cardNmore mit 40€ qipu cashback (DAUERHAFT BEITRAGSFREIE Kreditkarte+Netto Maestro-Karte) + 10€ Netto Gutschein
87°Abgelaufen

cardNmore mit 40€ qipu cashback (DAUERHAFT BEITRAGSFREIE Kreditkarte+Netto Maestro-Karte) + 10€ Netto Gutschein

42
eingestellt am 4. Jan 2011
eigentlich hatte ich schon was dazu hier (https://www.mydealz.de/deals/dauerhaft-beitragsfreie-kostenlose-/6621) geschrieben. aber da es jetzt cashback von qipu gibt, poste ich noch n deal.
NICHT VERGESSEN ÜBER QIPU LINK ZU BESTELLEN. hier im deal ist qipu link eingebaut.

wie gesagt jetzt bekommt ihr zu dem Kartenbundle noch 40€ von qipu.

es gibt noch ne teilrückzahlungsmöglichkeit der ausgaben (kreditkarte).

man hat 2 monate zeit (nach 31 tagen kommt die rechnung, danach 28 tage zeit um rechnung zu begleichen) rechnungen zinsfrei zu begleichen.

Entgelt für den Einsatz der Kreditkarten und ec/Maestro-Karten im Ausland: entfällt für Transaktionen in Euro, sonst 1,99 % des Kartenumsatzes

beim Netto Maestro-Karte geht auch einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung. achtet auf den hinweis von chinahorst: "Man muß nur die auf der Maestro-Karte links aufgedruckte 10stellige Kontonummer benutzen in Verbindung mit der Bankleitzahl von Barclaycard (201 306 00). Man darf/kann nur nicht die Barclaybuchungskontonummer benutzen."

aber überweisungen (muss freigeschaltet werden) und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf (überall wo ec karten akzeptiert werden), geht mit der netto maestro karte schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich.

für die automatische abbuchung der umsätze muss noch eine einzugsermächtigung an barcalycard verschickt werden. natürlich mit angabe der eigenen hausbank verbindung. wer eine manuelle begleichung möchte muss immer selber die offenen beträge überweisen.

wenn man mit der netto maestro karte überweisungen tätigen will, sollte man dringend die online überweisung freischalten lassen, denn eine überweisung mit überweisungsträger kostet geld, und auch wenns nirgendswo steht gehe ich davon aus, dass online überweisungen gebührenfrei sind.

die netto cardnmore karten werden von barclaycard ausgegeben. eine kostenlose (dauerhaft beitragsfreie) Kredit- und EC (Maestro) Karte von cardnmore (netto), damit lassen sich durch den Einkauf bei Netto Punkte sammeln, dafür gibts diverse prämien.
plus 10€ netto gutschein.

hier sind die agb's, habe es aber nicht komplett durchgelesen: cardnmore.com/PDF…pdf

hier die preisliste: cardnmore.com/PDF…pdf

Beste Kommentare

Also ich versteh die Nörgler nicht, die nicht fähig sind 1x im Monat eine Überweisung fertig zu machen. Ihr wisst doch, ob ihr eure Karte benutzt habt oder nicht? Selbst wenn man die Email mit der Rechnung mal nicht bekommen sollte.... Und wer kein Kohle hat, brauch auch keine Kreditkarte. Sry aber das musste mal sein

42 Kommentare

gibts bei den Karten nen Haken??

Ist eigentlich ein gutes Angebot und wurde auf anderen Seiten schon besprochen. Ein Haken konnte bisher nicht gefunden werden (außer das die Karten hässlich sind).

@denizli2007
Teilrückzahlung = du bezahlst deine offene Posten nicht komplett, sondern nur teilweise. Dafür wirst du im Normalfall mit dicken Sollzinsen für den restlichen Betrag belastet, bis dieser von dir beglichen ist.

Verfasser

Jouemix

Ist eigentlich ein gutes Angebot und wurde auf anderen Seiten schon besprochen. Ein Haken konnte bisher nicht gefunden werden (außer das die Karten hässlich sind).



jo, wie oben erwähnt, hatte ich damals den anderen deal reingestellt, wollte noch n deal reinstellen, damit die leute zusätzlich 40€ von qipu bekommen.

