Canton GLE 470 Standlautsprecher für nur 139€ bei Amazon!
332°Abgelaufen

Canton GLE 470 Standlautsprecher für nur 139€ bei Amazon!

44
eingestellt am 26. Jun 2015heiß seit 26. Jun 2015
Habe ein super Blitzangebot gefunden!

Zum Vergleich bei Idealo erst ab 165 Euro:
idealo.de/pre…470

Standlautsprecher, 21/2-Wege Bassreflexsystem
Nenn-/Musikbelastbarkeit: 110 / 170 Watt
Übertragungsbereich: 25...30.000 Hz
Bestückung: Tieftonchassis (1x 180mm Aluminium), Mitteltonchassis (1x 180mm Aluminium), Hochtonchassis (1x 25mm Gewebe)
Lieferumfang: 1x Canton GLE 470, Bedienungsanleitung

44 Kommentare

hmm, die oder die Magnat Vector 207 ? Könnte die Magnat zum ähnlichen Preis kaufen.

1x Canton GLE 470 ...... und warten bis zum nächsten Blitzangebot um den zweiten zum gleichen Preis zu kaufen?

Verfasser

nokion

hmm, die oder die Magnat Vector 207 ? Könnte die Magnat zum ähnlichen Preis kaufen.


ich denke da gehen die Meinungen auseinander aber ich persönlich bin seit Jahren Canton Fan!

Verfasser

Manituhh

1x Canton GLE 470 ...... und warten bis zum nächsten Blitzangebot um den zweiten zum gleichen Preis zu kaufen?


ist finde ich trotzdem noch sehr günstig und manch einer braucht oder möchte vielleicht nur einen.

Die Magnat und Canton klingen vollkommen unterschiedlich! Im direkten Vergleich sind die Canton erheblich brillanter und räumlicher. Die Magnat halten sich deutlich zurück, klingen neben den Canton geradezu dumpf. Bei der ersten Hörprobe war ich sofort bei Canton. Ich könnte mir allerdings vorstellen, dass die Magnat im Langzeitbetrieb unaufdringlicher und evt. sogar angenehmer sind.

Fazit: dringend probehören und nicht von ein paar Euro Unterschied abhängig machen!

Manituhh

1x Canton GLE 470 ...... und warten bis zum nächsten Blitzangebot um den zweiten zum gleichen Preis zu kaufen?


Einen Freund, Verwandten, Nachbarn fragen, oder den Amazon-Account deiner Oma benutzen?

Guter Preis...würde zuschlagen vermute ich. Aber was mach ich dann mit den Jamo ^^. Unhandlich alles

abgelaufen??? der preis ist 193€ ...

Manituhh

1x Canton GLE 470 ...... und warten bis zum nächsten Blitzangebot um den zweiten zum gleichen Preis zu kaufen?



Oder einen zweiten Account anlegen? Trotzdem, Amazon hättet hier den Kauf von 2 ermöglichen sollen, wäre sinnvoller

Verfasser

Dreeeamcatcher

abgelaufen??? der preis ist 193€ ...


Bei mir wird immer noch 139 angezeigt!

Verfasser

Manituhh

1x Canton GLE 470 ...... und warten bis zum nächsten Blitzangebot um den zweiten zum gleichen Preis zu kaufen?



Wir können uns ja bei Amazon beschweren X)

Bisl sperrig die Dinger.

odonkorflitzt

Bisl sperrig die Dinger.


Was ist denn das für ne Aussage?
Gescheite Lautsprecher brauchen Platz.
Habe ich keinen Platz und will trotzdem guten Klang nehm ich Kopfhörer.

Verfasser

odonkorflitzt

Bisl sperrig die Dinger.


Es gibt natürlich auch kompaktere aber finde so große teilweise auch ziemlich stylisch

nokion

hmm, die oder die Magnat Vector 207 ? Könnte die Magnat zum ähnlichen Preis kaufen.


