235°
ABGELAUFEN
Canon™ - Multifunktionsdrucker "PIXMA MG5350" (Duplexdruck,WLAN,AirPrint) [B-WARE] ab €70,77 [@eBay.de]
Canon™ - Multifunktionsdrucker "PIXMA MG5350" (Duplexdruck,WLAN,AirPrint) [B-WARE] ab €70,77 [@eBay.de]

Canon™ - Multifunktionsdrucker "PIXMA MG5350" (Duplexdruck,WLAN,AirPrint) [B-WARE] ab €70,77 [@eBay.de]

Preis:Preis:Preis:72€
Zum DealZum DealZum Deal
Vergleichspreis Neuware (Idealo.de) €103,90 (Ersparnis bis 32 Prozent bzw. €33,13).
(Amazon.de 4,4 von 5 Sterne bei 738 Bewertungen).

Schnell sein...bei eBay bekommt Ihr gerade (4x) den Canon™ Multifunktionsdrucker "PIXMA MG5350" als B-Ware (von Conrad) für günstige €72.- (Versandkostenfrei).

Bei Bestellung über qipu gibt es noch €1,23 Cashback:
qipu.de/cas…ik/

Ergibt den Endpreis von €70,77.

Datenblatt:
Format: A4 • Typ: Drucker/Scanner/Kopierer • drucken: 9600x2400dpi - 12.5/9.3 S/min (ISO), Foto 10x15: 20 Sek. • scannen: 2400x4800dpi (CIS) - 4.3 S/min • kopieren: 9600x2400dpi - 7.1 S/min (A4 Farbe) (ISO) • Papierzufuhr: 300 Blatt (2x 150 Blatt), Duplexeinheit • Speicher: keine Angabe • Anschlüsse: USB 2.0, 1x USB 2.0 (Host), Cardreader • Wireless: WLAN 802.11b/g/n, AirPrint, Mobile Print, WPS • Display: 3" Farb-LCD • Emulation: GDI • Stromverbrauch: 22W (maximal), 2.9W (Standby), 0.4W (Sleep) • Schalldruckpegel: 47dB(A) • Abmessungen (BxHxT): 455x160x368mm • Gewicht: 8.3kg • Verbrauchsmaterial: PGI-525PGBK, CLI-526BK, CLI-526C, CLI-526M, CLI-526Y • Farbsystem: 5-farbig • Besonderheiten: randloser Druck, CD/DVD bedruckbar, Pictbridge, Direct Print, USB-Direktscan, Google Cloud Print, OCR-Software • Herstellergarantie: ein Jahr

34 Kommentare

Verfasser

q6qd8js5.jpg

Patronen entfernt + teurer weiter verkauft -> B-Ware

Verfasser

delpiero223

Patronen entfernt + teurer weiter verkauft -> B-Ware



Blödsinn, der Verkäufer ist Conrad Electronic und verkauft über eBay die Kundenrücksendungen die fast der Neuware entsprechen!

delpiero223

Patronen entfernt + teurer weiter verkauft -> B-Ware



D.h., Patronen sind auch dabei?

hab die tage einen brother 3in1 bei conrad b ware an gleicher stelle erstanden. alle patronen waren zu 100% voll, das gerät war quasi neu. hört auf b-ware (von conrad) schlecht zu reden. widerruf problemlos!

Hab den seit nem Monat und kann mich bisher nicht beklagen, gutes Ding!

crazylex4S

hab die tage einen brother 3in1 bei conrad b ware an gleicher stelle erstanden. alle patronen waren zu 100% voll, das gerät war quasi neu. hört auf b-ware (von conrad) schlecht zu reden. widerruf problemlos!



Ich denke man kann aber auch mal pech haben bei b ware die muss nicht immer wie neu sein.
Möchte da nichts schlecht reden aber hab da auch schon so meine erfahrungen gemacht ist ungefähr 50/50 bei mir mit bware....

Da würde ich eher dieses Angebot nutzen. ebay.de/itm…850
Sind aber alles keine Originalpatronen oder?

Hatte auch Interesse an diesem B-Ware Gerät von Conrad und habe erst kürzlich angefragt, ob die Patronen, der Druckkopf und die CDTray dabei sind.

Hier die Antwort:

Guten Tag,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.

leider muss ich Ihnen mitteilen, dass die Patronen bei B-Ware Druckern entfernt werden.

Der Druckkopf sollte dabei sein, da Sie den Drucker sonst nicht benutzen können.

