Leider ist dieser Deal mittlerweile abgelaufen
Canon Selphy CP 1300 Fotodrucker
1226° Abgelaufen

Canon Selphy CP 1300 Fotodrucker

99€114€-13%Media Markt Angebote
65
eingestellt am 22. Feb

Dieser Deal ist leider abgelaufen. Hier sind ein paar andere Optionen für Dich:

Schnell und kabellos von Mobilgeräten drucken dank Canon PRINT App plus Mopria (Android) und Apple AirPrint Support.
Großes aufstellbares LDC (8.1 cm) für einfache Bedienung und gute Lesbarkeit.
Direkt drucken von kompatiblen Digitalkameras, Speicherkarten oder USB-Sticks.
Mit dem neuen Party Shuffle Modus können bis zu 8 Smartphones gleichzeitig Fotos zum Drucker schicken - auch ohne Passwort.
Werten Sie Ihre Erinnerungen mit zahlreichen kreativen Möglichkeiten auf und drucken Sie Passfotos in verschiedenen gängigen Formaten.
Die Prints sind vor Spritzern, Schmutz und vor dem Verblassen der Farben geschützt, damit sie im Fotoalbum bis zu 100 Jahre farbstabil bleiben.
Mit dem direkt andockbarem optionalem Akku NB-CP2LH kann man bis zu 54 Fotos im Postkartenformat überall drucken.
Eine Hochglanz- und drei Mattglanz-Druck-Finish-Optionen sind wählbar mit dem Standardpapier.
Bildergröße 100x148 mm
In den Farben: schwarz, weiss, rosa
Nächster Preis laut idealo ebay (auch MM durch die Aktion reduziert) 101,97 €
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
teigbaekkah22.02.2020 10:42

Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen …Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?Edit: Ein paar Erfahrungen gibt's im alten Deal: https://www.mydealz.de/deals/amazon-oder-saturn-canon-selphy-cp1300-wlan-foto-drucker-schwarz-pink-weiss-1077966


Ich habe ihn zu Hause im Einsatz. Kann 8ch empfehlen. Schnell Mal ein Foto bearbeitet und in 10x15 ausgedruckt. Erspart den lästigen Weg zum DM, Rossmann oder was auch immer.

Qualität ist meines Erachtens sehr gut. Kommt natürlich auch auf das Quellmaterial an. Druck via Smartphone und entsprechender App läuft auch problemlos.

Es gibt auch ein Druckerprofil im Netz um noch ein tico bessere Farben via Lightroom oder Photoshop auf das Papier zu bekommen.

Ich bin zufrieden. Es gibt auch einen Akku (muss extra angeschafft werden), dann kann man auf Hochzeiten oder Geburtstagen direkt Bilder drucken und verschenken.

25130745-JxN5A.jpg
Bearbeitet von: "Sigi2k" 22. Feb
Direkt bei Canon mit CB Gutschein und Shoop Cashback für knapp 88€
@teigbaekkah
Da muss man sich ganz klar über die Menge an Negativen/Dias VS. Zeitaufwand im Klaren sein. Sind es mehrere Tausend 35mm Negative/Dias, würde ich sie professionell scannen lassen oder Abfotographieren. Gerade DIAS kann man mit alten umgebauten Projektoren und DSLRs sehr gut und vor allem sehr schnell abknipsen (leider haben wir hier so gut wie keine DIAs im Schrank). Hat man eine Vollformat DSLR, dann ist das Abknipsen sogar noch einfacher. Da gibt es so alte Plastik Slide Dublikatoren oder Balgen für die Vollformat DSLR. Ansonsten halt Reprostative.

Geht es nur um ein paar 35mm Negative, dann sind die Plustek Opticfilm (mit xx00i) oder Reflectra Crystalscan 7200 oder Proscan/RPS super, weil auch als Neuware noch kaufbar. Aber die sind alle total langsam. Die Bildqualität stimmt aber.

