Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
Capture One 12 Pro SONY
295° Abgelaufen

Capture One 12 Pro SONY

124€250€-50%
16
eingestellt am 14. Apr
Aktuell gibt es auf Phase One's Capture One Pro 12 Sony für alle Sony-User 50% Rabatt.

Sensationeller Preis für ein klasse RAW Entwicklungstiol mit toller Bibliothek.

Für alle Lightroom-Flüchtlinge eine tolle Alternative (nicht wie das mMn. unprofessionelle Luminar)

Viel Spass damit !
Zusätzliche Info

Gruppen

16 Kommentare
FYI: Mit VPN komme ich auch noch auf ein paar günstigere Preise ...
Ich hab den Kauf damit nicht abgeschlossen, nur mal geschaut.
Ich hab bei capture one 10 noch 50€ bezahlt....Wahnsinn das man bei 12 einfach den Preis so stark angezogen hat. Würde es aber immer wieder empfehlen
Lumar3 ist eine gute (wenn nicht sogar bessere) Alternative
ickePfalzvor 5 m

Lumar3 ist eine gute (wenn nicht sogar bessere) Alternative


Wohl kaum, bei C1 steckt wesentlich mehr Erfahrung und Professionalität dahinter..
ickePfalzvor 14 m

Lumar3 ist eine gute (wenn nicht sogar bessere) Alternative


da kann ich nur maximal widersprechen.

ich habe luminar 3 probiert und das programm hält in keinster weise (!) was skylum da anpreist.

und ich rede vom amateurhaften hobbybereich...nicht von profianwendung.
ickePfalzvor 1 h, 7 m

Lumar3 ist eine gute (wenn nicht sogar bessere) Alternative


Also die Features die angepriesen werden sind Basisfeatures und selbst diese funktionieren nicht wie sie sollen. Da hat C1 mindestens 10 Jahre Entwicklungsvorsprung.
Ist_mir_egal14.04.2019 15:05

Ich hab bei capture one 10 noch 50€ bezahlt....Wahnsinn das man bei 12 e …Ich hab bei capture one 10 noch 50€ bezahlt....Wahnsinn das man bei 12 einfach den Preis so stark angezogen hat. Würde es aber immer wieder empfehlen


Kann dann das Update auf C1 V12 empfehlen, das kostet dann auch 'nur' die Hälfte. Ich glaube ca. 60-70€
Die aktuelle Version von Luminar funktioniert auf meinem Mac tadellos. Alle Probleme der ersten Version sind behoben.
ickePfalz14.04.2019 17:05

Die aktuelle Version von Luminar funktioniert auf meinem Mac tadellos. …Die aktuelle Version von Luminar funktioniert auf meinem Mac tadellos. Alle Probleme der ersten Version sind behoben.


ich habe mein geld zurückgefordert.
möglicherweise ist es jetzt besser, ich habe dennoch auf die v12 upgegradet...

die schärfe, die nachbelichtung, die farben...in luminar war das eher snapseed-level meinem empfinden nach.

der definitive grund das geld zurückzufordern war dann ein exportiertes jpg mit 17mb...das RAW hatte 21.
bikerlo62vor 1 h, 26 m

Kann dann das Update auf C1 V12 empfehlen, das kostet dann auch 'nur' die …Kann dann das Update auf C1 V12 empfehlen, das kostet dann auch 'nur' die Hälfte. Ich glaube ca. 60-70€


Bin selber nur bis 11 gegangen. Bin dann auf Adobe cs6 und lightroom 6 umgestiegen
mathew_diamond14.04.2019 17:18

ich habe mein geld zurückgefordert.möglicherweise ist es jetzt besser, ich …ich habe mein geld zurückgefordert.möglicherweise ist es jetzt besser, ich habe dennoch auf die v12 upgegradet...die schärfe, die nachbelichtung, die farben...in luminar war das eher snapseed-level meinem empfinden nach.der definitive grund das geld zurückzufordern war dann ein exportiertes jpg mit 17mb...das RAW hatte 21.


Das ... passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen. Dir war das JPEG zu groß?! Entschuldigung aber wenn Du konvertierst, dann ist doch die Idee, die Detailstufe maximal groß zu halten. Und je höher die Abstufungen und Details im Bild, desto größer die Datenmengen - erst mal egal in welchem Format. Wie wäre es also mit einem reduzierten Format, bspw. bei 85% Detailstufe oder 90% der ursprünglichen Auflösung? Meine Exporte aus LR sind bei max. Details auch alle recht groß... naja.
Misdemeanorvor 8 m

Das ... passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen. Dir war das …Das ... passt meiner Meinung nach überhaupt nicht zusammen. Dir war das JPEG zu groß?! Entschuldigung aber wenn Du konvertierst, dann ist doch die Idee, die Detailstufe maximal groß zu halten. Und je höher die Abstufungen und Details im Bild, desto größer die Datenmengen - erst mal egal in welchem Format. Wie wäre es also mit einem reduzierten Format, bspw. bei 85% Detailstufe oder 90% der ursprünglichen Auflösung? Meine Exporte aus LR sind bei max. Details auch alle recht groß... naja.


soweit klar...im direktvergleich hatte halt das standard-jog ausm C1 mit 3,8MB die bessere qualität in allen belangen
Capture One Autohot!
C1 mit Luminar zu vergleichen bedeutet 300€ mit 60 € zu vergleichen. Luminar 3 aber auch die Flex Version kosten also nur 1/5 von C1. Deshalb ist C1 aber nicht 4/5 besser. Ich habe beide Programme. Von C1 die Sony Version z.Zt 11. Die 12er Version bringt mir keine 80 € Mehrwert zur 11er Version. C1 ist als Bildbearbeitung unbestritten die No. 1. Dagegen ist Lightroom very light. Nur der Vergleich beim Verbessern von Tiefen und Lichtern und beim Nachschärfen, sowie bei der Rauschminderung zeigt was C1 kann. Von dem grandiosen Farbeditor will ich hier gar nicht anfangen. Und das man mit echten Ebenen arbeiten kann. Das geht in Luminar allerdings auch und wenn ich sehe, was allein die AI-Filter aus einem RAW-Foto rausholen. Hut ab! Achtung! Smartphone-Knipser: Eure Kameras kennen kein RAW also könnt ihr zumindest von C1 die Finger lassen. Für euch gibts aber die Affinity App zumindest für die Iphone-Freaks.
Deal vorbei???
Kleiner Tipp, für diejenigen unter euch, die gerne eine markenunabhängige Vollversion von Capture One Pro 12 möchten: Kauft eine Sony Version und upgraded von dieser Sony Version auf die Vollversion für alle Kameras! Das kostet nochmal 119 Euro, aber 119 + 124 Euro sind mit 243 immer noch deutlich günstiger als die "normale" Vollversion, die mit satten 349 Euro zu Buche schlägt.
Vielleicht kann jemand den Upgrade-Preis auf die volle Version bestätigen? Ich hatte schon COP11 und bin daher nicht 100% sicher, ob das generell bei allen Usern funktioniert... hier kann man schauen, welche Upgrade-Möglichkeiten man hat: captureone.com/de-…ade

Wer das Update von 11 auf 12 (wie ich) für 64 Euro mitgenommen hat, kann auf diese weise eine aktuelle, vollwertige und uneingeschränkte Version für 183 Euro erhalten.

Ich hatte zuerst die Sony Version, habe aber von früher auch RAW Dateien anderer Hersteller und möchte mich auch künftig nicht auf eine Marke beschränken.
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text