393°
ABGELAUFEN
Carcassonne [Amazon Appshop für Android]

Carcassonne [Amazon Appshop für Android]

FreebiesAmazon Angebote

Carcassonne [Amazon Appshop für Android]

Heute für alle Androiden:

Carcassonne, die Umsetzung des beliebten Brettspiels!

Sonst 3,99€ im Playstore!

Bewertungen: 4/5 Sterne im Playstore, 5/5 bei Amazon.

Beschreibung:
Carcassonne (u.a. Spiel des Jahres 2001) ist schon wenige Jahre nach seiner Veröffentlichung ein moderner Spieleklassiker, den man einfach gespielt haben muss.

Aus kleinen Kärtchen wird eine Landschaft mit Städten und Klöstern, Straßen und Wiesen ausgelegt, die mit jedem Zug größer wird. Mit den Gefolgsleuten Ritter, Mönch, Wegelagerer oder Bauer dehnen die Spieler ihren Einfluss auf die einzelnen Bereiche ständig aus, um möglichst viele Siegpunkte zu ergattern. Die rund um die südfranzösische Stadt Carcassonne enstehende Landschaft sieht dabei jedes mal völlig anders aus. Die offizielle Erweiterung "Der Fluss II" und 12 Herausforderungen sorgen zudem dafür, dass es nie langweilig wird. Spiele gegen intelligende Computer Gegner oder gegen bis zu vier Mitspieler im lokalen Mehrspielermodus.

Mehr Infos auch im Playstore:
play.google.com/sto…nne

Beliebteste Kommentare

Also gut, ich konkretisiere. Ich sehe ein daß das etwas unkonkret war und bitte um Entschuldigung, daß ich zunächst nicht so viel Zeit hatte, das genauer auszuführen.

Nachteile der Android-Version:
- Mehrspielermodus nur lokal
- keine Erweiterungen verfügbar
- grafisch weniger schön


Als Hintergrund zur Erklärung die Spielmodi: im ios gibt es drei Mehrspieler-Modi:
- online Zufall: man spielt zu zweit, gegen einen zufällig ausgesuchten menschlichen Gegner. Für jeden Zug hat man nur 90sec Zeit, so daß das Spiel auf jeden Fall in begrenzter Zeit beendet wird. Für Sieg/Niederlage bekommt man ELO-Punkte zu/abgezogen. Das sorgt für langfristige Motivation.
- online geplant: mit 1-x (bekannten) Gegnern spielen; keine Zeitbegrenzung, die Partien laufen daher teils über Wochen.
- lokal mit 1-x menschlichen und/oder KI-Gegnern.

Bei der Android-App ist "Mehrspieler" nur verfügbar im Sinne von "alle sitzen um das selbe Tablet rum und ziehen nacheinander".
konkret diesen Spielmodus verwende ich aber fast nie: Das finde ich ziemlich albern: Wenn ich ohnehin alle in einem Raum habe, spiele ich doch gleich lieber mit richtigen Karten, das ist doch ein ganz anderes Feeling als um ein tablet rumzusitzen...

Ganz klar, gerade die Erweiterungen und die Grafik sind Geschmackssache und vielleicht auch nicht so wichtig, aber für mich ist der Reiz des Spiels einfach, zu jeder Tageszeit das ipad in die Hand nehmen zu können und nach ca. 30 sec habe ich einen Gegner - einen menschlichen! (Zufalls-Gegner-Modus)
Nennt mich altmodisch, aber es ist irgendwie ein anderes Gefühl, gegen einen echten Menschen zu spielen, als gegen die KI. Und das ELO-System sorgt auch nach jetzt über einem Jahr bei mir immer noch für den Ehrgeiz, siegen zu wollen.
Mit einigen Spielern habe ich mich anschliessend auch noch zu weiteren Partien verabredet und ich habe immer 2-3 länger laufende Partien mit Bekannten im Hintergrund, wo ich auf den nächsten Zug warte.

ABER:
Nachdem es die App heute ja umsonst gibt: los! ladet sie Euch und versucht es selber. Carcassonne ist ein tolles Spiel und verdient einen Versuch! Aber wenn Ihr Carcassonne wirklich mögt und ein ios-Gerät besitzt, dann einfach nur ein Tipp: da ist es sein Geld wirklich wert.

So, ich hoffe das war jetzt eine etwas fundiertere und aussagekräftigere Analyse.

Zur Klarstellung: Nein, ich wollte nicht andeuten, die Android-Version sei verbuggt.
Und daß die Apps in optik und Funktion so grundverschieden sind, liegt vermutlich auch daran, daß es unterschiedliche Hersteller sind, mit ganz unterschiedlichen Konzepten.

Und wo definiert sich nun der Unterschied zur grottenschlechten Android-Version?

Die Bewertungen sprechen eigentlich für sich, zumal die Version für Android auch einen - welch Überraschung- Modus gegen den Pc und zudem den lokalen Mehrspielermodus beinhaltet.