Hat man mehr vor, dann kann man sich für 35mm nur einen Nikon kaufen. Es gibt leider auch zig Jahre nach Produktionsende einfach keine Alternative hinsichtlich Geschwindigkeit und Qualität. Hat man nur 35mm, die mit normalen Knipsen und Film aufgenommen wurden und man hat keine Angst vor SCSI, dann reicht der Nikon LS2000+SA-20. Den bekommt man für ~100 Euro in der Bucht geschenkt. Ansonsten halt mindestens LS4000, weil kein SCSI.

Ich habe mit Plustek Opticfilm 7500i angefangen (zu langsam, Quali O.K., Fehlerkorrektur nicht so schlecht, wie in den Reviews), dann Reflecta Crystalscan 7200 (günstig in der Bucht, super Quali und super Fehlerkorrektur, aber langsam ist ein Attribute, welches dem Scanner schmeicheln würde), Pacific Image PI 3650 Pro (aka Reflecta Proscan 4000, defekt geliefert Optik hing im Gerät, nach wochenlangem Hin- und Her hat mir der Verkäufer das Gerät geschenkt. habe mir eine Halterung gebastelt/repariert, Qualit/Bildkorrektur super, Scanzeiten immer noch zu langsam), Reflecta Proscan XPS (als Pacific Image Variante zum halben Preis über Amazon.com, Qualit/Korrektur super, Geschwindigkeit zu langsam, leider auch defekt geliefert, Negative/Dias wurden schief gescannt, da Schlitten Schief und Out-of-Focus. Anstatt selber Reparieren Retoure, da ja kostenfrei und volle Erstattung. Von wegen, Rücksendekosten wurden nie erstattet und es wurden per se 100 USD wegen Eigenverschulden abgezogen. Den Einfuhrzoll habe ich auch nie wiedergesehen.).

Am Ende habe ich mir den Nikon LS2000 gekauft und mich geärgert, dass ich den nicht sofort gekauft habe...

Mittelformat scanne ich mit Epson 4490, fast durch damit, die letzten Negative liegen auf dem Schreibtisch.
teigbaekkah22.02.2020 10:42

Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen …Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?


Ich finde ihn nicht schlecht. Der Drucker ist teilweise in Fotoboxen (Hochzeit, Geburtstag) verbaut.
Habe bei Amazon den HP Sprocket geholt und nicht überzeugt. Deshalb das Angebot genommen
65 Kommentare
Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.

Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?

Edit: Ein paar Erfahrungen gibt's im alten Deal: mydealz.de/dea…966
Bearbeitet von: "teigbaekkah" 22. Feb
teigbaekkah22.02.2020 10:42

Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen …Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?


Ich finde ihn nicht schlecht. Der Drucker ist teilweise in Fotoboxen (Hochzeit, Geburtstag) verbaut.
Habe bei Amazon den HP Sprocket geholt und nicht überzeugt. Deshalb das Angebot genommen
Ich frage mich, ob @Frogman ihn noch hat
teigbaekkah22.02.2020 10:42

Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen …Nach Ewigkeiten schlägt der Schlagwortalarm an, wow.Hat jemand Erfahrungen mit dem Teil?Edit: Ein paar Erfahrungen gibt's im alten Deal: https://www.mydealz.de/deals/amazon-oder-saturn-canon-selphy-cp1300-wlan-foto-drucker-schwarz-pink-weiss-1077966


Ich habe ihn zu Hause im Einsatz. Kann 8ch empfehlen. Schnell Mal ein Foto bearbeitet und in 10x15 ausgedruckt. Erspart den lästigen Weg zum DM, Rossmann oder was auch immer.

Qualität ist meines Erachtens sehr gut. Kommt natürlich auch auf das Quellmaterial an. Druck via Smartphone und entsprechender App läuft auch problemlos.

Es gibt auch ein Druckerprofil im Netz um noch ein tico bessere Farben via Lightroom oder Photoshop auf das Papier zu bekommen.

Ich bin zufrieden. Es gibt auch einen Akku (muss extra angeschafft werden), dann kann man auf Hochzeiten oder Geburtstagen direkt Bilder drucken und verschenken.

