Canton Movie 260 5.1 Heimkinosystem mit aktivem Subwoofer @ibood.com 308,90€
70°Abgelaufen

Canton Movie 260 5.1 Heimkinosystem mit aktivem Subwoofer @ibood.com 308,90€

13
eingestellt am 5. Aug 2012
Vergleichspreis 399€

Canton Movie 260 5.1 Heimkinosystem mit aktivem Subwoofer
Canton ist der größte deutsche HiFi-Lautsprecherhersteller und der drittgrößte Europas. Seit mehr als 30 Jahren steht der Name Canton nun schon für überragende Qualität aus Deutschland. Das Canton 5.1 Lautsprechersystem Movie 260 fällt zuerst durch sein schönes Design und seine hervorragende Verarbeitung auf. Es fügt sich ideal in jedes Wohnzimmer ein und vermittelt ein Gefühl von Hochwertigkeit. Die kleinen Satelliten (19 x 9 x 10 cm), die Center- (19 x 9 x 10 cm) und Surroundlautsprecher (19 x 9 x 10 cm) sind geschlossene 2-Wege-Lautsprecher, die euch durch exzellente Surround-Eigenschaften und eine tolle Raumdarstellung überzeugen werden. Alle Lautsprecher verfügen über einen Frequenzbereich von 120 bis 25.000 Hz. Der Verstärker steuert den 200 mm-Treiber mit 120 Watt und erzeugt einen Punsh, der bei Hollywood Blockbustern für maximale Authentizität und knisternde Spannung steht. Alle Lautsprecher sind natürlich magnetisch abgeschirmt, um Störungen mit anderen Signalen zu verhindern. Das einfache und unaufdringliche Design machen das Set komplett. Diesen dynamischen und lebensechten Klang des Canton Movie 260 5.1 Surround Lautsprechersystems werden auch die anspruchsvollsten Musik- und Filmfans unter euch lieben.

Voraussichtliches Versanddatum für dieses Product ist der 15 August 2012

Beste Kommentare

brüllwürfel X)

13 Kommentare

Verfasser

Voraussichtliches Versanddatum für dieses Product ist der 15 August 2012
cantonmovie260_600.jpg

brüllwürfel X)

Irgendwelche Tests/Bewertungen?

Sorry, aber das sind keine Brüllwürfel, in der Qualität. Habe selbst die Movie 65 und die sind - wenn man nicht mehr als 400 Euro ausgeben will - echt klasse, damals und auch noch heute. Für mich ein absoluter HOT Deal.

Sorry, aber ab einer bestimmten Lautsärke sind die Lautsprecher echt nicht mehr akzeptabel. Der Subwoofer ist noch am Besten zu bewerten, aber gerade die VS-RS- Speaker sind echt daneben

Die Bracktes lassen sich alternativ auch als Spange nutzen.

MaikoK

Sorry, aber das sind keine Brüllwürfel, in der Qualität. Habe selbst die Movie 65 und die sind - wenn man nicht mehr als 400 Euro ausgeben will - echt klasse, damals und auch noch heute. Für mich ein absoluter HOT Deal.



So Leid es mir tut, Brüllwürfel bleiben Brüllwürfel. Vernünftig große Boxen in der Preisregion werden immer wesentlich besser klingen.

Würde mir also niemals so ein Brüllwürfel-Set von Teufel und Konsorten kaufen.

Man(n) sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen. Wie die Produktbezeichnung schon sagt ist das ein Movie-Set. Zum Film schauen ist das duchaus ausreichend und spaßbringend, für eine homogene Musikwiedergabe sind sie sicher nicht erste Wahl, aber allemal besser als die billigst Sets von den Albrechts dieser Welt. Und wenn ich Wert auf absolute Homogenität lege, dann müßte ich 5 vollwertige identische Standboxen + Subwoofer aufstellen. So einen Wohnbereich haben nur wenige (glückliche).