Barclay lässt einen 2 Monate Zeit den Beitrag Zinsfrei komplett zu bezahlen. Ansonsten geht es in eine Ratenzahlung über. Barclay zieht dann jeden Monat 5% des Betrages (mindestens 25€ glaube ich) von dem Girokonto ein.

kann man die Karten bestellen und danach vernichten??

Es gibt zwei Monate zinsfreies Zahlungsziel.
Das tolle an dieser Karte ist aber, deshalb bin ich wirklich am Überlegen, das es einen automatischen Bankeinzug gibt. Man muss sich um nichts kümmern und das Geld wird einfach automatisch nach ca. 2 Monaten vom Konto abgebucht. Dazu muss man ein Formular ausfüllen und unterschreiben. Eine sehr unkomplizierte Karte.

chrisnetfreak

kann man die Karten bestellen und danach vernichten??



Prinzipiell schon. Du bist dann immer noch Kunde und für die Bank existieren die Karten noch. In der Schufa stehen die Karten auch noch ;-) Dann doch besser aufkündigen.

Verfasser

chrisnetfreak

kann man die Karten bestellen und danach vernichten??



wozu bestellst du dir dann die karten??
wenns dir aber um die 40€ geht, man kann die karten bei seite legen und nachdem alles abgewickelt ist, nach einer bestimmten zeit alles auflösen.

Garyman

Es gibt zwei Monate zinsfreies Zahlungsziel.Das tolle an dieser Karte ist aber, deshalb bin ich wirklich am Überlegen, das es einen automatischen Bankeinzug gibt. Man muss sich um nichts kümmern und das Geld wird einfach automatisch nach ca. 2 Monaten vom Konto abgebucht. Dazu muss man ein Formular ausfüllen und unterschreiben. Eine sehr unkomplizierte Karte.



Der Bankeinzug ist bei jeder Kreditkarte obligatorisch und steht jeweils im Antragsformular.

Wusste ich nicht. Ist auch bei jeder Kreditkarte die Abbuchung 2 Monate später?


Garyman

Es gibt zwei Monate zinsfreies Zahlungsziel.Das tolle an dieser Karte ist aber, deshalb bin ich wirklich am Überlegen, das es einen automatischen Bankeinzug gibt. Man muss sich um nichts kümmern und das Geld wird einfach automatisch nach ca. 2 Monaten vom Konto abgebucht. Dazu muss man ein Formular ausfüllen und unterschreiben. Eine sehr unkomplizierte Karte.

Verfasser

Garyman

Es gibt zwei Monate zinsfreies Zahlungsziel.Das tolle an dieser Karte ist aber, deshalb bin ich wirklich am Überlegen, das es einen automatischen Bankeinzug gibt. Man muss sich um nichts kümmern und das Geld wird einfach automatisch nach ca. 2 Monaten vom Konto abgebucht. Dazu muss man ein Formular ausfüllen und unterschreiben. Eine sehr unkomplizierte Karte.



ich glaube Ralf hats mit Gebührenfrei MasterCard Gold von advenzia (oder wie die heißen) verglichen.

Garyman

Es gibt zwei Monate zinsfreies Zahlungsziel.Das tolle an dieser Karte ist aber, deshalb bin ich wirklich am Überlegen, das es einen automatischen Bankeinzug gibt. Man muss sich um nichts kümmern und das Geld wird einfach automatisch nach ca. 2 Monaten vom Konto abgebucht. Dazu muss man ein Formular ausfüllen und unterschreiben. Eine sehr unkomplizierte Karte.



Nein, das Zahlungsziel ist nicht immer 2 Monate.

@Denizli2007
Nein, habe ich nicht. Habe halt seit Jahren Kreditkarten.

Die 40€ von qipu sind verlockend.

wird der Beruf/Gehalt bei Antragserfassung abgefragt? Bin z.Z. arbeitslos...

Bei qipu steht auch, dass Nutzung vorausgesetzt wird.

bei der gebührenfrei gold von advanzia muss man aktiv werden und selbst überweisen. Ist also nicht verkehrt, wenn diese (netto/barclay) nach 2 monaten erst einziehen. 2 monate ist ein ziemlich langes zahlungsziel und durch den einzug wird man es nicht ausversehen vergessen und in die sollzinsfalle tappen

für 40euro ne kreditkarte ans bein nageln, zum weglegen, halte ich für ziemlich aufwändig - und vorteil/nachteil - schufa, kontrolle, aufwand...