25130745-JxN5A.jpg
Bearbeitet von: "Sigi2k" 22. Feb
teigbaekkah22.02.2020 10:48

Ich frage mich, ob @Frogman ihn noch hat


Jo, immer noch. Ohne Streifen
Halb mir einen alten HP Photosmart A310 ersteigert. Funktioniert auch mit Bluetooth.
Klar die Qualität ist wahrscheinlich nicht mit dem hier vergleichbar.
Aber kostet dann auch nur 15-20€, eine Patrone kostet 5-7€ und habe damit schon 40 Fotos gedruckt und es ist noch immer kein Ende in Sicht.
@de_kraus@Sigi2k@Frogman Vielen Dank für eure Berichte!

Kauft ihr das originale Fotopapier von Canon oder gibt es da anderweitige Empfehlungen?
Kann das Teil empfehlen. Würde aber ein ICC Profil erstellen, damit wird die Druckqualität deutlich farbechter.
Gibt aber ein Profil irgendwo im Netz...
teigbaekkah22.02.2020 11:12

@de_kraus @Sigi2k @Frogman Vielen Dank für eure Berichte!Kauft ihr das …@de_kraus @Sigi2k @Frogman Vielen Dank für eure Berichte!Kauft ihr das originale Fotopapier von Canon oder gibt es da anderweitige Empfehlungen?


Ich kaufe immer das Original hier. Kartusche inklusive Bilder.

Canon RP-108 (8568B001) ab € 23,26 bei idealo: zz6e7.app.goo.gl/9RE…fr7
Diese gut!
Auch von mir ein Doppelplus für den Drucker. Handyfotos sofort gedruckt und das in wirklich toller Qualität. Seither kaufen wir keine teuren Fotobücher mehr, deren Editier- und Upload-Software grausam ist.
Bearbeitet von: "mike64272" 22. Feb
Schwarz oder weiß ? 😄
Was sind denn eure Kosten für Tinte und Papier? Will mal ausrechnen, wie viele Fotos ich drucken müsste, bis DM teurer ist
Sigi2k22.02.2020 11:48

Ich kaufe immer das Original hier. Kartusche inklusive Bilder.Canon RP-108 …Ich kaufe immer das Original hier. Kartusche inklusive Bilder.Canon RP-108 (8568B001) ab € 23,26 bei idealo: https://zz6e7.app.goo.gl/9REKjYoWBXousmfr7


Wie viele Fotos schafft eine Kartusche?
Wie viel Blatt passen in die Kassette ?
108 Fotos pro Kartusche und ich finde ihn in weiß am schönsten
Vor 30min bei amazon für 129€ gekauft -.-

über drittanbieter gekauft und muss jetzt auf die antwort von denen warten
Ihr habt mich überzeugt. Bestellt. Bin mal auf die Qualität gespannt.
Fotopapier+Farbkartusche für 108 Bilder habe ich bei Tonerpreis.de für insgesamt 26,25€ inklusive Versand bei SEPA-Lastschrift bestellt.
super teil, preiswerte sofortbilder, bei jedem anlass eine grußkarte zur hand, jederzeit neue bilder an der wand. haben ihn, nutzen ihn viel, 108 bilder regulär 30, manchmal im angebot 22-25 euro =keine 25 cent. gerade auch für feiern und co. allen polaroids und ablegern finanziell & qualitativ weit überlegen.

aber eine frage an die nutzer: wie schneidet ihr im handy "passende bilder" ist ja nicht 4:3 oder 16:9?! ich schneide dann immer, bis es in der druckborschau passt aber das ist ja mist.
Bearbeitet von: "rambaazambaa" 22. Feb
Wird der hier bei Media Markt mit Druckerkartusche und 108 Blatt verkauft?

Im Lieferumfang steht nämlich nur „SELPHY CP 1300, Netzkabel, Papierkassette, Kompakt-Netzadapter CA-CP200B“.
stefi100022.02.2020 13:18

Wird der hier bei Media Markt mit Druckerkartusche und 108 Blatt …Wird der hier bei Media Markt mit Druckerkartusche und 108 Blatt verkauft?Im Lieferumfang steht nämlich nur „SELPHY CP 1300, Netzkabel, Papierkassette, Kompakt-Netzadapter CA-CP200B“.