Und Geld schmeisst hier auch niemand raus, die App ist ein Freebie

18 Kommentare

Hallo,

Also ich bin absoluter Carcassonne-Fan und spiele ca. 3 Partien jedenT Tag online, aber.....

... Auf der ios-App.
Ganz ehrlich, die Android-app ist einfach grottenschlecht, überhaupt kein Vergleich.
Ich habe Geräte für beide OS und kann das daher gut vergleichen.
Die ios app ist so ziemlich die beste Umsetzung eines Brettspiels auf Table, die ich je gesehen habe, man kann spielen:
- alleine gegen PC
- mit mehreren personen nacheinander am selben tablet
- gegen einen zufälligen gegner online
- gegen mehrere bekannte online.

Das tilt aber für ios, die Android-version kommt da nicht ran.
Ist rausgeworfenes Geld.

Und wo definiert sich nun der Unterschied zur grottenschlechten Android-Version?

Die Bewertungen sprechen eigentlich für sich, zumal die Version für Android auch einen - welch Überraschung- Modus gegen den Pc und zudem den lokalen Mehrspielermodus beinhaltet.

Und Geld schmeisst hier auch niemand raus, die App ist ein Freebie

macht keenen spass, leude

Danke für den Tipp!

Schade, dass southy in seiner Kritik an der Android Version so inkonkret geblieben ist..

Was ist denn nun so schlecht an der Android-App? iOS-Version so genau beschreiben und bei Android nur schreiben: Die kommt da nicht ran.

Außerdem ist die ja nun heute umsonst...

Endlich mal wieder was ordentliches. Hot!

Lass euch nicht durch die Kommentare beirren. Ich finde die App ist ein super Zeitvertreib. Einfach runterladen und selber ausprobieren - kostet schließlich nichts.

Von mir ein HOT.

ich schliesse mich dem vorredner an. runterladen und ausprobieren.

ich hab es getan und finde das spiel super, auch wenn ich die random online gegner fumktion vermisse vom iphone, aber ohne iphone ... hat man kein iphone

southy

Ist rausgeworfenes Geld.



Naja, das Risiko hält sich bei der kostenlosen App des Tages ja doch schwer in Grenzen, ich werd's mal antesten. Danke für den Hinweis!

southy

Hallo,Also ich bin absoluter Carcassonne-Fan und spiele ca. 3 Partien jedenT Tag online, aber........ Auf der ios-App.Ganz ehrlich, die Android-app ist einfach grottenschlecht, überhaupt kein Vergleich.Ich habe Geräte für beide OS und kann das daher gut vergleichen.Die ios app ist so ziemlich die beste Umsetzung eines Brettspiels auf Table, die ich je gesehen habe, man kann spielen:- alleine gegen PC- mit mehreren personen nacheinander am selben tablet- gegen einen zufälligen gegner online- gegen mehrere bekannte online. Das tilt aber für ios, die Android-version kommt da nicht ran.Ist rausgeworfenes Geld.


Irgendwie kann ich mich des Eindrucks nicht erwähren, dass deine Bewertung im Inhalt nicht viel anderes ist als in der Form. Mit anderen Worten: Komplett konfus, wertlos und eher peinlich.
Vielleicht schläfst du mal deinen Rausch aus und versuchst es noch mal. Ist ja immerhin noch möglich, dass du eigentlich etwas sinnvolles mitteilen wolltest.

Man braucht sich doch nur die Screenshots von beiden Versionen anzuschauen und sieht dass die Androidversion sehr sehr billig ausschaut.
Das mag den Spielspaß sicher nicht viel schmälern weil das Spiel an sich halt sehr gut ist, aber man sieht den Unterschied sofort.

Das ist eh so ein Phänomen dass teilweise gleiche Apps auf Android weniger bis wesentlich unstylischer ausshen. Frag mich woran das liegt.

Das gleiche bei OSX und Windowsprogrammen.

Hab jetzt mal ne Runde gespielt und es macht Spaß - mehr kann ich noch nicht sagen.
Auch die Bedienung fühlt sich gut an.

@ unfassbar - klar über die bessere Optik kann man sicher diskutieren- aber bei southy hört sich das an, als bekomme ich bei Android eine verbuggte Beta und bei Apple die Vollversion...

Also gut, ich konkretisiere. Ich sehe ein daß das etwas unkonkret war und bitte um Entschuldigung, daß ich zunächst nicht so viel Zeit hatte, das genauer auszuführen.

