Canyon Commuter 3.0 - Sparbuch 2017
251°Abgelaufen

Canyon Commuter 3.0 - Sparbuch 2017

27
eingestellt am 7. Sep 2017Bearbeitet von:"notspecified"
- wurde aktuell zum Sparbuch-Sale hinzugefügt
- Größe L & XL verfügbar
- 599 € + Versandkosten 17,95 € + Bikeguard 16,90 € --> entfällt bei Abholung

PVG: 733,84



  • RAHMEN CANYON U12 URBAN AL
  • GABEL CANYON F40 - ONE ONE EIGHT AL DISC
  • STEUERSATZ ACROS AZX-226
  • SCHALTWERK SHIMANO DEORE SHADOW, 9S
  • SCHALTAUGE SCHALTAUGE NR. 33
  • SCHALTGRIFFE SHIMANO ALIVIO, 9S
  • BREMSEN TEKTRO HD-M285 DISCBRAKE
  • NABEN SHIMANO HB-TX505 | SHIMANO FH-TX505
  • ZAHNKRANZ SHIMANO CS-HG300
  • FELGEN ALEX MD19
  • REIFEN SCHWALBE G-ONE ALLROUND
  • SCHUTZBLECH SKS BLÜMELS
  • KURBEL MIRANDA DELTA CRANKS
  • KETTENBLÄTTER 42
  • KETTE KMC X9-93
  • LENKER CANYON H27 FLAT AL
  • GRIFFE IRIDIUM URBAN
  • SATTEL IRIDIUM URBAN
  • SATTELSTÜTZE IRIDIUM \ 3 - 5 \
  • SATTELKLEMME SAFERING GRAVITY
  • BELEUCHTUNG LED FRONT & REAR LIGHT
  • PEDALE VP COMPONENTS VP-536
  • RAHMENHÖHEN S, M, L, XL
  • FARBE BLACK
  • GEWICHT 9,8 KG (GRÖSSE L )
  • IM LIEFERUMFANG ENTHALTEN
  • WERKZEUG CANYON TORQUE WRENCH
  • RAHMENSCHUTZ CANYON RAHMENSCHUTZ
  • HANDBUCH CANYON MANUAL URBAN
  • ZUBEHÖR 15ER MAULSCHLÜSSEL, CANYON ORGANZA BAG, CANYON TOOL CASE, CARBON MONTAGEPASTE, REFLEKTORSET, KLINGEL
Zusätzliche Info
Canyon Bicycles Angebote

Gruppen

Beste Kommentare
bagbeg7. Sep 2017

"Commuter" - ohne Licht und Gebäckträger - Ziel verfehlt.

Licht ist dabei. Gebäck einfach essen.
27 Kommentare
Schick
Sehr geiles Teil! Auch wenn keine echte Ersparnis zu dem PVG immer noch echt gut.
nur durchschnittliches P/L Verhältnis bei den verbauten Komponenten.

.... kein Deal
Bearbeitet von: "Hainun" 7. Sep 2017
Ist zwar ein wilder Mix an Komponenten, aber sicher auch nichts schlechtes, wenn alles gut eingestellt ist. Der Preis erscheint mit dennoch geringfügig hoch
Wenn ich mit dem Rad täglich und ggf ganzjährig unterwegs bin brauche ich etwas zuverlässiges und haltbares. Bei manchen der verbauten Komponenten habe ich meine Zweifel.

Ich fahre jährlich 7500km zur Arbeit und zurück, da kommt mir unter slx/LX nix ans Rad. Wenn man die Einsparung von Fahrtkosten, egal ob öv oder pkw, mal betrachtet ist es aus meiner Sicht fragwürdig, nur so wenig Geld für ein Rad zum pendeln auszugehen. Das holt einen beim Verschleiß alles wieder ein.
Gibt' für das Geld etwas besseres?
Schönes Fahrrad.
Abholung scheint nicht möglich zu sein:
"Derzeit ist nur die Abholung von Zubehör und Bekleidung möglich."
Bearbeitet von: "idefix" 7. Sep 2017
"Commuter" - ohne Licht und Gebäckträger - Ziel verfehlt.
bagbeg7. Sep 2017

"Commuter" - ohne Licht und Gebäckträger - Ziel verfehlt.