Nein, die Kartusche und Papier müssen extra bestellt werden.
rambaazambaa22.02.2020 13:08

super teil, preiswerte sofortbilder, bei jedem anlass eine grußkarte zur …super teil, preiswerte sofortbilder, bei jedem anlass eine grußkarte zur hand, jederzeit neue bilder an der wand. haben ihn, nutzen ihn viel, 108 bilder regulär 30, manchmal im angebot 22-25 euro =keine 25 cent. gerade auch für feiern und co. allen polaroids und ablegern finanziell & qualitativ weit überlegen.aber eine frage an die nutzer: wie schneidet ihr im handy "passende bilder" ist ja nicht 4:3 oder 16:9?! ich schneide dann immer, bis es in der druckborschau passt aber das ist ja mist.


Format ist doch ziemlich genau 3:2.
Kann man meistens bei der Bildbearbeitung festlegen.
Und „richtige“ Kameras (APS-C & KB) nehmen sowieso in dem Format auf.
Bearbeitet von: "dbuniz" 22. Feb
de_kraus22.02.2020 13:22

Nein, die Kartusche und Papier müssen extra bestellt werden.


Okay, dann ist das Angebot auf Amazon sogar gleich gut.
stefi100022.02.2020 13:43

Okay, dann ist das Angebot auf Amazon sogar gleich gut.


Der Lieferumfang ist der gleiche wie bei Amazon. Die Druckerkartusche und Papier ist dort auch nicht dabei.
Direkt bei Canon mit CB Gutschein und Shoop Cashback für knapp 88€
Gibts für das Teil brauchbare „kompatible“ Kartuschen/Papier?
DerPater22.02.2020 15:10

Direkt bei Canon mit CB Gutschein und Shoop Cashback für knapp 88€


Schade hab kein Canon in meinem Portal..
mega geiles teil, bin super zufrieden damit!
Denkt an den Füllartikel und den 10 EUR Gutschein von den Süßwaren.
wanti22.02.2020 16:05

Denkt an den Füllartikel und den 10 EUR Gutschein von den Süßwaren.


Kannst du mehr Infos geben?
Ich habe gerade mal nachgezählt. Ich habe noch etwas über 700 Blatt Photopapier für Tintendrucker im Format 10x15 hier rumliegen. Die hat mir mal ein Laden geschenkt, anstatt wegwerfen.

Damals hatte (bzw. steht auf dem Dachboden) ich noch einen HP Deskjet 959c. Die Qualität war damals mit dem 959c in höchster Qualitätseinstellung nicht gut genug. Ansich war der Druck vom 959c nicht schlecht. Nur dafür hat es nicht ausgereicht. Und heute mit Farblaser wird es nicht besser sein.

Da ich momentan alle unsere alten Negative einscanne. hatte ich mal überlegt, mir einen kleinen Photodrucker zu kaufen. Hat da jemand Erfahrungen? Gerne auch gebraucht aus der Bucht und mit niedrigen Folgekosten.

Für Thermo wird man das Ink Papier wohl nicht nutzen können.
de_kraus22.02.2020 10:47

Ich finde ihn nicht schlecht. Der Drucker ist teilweise in Fotoboxen …Ich finde ihn nicht schlecht. Der Drucker ist teilweise in Fotoboxen (Hochzeit, Geburtstag) verbaut.Habe bei Amazon den HP Sprocket geholt und nicht überzeugt. Deshalb das Angebot genommen


Der Selphy ist ein super Drucker
Mit 50-60 Sekunden pro Bild und maximal 18 Blatt Papier aber für den Fotobox-Einsatz mit Vorsicht zu genießen. Bei den neuen Kartuschen sind immerhin 54 Fotos drauf statt früher 36.

Ich hatte zeitweise zwei parallel an der Fotobox im Einsatz, selbst das ist relativ nervig, wenn dann andere Gäste während dem Essen oder irgendwelchen Vorträgen kommen und Papier gewechselt haben wollen.

