-40°
ABGELAUFEN
car2go Anmeldung und 60 Freiminuten für €14,90 (statt €36,40) bei Groupon plus 7% Qipu

car2go Anmeldung und 60 Freiminuten für €14,90 (statt €36,40) bei Groupon plus 7% Qipu

Dies & DasGroupon Angebote

car2go Anmeldung und 60 Freiminuten für €14,90 (statt €36,40) bei Groupon plus 7% Qipu

Preis:Preis:Preis:14,90€
Zum DealZum DealZum Deal
Bei Groupon gibt es aktuell einen sehr attraktiven car2go Deal:

Anmeldegebühr + 60 Freiminuten für insgesamt nur €14,90 (59% Ersparnis gegenüber Normalpreis). Obendrauf noch 7% Qipu (https://www.qipu.de/cashback/groupon/)

Die 60 Freiminuten sind 2 Monate gültig und werden ein paar Tage nach der Registrierung im car2go Shop gutgeschrieben.

Der Deal-Link führt zum Deal von Berlin. Einfach die Stadt bei Groupon ändern für den jeweils lokalen Deal. Es scheinen nicht alls car2go Städte dabei zu sein, ich habe aber die Erfahrung gemacht, dass man Gutscheine auch in anderen Städten einlösen kann (z.B. ein Berliner Gutschein in Köln). Andernfalls einfach den Gutschein innerhalb von 14 Tagen widerrufen.

Direktlink Köln:
groupon.de/dea…501

Direktlink Düsseldorf:
groupon.de/dea…877

Direktlink Stuttgart:
groupon.de/dea…305

Direktlink Hamburg:
groupon.de/dea…605

13 Kommentare

Nein, gabs ne Zeit lang kostenlos.

Freiminuten sind ab Registrierung 2 Monate gültig (nach vollständiger Registrierung und Eingang der Registrierungsgebühr auf dem Konto von car2go Deutschland GmbH).

strellog

Nein, gabs ne Zeit lang kostenlos.



Aber jetzt nicht und auch nicht mit 60 Freiminuten.

MrM666

Freiminuten sind ab Registrierung 2 Monate gültig (nach vollständiger Registrierung und Eingang der Registrierungsgebühr auf dem Konto von car2go Deutschland GmbH).



Danke, korrigiert.

Deren Service ist aber sehr schlecht durchdacht (leider).

- Man kann Freiminuten nicht überall nutzen, also bspw. in Berlin, Hamburg etc., sondern nur dort, wo man den Hauptaccount hat - sehr komisch.

- Entdeckt man einen neuen Schaden am Fzg., muss man sich per Freisprechanlage mit dem Service verbinden lassen. BEVOR das Gespräch nicht beendet ist, KANN MAN NICHT! losfahren - ganz toll wenn man es eilig hat und in der Warteschleife hängt.

- Auch wenn man den Sticker auf dem Führerschein hat, muss man da 1x im Jahr vortanzen, um zu zeigen, dass man den Führerschein noch hat - WITZLOS, ohne Führerschein, habe ich auch den RFID Sticker nicht (beim abmachen wird er zerstört) - NERVIG!

Produkttester

- Auch wenn man den Sticker auf dem Führerschein hat, muss man da 1x im Jahr vortanzen, um zu zeigen, dass man den Führerschein noch hat - WITZLOS, ohne Führerschein, habe ich auch den RFID Sticker nicht (beim abmachen wird er zerstört) - NERVIG!



Es gibt auch die Möglichkeit eine Membercard zu nutzen. Damit könntest du also den Service nutzen obwohl du keinen Lappen mehr hast.

Produkttester

Deren Service ist aber sehr schlecht durchdacht (leider).- Man kann Freiminuten nicht überall nutzen, also bspw. in Berlin, Hamburg etc., sondern nur dort, wo man den Hauptaccount hat - sehr komisch.- Entdeckt man einen neuen Schaden am Fzg., muss man sich per Freisprechanlage mit dem Service verbinden lassen. BEVOR das Gespräch nicht beendet ist, KANN MAN NICHT! losfahren - ganz toll wenn man es eilig hat und in der Warteschleife hängt.- Auch wenn man den Sticker auf dem Führerschein hat, muss man da 1x im Jahr vortanzen, um zu zeigen, dass man den Führerschein noch hat - WITZLOS, ohne Führerschein, habe ich auch den RFID Sticker nicht (beim abmachen wird er zerstört) - NERVIG!



Ich war am Anfang auch mehr Fan von DriveNow, wegen der Fahrzeugqualität, nutze aber inzwischen fast nur noch car2go. Hauptargument ist das leichtere Parkplatzsuchen, das spart gerade in Köln viel Zeit, Nerven und Geld (und man bekommt weniger Strafzettel!). Außerdem ist die Fahrzeugdichte von car2go sehr hoch, und vermietet sind die car2go smarts auch öfter, der Nachmieter hat den Wagen also schneller aus dem Halteverbot weggefahren als die Politesse gucken kann. Bei DriveNow hingegen steht der Wagen manchmal eine Woche nach Abmietung noch da wo man ihn abgestellt hat...

Punkt 1 und 2 sind ja für den Normalgebrauch eher selten. Zu Punkt 3: in Köln zumindest gibt es Chipkarten, keine RFID Sticker.

Produkttester

- Auch wenn man den Sticker auf dem Führerschein hat, muss man da 1x im Jahr vortanzen, um zu zeigen, dass man den Führerschein noch hat - WITZLOS, ohne Führerschein, habe ich auch den RFID Sticker nicht (beim abmachen wird er zerstört) - NERVIG!



Ich habe aber diese Scheiß Membercard nicht und muss trotzdem da antanzen. Das Ding ist ja, dass es nicht mal an den Car2Go Ständen geht, sondern eben nur im Laden mit scheiß Öffnungszeiten. Das System bei denen ist zu dumm, zwischen Membercard und RFID-Sticker zu unterscheiden.

Was will ich denn mit einem Car2Go? Normalerweise will ich ein Car2Drive
*Brüller*

Kann mir mal jemand erklären, was an diesem Angebot cold sein soll? Habe vor gut 2 Monaten einen DriveNow Groupon Deal gepostet der schlechtere Konditionen hatte (Anmeldung + 60 min für €19,90) aber trotzdem auf 120 Grad geklettert ist.

MrM666

Freiminuten sind ab Registrierung 2 Monate gültig (nach vollständiger Registrierung und Eingang der Registrierungsgebühr auf dem Konto von car2go Deutschland GmbH).


Soll das heißen, dass ich zusätzlich zu den, 14,90€ an Groupon noch 19,90€ Anmeldegebühr an car2go zahlen muss?

Hanck

]Soll das heißen, dass ich zusätzlich zu den, 14,90€ an Groupon noch 19,90€ Anmeldegebühr an car2go zahlen muss?



Hä?

"Anmeldegebühr + 60 Freiminuten für insgesamt nur €14,90"

Finde den Deal für "normalos" gut ABER:
Zumindest in Stuttgart geht es für vvs Kunden mit dem mobilpass noch 5€ günstiger. Keine Ahnung obs sowas auch in anderen Städten gibt.
Wie:
1.Bei Car2Go online registrieren aber noch nicht in den laden gehen.
2.Zur vvs gehen und verbundpass auf mobilpass umstellen. Der ist dann auch gleich die membercard (flinkster kann man auch migrieren)
3.Mit dem Monatsabo werden die anmeldegebühren erstattet.
10€ für 60min
Mindestlaufzeit 1 Monat
Muss nichmal gekündigt werden.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text