Ist auch n gutes Set fürn Party-Keller :-)

sos14

Man(n) sollte auch mal die Kirche im Dorf lassen. Wie die Produktbezeichnung schon sagt ist das ein Movie-Set. Zum Film schauen ist das duchaus ausreichend und spaßbringend, für eine homogene Musikwiedergabe sind sie sicher nicht erste Wahl, aber allemal besser als die billigst Sets von den Albrechts dieser Welt. Und wenn ich Wert auf absolute Homogenität lege, dann müßte ich 5 vollwertige identische Standboxen + Subwoofer aufstellen. So einen Wohnbereich haben nur wenige (glückliche). Ist auch n gutes Set fürn Party-Keller :-)



Was ausreichend und spaßbringend ist, hängt natürlich vom persönlichen Geschmack ab. Aber wie hier bereits gepostet wurde, bringen Brüllwürfel keinen Spaß mehr ab einer bestimmten Lautstärke.
Und für Flüsterton braucht niemand ein 5.1 Set.

Tut mir Leid das zu sagen, aber du scheinst keine Ahnung zu haben, der Rest deines Posts ist zu teilen einfach Halbwissen oder totaler Quatsch.
Absolute Homogenität erreicht man nicht ausschließlich durch 5 identische Standboxen. Genausowenig wie Standboxen überhaupt das Maß der Dinge sind. Dadurch, dass man einen Subwoofer hat, sind Standboxen eben nicht unbedingt vonnöten. Mit vernünftigen Regallautsprechern + gutem Sub kommt man ziemlich weit, und vorallem an deutlich besseren Klang als mit diesen Brüllwürfeln hier.

Und das Set hier für den Party-Keller zu empfehlen ist die mit Abstand bescheuertste Empfehlung die ich hier seit langem gelesen habe. Brüllwürfel 5.1 Set für Party-Musik? Da widerspricht sich einfach alles. Man braucht weder ein 5.1 Set für einen Partykeller, noch sind Brüllwürfel für etwas größere Lautstärken geeignet.

Tut mir Leid, dass ich deinen Post so runtermache, aber der ist von vorne bis hinten einfach nur Quatsch. Und bevor hier jemand deinen Worten auch noch glaubt, schreib ich lieber klar, dass du keine Ahnung hast.
Wer sich wirklich von kompetenten Leuten in Sachen Surround beraten lassen will, macht einfach mal einen Thread im hifi-forum.de forum auf oder liest da auch einfach erstmal ein bisschen :-)

Danke an den hifi-Experten für die Klarstellung. Da du alle "Brüllwürfel" über einen Kamm scherst qualifiziert dich das ungemein. Spätestens ein B&W MT60-D Set würde deine allgemeinen Äußerungen in den Boden stampfen. Und wenn du im Hifi-Forum genauer suchst wirst auch da sos14 finden. Und ich brauch auch keine PA-Anlage für meinen Partykeller.
Ich finde meine Note 3, mehr bedeutet ausreichend und spaßbringend nicht, als durchaus angebracht.
Und da im Movie-Bereich nunmal mind. 5.1 Kanäle abgemischt sind, sollte auch bei Standboxen ein Sub dabei sein. Auch wollte ich keine Beratung sondern nur meine Meinung abgeben.

Aber gut das du mich in einer wunderschön unsachlichen Art und Weise angegriffen und belehrt hast.

Aber ich laß mich gerne belehren stell mir doch bitte mal ein besseres 5.1 Set mit Regallautsprechern und Subwoofer zusammen. Und stelle es als Deal hier ein.








