Canon Powershot SX730 HS (mit Cashback 241,99)
1090°

Canon Powershot SX730 HS (mit Cashback 241,99)

271,99€299€-9%Amazon Angebote
49
Läuft bis 31.08.2018eingestellt am 12. Aug
Der Amazon Preis ist zur Zeit ca 30€ günstiger wie bei anderen Shops. Bis zum 31.8 bekommt man noch 30€ Cashback von Canon obendrauf. Da kommen auch die Angebote mit Masterpass nicht ran. Meiner Meinung nach ein guter Preis. Der Nachfolger steht zwar schon in den Startlöchern, bietet aber für 399€ außer einer 4K Videoaufnahme kaum einen Mehrwert.

Cashback: canon.de/summer/

Mit Cashback kommt man auf einen Preis von 241,99!
Zusätzliche Info
Amazon AngeboteAmazon Gutscheine

Gruppen

Beste Kommentare
18300684-ySdfC.jpg
Der Zoom ist klasse, hier ein Bild was ich während der Mondfinsternis mit der Kamera fotografiert habe
Hier eins von mir
18300742-XSNFo.jpg
49 Kommentare
Ersparnis halten sich gegenüber anderen Shops in Grenzen (Vergleiche idealo)
Cashback ist natürlich gut
MrRiddimvor 14 m

Ersparnis halten sich gegenüber anderen Shops in Grenzen (Vergleiche …Ersparnis halten sich gegenüber anderen Shops in Grenzen (Vergleiche idealo)Cashback ist natürlich gut


Ja sind nur 10 Euro zum Teil mit der Masterpass Aktion. Aber Amazon würde ich mal über viele andere Shops setzen in Sachen Rückgabe etc.
Kann die was? Ich nutze aktuell noch meine alte Canon EOS D450, finde die aber grad im Urlaub zu klobig zum überall mit rum tragen. Videos kann die 450 auch nicht. Danke!
NeoTekvor 14 m

Kann die was? Ich nutze aktuell noch meine alte Canon EOS D450, finde die …Kann die was? Ich nutze aktuell noch meine alte Canon EOS D450, finde die aber grad im Urlaub zu klobig zum überall mit rum tragen. Videos kann die 450 auch nicht. Danke!


Man sollte nicht zuviel von der SX730 HS erwarten, also verglichen mit den Vollformat Kompaktkameras. In dieser Größe gibt es Zoomtechnisch aber nichts vergleichbares. 40 x Optisch ist eine Ansage Der Funktionsumfang ist auch beachtlich inklusive BT und Wlan. Noch dazu das neigbare Display. Für den Preis echt klasse.
DomSmith48vor 1 h, 38 m

Man sollte nicht zuviel von der SX730 HS erwarten, also verglichen mit den …Man sollte nicht zuviel von der SX730 HS erwarten, also verglichen mit den Vollformat Kompaktkameras. In dieser Größe gibt es Zoomtechnisch aber nichts vergleichbares. 40 x Optisch ist eine Ansage Der Funktionsumfang ist auch beachtlich inklusive BT und Wlan. Noch dazu das neigbare Display. Für den Preis echt klasse.


Bullsh7t, natürlich gibt es Alternativen, mindestens 2-3 Stück!

Außerdem hat die Canon den großen Nachteil, dass sie tatsächlich nur im Videomodus (über das Einstellrad) Videos in FHD mit 50fps filmen kann! In allen anderen Modi nimmt sie nur 25fps auf, absolut unverständlich was Canon da in die Software geschrieben hat...
BizzyOutlawvor 18 m

Bullsh7t, natürlich gibt es Alternativen, mindestens 2-3 Stück!Außerdem ha …Bullsh7t, natürlich gibt es Alternativen, mindestens 2-3 Stück!Außerdem hat die Canon den großen Nachteil, dass sie tatsächlich nur im Videomodus (über das Einstellrad) Videos in FHD mit 50fps filmen kann! In allen anderen Modi nimmt sie nur 25fps auf, absolut unverständlich was Canon da in die Software geschrieben hat...


Nichts Bullsh7t. Die A9000 ist deutlich teurer sowie die Panasonic Modelle. Sony ist vergleichbar, bietet aber nur einen 30 fachen Zoom. Für 241 sieht man gerade nicht mehr. Und außerdem filmt sie in 60 und 30 fps. Ich weis nicht auf welchem Stand du bist.
DomSmith48vor 19 m

Nichts Bullsh7t. Die A9000 ist deutlich teurer sowie die Panasonic …Nichts Bullsh7t. Die A9000 ist deutlich teurer sowie die Panasonic Modelle. Sony ist vergleichbar, bietet aber nur einen 30 fachen Zoom. Für 241 sieht man gerade nicht mehr. Und außerdem filmt sie in 60 und 30 fps. Ich weis nicht auf welchem Stand du bist.