Für zu Hause echt super, für die Fotobox have ich einen gebrauchten Mitsubishi ergattern können (400 Fotos je Rolle) - damit ist Ruhe

Qualität von Selphy braucht sich aber nicht verstecken
cosmicms22.02.2020 16:19

Ich habe gerade mal nachgezählt. Ich habe noch etwas über 700 Blatt P …Ich habe gerade mal nachgezählt. Ich habe noch etwas über 700 Blatt Photopapier für Tintendrucker im Format 10x15 hier rumliegen. Die hat mir mal ein Laden geschenkt, anstatt wegwerfen.Damals hatte (bzw. steht auf dem Dachboden) ich noch einen HP Deskjet 959c. Die Qualität war damals mit dem 959c in höchster Qualitätseinstellung nicht gut genug. Ansich war der Druck vom 959c nicht schlecht. Nur dafür hat es nicht ausgereicht. Und heute mit Farblaser wird es nicht besser sein.Da ich momentan alle unsere alten Negative einscanne. hatte ich mal überlegt, mir einen kleinen Photodrucker zu kaufen. Hat da jemand Erfahrungen? Gerne auch gebraucht aus der Bucht und mit niedrigen Folgekosten.Für Thermo wird man das Ink Papier wohl nicht nutzen können.


Servus,
Sind die drucke den überhaupts lichtecht , kenne das halt von gedruckten Bilder von meinen Canon das die nach einigen Jahren total verblasst sind. Für meinen Fall würde ich die Bilder endwickeln lassen .
Gruß
Jetzt bräuchte es noch einen Deal für einen Negativscanner
cosmicms22.02.2020 16:19

Ich habe gerade mal nachgezählt. Ich habe noch etwas über 700 Blatt P …Ich habe gerade mal nachgezählt. Ich habe noch etwas über 700 Blatt Photopapier für Tintendrucker im Format 10x15 hier rumliegen. Die hat mir mal ein Laden geschenkt, anstatt wegwerfen.Damals hatte (bzw. steht auf dem Dachboden) ich noch einen HP Deskjet 959c. Die Qualität war damals mit dem 959c in höchster Qualitätseinstellung nicht gut genug. Ansich war der Druck vom 959c nicht schlecht. Nur dafür hat es nicht ausgereicht. Und heute mit Farblaser wird es nicht besser sein.Da ich momentan alle unsere alten Negative einscanne. hatte ich mal überlegt, mir einen kleinen Photodrucker zu kaufen. Hat da jemand Erfahrungen? Gerne auch gebraucht aus der Bucht und mit niedrigen Folgekosten.Für Thermo wird man das Ink Papier wohl nicht nutzen können.



Ich würde mir das Angebot von HP Instant Ink in Kombo mit dem Drucker Tango anschauen. Dort kann man alle Photos vom Smartphone "kostenlos" drucken. Link
segerhard22.02.2020 12:16

Was sind denn eure Kosten für Tinte und Papier? Will mal ausrechnen, wie …Was sind denn eure Kosten für Tinte und Papier? Will mal ausrechnen, wie viele Fotos ich drucken müsste, bis DM teurer ist


108 Blatt mit Patrone für etwa 26 Euro.

Aber nein, wenn du dir das kaufst, um Geld zu sparen, dann wirst du damit glaub ich nicht so glücklich. Der Selphy ist finde ich ein sehr guter Drucker mit einer für den Preis sehr soliden Qualität. Der Druck ist auch günstig, kommt aber preislich nicht gegen eine Massenproduktion bei dm oder einem anderen Entwicklungsdienst ran. Der Drucker ist eher was für so zwischendurch.
nilzy92822.02.2020 16:27

Für zu Hause echt super, für die Fotobox have ich einen gebrauchten M …Für zu Hause echt super, für die Fotobox have ich einen gebrauchten Mitsubishi ergattern können (400 Fotos je Rolle) - damit ist Ruhe :DQualität von Selphy braucht sich aber nicht verstecken


Welchen Mitsubishi hast du da denn bekommen können ? - Die kosten ja auch ab 600€ aufwärts und sind nicht gerade der Schnapper.. Aber Druckkosten sind genial ne 750er Rolle für 65€ ….
@teigbaekkah
Da muss man sich ganz klar über die Menge an Negativen/Dias VS. Zeitaufwand im Klaren sein. Sind es mehrere Tausend 35mm Negative/Dias, würde ich sie professionell scannen lassen oder Abfotographieren. Gerade DIAS kann man mit alten umgebauten Projektoren und DSLRs sehr gut und vor allem sehr schnell abknipsen (leider haben wir hier so gut wie keine DIAs im Schrank). Hat man eine Vollformat DSLR, dann ist das Abknipsen sogar noch einfacher. Da gibt es so alte Plastik Slide Dublikatoren oder Balgen für die Vollformat DSLR. Ansonsten halt Reprostative.

