398°
ABGELAUFEN
Caseking XFX Radeon R9 390X Double Dissipation Black Edition@ + Warhammer
Caseking  XFX Radeon R9 390X Double Dissipation Black Edition@ + Warhammer

Caseking XFX Radeon R9 390X Double Dissipation Black Edition@ + Warhammer

Preis:Preis:Preis:282,99€
Zum DealZum DealZum Deal
Nun, eine ziemlich hoch Werksübertaktete 390X incl. Backplate.
Leider noch im Zulauf. Warhammer Key laut Hotline dabei :-)

Chip: Grenada XT (GCN 1.1) • Chiptakt: bis 1090MHz • Speicher: 8GB GDDR5, 1500MHz, 512bit, 384GB/s • Shader-Einheiten/TMUs/ROPs: 2816/176/64 • Rechenleistung: 6139GFLOPS (Single), 767GFLOPS (Double) • Fertigung: 28nm • Leistungsaufnahme: >275W (TDP), 3W (ZeroCore-Power) • DirectX: 12.0 (Feature-Level 12-0) • OpenGL: 4.5 • OpenCL: 2.0 • Vulkan: 1.0 • Shader Modell: 5.0 • Schnittstelle: PCIe 3.0 x16 • Gesamthöhe: Dual-Slot • Kühlung: 2x Axial-Lüfter (90mm) • Anschlüsse: 2x DVI, HDMI 1.4a, DisplayPort 1.2 • Externe Stromversorgung: 1x 8-Pin PCIe, 1x 6-Pin PCIe • Abmessungen: 295x143x42mm • Besonderheiten: AMD FreeSync, AMD TrueAudio, AMD Eyefinity, 4-Way-CrossFireX (XDMA), werkseitig übertaktet, Backplate • Herstellergarantie: zwei Jahre

Beste Kommentare

Im Winter hat man da schön warme füsse.

Also ich bleib dabei, wer nicht muss wartet besser den Juni ab. AMD wird noch mehr Überraschungen im Sack haben. Die 480 ist nur der Anfang

Es ist noch nicht klar, ob bei der RX 480 der Polaris 10 Chip als XT oder PRO Variante eingesetzt wird. Das Namensschema hat sich wieder geändert, die Karten waren vorher durch das "X" unterscheidbar (vgl. R9 290/R9 290X).
Es werden sicher wieder mind. 2 Karten pro Chip kommen, bisher ist aber nur eine bekannt. Folgende Möglichkeiten sind daher noch denkbar:

- RX 480 ist P10 PRO, AMD wartet bis GDDR5X besser/günstiger verfügbar ist und die Ausbeute im neuen Prozess besser wird und legt dann später noch eine schnellere Karte nach
- RX 480 ist P10 PRO, der neue Speichercontroller kann aber noch kein GDDR5X. Es könnte theoretisch noch eine schnellere Variante geben, die aber zugunsten der Ausbeute und mangels Speicherbandbreite (vorerst) nicht veröffentlicht wird. Wäre eine grobe Fehlplanung, die mMn. so nicht passiert; vergleichbare Situation wie Tonga (R9 285/380/380X/M295X)
- RX 480 ist P10 XT, AMD legt eine noch günstigere "R 480", "RX 470" o.ä. nach

Ansonsten sind keine Überraschungen zu erwarten. Es kommen noch kleinere Karten mit Polaris 11, die sich deutlich darunter einsortieren. Die Vega Chips darüber kommen frühestens zum Jahreswechsel.

Wie genau die 480 sich gegenüber den älteren Karten schlägt ist auch noch nicht klar. AMD hat bewusst nicht mit offenen Karten gespielt. Auf der PC Gaming Show parallel zur E3 nächste Woche sollte es nochmal weitere Infos geben. Tests kommen erst zum 29. Die Verfügbarkeit könnte anfangs sehr schlecht sein, dazu ist der Preis der 8 GiB Version noch unsicher. Man kann also bei so einem Angebot durchaus zuschlagen

Bearbeitet von: "eruanno" 7. Jun 2016
61 Kommentare

Im Winter hat man da schön warme füsse.

