Leider ist dieser Deal nicht mehr verfügbar
[Caseking] 2x Elgato Key Light und Elgato Stream Deck Mini für 407,79 € statt 472,64€
205° Abgelaufen

[Caseking] 2x Elgato Key Light und Elgato Stream Deck Mini für 407,79 € statt 472,64€

407,79€472,64€-14%Caseking Angebote
19
eingestellt am 14. AprBearbeitet von:"tobimori"
Zur TwitchCon in Berlin haut Elgato in Kooperation mit Caseking ein Streaming Bundle raus, bei dem ihr 2 Elgato Key Light ein Stream Deck Mini gratis erhaltet. Wer in Vorkasse geht kann noch einmal 2€ sparen.

Vergleichspreis inkl. Versand: 472,64€ (2x Elgato Key Light: je 199,00€/398,00€ bei Digitalo + Stream Deck Mini: 74,64€ bei Amazon UK 82,89€ bei Caseking)

Das Key Light ist im Prinzip eine kompakte Softbox mit PC-Software sowie Stream Deck-Integration. Das Stream Deck ist ein Makrokeypad mit 6 programmierbaren LCD-Tasten optimiert für einen leichteren Ablauf eures Livestreams.
Zusätzliche Info

Gruppen

Beste Kommentare
Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen Licht?!
Gewinnmarge 500%
tobimori14.04.2019 12:47

Naja, nein.Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere …Naja, nein.Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere Lampen kriegt man hier von Viltrox für ca. 150€. Dabei fehlt halt die Anbindung an das Stream Deck (und sie sind kleiner), also im Prinzip "nur" 'ne Gewinnmarge von so 175%. Falls du wirklich vergleichbare Lampen haben willst, solltest du dir die Aperture Amaran 528 anschauen. Auch fast bei 200€ und dabei sogar kleiner - also mit der Halterung sollte der Preis vollkommen gerechtfertigt sein, ist halt nichts für den Endverbraucher. Außerdem findest du die Halterungen, die halt für den Schreibtisch optimiert sind, so nirgends.


Und Viltrox der Wohlfahrtsverein ist natürlich gar nicht auf Gewinn aus.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 14. Apr
19 Kommentare
Richtig günstig
Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen Licht?!
crapSenvor 7 m

Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen …Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen Licht?!


Naja, am Ende ist es sicherlich „nur Licht“, kann aber im WLAN eingebunden werden und per Streamdeck, gesteuert werden. Ist halt sehr praktisch für die Youtuber unter uns.
Für eine reine Lichtquelle, ohne Berücksichtigung der Komfortfunktionen ist das natürlich ein heftiger Preis.
Bearbeitet von: "singbird" 14. Apr
crapSenvor 7 m

Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen …Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen Licht?!


Joa, bin ich auch der Meinung, aber kommt halt auch auf die Kompaktheit an, wobei man das DIY sicher viel günstiger machen könnte (3D Printed Case + WS2812 LED Matrix, wie weit das an das Original rankommt (in Sachen Homogenität) kann ich nicht sagen, wichtig ist hier sicher auch die Steuerung per Stream Deck, wobei ich ja 'ne Home Assistant und IFTTT Integration geschrieben hab (angel))
Bearbeitet von: "tobimori" 14. Apr
Gewinnmarge 500%
Xiaomi_Tempel14.04.2019 12:41

Gewinnmarge 500%


Naja, nein.
Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere Lampen kriegt man hier von Viltrox für ca. 150€. Dabei fehlt halt die Anbindung an das Stream Deck (und sie sind kleiner), also im Prinzip "nur" 'ne Gewinnmarge von so 175%. Falls du wirklich vergleichbare Lampen haben willst, solltest du dir die Aperture Amaran 528 anschauen. Auch fast bei 200€ und dabei sogar kleiner - also mit der Halterung sollte der Preis vollkommen gerechtfertigt sein, ist halt nichts für den Endverbraucher. Außerdem findest du die Halterungen, die halt für den Schreibtisch optimiert sind, so nirgends.
Bearbeitet von: "tobimori" 14. Apr
tobimori14.04.2019 12:47

Naja, nein.Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere …Naja, nein.Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere Lampen kriegt man hier von Viltrox für ca. 150€. Dabei fehlt halt die Anbindung an das Stream Deck (und sie sind kleiner), also im Prinzip "nur" 'ne Gewinnmarge von so 175%. Falls du wirklich vergleichbare Lampen haben willst, solltest du dir die Aperture Amaran 528 anschauen. Auch fast bei 200€ und dabei sogar kleiner - also mit der Halterung sollte der Preis vollkommen gerechtfertigt sein, ist halt nichts für den Endverbraucher. Außerdem findest du die Halterungen, die halt für den Schreibtisch optimiert sind, so nirgends.