Hast du etwas an den Ohren? Ich hab gesagt sie filmt NUR in 50fps (oder meinetwegen 60fps) wenn man speziell das Rädchen auf VIDEOMODUS dreht...
Suche schon ne Weile nach ner ordentlichen kompakten. Meine Ixus ist langsam auf...
Ich traue allerdings den Testseiten nicht - gibts da was vertrauenswürdiges, wo man sich schlau lesen kann?
Ich hab die Kamera als Nebenkamera in Betrieb und bin den Bildern sehr zufrieden. Insbesondere funktioniert der Stabilisator bei großen Brennweiten sehr gut.
Nicht unerwähnt sollte aber bleiben dass mit der 740er ein Nachfolger auf dem Markt erschienen ist.
18300684-ySdfC.jpg
Der Zoom ist klasse, hier ein Bild was ich während der Mondfinsternis mit der Kamera fotografiert habe
Hier eins von mir
18300742-XSNFo.jpg
18300768-rcDVG.jpg
Und noch eins von der Sonnenfinsternis in den USA letztes Jahr. Das noch mit dem Vorgängermodell fotografiert
Man muss sich genau überlegen ob man so große Brennweiten benötigt.
Wenn das nicht eindeutig mit Ja beantwortet wird, ist man definitiv mit den 1" Kompakten besser bedient. Die haben einen erheblich größeren Sensor und eindeutlich lichtstärkeres Objektiv. Die Bildqualität bei eher mäßigen Bedingungen ist erheblich besser. Bei richtig schwierigen Bedingungen im dunkeln oder Innenräumen, liegen da Welten zwischen.

Wenn man natürlich so große Brennweiten benötigt, gibts bei den 1" Kompakten nur die Panasonic TZ-100/TZ-200 erst ab 500€. Die Sony RX100 VI kann man ja nicht mehr bezahlen.
Die Bildqualität dürfte bei dem Sensor unbrauchbar sein, oder?
Habe noch die S110 - die macht für so eine Mini-Kamera wirklich echt gute Fotos.
ALS
rumibivor 1 h, 2 m

[Bild] Der Zoom ist klasse, hier ein Bild was ich während der …[Bild] Der Zoom ist klasse, hier ein Bild was ich während der Mondfinsternis mit der Kamera fotografiert habe



Wie das erst mit einer guten Kamera ausgesehen hätte
chefffevor 31 m

Wie das erst mit einer guten Kamera ausgesehen hätte


Ich denke es wird noch lange Zeit dauern bis wir einen Reisezoom mit Vollformat sehen.
40-fach Zoom mit einer Endbrennweite von 960mm (auf 35mm Kleinbild umgerechnet). Mal abgesehen davon, dass man solch eine Brennweite so gut wie nie braucht, wird sie praktisch auch kaum einsetzbar sein. Lieber eine Kamera mit einer guten 10x Zoom Linse und einem größeren Chip, da ist man in 98% der Situationen besser bedient.

Und @BizzyOutlaw :
So ein Tonfall muss nun wirklich nicht sein.
Bearbeitet von: "nik222" 13. Aug
Ja, 40x Zoom und gute Bildqualität das gibts vielleicht mal in 10 Jahren ...
nik222vor 5 m

40-fach Zoom mit einer Endbrennweite von 960mm (auf 35mm Kleinbild …40-fach Zoom mit einer Endbrennweite von 960mm (auf 35mm Kleinbild umgerechnet). Mal abgesehen davon, dass man solch eine Brennweite so gut wie nie braucht, wird sie praktisch auch kaum einsetzbar sein. Lieber eine Kamera mit einer guten 10x Zoom Linse und einem größeren Chip, da ist man in 98% der Situationen besser bedient.Und @BizzyOutlaw :So ein Tonfall muss nun wirklich nicht sein.


Ja das stimmt allerdings. So habe ich das auch gemeint. Es wird lange dauern bis ein solcher Zoom in verlustfreier Form in eine Kamera einzieht. Es wäre trz schön wenn sich die Vollformatkameras in diese Richtung entwickeln. 25 x Optisch wäre perfekt. Die Panasonic Tz101 geht in eine gute Richtung.
chefffevor 45 m

Wie das erst mit einer guten Kamera ausgesehen hätte


das hab ich mich bei dem Bild von @ohjeee auch gefragt.. da hätte er noch mehr rausholen können, aber die Schärfe ist echt gut, tippe auf Paprika
Bearbeitet von: "MooNFisH" 13. Aug
Das ist ne Chorizo ... tztz ...
Steffi92vor 1 h, 53 m

Man muss sich genau überlegen ob man so große Brennweiten benötigt.