Also ich bleib dabei, wer nicht muss wartet besser den Juni ab. AMD wird noch mehr Überraschungen im Sack haben. Die 480 ist nur der Anfang

curl

[...] AMD wird noch mehr Überraschungen im Sack haben. Die 480 ist nur der Anfang

Rein aus Interesse: Die 480 klingt für mich nur nach einem Schnellschuss. Ich habe das jetzt zwar noch nicht weiter verfolgt, aber von einem Highend-Modell hat man bisher nichts verlauten lassen oder was meinst du damit?

Es ist noch nicht klar, ob bei der RX 480 der Polaris 10 Chip als XT oder PRO Variante eingesetzt wird. Das Namensschema hat sich wieder geändert, die Karten waren vorher durch das "X" unterscheidbar (vgl. R9 290/R9 290X).
Es werden sicher wieder mind. 2 Karten pro Chip kommen, bisher ist aber nur eine bekannt. Folgende Möglichkeiten sind daher noch denkbar:

- RX 480 ist P10 PRO, AMD wartet bis GDDR5X besser/günstiger verfügbar ist und die Ausbeute im neuen Prozess besser wird und legt dann später noch eine schnellere Karte nach
- RX 480 ist P10 PRO, der neue Speichercontroller kann aber noch kein GDDR5X. Es könnte theoretisch noch eine schnellere Variante geben, die aber zugunsten der Ausbeute und mangels Speicherbandbreite (vorerst) nicht veröffentlicht wird. Wäre eine grobe Fehlplanung, die mMn. so nicht passiert; vergleichbare Situation wie Tonga (R9 285/380/380X/M295X)
- RX 480 ist P10 XT, AMD legt eine noch günstigere "R 480", "RX 470" o.ä. nach

Ansonsten sind keine Überraschungen zu erwarten. Es kommen noch kleinere Karten mit Polaris 11, die sich deutlich darunter einsortieren. Die Vega Chips darüber kommen frühestens zum Jahreswechsel.

Wie genau die 480 sich gegenüber den älteren Karten schlägt ist auch noch nicht klar. AMD hat bewusst nicht mit offenen Karten gespielt. Auf der PC Gaming Show parallel zur E3 nächste Woche sollte es nochmal weitere Infos geben. Tests kommen erst zum 29. Die Verfügbarkeit könnte anfangs sehr schlecht sein, dazu ist der Preis der 8 GiB Version noch unsicher. Man kann also bei so einem Angebot durchaus zuschlagen

Bearbeitet von: "eruanno" 7. Jun 2016

curl

[...] AMD wird noch mehr Überraschungen im Sack haben. Die 480 ist nur der Anfang



Yep, die 480 ist kein HighEnd und so wie sich das liest, ist das auch von AMD so gewollt. Die 480 wird in Preis/Leistung nicht zu schlagen sein. Wem die nicht reicht, setzt halt 2 480er im CrossFire ein und zieht so mit der GTX1080 gleich. Jedoch sollen 2 480er immer noch weniger kosten wie eine 1080.

PS: Ich freu mich schon auf die Rote.

Im Klartext bedeutet das, wenn jemand jetzt ein Upgrade oder Neuanschaffung plant, soll noch ca. 2 Monate abwarten?

480 wird genau so schnell für 220-250€. Und braucht dabei keinen eigenes kraftwerk mehr wie die 390x

Nicht nur das.
2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht

Also definitiv warten leute!

AMD hat bisher nur vor Polaris 10 zu releasen.
Benchmarks siehe hier:
9989001-Ffuss
Da sieht man die 480 und 480X.
Das ist das mittlere Marktsegment und kein High End.
Damit will AMD angeblich noch warten, deren Strategie ist erst mal den weniger teuren Markt zu bedienen im Gegensatz zu Nvidia die schon größeren Karten zum Start rausgehauen haben.

Der Preis ist attraktiv, aber die Serie ist ausgelutscht und hat einen viel zu hohen Stromverbrauch.