Und Viltrox der Wohlfahrtsverein ist natürlich gar nicht auf Gewinn aus.
Bearbeitet von: "Xiaomi_Tempel" 14. Apr
Xiaomi_Tempelvor 1 m

Und Viltrox der Wohlfahrtsverein ist natürlich gar nicht auf Gewinn aus. …Und Viltrox der Wohlfahrtsverein ist natürlich gar nicht auf Gewinn aus. Außerdem wie kommst du von 150€ zu 400€ auf 125%? Eher 175%.


Hab ich gesagt, dass ich Mathe kann
Wenn da das normale Stream Deck dabei gewesen wäre, hätte ich zugegriffen :/ Aber das Mini ist einfach witzlos.

Sonst habe ich selbst ähnliche Lampe DIY schon gesehen. Aber man muss ganz klar sagen. Das auch das DIY etwa 110-130€ kostet. Dabei sind die Füße zur Tisch fixierung leider nicht ganz so optimiert. Und es fehlt natürlich die Integration der Teile ins Streamdeck etc dafür hab ich ne kleine Fernbedienung Daher denke ich ist die Marge nicht ganz so rießig wie hier proklamiert. Und natürlich keine "Arbeitszeit" mit verbunden. Aber ja es lässt sich günstiger machen !
Bearbeitet von: "eav86" 14. Apr
Kann man sich da nix mit nem Kamerastativ und nem Decken-LED-Panel bauen.... 400 Öcken... ist schon ne Hausnummer...
jaeger-u-sammler14.04.2019 13:32

Kann man sich da nix mit nem Kamerastativ und nem Decken-LED-Panel …Kann man sich da nix mit nem Kamerastativ und nem Decken-LED-Panel bauen.... 400 Öcken... ist schon ne Hausnummer...


Siehe Kommentare über dir.
tobimori14.04.2019 13:33

Siehe Kommentare über dir.


Darf man deswegen seine Meinung nicht mehr schreiben?
jaeger-u-sammlervor 33 s

Darf man deswegen seine Meinung nicht mehr schreiben?


Antwort auf "Kann man sich da nix mit nem Kamerastativ und nem Decken-LED-Panel bauen."
tobimori14.04.2019 12:47

Naja, nein.Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere …Naja, nein.Ich möchte jetzt hier nicht Elgato verteidigen, aber günstigere Lampen kriegt man hier von Viltrox für ca. 150€. Dabei fehlt halt die Anbindung an das Stream Deck (und sie sind kleiner), also im Prinzip "nur" 'ne Gewinnmarge von so 175%. Falls du wirklich vergleichbare Lampen haben willst, solltest du dir die Aperture Amaran 528 anschauen. Auch fast bei 200€ und dabei sogar kleiner - also mit der Halterung sollte der Preis vollkommen gerechtfertigt sein, ist halt nichts für den Endverbraucher. Außerdem findest du die Halterungen, die halt für den Schreibtisch optimiert sind, so nirgends.


Wenn man davon ausgeht das die von dir 1. genannte viltrox 150€ in der herstellung kostet und die das auch für 0% gewinn verkaufen, dann ist die gewinnm. Von elgato auch wirklich nicht sonderlich hoch, was aber absolut nicht so sein wird. Die verkaufen das auch für min. Das 5 fache der Herstellungskosten damit es sich lohnt, somit ist die elgato auch kein wirkliches schnäppchen. Aber hätte ich es gekauft wenn ichs bräuchte,? Mit Sicherheit, denn wenn mann es braucht ! und mann zahlt ja nur ein mal ! Hot von mir, ist am ende doch ne Ersparnis vorhanden.
Bearbeitet von: "meto44" 14. Apr
meto44vor 1 h, 48 m

Wenn mann davon ausgeht das die von dir 1. genannte viltrox 150€ in der h …Wenn mann davon ausgeht das die von dir 1. genannte viltrox 150€ in der herstellung kostet und die das auch für 0% gewinn verkaufen, dann ist die gewinnm. Von elgato auch wirklich nicht sonderlich hoch, was aber absolut nicht so sein wird. Die verkaufen das auch für min. Das 5 fache der Herstellungskosten damit es sich lohnt, somit ist die elgato auch kein wirkliches schnäppchen. Aber hätte ich es gekauft wenn ichs bräuchte,? Mit Sicherheit, denn wenn mann es braucht ! und mann zahlt ja nur ein mal ! Hot von mir, ist am ende doch ne Ersparnis vorhanden.


... und 'Frau' auch...
Gleich mal 4 bestellt
Ich bin Fotograf und Streamer. Eine gute Videoleuchte (schaut mal nach diesem Begriff bei Amazon), die alle Lichtfarben beherrscht, bekommt man für weit weniger als hier bei Elgato. Die WLAN Anbindung braucht man nicht, wenn die Lampen knapp einen Meter entfernt sind. Ansonsten bin ich ein riesen Fan vom Hue System. Ich lehne nicht alles einfach so ab. Aber die Lampen von Elgato sind echt überteuert.
crapSenvor 21 h, 19 m

Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen …Ich meine ich habe nicht wirklich Ahnung, aber 400 Eur für ein bisschen Licht?!


wunderst du dich beim ehering kauf auch über die preise für das bißchen kohlenstoff?
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text