Ob der CD Tray dabei ist, können wir Ihnen nicht genau sagen, da wir keinen direkten Zugriff auf unser Lager haben.

Bei Rückfragen senden Sie bitte den kompletten Vorgang, damit wir Ihre Anfrage schneller bearbeiten können.

Freundliche Grüße aus Hirschau



crazylex4S

widerruf problemlos!


Ich musste Wochenlang auf mein Geld warten und habs auch nur nach vielen Mails und Anrufen zurück bekommen.

Conrad - nie wieder. Saftladen

Nach jahrelangem Ärger mit diversen Epson-Modellen, hab ich diesen jetzt seit einem Jahr. seit dem ist endlich Schluß mit endlosen Reinigungsorgien.

Billigste Ebay-Patronen reichen völlig aus.

Einzigstes kleines Manko: Braucht manchmal etwas länger, bis er anfängt zu drucken.

crazylex4S

widerruf problemlos!



Na ja, scheint eine Ausnahme zu sein, denn ein Verkäufer mit immerhin 99,5% positiven Bewertungen bei 10.871 abgebenen, kann nicht der schlechteste sein. Es trifft irgendwie auch immer die gleichen. Ungerechte Welt.

Zuglufttier

Na ja, scheint eine Ausnahme zu sein, denn ein Verkäufer mit immerhin 99,5% positiven Bewertungen bei 10.871 abgebenen, kann nicht der schlechteste sein. Es trifft irgendwie auch immer die gleichen. Ungerechte Welt.


99,5% ist schon echt schlecht, Conrad hat nicht nur reichlich schlechte sondern auch viele neutrale die meisst auch negativ sind.

Mit den Patronen: Habe bisher drei Canon als B-Ware bei Conrad gekauft, für mich und einen Kumpel (darunter zwei mal den hier für 49 !!); die Patronen waren immer dabei. Beim letzten waren die allerdings so eingetrocknet, dass man einige Reinigungsvorgänge durchführen musste.

Generell ist schon auffällig, dass die das Preisniveau deutlich angehoben haben; einige Sachen waren auch so günstig, dass die immer sekundenschnell weg waren, da werden die wohl gedacht haben, warum verschenken wir das Zeug.

Habe den auch daheim, bin sehr zufrieden.

Und weg ist das Angebot !

Toller Drucker....den gibts auch in bronze.....

Wie sind denn so die Kosten der Patronen im Vergleich zu anderen? Gerade bei Druckern sind die Folgekosten wichtiger.

COLD!!!

Die Patronen lassen sich locker für 40 Euro wiederverkaufen sprich effektiv ne größere Ersparnis + neu (eventuell fehlen CD Tray usw.)

Redaktion

Ohne Originalpatronen ist das die reinste Verarschung. Die sind nämlich das Teuerste am Drucker, denn bei Canon sind dort keine halbgefüllten wie bei anderen Druckerherstellern dabei.

Daher SPAM...aber der Deal ist ja nun eh schon abgelaufen, da vier Leute sich aufs Bockshorn jagen gelassen haben.

habe selbst den Drucker seit über einem Jahr und noch nie Probleme gehabt
nehme die Tintenpacks von Pearl
die gehen ohne Probleme

Habe den Drucker seit 1 Jahr im Gebrauch. Ersatzpatronen kosten nur 3-4 Euro und da ja druckerpatronen.de ja letzte Zeit öffter aufs Porto verzichtet hat konnte man sich preiswert mit ein paar Satz Patronen zulegen.
Hatte schon so mehrerer Drucker von canon, muss sagen ist für mein empfinden die beste druckquali von allen. Fotos sind kaum vom labor zu unterscheiden wie ich finde.
Auch vom iPad oder von N7 lassen sich dank canon APP alles mögliche ausdrucken. Die WLAN Funktion funktioniert 1a.
Für den preis sehr HOT.

che_che

Ohne Originalpatronen ist das die reinste Verarschung. Die sind nämlich das Teuerste am Drucker, denn bei Canon sind dort keine halbgefüllten wie bei anderen Druckerherstellern dabei.Daher SPAM...aber der Deal ist ja nun eh schon abgelaufen, da vier Leute sich aufs Bockshorn jagen gelassen haben.




Das kann ich nicht bestätigen. Die originalen Patronen waren ruck zuck alle, nach 30 Blatt SW und ca 20 Fotos waren die originalen alle. Die Patronen von duckerzubehöhr.de drucken das 10 fache und kosten nur 1\3. Frage dich doch mal warum originale Canoon Patronen nicht durchsichtig sind.

