswechseln.

Außerdem hast Du bei einer DSLR einen optischen Sucher und besser bedienbare Knöpfe, Räder etc. (Haptik) sowie ein größeres LCD- Display zur Kontrolle.

Ein dritter Weg sind die sucherlosen Kameras mit Wechseloptiken.
Hier sei exemplarisch die SONY NEX Familie erwähnt, die in diesem Segment marktführend ist.

Ich würde einem Einsteiger, der ernsthaft das Fotografieren erlernen will, immer noch eine preiswerte DSLR empfehlen. Echte Lerneffekte und beste Qualität für relativ wenig Geld. CANON oder NIKON sind nicht ohne Grund Marktführer (Sony ist auch noch erwähnenswert). Momentan scheint NIKON bei den Bodys die Nase ein wenig vorn zu haben. (Bin Canon User)

@ Sam28:

Saubere Analyse, gute Links! Glückwunsch!

Vielleicht etwas Offtopic:
Kann die oben erwähnte Sony RX100 empfehlen, teuer aber absolute Referenz derzeit. Kleiner, leichter, nochmals deutlich bessere Bildquali als die G15, dazu einige coole typische Sony-Features a la Multishot-Rauschreduzierung, Multishot-HDR, sehr schnelle Serienbilder, dazu hervorragende Videoquali sogar mit 50fps Modus und ordentlichem Micro, und so weiter. Nachteilig sind eigentlich nur das fehlende (direkte) Filtergewinde, kein Wechselobjektiv (haha), und der fehlende (Notfall)Sucher.

Ansonsten eine phänomenale derzeit konkurrenzlose kleine Kamera, die ihren (sehr hohen) Preis absolut wert ist, meiner Meinung nach auch den Aufpreis zur G15. Habe parallel noch eine Sony Alpha 57, die kleine RX100 hält durch die Bank weg prima mit.

@ Mills:

Danke für den sehr interessanten Erfahrugsbericht (SONY RX 100), werde mir das Teil mal im Original ansehen.

Hier noch ein Link zum ausführlichen Test in Englisch:
dpreview.com/rev…100

Unglaubliche Bildqualität für so ein kompaktes Teil.
Die SONY RX 100 pustet die Canon S100 im Vergleich nur so weg.
Und nochmal besser als die G15.

Gegenüber der CANON G15 schwächelt das Zoom etwas am langen Ende:
G15: maximal 140 mm / F 2.8
RX 100: maximal 100 mm / F 4,9
Die Haptik der G15 ist (zum Teil größenbedingt) auch besser.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text