13°
ABGELAUFEN
Canon PowerShot SX1 IS @Ebay (8% Ersparnis)
Canon PowerShot SX1 IS @Ebay (8% Ersparnis)

Canon PowerShot SX1 IS @Ebay (8% Ersparnis)

Preis:Preis:Preis:299€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Idealo wird die Kamera aktuell mit 325,95 Euro gelistet. Die Ersparnis beläuft sich also auf 26,95 Euro. Das entspricht rund 8%.

Bei Amazon bekommt die Kamera durchschnittlich gute 3,5 Sterne bei aktuell 65 Kundenrezensionen.

Produktmerkmale:
* 10,0 MegaPixel CMOS-Sensor
* 20-fach Weitwinkel-Zoom (28-560mm)
* Dreh- und schwenkbares 2,7 Zoll Breitbild PureColor - LCD II Display
* Neue i-Contrast Funktion und Motion Detection Technologie
* Lieferumfang: PowerShot Kamera, Objektivdeckel, Sonnenblende LH-DC50, Fernbedienung WL-DC300, Trageriemen, 4 Batterien Typ AA, USB-Kabel, Video-Kabel

Weitere spannende technische Details entnehmt ihr bitte dem verlinkten Angebot oder aber bequem der Herstellerseite.

5 Kommentare

Ich hatte die Kamera selbst 3 Tage zum Testen. Mein Urteil: Unterirdisch schlecht - selbst im Vergleich zu 08/15 Kleinbildkameras für 99 Euro. Ich würde die Finger davon lassen. Was Canon sich dabei gedacht hat ist nicht zu verstehen!

Wenn eine Canon nur 3,5 Sterne bekommt, muss sie einige Haken haben..

Bridgekamera halt.

Sensor so klein wie in einer Kompaktkamera und Suppenzoomobjektiv mit gigantischem Brennweitenbereich dran.

Das das zu dem Preis nicht gut gehen kann sollte klar sein.

Kein Vote von mir.

Wer Bildqualität will und dafür auf Brennweite verzichten kann sollte sich mal die Samsung NX100 anschauen.
Gibt es im ähnlichen Preisbereich.
Da es eine EVIL Kamera ist lassen sich Teleobjektive natürlich nachkaufen.

Nachteil an der NX100 ist, dass Samsung noch ein relativ "dünnes" System hat.
Bei m4/3 und Alpha für NEX gibt es inzwischen mehr Zubehör. (Bodys aber auch teurer als die Samsung)

... Oder ne Nx5 mit 18 - 55 mm IS.
Beim Holländer zum gleichen Preis wie die Canon:

kamera-express.nl/Dig…htm

anonymikus

Nachteil an der NX100 ist, dass Samsung noch ein relativ "dünnes" System hat.Bei m4/3 und Alpha für NEX gibt es inzwischen mehr Zubehör.


Das stimmt so aber nicht. Ich nehme mal an du meinst mit Zubehöhr Objektive. Dann hast du recht, was m4/3 betrifft.
Aber im Vergleich zu Sony hat Samsung ein Sortiment, das etwa mit dem von Sony vergleichbar ist (bis Ende des Jahres sind bei Samsung noch 5 neue Objektive angkündigt), aber in Sachen Preis-Leistung eindeutig die Nase vorn hat.
Nimmt man bei Sony mal alle Objektive raus, die mehr als 800 Euro kosten, dann bleiben eigentlich nur 2 über und die sind beide nicht so berauschend.

Samsung dagegen hat z.B. gleich mehrere gute Festbrennweiten im bezahlbaren Rahmen im Programm.

Auch bei anderem Zubehöhr liegt Samsung klar vorne, z.B. gibt es ein GPS Modul.

Übrigens soll der Nachfolger der nx100 im April rauskommen.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text