Voll teuer, ich hab den damals neu und NICHT als B-Ware für 80,- EUR beim Conrad bekommen!! Aber da sieht man, die ganzen alten Canon Drucker werden mit der Zeit immer teurer wenn das neue Modell draußen ist weil es für die alten kompatible billige Tinten gibt.

Meiner läuft von Anfang an mit Ersatztinten, der hat noch nie orginale gesehen und ich drucke viel, nie Probleme gehabt. Mein 250,- EUR teurer Epson hat dagegen mit wenig drucken damals kurz nach der Garantieablaufzeit das zeitliche gesegnet. Nie wieder Epson, wollte mir damals extra was gutes und teures gönnen und der billige Hobel von Canon läuft und läuft und läuft wie ne schweizer Uhr

Redaktion

che_che

Ohne Originalpatronen ist das die reinste Verarschung. Die sind nämlich das Teuerste am Drucker, denn bei Canon sind dort keine halbgefüllten wie bei anderen Druckerherstellern dabei.Daher SPAM...aber der Deal ist ja nun eh schon abgelaufen, da vier Leute sich aufs Bockshorn jagen gelassen haben.



Die Canons werden defintiv alle mit vollgefüllten Originalpatronen ausgeliefert. Man sollte den Drucker allerdings nie vom Netz nehmen (z.B. durch eine Stromleiste mit Ein/Ausschalter), denn dadurch macht der Drucker jedes Mal, wenn man ihn anschaltet, eine Intensivreinigung, die viel Tinte verbraucht. Vielleicht war das der Grund, warum die Tinte bei Dir so schnell alle war. Fakt ist jedenfalls, dass es keine Canons mit halbgefüllten Patronensets gibt.

Ich möchte ja auch gar nicht dafür plädieren, dass man Originaltinte verwenden sollte, nein, da wäre man bei mydealz an der falschen Adresse. Aber, wie gesagt, die Originalpatronen sind das Teuerste beim Druckerkauf. Man kann sie selbst für ca. 35 € weiterverkaufen, wenn man sie nicht braucht, jedenfalls sollten sie dabei sein!

Und die preiswerteste Tinten-Variante ist das Selbstnachfüllen! Das ist sogar pro Patrone gerechnet preiswerter als der billigste China kompatible Patronen Mist, selbst wenn man Tinte zum Nachfüllen verwendet, die der original Tinte von Canon sehr ebenbürtig und damit vergleichweise teuer ist. Aber dafür braucht man eben die Originalpatronen, nur diese lassen sich komplikationsfrei wiederbefüllen (zwecks Tintenstandanzeige).

crazylex4S

widerruf problemlos!



Haha. Die wollten mal Geld von mir klauen. Garnichmal so lange her, 2-3 Monate. Online etwas gekauft für 35€ mit einem 7,50€ Gutschein. Wollte dann die Ware Offline umtauschen und die die waren zu blöd zum rechnen oO.

Man könne den Gutschein nicht auszahlen. Zu bedenken ist, dass ohne Gutschein die Ware ~42,50€ gekostet hätte und sie mir - wenn man den Gutschein nicht berücksichtigt, eben 42,50€ zurückzahlen müsste (nach deren Logik). Wollten mir aber nur 27,50€ geben. Also wollten die mir die 7,50€, die ich durch den Gutschein bekommen habe, nicht auszahlen.

Man wollte mir also den von ihnen zugeschicherte Rabatt (normaler Online Gutschein) von meinem bezahlten Endbetrag klauen X)

Klappte nur leider nicht...

top Gerät und nice Price. Hab vor 3/4 jahr bei amazon neu 96€ bezahlt

che_che

Man sollte den Drucker allerdings nie vom Netz nehmen (z.B. durch eine Stromleiste mit Ein/Ausschalter), denn dadurch macht der Drucker jedes Mal, wenn man ihn anschaltet, eine Intensivreinigung, die viel Tinte verbraucht.


Danke für den Tip Aber meinst du damit einfach nur nicht den Stecker ziehen (also Gerät nur Ausschalten) oder angeschaltet im Standby-Modus?

Redaktion

che_che

Man sollte den Drucker allerdings nie vom Netz nehmen (z.B. durch eine Stromleiste mit Ein/Ausschalter), denn dadurch macht der Drucker jedes Mal, wenn man ihn anschaltet, eine Intensivreinigung, die viel Tinte verbraucht.