Bankeinzug ist nicht immer obligatorisch...
Habe eine Barclaycard und überweise die Rechnungen jeden Monat selbst.

Also ich versteh die Nörgler nicht, die nicht fähig sind 1x im Monat eine Überweisung fertig zu machen. Ihr wisst doch, ob ihr eure Karte benutzt habt oder nicht? Selbst wenn man die Email mit der Rechnung mal nicht bekommen sollte.... Und wer kein Kohle hat, brauch auch keine Kreditkarte. Sry aber das musste mal sein

Verfasser

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).
aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich.
und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.


knorke22

bei der gebührenfrei gold von advanzia muss man aktiv werden und selbst überweisen. Ist also nicht verkehrt, wenn diese (netto/barclay) nach 2 monaten erst einziehen. 2 monate ist ein ziemlich langes zahlungsziel und durch den einzug wird man es nicht ausversehen vergessen und in die sollzinsfalle tappen für 40euro ne kreditkarte ans bein nageln, zum weglegen, halte ich für ziemlich aufwändig - und vorteil/nachteil - schufa, kontrolle, aufwand...




Ich finde grad das mit den 2 Monaten kritisch. Da kann man sich mal schnell verkalkulieren und in den 2 Monaten kann viel passieren (Auto kaputt etc.) und man muss mal kurz nen Batzen Geld aufbringen und dann reichts nicht mehr für die KK.

Sprech da nicht aus Erfahrung, hab die Probleme weniger, aber ich könnte mir gut vorstellen, dass bei dem ein oder anderen das so passieren könnte.

Der Hauptvorteil der Advanzia-Karte (für mich) ist der gebührenfreie Auslandseinsatz, hier werden 1.99% fällig. Ja - das ist nicht die Welt, aber wir sind ja hier unter uns Schnäppchenjägern und gesparte 2% sind auch nicht schlecht

Verfasser

knorke22

bei der gebührenfrei gold von advanzia muss man aktiv werden und selbst überweisen. Ist also nicht verkehrt, wenn diese (netto/barclay) nach 2 monaten erst einziehen. 2 monate ist ein ziemlich langes zahlungsziel und durch den einzug wird man es nicht ausversehen vergessen und in die sollzinsfalle tappenfür 40euro ne kreditkarte ans bein nageln, zum weglegen, halte ich für ziemlich aufwändig - und vorteil/nachteil - schufa, kontrolle, aufwand...



man erhält eine rechnung nach 31 tagen, danach hat man 28 tage zeit die rechnung zu begleichen, dir steht es frei nach 31+1 tagen zu überweisen, oder nach 31+28 tagen.
außerdem kann man sogar vorher überweisen, auch wenn die rechnung noch nicht da war. den guthaben führung ist erlaubt!

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



Barclay hat das mal vor Jahren eingeführt. Die Maestro-Karte ist für die Fälle gedacht, in denen nicht mit der KK gezahlt werden kann/konnte. D. h. aber nicht, dass ein "Giro-Konto" bei Barclay dafür angelegt und auch als solches genutzt werden kann.

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



Auch Lastschriften wie von dir aufgeführt sind problemlos möglich. Man muß nur die auf der Maestro-Karte links aufgedruckte 10stellige Kontonummer benutzen in Verbindung mit der Bankleitzahl von Barclaycard (201 306 00). Man darf/kann nur nicht die Barclaybuchungskontonummer benutzen.. Leider gibt es jetzt nur noch eine Maestro- und keine ec/Maestro-Karte mehr. Diverse Discounter und kleinere Läden haben noch nicht auf Maestro-Zahlung umgestellt und benutzen immer noch ausschließlich das Girocard-System.

Verfasser

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



aber eine einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung geht dafinitiv mit der netto maestro karte nicht, das steht auf deren homepage ganz eindeutig und klar.
klar wenn dein vermieter oder anbieter die abbuchung von der kreditkarte akzeptiert, dann gehts.
aber außer handyanbieter akzeptieren u.a. vermieter keine monatlichen kreditkartenabbuchung

denizli2007

man erhält eine rechnung nach 31 tagen, danach hat man 28 tage zeit die rechnung zu begleichen, dir steht es frei nach 31+1 tagen zu überweisen, oder nach 31+28 tagen. außerdem kann man sogar vorher überweisen, auch wenn die rechnung noch nicht da war. den guthaben führung ist erlaubt!