Da sagst Du was! Ich ärgere mich auch immer, dass meine Keksdose kein Licht hat.
OK, bei einem Bäckerrad ist das natürlich blöder, wenn kein Licht dran ist, weil die ja noch nachts ausliefern und dann noch ohne Träger für's Gebäck - geht gar nicht!
Finde den Preis für hydraulische Scheibenbremsen, unter 10kg, mit anständigen Reifen etc. auch recht i.O. und verlockend... wenn jemand ein besseres Angebot fürs Pendeln kennt: gerne her damit!!!
bagbeg7. Sep 2017

"Commuter" - ohne Licht und Gebäckträger - Ziel verfehlt.

Licht ist dabei. Gebäck einfach essen.
hier_klicken7. Sep 2017

Da sagst Du was! Ich ärgere mich auch immer, dass meine Keksdose kein …Da sagst Du was! Ich ärgere mich auch immer, dass meine Keksdose kein Licht hat.OK, bei einem Bäckerrad ist das natürlich blöder, wenn kein Licht dran ist, weil die ja noch nachts ausliefern und dann noch ohne Träger für's Gebäck - geht gar nicht!


Avatar
GelöschterUser185112
was macht man damit?
Ich hab das Rad dieses Jahr gekauft und bin sehr zufrieden! Ein LichtSet ist inklusive und einen Gepäckträger kann man für rund 50€ noch anbauen
Ich hab mein 28" Rennrad und 26"MTB verkauft und bin mit dem 27,5" Canyon glücklich 😊
Stark, 9,8kg👌
Sind die Leuchten per Dynamo oder per Batterie befeuert
mr.sneebly7. Sep 2017

Finde den Preis für hydraulische Scheibenbremsen, unter 10kg, mit …Finde den Preis für hydraulische Scheibenbremsen, unter 10kg, mit anständigen Reifen etc. auch recht i.O. und verlockend... wenn jemand ein besseres Angebot fürs Pendeln kennt: gerne her damit!!!

Cannondale Tesoro 3 für 602.-
Aus meiner Sicht ein sehr guter Preis, für ein gutes Fahrrad. Sehr guter Rahmen, Nexus, Beleuchtung, integrierter Gebäckträger und dabei um die 13kg. Ist damit natürlich schwerer als das hier, aber ein Rad ohne richtiger Beleuchtung und Gepäckträger als Commuter zu bezeichnen ist halt auch Quatsch.
Haupt Nachteil: Stadler (=kein Service + mittelmäßige Aufbauqualität)

Übrigens sind Scheibenbremsen absolut überflüssig. Schwer, teuer, schlecht zu warten und anfälliger als gute V Brake
Bearbeitet von: "Bruns" 8. Sep 2017
Bruns8. Sep 2017

Cannondale Tesoro 3 für 602.-Aus meiner Sicht ein sehr guter Preis, für e …Cannondale Tesoro 3 für 602.-Aus meiner Sicht ein sehr guter Preis, für ein gutes Fahrrad. Sehr guter Rahmen, Nexus, Beleuchtung, integrierter Gebäckträger und dabei um die 13kg. Ist damit natürlich schwerer als das hier, aber ein Rad ohne richtiger Beleuchtung und Gepäckträger als Commuter zu bezeichnen ist halt auch Quatsch. Haupt Nachteil: Stadler (=kein Service + mittelmäßige Aufbauqualität)Übrigens sind Scheibenbremsen absolut überflüssig. Schwer, teuer, schlecht zu warten und anfälliger als gute V Brake

Das nenne ich mal einen konstruktiven Beitrag: vielen Dank für die Hilfe!

Mir gefallen die Dosierbarkeit und die Schonung der Felgen, sodass ich Discs am Stadtrad gerne auch mal ausprobieren würde...
Stecklichter sind meines Erachtens nach nicht nachhaltig. Entweder sie werden über kurz oder lang geklaut, man hat sie nicht mit, wenn es doch dunkel wird oder die Batterie ist leer. Am Ende nevig. Daher ist der Nabendynamo die entspannte Lösung.
Bruns8. Sep 2017

Cannondale Tesoro 3 für 602.-Aus meiner Sicht ein sehr guter Preis, für e …Cannondale Tesoro 3 für 602.-Aus meiner Sicht ein sehr guter Preis, für ein gutes Fahrrad. Sehr guter Rahmen, Nexus, Beleuchtung, integrierter Gebäckträger und dabei um die 13kg. Ist damit natürlich schwerer als das hier, aber ein Rad ohne richtiger Beleuchtung und Gepäckträger als Commuter zu bezeichnen ist halt auch Quatsch. Haupt Nachteil: Stadler (=kein Service + mittelmäßige Aufbauqualität)Übrigens sind Scheibenbremsen absolut überflüssig. Schwer, teuer, schlecht zu warten und anfälliger als gute V Brake


Vielen Dank für den Tipp. Jedoch finde ich es über diverse Preisvergleiche legidlich ab 999.-

Hast du einen Link für mich?