Nein, du kannst das Gerät schon über den Ein/Ausschaltknopf ganz normal abschalten. Dann führt der Drucker nur per Firmware festgelegte Intervalle für die Intensivreinigung durch. Wenn du den Drucker aber vom Strom nimmst, dann führt er es bei jedem Einschaltvorgang durch.

Keine Angst, im normal abgeschalteten Zustand verbraucht der Drucker auch keinen Strom, jedenfalls würde Dir jedes handelsübliche Strommessgerät 0 Watt anzeigen, vielleicht sind es in Wahrheit 0,1 Watt, das weiß ich nicht, kann man jedenfalls aber vernachlässigen. Also den Stromstecker würde ich jedenfalls nur vor dem Urlaub o.ä. ziehen.

ich hätte da eine Verständnisfrage: wenn ich die Tinte selbst nachfüllen will, brauche ich unbedingt die Originalpatronen? Mit diversen günstigen kompatible Patrone geht es gar nicht das Selbstnachfüllen?
Vielen Dank im voraus!

Redaktion

thaomy

ich hätte da eine Verständnisfrage: wenn ich die Tinte selbst nachfüllen will, brauche ich unbedingt die Originalpatronen? Mit diversen günstigen kompatible Patrone geht es gar nicht das Selbstnachfüllen?Vielen Dank im voraus!



Das Nachfüllen an sich geht schon. Blos geht das mit dem Chip-Resetten nur mit den Originalpatronen. Sprich hast du dadurch keine Tintenfüllstandsanzeige bei den Nachbauten.

@che_che,
vielen Dank für die informativ Infos!
Was würdest du mir empfehlen: einen neuen MG5350 mit Originalpatronen für ca. 110,-Euro plus einen Nachfüllset & Chip Resetter? Oder einen neu/gebraucht/b-Ware mit kompatible Patrone für ca 85,-Euro?

Redaktion

thaomy

@che_che,vielen Dank für die informativ Infos!Was würdest du mir empfehlen: einen neuen MG5350 mit Originalpatronen für ca. 110,-Euro plus einen Nachfüllset & Chip Resetter? Oder einen neu/gebraucht/b-Ware mit kompatible Patrone für ca 85,-Euro?



Ich fülle selbst nach, nicht nur weil es billiger ist, sondern auch weil es Spaß macht. Außerdem hat man daurch keinen Sondermüll mehr (leere Tintenpatronen darf man eigentlich nicht in den normalen Hausmüll werfen).

Daher würde ich immer zum Selbstnachfüllen raten und damit zum Druckerkauf mit Originalpatronenset. Aber selbst wenn du Dich für kompatible Patronen entscheiden solltest, würdest du besser mit 110 € Angebot fahren, denn die Originalpatronen kannst du sicherlich locker für 30 € weiterverkaufen.

Bei meinem letzten Drucker hatte ich den Druckkopf nach vier Jahren geschrottet, weil ich immer die billigsten kompatiblen Patronen nahm, die es gab. Von daher nehm ich bei meinem neuen Drucker (ich hab den MG6250; für ca. 140 € neu gekauft) auch nur gute Tinte zum Wiederbefüllen. Ich nehm diese hier und kann sie bedenkenlos weiterempfehlen:
tintenalarm.de/500…tml

Auf der Seite gibt es für Leute, die noch einfacher nachfüllen wollen übrigens auch ein wiederbefüllbares Patronenset. Die speziellen Patronen haben am Tank extra schon ein kleines Löchlein, durch das man mit einer Spritze direkt den Tank wiederbefüllen kann. Das Loch ist mit einem kleinen Stopfen geschlossen. Dafür braucht man dann auch keinen Chip-Resetter mehr, denn die Patronen resetten sich automatisch selbst, jedesmal wenn man sie aus dem Drucker nimmt. Allerdings ist diese Variante dann teurer als das "normale" Selbstnachfüllen, eben aber auch etwas unkomplizierter. Hier der Link dazu:
tintenalarm.de/500…tml

@@che_che,

wow...ich bin total happy, solche wertvolle Infos vom dir bekommen zu dürfen! Ich werde deinen Rat befolgen und in den nächsten Tagen einen MG5350 mit Originalpatronen kaufen.
Da ich nicht nur sparen will, sondern auch Spass beim Nachfüllen haben möchte & weil du dich tja die Sache gut auskennt: welche Zubehör braucht ich noch ausser den von dir verlinkte Tinte? Einen Chip Resetter noch nicht wahr? Welche ist dann empfehlenswert?
Sorry für soviel Fragen...bin aber absolut Neuling!

Vielen Dank für deine Bemühungen!

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text