Exakt. Erstens braucht fast niemand so einen extremen Zoom. Zweitens kann man aus der Hand kaum ein Foto mit solchen Brennweiten schießen, besonders nicht mit Blende 6.9 am langen Ende. Drittens kann man genausogut ein Crop aus einer besseren Kamera mit weniger Zoom schießen.

Steffi92vor 1 h, 53 m

Wenn man natürlich so große Brennweiten benötigt, gibts bei den 1" Ko …Wenn man natürlich so große Brennweiten benötigt, gibts bei den 1" Kompakten nur die Panasonic TZ-100/TZ-200 erst ab 500€. Die Sony RX100 VI kann man ja nicht mehr bezahlen.


Da würde ich eher zur RX 100 II greifen und croppen. Die hat immer noch 100mm KB-Äquivalent und eine 1.8er Blende im Weitwinkel. Als Urlaubsknipse absolut zu empfehlen und ziemlich günstig. Die TZ 100 ist natürlich auch sehr gut und empfehlenswert.
Alternativ ginge auch noch die alte PowerShot G9 (nicht G9X!) mit 210mm KB-Äquivalent. Bei 12MP und einem kleinen Sensor hat man aber kaum Spielraum für Crops, dafür aber eben eine stabilisierte Optik.
Bearbeitet von: "Pfennigfux" 13. Aug
DomSmith48vor 18 m

Ja das stimmt allerdings. So habe ich das auch gemeint. Es wird lange …Ja das stimmt allerdings. So habe ich das auch gemeint. Es wird lange dauern bis ein solcher Zoom in verlustfreier Form in eine Kamera einzieht. Es wäre trz schön wenn sich die Vollformatkameras in diese Richtung entwickeln. 25 x Optisch wäre perfekt. Die Panasonic Tz101 geht in eine gute Richtung.


Was willst du eigentlich die ganze Zeit mit Vollformat-Kameras? Es wird nie Vollformat-Kompakte geben mit nem Zoom-Objektiv, schon gar nicht mit 40x und so klein wie die Kamera hier. Schau dir doch mal an, was die RX1 trotz Festbrennweite für ein Klopper ist. Auch APS-C wirst du nie kompakt mit solchen Brennweiten hinbekommen. Eine G1X III ist mit 3x Zoom schön klein geworden, aber da ist man noch weit entfernt um ein brauchbares Tele zu haben.
Das einzige was da sinnvol ist sind die 1" Geräte. Aber da sieht man ja auch was schon bei 10x für Kompromisse eingegangen werden müssen.
Steffi92vor 4 m

Was willst du eigentlich die ganze Zeit mit Vollformat-Kameras? Es wird …Was willst du eigentlich die ganze Zeit mit Vollformat-Kameras? Es wird nie Vollformat-Kompakte geben mit nem Zoom-Objektiv, schon gar nicht mit 40x und so klein wie die Kamera hier. Schau dir doch mal an, was die RX1 trotz Festbrennweite für ein Klopper ist. Auch APS-C wirst du nie kompakt mit solchen Brennweiten hinbekommen. Eine G1X III ist mit 3x Zoom schön klein geworden, aber da ist man noch weit entfernt um ein brauchbares Tele zu haben.Das einzige was da sinnvol ist sind die 1" Geräte. Aber da sieht man ja auch was schon bei 10x für Kompromisse eingegangen werden müssen.


Ja ich meine natürlich keine richtigen Vollformat Geräte, sondern die mit 1" Sensor... . Entschuldige die Bezeichnung Diese sind in den letzten Jahren sehr populär geworden. Ich bin einfach ein Tele Fan und hasse es riesige Objektive mit mir rumzuschleppen.
Pfennigfuxvor 13 m

Da würde ich eher zur RX 100 II greifen und croppen. Die hat immer noch …Da würde ich eher zur RX 100 II greifen und croppen. Die hat immer noch 100mm KB-Äquivalent und eine 1.8er Blende im Weitwinkel. Als Urlaubsknipse absolut zu empfehlen und ziemlich günstig.