sos14

Danke an den hifi-Experten für die Klarstellung. Da du alle "Brüllwürfel" über einen Kamm scherst qualifiziert dich das ungemein. Spätestens ein B&W MT60-D Set würde deine allgemeinen Äußerungen in den Boden stampfen. Und wenn du im Hifi-Forum genauer suchst wirst auch da sos14 finden. Und ich brauch auch keine PA-Anlage für meinen Partykeller. Ich finde meine Note 3, mehr bedeutet ausreichend und spaßbringend nicht, als durchaus angebracht. Und da im Movie-Bereich nunmal mind. 5.1 Kanäle abgemischt sind, sollte auch bei Standboxen ein Sub dabei sein. Auch wollte ich keine Beratung sondern nur meine Meinung abgeben. Aber gut das du mich in einer wunderschön unsachlichen Art und Weise angegriffen und belehrt hast.Aber ich laß mich gerne belehren stell mir doch bitte mal ein besseres 5.1 Set mit Regallautsprechern und Subwoofer zusammen. Und stelle es als Deal hier ein.



ja, das B&W MT60-D Set kann man da nicht mit über einen kamm scheren. aber ich finde es leicht daneben bei einem 300€ deal über boxen zu reden, die das 10fache kosten. wir reden hier von brüllwürfel-sets und anderem in der 300€ preisklasse, und da kann man alle brüllwürfel über einen kamm scheren.
hatte eigentlich gehofft, dass man soweit noch mitdenkt. aber gut, in deiner blinden wut musstest du mich jetzt wohl irgendwie angreifen.

wenn du aber wirklich der meinung bist, dass bei dir hopfen und malz nicht verloren ist was hifi angeht, dann sollte dir doch klar sein, dass eine empfehlung von einem 5.1 brüllwürfel-set für einen party-keller quatsch ist?
ohne frage, es muss keine pa sein, aber brüllwürfel gehen dafür einfach absolut nicht.

und tut mir leid dich schon wieder belehren zu müssen: es muss absolut kein subwoofer im movie-bereich dabei sein. es gibt standboxen, deren tieftöner tief genug gehen. mit entsprechendem receiver ist das ganze gar kein problem und für wohnungen ausreichend.
ich hab natürlich auch lieber ein subwoofer weil ich mich gerne durchschütteln lasse, aber die verallgemeinerte aussage, dass man einen sub braucht, nur weil das auch für 5.1 abgemischt wurde ist quatsch.

und zu guter letzt frage ich mich, warum ich ein besseres set als deal einstellen sollte? deal bedeutet ja nur, dass etwas im vergleich zum normalen preis gerade günstiger angeboten wird. das bedeutet noch lange nicht, dass etwas unbedingt gut sein muss.
gute boxen sind keine ladenhüter wie solche sets hier, daher gibts da auch selten richtig gute deals, da kann ich hier leider nicht viel einstellen.
aber bei bedarf stell ich dir gerne ein besseres 5.1 set zusammen, auch wenn du ja eigentlich kein bedarf haben dürftest bei deinem fachwissen.

(wenn du ironie findest darfst du sie behalten)

Gut dann sind wir ja jetzt wieder preisklassenbezogen.
Und für 300€ würde ich selbst bei einer 2.0 Konfiguration nur ganz schwierig guten Klang hinbekommen.
Nur bin weder ich noch du wirklich die Zielgruppe für solche Sets und ich möchte nachwievor behaupten gegen die Lautsprecher eines Samsung, Sony etc. Flatscreens ist dieses Set noch immer ein Quantensprung zusammen mit nem kleinen Einstiegs-Heimkinoreceiver. Und mehr wollte ich nie sagen und als Hintergrundbeschallung im Partykeller über ein pseudo "5 Kanal Stereo Programm" reicht das auch. Die eine oder andere kleine Bar/Kneipe hat auch nicht mehr an Beschallungstechnik und den Gästen reicht das dann auch aus.

Modus "Friedenspfeife" = on


PS: Konfig Heimkino: guter alter RX-V 2400RDS + 2x nuLine 122(Wunsch waren 4; aber der WAF!!!), 2x DS-62, 1x CS-72 + 1x AW560




na dann sind wir uns ja einig geworden

und du hast recht, dass man für 300€ nur schwerlich was bekommt, aber das was man dafür bekommt ist allemal besser als das hier angebotene.
dann lieber bei ebay reinschauen und ein schnäppchen schießen und sich so ein schickes set zusammenstellen :-)

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text