Bearbeitet von: "chillerholic" 7. Jun 2016

curl

[...] AMD wird noch mehr Überraschungen im Sack haben. Die 480 ist nur der Anfang



wenn man sich etwas mit der Chipherstellung ein bischen auskennt ergeben sich folgende Optionen:
1) Der Yield (die Ausbeute) an Chips ist am Anfang sehr schlecht und wird in den ersten Monaten der Fertigungsprozesses deutlich optimiert.
2) um den Yield zu erhöhen werden auch möglichst defekte Chips verwendet. D.h. das Polaris 10 sehr wahrscheinlich mehr als 32 CUs hat. 40 oder vielleicht sogar 48. Defekte CUs, werden einfach abgeschalten. So bekommt man mehr verwendbare Chips mit 32CUs.
D.h. aber auch das wenn die Ausbeute besser ist man mehr fehlerfreie Chips bekommt. Das wird dann sehr wahrscheinlich ein 490 sein. Mit 40 CUs ist schon 25% mehr Performance drin bei gleichem Takt.
3) Besserer Yield bedeutet auch Chips die sich höher takten lassen. NVIDIA schafft hier 1600Mhz bei einem grösseren Chip. Das sollte AMD mit Polaris eigentlich auch packen. heisst im Vergleich zur 480 die mit 1266Mhz läuft nochmals 20% Plus.

Daher sehe ich das so, AMD braucht im Gegensatz zu NVIDIA sehr sehr viele Chips für den Launch der 480. Mit 32CUs und 1266Mhz wird wahrscheinlich Masse zu machen sein.

Sobald genug "bessere" Chips aus dem Produktionsprozess rausfallen werden Version der 480 mit mehr Takt 480X? und dann eine 40 CU Karte ala 490 und 490X kommen.
Wenn man jetzt mal rechnet auf Basis der 480 die mit 32CUs und 1266Mhz Takt sagen wir mal 5,5 TFLOPS schafft würde eine 490X mit 40CUs und 1600Mhz Takt an der 9TFLOPS Grenze kratzen. Das wäre natürlich schon konkurrenzfähig zu einer NVIDIA 1070 und 1080. Es ist auch nicht unmöglich das der Ramcontroller im Polaris 10 auch DDR5 und DDR5X kann. Damit könnte auch die Bandbreite für einen solchen Chip bereitgestellt werden.

Der Polaris 11 soll als 470 auf den Markt kommen und 16 bzw. 20 CUs mit TDP <50Watt haben. Ein Polaris 10 mit weniger als 32 CUs macht da eigentlich keinen Sinn, daher bin ich mir sicher das wir bald eine 490 sehen werden. Ev. werden Polaris 10 Chips mit 32 oder 24 CUs als Notebook Chips mit geringerem Takt vermarktet. Darauf könnten Benchmarks eines Polaris 10 mit 800 Mhz hindeuten. das wäre dann ein mobiler HighendChip mit noch akzeptabler TDP. Während Polaris 11 hier die Masse der Notebooks bedient. Da im Polaris 11 mit Sicherheit ähnliche wenn nicht die gleichen CUs wie bei 10 drin sind kann man auch schon mal die Leistung schätzen. Die werden so im Bereich 2-3,5 TFLOPS liegen. Polaris 11 hat eine wesentliche kleinere Chipfläche als Polaris 10 was die Ausbeute drastisch erhöht und den Chip billiger macht.

Die bei AMD sind ja nicht doof. Die werden bestimmt versuchen das maximale aus dem Chipdesign rauszuholen. Zum einen sollen die ja auchnoch sehr günstig sein und den Massenmarkt bedienen.
die nächste High-Performance Chips mit VEGA wird man mehr Spielraum haben. Da kann der Chip teuerer sein da ja insgesamt weniger und zu einem viel höheren Preis verkauft werden. Wenn dann der Yield nicht so hoch ist macht das nix aus.