Sollte nicht als Kritik am Deal ansich dienen, sondern lediglich als kleiner Wink mit dem Zaunpfahl. Kann mir gut vorstellen, dass bei einem Zahlungsziel von 2 Monaten bei manch einem kritisch werden könnte oder man sich verkalkuliert.
Mehr net :-)

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



Auch Lastschriften wie von dir aufgeführt sind problemlos möglich. Man muß nur die auf der Maestro-Karte links aufgedruckte 10stellige Kontonummer benutzen in Verbindung mit der Bankleitzahl von Barclaycard (201 306 00). Man darf/kann nur nicht die Barclaybuchungskontonummer benutzen.. Leider gibt es jetzt nur noch eine Maestro- und keine ec/Maestro-Karte mehr. Diverse Discounter und kleinere Läden haben noch nicht auf Maestro-Zahlung umgestellt und benutzen immer noch ausschließlich das Girocard-System.

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



Auch Lastschriften wie von dir aufgeführt sind problemlos möglich. Man muß nur die auf der Maestro-Karte links aufgedruckte 10stellige Kontonummer benutzen in Verbindung mit der Bankleitzahl von Barclaycard (201 306 00). Man darf/kann nur nicht die Barclaybuchungskontonummer benutzen.. Leider gibt es jetzt nur noch eine Maestro- und keine ec/Maestro-Karte mehr. Diverse Discounter und kleinere Läden haben noch nicht auf Maestro-Zahlung umgestellt und benutzen immer noch ausschließlich das Girocard-System.

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



Auch wenn auf der Homepage etwas anderes steht. Es geht definitiv. Funktioniert bei mir schon jahrelang.

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



Ich habe nichts anderes geschrieben.

Verfasser

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur



ok gut, ich habe keine erfahrung damit gemacht, klar wenn sie das aus erfahrung wissen, dann ist es wohl richtig

was ist eigentlich bei der KK der Unterschied zwischen dem hier und DKB??

zx01

was ist eigentlich bei der KK der Unterschied zwischen dem hier und DKB??


Was willste hören? Das hier ist MasterCard, DKB ist Visa.
Und sonst auch noch haufenweise Unterschiede, die Du aber sicherlich auch leicht rausfindest, wenn Du Dir die Bedinungen durchgelesen hast.

Für American Express Gold sind scheinbar sogar 75 Euro Prämie möglich.
shop.ebay.de/mib…283

Kritiker

Bei qipu steht auch, dass Nutzung vorausgesetzt wird.


Das würde mich auch interessieren, was bedeutet Nutzung genau? Müssen beide Karten regelmässig genutzt werden? Was passiert wenn keine Nutzung?

Wie sieht es mit abhebungen über die Kreditkarte aus? Geht das? Kosten die etwas? Und sind sie auch im Ausland möglich?

ich möchte ebenfalls z.B. meine Miete über Master- / Maestrocard von cardnmore bezahlen. Bei barclays im Mitgliedbereich steht, dass die Onlineüberweisung Geld kostet.
Wie siehts aus, wenn man ein Dauerauftrag einrichten möchte?

denizli2007

habe gerade etwas mehr gelesen: beim Netto Maestro-Karte geht kein einzugsermächtigung für z.b. miete, gas, strom oder handyrechnung (außer wenn dein (handy)anbieter oder vermieter rechnungen auch von der kreditkarte abbuchen will/kann).aber überweisungen und einmalige lastschriften, wie bezahlung beim einkauf, geht schon. auch guthabenführung der Netto Maestro-Karte ist möglich. und umsätze werden von der eigenen hausbank abgebucht.Edited By: denizli2007 on Jan 04, 2011 15:49: korrektur

hat jemand schon den 10€ Netto Gutschein erhalten ?
qipu lief problemlos ohne 1ct Umsatz.

cardNmore ist bei qipu verschwunden. Der Link zum Deal endet in "Seite nicht gefunden." Was ist da los?

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text