Würde ich ja auch so machen, aber wenn man wirklich diese hohen Brennweiten nutzt, sieht das so extrem gecroppt auch nicht mehr aus.
Allerdings bezweifel ich stark, dass man solche Brennweiten häufig nutzt. Zum einen hat man selten Szenarien, wo man es braucht und zweitens muss die Situation dann zur Kamera passen, sprich null Bewegung und viel Licht.
Brennweiten bis 300mm kann man sicherlich öfters nutzen, aber da ist man mit nem 1" + crop meist nicht wirklich schlechter bedient.
Ich sehe einfach wenig Einsatzgebiet für die Kameras. Nutzt man die Brennweite nicht, hat man trotzdem den kleinen Sensor und nen Lichtschwaches Objektiv. Verarbeitung, Ergonomie und Einstellmöglichkeiten sind aber auch sehr gut. Der Preis ist eben nicht niedrig.
Steffi92vor 1 h, 29 m

Allerdings bezweifel ich stark, dass man solche Brennweiten häufig nutzt. …Allerdings bezweifel ich stark, dass man solche Brennweiten häufig nutzt. [...]Ich sehe einfach wenig Einsatzgebiet für die Kameras. Nutzt man die Brennweite nicht, hat man trotzdem den kleinen Sensor und nen Lichtschwaches Objektiv.


Da gebe ich Dir absolut recht. Meiner Meinung nach sind diese Extrembrennweiten eher Marketingblabla für Menschen, die sich nicht wirklich mit Fotografie auskennen. Die meisten wissen ja gar nicht, welche Brennweitenbereiche sie wirklich nutzen und, wie Du schon sagtest, ob überhaupt die Kamera in den Situationen überhaupt nutzbar ist.

Meine RX 100 III hab ich allerdings jeden Tag dabei. Die passt in jede Tasche und oftmals ergeben sich ja überraschend Fotogelegenheiten. Da will ich nicht immer meine a6000 plus Objektive mitschleppen, obwohl die auch noch vergleichsweise kompakt ist (hab meist nur das Pancake-Zoom und das 35mm f1.8 dabei).
nik222vor 2 h, 16 m

40-fach Zoom mit einer Endbrennweite von 960mm (auf 35mm Kleinbild …40-fach Zoom mit einer Endbrennweite von 960mm (auf 35mm Kleinbild umgerechnet). Mal abgesehen davon, dass man solch eine Brennweite so gut wie nie braucht, wird sie praktisch auch kaum einsetzbar sein. Lieber eine Kamera mit einer guten 10x Zoom Linse und einem größeren Chip, da ist man in 98% der Situationen besser bedient.Und @BizzyOutlaw :So ein Tonfall muss nun wirklich nicht sein.


Haste recht
Steffi92vor 2 h, 1 m

Würde ich ja auch so machen, aber wenn man wirklich diese hohen …Würde ich ja auch so machen, aber wenn man wirklich diese hohen Brennweiten nutzt, sieht das so extrem gecroppt auch nicht mehr aus.Allerdings bezweifel ich stark, dass man solche Brennweiten häufig nutzt. Zum einen hat man selten Szenarien, wo man es braucht und zweitens muss die Situation dann zur Kamera passen, sprich null Bewegung und viel Licht.Brennweiten bis 300mm kann man sicherlich öfters nutzen, aber da ist man mit nem 1" + crop meist nicht wirklich schlechter bedient.Ich sehe einfach wenig Einsatzgebiet für die Kameras. Nutzt man die Brennweite nicht, hat man trotzdem den kleinen Sensor und nen Lichtschwaches Objektiv. Verarbeitung, Ergonomie und Einstellmöglichkeiten sind aber auch sehr gut. Der Preis ist eben nicht niedrig.


Was nutz du Privat für ein Setup an Kameras? Hast du ne Bridge und ne Vollformat Cam? Wie siehts auf Reisen aus
DomSmith48vor 50 m

Was nutz du Privat für ein Setup an Kameras? Hast du ne Bridge und ne …Was nutz du Privat für ein Setup an Kameras? Hast du ne Bridge und ne Vollformat Cam? Wie siehts auf Reisen aus


Aktuell nutze ich nur ne Canon G9X II. Ist das kompakteste was es mit nem 1" Sensor gibt. Die Kompaktheit gegenüber RX100 oder G7 erkauft man sich mit nem etwas lichtschwächerem Objektiv. Aber dafür ist sie wirklich Hosenstaschentauglich. Da schlägt Komfort einfach Bildqualität.
Die deckt alles ab was ich brauche. Selten würde ich mir mal eine größere Brennweite wünschen. Größere Kameras kommen nicht in Frage, da sie bei meinen Urlauben zu 90% zu untauglich wären.
CMOS (1/2.3"), 1.20µm Pixelgröße.