LG
Kevin3188. Sep 2017

Vielen Dank für den Tipp. Jedoch finde ich es über diverse Preisvergleiche …Vielen Dank für den Tipp. Jedoch finde ich es über diverse Preisvergleiche legidlich ab 999.-Hast du einen Link für mich?LG


Ich dachte meine Bemerkung sei eindeutig gewesen
Hier bei Stadler
Hier der Deal dazu

Je nachdem, ob du ein Stadler in deiner Nähe hast, gibt es das dort wahrscheinlich auch noch in den anderen Größen. In Berlin in beiden Filialen, soweit ich weiß. Habe es an zwei Kollegen "vermittelt" und die sind begeistert.

(Nein, ich arbeite nicht für Stadler - im Gegenteil: ich würde in 99% der Fälle von denen abraten. Aber wenn man mal ein gutes Angebot sieht, darf man das ja verbreiten, ne?)
Bearbeitet von: "Bruns" 8. Sep 2017
mr.sneebly8. Sep 2017

Das nenne ich mal einen konstruktiven Beitrag: vielen Dank für die …Das nenne ich mal einen konstruktiven Beitrag: vielen Dank für die Hilfe!Mir gefallen die Dosierbarkeit und die Schonung der Felgen, sodass ich Discs am Stadtrad gerne auch mal ausprobieren würde...


Gerne! Als Berliner bin ich es gewohnt, dass mir mein Rad alle zwei Jahre geklaut wird. Da sind die Bremsflanken weiß Gott noch nicht durch. Tatsächlich habe ich inzwischen seit 6 Jahren ein Tourenrad (oh Wunder!), wo ich wirklich mal aufgrund abgefahrener Felgen einen neuen Satz holen musste xD Sonst kenne ich das Problem nicht. Am E-Bike kann das vielleicht schon eher eine Rolle spielen.

Ich persönlich habe von Discs wieder Abstand genommen. Rechnet man alles zusammen (Bremse+Bremshebel, Scheiben, Adapter) kommt man z.B. bei einem Direktvergleich von Deore auf ca. 140€ Scheibe vs. 30€ V-Brake. Da hast du also einen Puffer von 110€ für neue Felgen Aber auch abseits vom Preis finde ich die Dosierbarkeit z.B. nicht besser als bei hydr. Felgenbremsen (HS11 & co.). Und dafür sind sie deutlich schwerer.
Bruns8. Sep 2017

Gerne! Als Berliner bin ich es gewohnt, dass mir mein Rad alle zwei Jahre …Gerne! Als Berliner bin ich es gewohnt, dass mir mein Rad alle zwei Jahre geklaut wird. Da sind die Bremsflanken weiß Gott noch nicht durch. Tatsächlich habe ich inzwischen seit 6 Jahren ein Tourenrad (oh Wunder!), wo ich wirklich mal aufgrund abgefahrener Felgen einen neuen Satz holen musste xD Sonst kenne ich das Problem nicht. Am E-Bike kann das vielleicht schon eher eine Rolle spielen. Ich persönlich habe von Discs wieder Abstand genommen. Rechnet man alles zusammen (Bremse+Bremshebel, Scheiben, Adapter) kommt man z.B. bei einem Direktvergleich von Deore auf ca. 140€ Scheibe vs. 30€ V-Brake. Da hast du also einen Puffer von 110€ für neue Felgen Aber auch abseits vom Preis finde ich die Dosierbarkeit z.B. nicht besser als bei hydr. Felgenbremsen (HS11 & co.). Und dafür sind sie deutlich schwerer.


Ich bin jahrelang HS33 gefahren. Die sind wirklich unverwüstlich. Nun habe ich Disc in der Hoffnung, daß es bei Nässe und Schnee verläßlicher zugeht.
Wie kann man ein 13 kg Bike mit Felgenbremsen mit einem 10 kg Bike mit Disc vergleichen? Das sind Welten. Ohne jetzt genau die Anbauteile zu vergleichen, nirgends bekommt man so viel Rad fürs Geld wie bei Canyon. Das ist meine Erfahrung.
Avatar
GelöschterUser185112
Don_cosaque7. Sep 2017

Fahren?


ahh ich dachte angeben.... sorry...
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text