Daher denke ich werden wir noch einiges sehen und hören von AMD.

eruanno

Es ist noch nicht klar, ob bei der RX 480 der Polaris 10 Chip als XT oder PRO Variante eingesetzt wird. Das Namensschema hat sich wieder geändert, die Karten waren vorher durch das "X" unterscheidbar (vgl. R9 290/R9 290X). Es werden sicher wieder mind. 2 Karten pro Chip kommen, bisher ist aber nur eine bekannt. Folgende Möglichkeiten sind daher noch denkbar:- RX 480 ist P10 PRO, AMD wartet bis GDDR5X besser/günstiger verfügbar ist und die Ausbeute im neuen Prozess besser wird und legt dann später noch eine schnellere Karte nach- RX 480 ist P10 PRO, der neue Speichercontroller kann aber noch kein GDDR5X. Es könnte theoretisch noch eine schnellere Variante geben, die aber zugunsten der Ausbeute und mangels Speicherbandbreite (vorerst) nicht veröffentlicht wird. Wäre eine grobe Fehlplanung, die mMn. so nicht passiert; vergleichbare Situation wie Tonga (R9 285/380/380X/M295X)- RX 480 ist P10 XT, AMD legt eine noch günstigere "R 480", "RX 470" o.ä. nachAnsonsten sind keine Überraschungen zu erwarten. Es kommen noch kleinere Karten mit Polaris 11, die sich deutlich darunter einsortieren. Die Vega Chips darüber kommen frühestens zum Jahreswechsel.Wie genau die 480 sich gegenüber den älteren Karten schlägt ist auch noch nicht klar. AMD hat bewusst nicht mit offenen Karten gespielt. Auf der PC Gaming Show parallel zur E3 nächste Woche sollte es nochmal weitere Infos geben. Tests kommen erst zum 29. Die Verfügbarkeit könnte anfangs sehr schlecht sein, dazu ist der Preis der 8 GiB Version noch unsicher. Man kann also bei so einem Angebot durchaus zuschlagen



Polaris 11 wird die 470 werden. Daher ist anzunehmen das die 480 nur eine Pro ist. Siehe meinen langen Post eins drüber.

hm, wer die power diese woche schon braucht und die 4-5€ im jahr! mehr für strom egal sind, sollte zuschlagen.

ich glaube nicht, dass die 480 mehr fps bringt. generell haben wir hier keine infos. das marketing-geblubber von amd ist genau so viel gelaber wie nvidia und gerade der crossfire-test mit AotS ist nicht wirklich ausschlaggebend. was bringt es uns, wenn die karten bei dem spiel vielleicht so gut sind wie eine 1080, aber bei allen anderen spielen wieder 20% dahinter liegen? und 190€ / karte ist auch sehr optimistisch geschätzt, 199 dollar ist von amd für die 4gb version angegeben + steuern + typischen euro aufschlag + cash für die 8 gb variante, wird man sicher eher bei 280-300 euro sein.

Ich bleibe meiner 6670 HD Treu.. mal sehen vielleicht gibts irgendwann mal die 6680 HD zu nem Super Preis *gg* dann schlag ich gleich zu hahah
ne spaß beiseite, da blickt doch langsam echt keiner mehr durch, selbst als eig recht Versierter PC Mensch verliert man langsam den Durchblick was das Segment CPU und GPU angeht...

curl

Im Winter hat man da schön warme füsse. ;)Also ich bleib dabei, wer nicht muss wartet besser den Juni ab. AMD wird noch mehr Überraschungen im Sack haben. Die 480 ist nur der Anfang


Vorallem werden die alten Grafikkarten wie 390x usw. ERST RECHT fallen und nicht nur diese Garagenfirmen-Grafikkarten wie VTX und XFX.

q3azocker

Im Klartext bedeutet das, wenn jemand jetzt ein Upgrade oder Neuanschaffung plant, soll noch ca. 2 Monate abwarten?


Gegenfrage:
Wenn ich jetzt ein altes Auto haben kann, das 250 Liter verbraucht, oder soll ich 22 Tage warten, bis das neue verbesserte Auto mit 150 Liter verbrauch und neuer Technik kommt?
Jeder wie er es mag, ich halte es für dumm, jetzt die alten Grafikkarten zu kaufen, wo die neuen noch nicht erschienen sind, da die alten dann erst recht aus den Lagern rausgehauen werden.
Die RX 480 soll ab 29. Juni verfügbar sein und wird seit geraumer Zeit produziert, Lieferengpässe sind also sehr unwahrscheinlich!


P.S.