INSTANT COLD.
Steffi92vor 3 h, 0 m

Aktuell nutze ich nur ne Canon G9X II. Ist das kompakteste was es mit nem …Aktuell nutze ich nur ne Canon G9X II. Ist das kompakteste was es mit nem 1" Sensor gibt. Die Kompaktheit gegenüber RX100 oder G7 erkauft man sich mit nem etwas lichtschwächerem Objektiv. Aber dafür ist sie wirklich Hosenstaschentauglich. Da schlägt Komfort einfach Bildqualität. Die deckt alles ab was ich brauche. Selten würde ich mir mal eine größere Brennweite wünschen. Größere Kameras kommen nicht in Frage, da sie bei meinen Urlauben zu 90% zu untauglich wären.


Interessantes Teil.
Ich suche mittelfristig einen Nachfolger für meine wundervolle Canon Powershot A610.

Alternativ vielleicht noch die Sony Cyber-shot DSC-RX100 (II)
ich würde von Canon nur noch eine mit IS Stabilisator nehmen. Sonst sind die Bilder einfach zu unscharf
Steffi92vor 5 h, 43 m

Aktuell nutze ich nur ne Canon G9X II. Ist das kompakteste was es mit nem …Aktuell nutze ich nur ne Canon G9X II. Ist das kompakteste was es mit nem 1" Sensor gibt. Die Kompaktheit gegenüber RX100 oder G7 erkauft man sich mit nem etwas lichtschwächerem Objektiv. Aber dafür ist sie wirklich Hosenstaschentauglich. Da schlägt Komfort einfach Bildqualität. Die deckt alles ab was ich brauche. Selten würde ich mir mal eine größere Brennweite wünschen. Größere Kameras kommen nicht in Frage, da sie bei meinen Urlauben zu 90% zu untauglich wären.


Okay dann bist du schon echt gut ausgestattet! Fürn Urlaub habe ich jetzt halt ne kompakte Tele Cam gebraucht .
rumibivor 11 h, 48 m

[Bild] Der Zoom ist klasse, hier ein Bild was ich während der …[Bild] Der Zoom ist klasse, hier ein Bild was ich während der Mondfinsternis mit der Kamera fotografiert habe


Kannst du noch ein paar Impressionen hier reinhauen. Sieht sehr stark aus. Gruß
DomSmith48vor 18 m

Kannst du noch ein paar Impressionen hier reinhauen. Sieht sehr stark aus. …Kannst du noch ein paar Impressionen hier reinhauen. Sieht sehr stark aus. Gruß



Ich fotografiere im Urlaub eigentlich fast nur noch mit dem Iphone, aber es gibt immer wieder Situationen in denen man einen großen Zoom braucht, vor allem bei Tierfotos.

18312750-6CJhN.jpg
18312750-lxuri.jpg

18312750-0ulnY.jpg
Alles in der Natur fotografiert (in der Nähe von Seattle), nicht im Zoo. Dafür in die kleine Canon optimal, eine große Spiegelreflex würde ich nie in den Urlaub mitschleppen.
Bearbeitet von: "rumibi" vor 19 h, 38 m
18312954-0A6c6.jpg

18312954-KKn0W.jpg

Und was aus Australien... wäre ohne diesen riesen Zoom auch nicht möglich gewesen. Letzteres war dann aber im Zoo.
Yeeees ! Die 1000 das erste mal geknackt 💪
ich such was wie die Cannon hier, nur ne Nummer besser, bis Max 500€. Son riesen Zoom brauch ich nicht, aber einen 1" Sensor hätte ich gern. kann mir jemand da was empfehlen? möchte die Kamera als hauptkamera nutzen, da ich zur Zeit gar keine habe. hab aber auch keine Hobby Ambitionen oä.
chapsaaivor 4 h, 57 m

ich such was wie die Cannon hier, nur ne Nummer besser, bis Max 500€. Son r …ich such was wie die Cannon hier, nur ne Nummer besser, bis Max 500€. Son riesen Zoom brauch ich nicht, aber einen 1" Sensor hätte ich gern. kann mir jemand da was empfehlen? möchte die Kamera als hauptkamera nutzen, da ich zur Zeit gar keine habe. hab aber auch keine Hobby Ambitionen oä.


Hi, schau dir mal die Panasonic Lx15 ab. Habe das Teil jetzt zwei Monate und bin sehr zufrieden! Bildqualität wirklich super.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text