Seit ich Magnat mal im Vergleich zu Heco und Canton gehört habe (allerdings höhere Preiskategorie bis 2000 € pro Paar), würde ich eher zu Magnat greifen. Die Quantum 1005/1009 haben die Canton Ventos und auch die Reference weggerockt. Entscheidend ist für mich das Klangbild. Das fand ich bei der Magnat wesentlich wärmer, angenehmer und räumlicher. Ob sich diese Eindrücke auch auf die Einsteiger-LS übertragen lassen - k.A. Hier gilt eigentlich wie immer: Musst Du selbst hören und vergleichen.

odonkorflitzt

Bisl sperrig die Dinger.



Die Frage kann ich nur zurückgeben.
Gescheite Lautsprecher sind also mind. so groß wie die Dinger hier? Wohl kaum haltbar, diese Aussage!
Denk mal drüber nach, denn genau darauf zielt meine Aussage ab.
Für guten Klang in einer Wohnung/einem Haus tun es auch deutlich kleinere – und zwar wunderbar.

odonkorflitzt

Bisl sperrig die Dinger.


Joa schon...die Dinger sind ja nicht besonders groß, normale Standlautsprecher eben.

Guten Klang kann man nur auf einen Platz ausrichten (mit der entsorechenden Raumakustik), ansonsten macht man immer abstriche was nicht heißt dass der Klang nicht ausreichend wäre zur Raumbeschallung. Aber das ist eben was anderes als richtiges Musikhören mit allen Details.

nokion

hmm, die oder die Magnat Vector 207 ? Könnte die Magnat zum ähnlichen Preis kaufen.


beide und die schlechteren halt zurück

Ustrof

Habe ich keinen Platz und will trotzdem guten Klang nehm ich Kopfhörer.



Auch wenn ich kein Geld habe! Oder sparen will. (Fast jeder) Kopfhörer für 139 Euro klingen um ein Vielfaches besser als jeder Lautsprecher für 139 Euro.

heute bekomme ich erst mal die Magnat Vector 203. Mal schauen wie die sich anhören. Die Vector 207 waren auch in meiner Auswahl. Nach den katastrophalen Canton Movie Brüllboxen will ich endlich mal gute Soundqualität in meiner Bude haben

Folgende LS sollten heute oder morgen bei mir ankommen:

4x Magnat Vector 203
1x Magnat Vector Center 211

Für den Subwoofer reicht momentan die Kohle nicht aus

Kopfhörer mit Lautsprechern zu vergleichen ist sinnfrei. Die canton gle sind mir persönlich zu neutral und flach im Ton.

Verfasser

nokion

heute bekomme ich erst mal die Magnat Vector 203. Mal schauen wie die sich anhören. Die Vector 207 waren auch in meiner Auswahl. Nach den katastrophalen Canton Movie Brüllboxen will ich endlich mal gute Soundqualität in meiner Bude haben Folgende LS sollten heute oder morgen bei mir ankommen: 4x Magnat Vector 203 1x Magnat Vector Center 211 Für den Subwoofer reicht momentan die Kohle nicht aus



Da gehen die Nachbarn laufen!:D

warum sind eigentlich die Watt zahlen bei so großen LS fast ähnlich wie bei Regallautsprechern?

Vergleich:

Magnat Vector 203
90 / 160 Watt

Canton gle 470
110 / 170 Watt

sind zwar doch 10-20 Watt Unterschied aber bei der Größe hätte ich mehr erwartet.
Kenne mich eigentlich mit LS überhaupt nicht aus

Cantons sollte man vorher hören-klingen speziell. Mit sind sie zu hell-bevorzuge Nubert-Heco oder Dali!

SO Unterschiedlich sind die Geschmäcker.
Viele Lausprecher klingen mir nicht Hell genug - die Spielen *in meinen Ohren* hinter Wandteppichen mit einem Brummelbassfundament.

Hatte die GLE Probegehört und fand die schon ziemlich gut - mich dann aber doch für die Canton Ergo 690 DC entschieden.
Canton Lautsprecher haben zumeist relativ ausgeprägte höhen, sind im Bassbereich etwas kühler abgestimmt - dafür aber besonders sauber (aber Fundament haben die dennoch...oh ja.. wenn Smaug in Der Hobbit Spricht, klopft die Bewohnerin über mir an meine Zimmerdecke.....und das ohne den Subwoofer).