Bewertung

Die Leistung ist einfach nur Top, da gibt es absolut nichts zu meckern.Wenn die Karte aber ihre Lüfter auf 100% dreht ist das in etwa so als wenn man ein Telefonat neben einem startenden Flugzeug führen will. NO WAY!!!!

Bearbeitet von: "CarloCokxxxNutella" 7. Jun 2016

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht ;)Also definitiv warten leute!



Du hast dich glaube ich etwas verrechnet. 199$ wird sie kosten. Das werden auch 199€ sein. Dazu kommen noch 20% mwst.

Lemmingmeister

Ich bleibe meiner 6670 HD Treu.. mal sehen vielleicht gibts irgendwann mal die 6680 HD zu nem Super Preis *gg* dann schlag ich gleich zu hahahne spaß beiseite, da blickt doch langsam echt keiner mehr durch, selbst als eig recht Versierter PC Mensch verliert man langsam den Durchblick was das Segment CPU und GPU angeht...



Warum? Das ist so ziemlich bei jedem Generationswechsel dasselbe. Die High-End Modelle werden durch Mittelklasse Modelle der Folgegeneration ersetzt und es gibt wieder neue High-End Modelle.

curl

Polaris 11 wird die 470 werden. Daher ist anzunehmen das die 480 nur eine Pro ist. Siehe meinen langen Post eins drüber.


Darüber reden wir in 1-3 Wochen nochmal

Majormomo

hm, wer die power diese woche schon braucht und die 4-5€ im jahr! mehr für strom egal sind, sollte zuschlagen. ich glaube nicht, dass die 480 mehr fps bringt. generell haben wir hier keine infos. das marketing-geblubber von amd ist genau so viel gelaber wie nvidia und gerade der crossfire-test mit AotS ist nicht wirklich ausschlaggebend. was bringt es uns, wenn die karten bei dem spiel vielleicht so gut sind wie eine 1080, aber bei allen anderen spielen wieder 20% dahinter liegen? und 190€ / karte ist auch sehr optimistisch geschätzt, 199 dollar ist von amd für die 4gb version angegeben + steuern + typischen euro aufschlag + cash für die 8 gb variante, wird man sicher eher bei 280-300 euro sein.



Es geht auch eher darum, dass die 480 ähnlich gut sein soll wie die 390 bei deutlich niedrigerem Preis (was sich hier ja so langsam erledigt).
Dabei "soll" sie noch deutlich stromsparender sein.

Wäre ganz schön, der XFX Lüfter ist nämlich leider ziemlich laut

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht ;)Also definitiv warten leute!


Seit wann sind 199$ = 199€ ?? wäre mir neu...

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht ;)Also definitiv warten leute!



Dann biste ja jetzt schlauer.

also meines Wissensnach und Aktuellem Wechselkurs wären USD 199.00 = EUR 175.07 ...

Lemmingmeister

also meines Wissensnach und Aktuellem Wechselkurs wären USD 199.00 = EUR 175.07 ...



Naja, die GTX1080 kostet in den USA auch nur $699 =615€, trotzdem wird sie hier für 799€ verkauft. Das wird bei der 480 nicht anders sein. Vor allem die 8GB version wird klar mehr als 200€ kosten.

Meiner Meinung nach ist dies kein schlechtes Angebot, wenn man sich nicht um die Lautstärke und den Stromverbrauch schert. Die 480 wird nämlich langsamer als die 390X sein, nach ersten Einschätzungen bei z.B: 3dcenter.

Verfasser

OeffOeff

. Vor allem die 8GB version wird klar mehr als 200€ kosten.



Sicher. Warum auch nicht? Ich rechne mit 230 bis 250.



OeffOeff

.Meiner Meinung nach ist dies kein schlechtes Angebot, wenn man sich nicht um die Lautstärke und den Stromverbrauch schert. Die 480 wird nämlich langsamer als die 390X sein, nach ersten Einschätzungen bei z.B: 3dcenter.



Wahrscheinlich bleibt die 390 X schneller...:)

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht ;)Also definitiv warten leute!