Nachteile der Android-Version:
- Mehrspielermodus nur lokal
- keine Erweiterungen verfügbar
- grafisch weniger schön


Als Hintergrund zur Erklärung die Spielmodi: im ios gibt es drei Mehrspieler-Modi:
- online Zufall: man spielt zu zweit, gegen einen zufällig ausgesuchten menschlichen Gegner. Für jeden Zug hat man nur 90sec Zeit, so daß das Spiel auf jeden Fall in begrenzter Zeit beendet wird. Für Sieg/Niederlage bekommt man ELO-Punkte zu/abgezogen. Das sorgt für langfristige Motivation.
- online geplant: mit 1-x (bekannten) Gegnern spielen; keine Zeitbegrenzung, die Partien laufen daher teils über Wochen.
- lokal mit 1-x menschlichen und/oder KI-Gegnern.

Bei der Android-App ist "Mehrspieler" nur verfügbar im Sinne von "alle sitzen um das selbe Tablet rum und ziehen nacheinander".
konkret diesen Spielmodus verwende ich aber fast nie: Das finde ich ziemlich albern: Wenn ich ohnehin alle in einem Raum habe, spiele ich doch gleich lieber mit richtigen Karten, das ist doch ein ganz anderes Feeling als um ein tablet rumzusitzen...

Ganz klar, gerade die Erweiterungen und die Grafik sind Geschmackssache und vielleicht auch nicht so wichtig, aber für mich ist der Reiz des Spiels einfach, zu jeder Tageszeit das ipad in die Hand nehmen zu können und nach ca. 30 sec habe ich einen Gegner - einen menschlichen! (Zufalls-Gegner-Modus)
Nennt mich altmodisch, aber es ist irgendwie ein anderes Gefühl, gegen einen echten Menschen zu spielen, als gegen die KI. Und das ELO-System sorgt auch nach jetzt über einem Jahr bei mir immer noch für den Ehrgeiz, siegen zu wollen.
Mit einigen Spielern habe ich mich anschliessend auch noch zu weiteren Partien verabredet und ich habe immer 2-3 länger laufende Partien mit Bekannten im Hintergrund, wo ich auf den nächsten Zug warte.

ABER:
Nachdem es die App heute ja umsonst gibt: los! ladet sie Euch und versucht es selber. Carcassonne ist ein tolles Spiel und verdient einen Versuch! Aber wenn Ihr Carcassonne wirklich mögt und ein ios-Gerät besitzt, dann einfach nur ein Tipp: da ist es sein Geld wirklich wert.

So, ich hoffe das war jetzt eine etwas fundiertere und aussagekräftigere Analyse.

Zur Klarstellung: Nein, ich wollte nicht andeuten, die Android-Version sei verbuggt.
Und daß die Apps in optik und Funktion so grundverschieden sind, liegt vermutlich auch daran, daß es unterschiedliche Hersteller sind, mit ganz unterschiedlichen Konzepten.

southy

Ist rausgeworfenes Geld.


Wenns Gratis ist wo soll ich da noch Geld hinwerfen oO

@ southy: Danke - Viel Besser :-)
Danke für deine tolle Rezension- jetzt bekommst du auch ein Sternchen.
smiley-stern-sternchen-lustig.png

Bin genau der Meinung. die Android-Apps sind leider im Vergleich zu iOS-Apps hässlich Aber das liegt wohl an der Fragmentierung des Android Öko-Sytems (unterschiedliche Hardware Specs).


unfassbar

Man braucht sich doch nur die Screenshots von beiden Versionen anzuschauen und sieht dass die Androidversion sehr sehr billig ausschaut. Das mag den Spielspaß sicher nicht viel schmälern weil das Spiel an sich halt sehr gut ist, aber man sieht den Unterschied sofort.Das ist eh so ein Phänomen dass teilweise gleiche Apps auf Android weniger bis wesentlich unstylischer ausshen. Frag mich woran das liegt.Das gleiche bei OSX und Windowsprogrammen.

Krueck83

@ southy: Danke - Viel Besser :-)Danke für deine tolle Rezension- jetzt bekommst du auch ein Sternchen.


Uiuiuiuiui :-)

unfassbar

Man braucht sich doch nur die Screenshots von beiden Versionen anzuschauen und sieht dass die Androidversion sehr sehr billig ausschaut. Das mag den Spielspaß sicher nicht viel schmälern weil das Spiel an sich halt sehr gut ist, aber man sieht den Unterschied sofort.Das ist eh so ein Phänomen dass teilweise gleiche Apps auf Android weniger bis wesentlich unstylischer ausshen. Frag mich woran das liegt.Das gleiche bei OSX und Windowsprogrammen.



In diesem Fall liegt es wohl schlichtweg daran, dass das Android-Spiel nicht vom selben Entwicklerstudio programmiert wurde.

Ansonsten war iOS von Anfang an eher Richtung Design optimiert, wo bei Android anfangs doch sehr zusammengeschustert wurde, Programmierer 1:1 das iOS-Design portierten, etc. pp.
Mittlerweile stellt Google Designempfehlungen bereit, wodurch viele Apps grafisch aufgeholt haben.

Ich hoffe, dass die Entwicklung von Web-Apps weiter voranläuft und ich in naher Zukunft auf x Miniprogramme verzichten kann.

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text