Das mag man ober eben nicht.
Qualitativ stimmt IMHO Preis/Leistung zumindest bis zur Oberklasse.




nokion

warum sind eigentlich die Watt zahlen bei so großen LS fast ähnlich wie bei Regallautsprechern? Vergleich: Magnat Vector 203 90 / 160 Watt Canton gle 470 110 / 170 Watt sind zwar doch 10-20 Watt Unterschied aber bei der Größe hätte ich mehr erwartet. Kenne mich eigentlich mit LS überhaupt nicht aus


Tieftöner verbrauchen die meiste Leistung. Der Canton hat einen 18cm TT.
Mein Ergo RC-L hat 200 / 350 Watt. Der hat aber auch 2x 22cm TT

Wenn man Bi-Wiring benutzen kann, nicht den stärksten AVR/Amp zu seinen Lautsprechern hat, kann dies helfen da Tieftöner getrennt vom MT und HT den Strom bekommen.

nokion

warum sind eigentlich die Watt zahlen bei so großen LS fast ähnlich wie bei Regallautsprechern? Vergleich: Magnat Vector 203 90 / 160 Watt Canton gle 470 110 / 170 Watt



Sind oft ähnlich bestückt, zudem spielt da noch der Wirkungsgrad rein und auch die Abstimmung.

Die Canton hat zwar einen geringeren Wirkungsgrad, sie spiel dafür aber schon ab 25Hz und nicht erst 32Hz (bzw. hat dort ihre -3dB). Zudem hat sie mehr Wege.

Wenn man den Platz für Standboxen hat und auch das Geld, dann würde ich eigentlich immer dazu raten, oft braucht man dank Standboxen gar keinen Subwoofer mehr, selbst für Filme nicht (wobei bei 5.1 die Effekspur natürlich schon nett ist).

nokion

warum sind eigentlich die Watt zahlen bei so großen LS fast ähnlich wie bei Regallautsprechern? Vergleich: Magnat Vector 203 90 / 160 Watt Canton gle 470 110 / 170 Watt



gut für ein paar Magnat Vector 203 habe ich im Angebot nur 98,34€ bezahlt. Also für 4 Stück 196,68€. Leider konnte ich kein Vector Center 213 auftreiben. Deswegen bin ich beim 211 gelandet

Zu spät Mega heiß!

nokion

warum sind eigentlich die Watt zahlen bei so großen LS fast ähnlich wie bei Regallautsprechern?

Die Wattzahl sagt nur etwas über die elektrische Belastbarkeit aus, also ab welcher Leistung sich das Chassis bei Langzeit-/Kurzzeitbelastung verabschiedet. Mit Klang hat das nichts zu tun, mit der erreichbaren Lautstärke auch nur bedingt.
Der Wert ist von den verwendeten Chassis und der Weiche abhängig.

ktxjg

Sind oft ähnlich bestückt, zudem spielt da noch der Wirkungsgrad rein und auch die Abstimmung. Die Canton hat zwar einen geringeren Wirkungsgrad, sie spiel dafür aber schon ab 25Hz und nicht erst 32Hz (bzw. hat dort ihre -3dB). Zudem hat sie mehr Wege. Wenn man den Platz für Standboxen hat und auch das Geld, dann würde ich eigentlich immer dazu raten, oft braucht man dank Standboxen gar keinen Subwoofer mehr, selbst für Filme nicht (wobei bei 5.1 die Effekspur natürlich schon nett ist).

Wirkungsgrad und Abstimmung haben mit der elektrischen Belastbarkeit rein garnichts zu tun.
-3 dB Eckfrequenz bei der Canton ist reines Wunschdenken.

nokion

gut für ein paar Magnat Vector 203 habe ich im Angebot nur 98,34€ bezahlt. Also für 4 Stück 196,68€. Leider konnte ich kein Vector Center 213 auftreiben. Deswegen bin ich beim 211 gelandet



Ich würde schauen dass der Center möglichst gleich wie die Frontlautsprecher ist. Ggf. hätte man auch einen Frontlautsprecher als Center nehmen können, das ist jedoch stark vom Abstrahlverhalten abhängig.