Geht es nur um ein paar 35mm Negative, dann sind die Plustek Opticfilm (mit xx00i) oder Reflectra Crystalscan 7200 oder Proscan/RPS super, weil auch als Neuware noch kaufbar. Aber die sind alle total langsam. Die Bildqualität stimmt aber.

Hat man mehr vor, dann kann man sich für 35mm nur einen Nikon kaufen. Es gibt leider auch zig Jahre nach Produktionsende einfach keine Alternative hinsichtlich Geschwindigkeit und Qualität. Hat man nur 35mm, die mit normalen Knipsen und Film aufgenommen wurden und man hat keine Angst vor SCSI, dann reicht der Nikon LS2000+SA-20. Den bekommt man für ~100 Euro in der Bucht geschenkt. Ansonsten halt mindestens LS4000, weil kein SCSI.

Ich habe mit Plustek Opticfilm 7500i angefangen (zu langsam, Quali O.K., Fehlerkorrektur nicht so schlecht, wie in den Reviews), dann Reflecta Crystalscan 7200 (günstig in der Bucht, super Quali und super Fehlerkorrektur, aber langsam ist ein Attribute, welches dem Scanner schmeicheln würde), Pacific Image PI 3650 Pro (aka Reflecta Proscan 4000, defekt geliefert Optik hing im Gerät, nach wochenlangem Hin- und Her hat mir der Verkäufer das Gerät geschenkt. habe mir eine Halterung gebastelt/repariert, Qualit/Bildkorrektur super, Scanzeiten immer noch zu langsam), Reflecta Proscan XPS (als Pacific Image Variante zum halben Preis über Amazon.com, Qualit/Korrektur super, Geschwindigkeit zu langsam, leider auch defekt geliefert, Negative/Dias wurden schief gescannt, da Schlitten Schief und Out-of-Focus. Anstatt selber Reparieren Retoure, da ja kostenfrei und volle Erstattung. Von wegen, Rücksendekosten wurden nie erstattet und es wurden per se 100 USD wegen Eigenverschulden abgezogen. Den Einfuhrzoll habe ich auch nie wiedergesehen.).

Am Ende habe ich mir den Nikon LS2000 gekauft und mich geärgert, dass ich den nicht sofort gekauft habe...

Mittelformat scanne ich mit Epson 4490, fast durch damit, die letzten Negative liegen auf dem Schreibtisch.
Darki2822.02.2020 17:16

Welchen Mitsubishi hast du da denn bekommen können ? - Die kosten ja auch …Welchen Mitsubishi hast du da denn bekommen können ? - Die kosten ja auch ab 600€ aufwärts und sind nicht gerade der Schnapper.. Aber Druckkosten sind genial ne 750er Rolle für 65€ ….


Ich habe den Mitsubishi CP-D70 DW für unschlagbare 400€ gebraucht bekommen. 11,7ct/10*15cm Foto.

Den Nachfolger (80) gibt's jetzt für 689 bei Nordfoto oder den 70er gebraucht für 595€. Aber das ist wohl für die wenigsten eine Alternative zum Selphy
PatrickW_22.02.2020 17:00

108 Blatt mit Patrone für etwa 26 Euro.Aber nein, wenn du dir das kaufst, …108 Blatt mit Patrone für etwa 26 Euro.Aber nein, wenn du dir das kaufst, um Geld zu sparen, dann wirst du damit glaub ich nicht so glücklich. Der Selphy ist finde ich ein sehr guter Drucker mit einer für den Preis sehr soliden Qualität. Der Druck ist auch günstig, kommt aber preislich nicht gegen eine Massenproduktion bei dm oder einem anderen Entwicklungsdienst ran. Der Drucker ist eher was für so zwischendurch.


Danke, dann ist es wohl eine überflüssige Anschaffung
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text