Voll geil! danke fürs zeigen

Verfasser

yaschnaeppchen

Voll geil! danke fürs zeigen


Immer wieder gerne
auch direkt bestellt?

soth

Wirkungsgrad und Abstimmung haben mit der elektrischen Belastbarkeit rein garnichts zu tun. -3 dB Eckfrequenz bei der Canton ist reines Wunschdenken.



Natürlich steht der Wirkungsgrad (bzw. besser Kennschalldruckpegel) mit der maximalen Belastbarkeit im Zusammenhang. Wie will man denn sonst den (im Wohnbereich irrelevanten) maximalen Schalldruckpegel berechnen? Ohne Wirkungsgrad sagt die Belastbarkeit rein gar nichts aus.

nokion

hmm, die oder die Magnat Vector 207 ? Könnte die Magnat zum ähnlichen Preis kaufen.


Die Canton haben (für mich jedenfalls) den Riesenvorteil, dass die Bassreflexöffnung vorne liegt und die Lautsprecher somit näher an die Wand können. Bei den Vector wird ein deutlich größerer Abstand nötig sein.
Zu den Vector kann ich ansonsten nicht viel sagen, die Canton hatte ich einige Jahre hier und war sehr zufrieden, spielen wirklich wunderbar differenziert. Das einzige, was mich auf Dauer gestört hat, war ein leichtes Zischeln der hohen Mitten bei höherer Lautstärke, insbesondere bei Rockmusik. Da könnte ich mir auch durchaus vorstellen, dass die Vectcors auf Dauer angenehmer zu hören sind.
Für den Preis kann ich die Cantons trotzdem absolut empfehlen, beim Großteil meiner Musik ist mir das auch überhaupt nicht aufgefallen. Ab und zu trauere ich ihnen immer noch ein bisschen nach...

Ein Lautsprecher als Blitzangebot?
Was hat sich amazon dabei gedacht?

Wie dem auch sei...war ein super Preis!
Ich glaube, ich habe vor vier Jahren 200 EUR pro Stück bezahlt und dann später noch die passenden Rear- Lautsprecher aus der GLE- Serie dazu. Inzwichen habe ich auch einen Center von Canton in Betrieb.
Finde den Sound top, sehr klar! Ich vermisse nicht mal einen Sub, den ich mir aus Rücksicht um die Nachbarn nicht zugelegt habe.

Manituhh

1x Canton GLE 470 ...... und warten bis zum nächsten Blitzangebot um den zweiten zum gleichen Preis zu kaufen?



Ja selbst Media Markt hat bei einer Angebotsaktion soweit mitgedacht das man 2 Lautsprecher in den Warenkorb legen durfte... ich verstehe Amazon da wirklich manchmal nicht.. vorallem hab ich schon im Hifi-Forum gesehne das sich Leute z.b. einen weißen Lautsprecher XY billig gekauft haben und keinen zweiten mehr finden konnten weil ausverkauft und z.b. nur noch in schwarz lieferbar.

Hollywood82

Cantons sollte man vorher hören-klingen speziell. Mit sind sie zu hell-bevorzuge Nubert-Heco oder Dali!



Die GLE hier finde ich auch sehr höhenbetont, und der Hochtöner löst dabei nicht einmal besonders gut auf.

Die untere Grenzfrequenz bei Canton hat mit der Realität nicht wirklich viel zu tun.

Kommentar

Hollywood82

Cantons sollte man vorher hören-klingen speziell. Mit sind sie zu hell-bevorzuge Nubert-Heco oder Dali!


100% Zustimmung! Die Cantons sind obenrum überbetont und recht undifferenziert und untenrum können die ohne Sub nicht viel. Hatte damals die GLE 409 und nun Elac Kompaktlautsprecher mit vllt. einem Fünftel des Volumens, die spielen viel runder. Preislich kann man das nicht vergleichen, aber ich kann da nur jedem raten, bei Lautsprechern nicht zu sparen.

Hollywood82

Cantons sollte man vorher hören-klingen speziell. Mit sind sie zu hell-bevorzuge Nubert-Heco oder Dali!



Äh.....Nubert ist kein Deut angenehmer sondern zu Tode neutralisiert...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text