Sie werden schneller sein als die 1080... in Spielen, die für CF und DX12 optimiert sind. So sehr ich diese Option gerne nutzen würde (also erstmal eine 480 kaufen und dann evtl. n paar Monate später oder so noch eine zweite).. CF/SLI bedeutet auch immer Stress. Es gibt nicht wenige AAA-Titel, die mehrere Grafikkarten überhaupt nicht unterstützen oder wo der Support erst Monate nach Release kommt.

Wenn man nicht aus anderen Gründen (Freesync/G-Sync) auf einen Anbieter festgelegt ist, dann ist die einzelne starke Grafikkarte immer die bessere Wahl als Multi-GPU mit Mittelklasse-Karten.

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht ;)Also definitiv warten leute!



So einfach ist das also? Was ist mit dem höheren Stromverbrauch, entsprechend mehr Abwärme und all den Problemen, die ein Multi-GPU Setup mit sich bringt? Meiner Meinung nach ist es realistischer, dass die 8GB Custom Modelle mit anständigem Lüfter bei um die 300€+ landen, was den Preisvorteil zur günstigsten 1080 (650€) stark relativiert.

ständig die selbe diskussion. @alle wenn ihr es nötig habt, kauft es, wenn nicht, wartet ab.

OeffOeff

Naja, die GTX1080 kostet in den USA auch nur $699 =615€, trotzdem wird sie hier für 799€ verkauft. Das wird bei der 480 nicht anders sein. Vor allem die 8GB version wird klar mehr als 200€ kosten.



Da kommen ja auch noch 19% MwSt und der übliche Zuschlag drauf.

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf … Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht



oh je, immer wieder der völlig blauäugige (oder doch lieber rotbrillige?) crossfire vergleich.

nicht nur das zwei 480 nicht 380€ kosten werden, sondern in der 8gb ausführung etwa 400-500€,
die dinger sind auch nur dann zusammen so schnell (bzw gar etwas schneller) wie die 1080 WENN crossfire optimal funktioniert.

funktiniert crossfire nicht, oder nicht gut, dann bekommst du für deine 400-500€ die leistung auf etwa 390x niveau.

hast du schon mal crossfire genutzt?
wenn nein sollte man das auch nicht unbedingt so feiern.

ich kann dir vollkommen ohne problem binnen 5min 10 aktuelle spiele raussuchen von denen man mit sli und crossfire überhaupt nichts hat.

die r9 480 solo wird definitiv ein gutes preis-leistungs-verhältnis bieten, es braucht aber auch wirklich niemand denken oder hoffen das multi-gpu nun auf einmal der heilige gral ist.

9992043-yjE3b

Bearbeitet von: "sTOrM41" 7. Jun 2016

Lemmingmeister

also meines Wissensnach und Aktuellem Wechselkurs wären USD 199.00 = EUR 175.07 ...



Das ist wohl korrekt, aber im "echten Leben" sind 199$ einfach 199€.. einfach der Standard EU Zuschlag für elektronische Produkte.




Also lieber eine laute, mit schlechtem Lüfter und schlechtem Asic Wert ausgestattete, 1080 als zwei bestens gekühlte und leise 480?
Die Logik muss man nicht verstehen!

Und 2x150W sind nun wirklich nichts, weswegen man über die Stromrechnung nachdenken muss.

Außerdem gilt, wer früh käuft zahlt mehr, das ist bei jeder GPU Generation so, einfach auf ein Schnäppchen warten, dafür sind wir ja hier



Bearbeitet von: "Tharganoth" 7. Jun 2016

jpnb

CF/SLI bedeutet auch immer Stress. Es gibt nicht wenige AAA-Titel, die mehrere Grafikkarten überhaupt nicht unterstützen oder wo der Support erst Monate nach Release kommt.



Falls du es noch nicht wusstest, DX12 Titel brauchen kein SLI/Xfire Profil mehr.
Sollte also in nicht all zu ferner Zukunft kein Problem mehr darstellen.

jpnb

CF/SLI bedeutet auch immer Stress. Es gibt nicht wenige AAA-Titel, die … CF/SLI bedeutet auch immer Stress. Es gibt nicht wenige AAA-Titel, die mehrere Grafikkarten überhaupt nicht unterstützen oder wo der Support erst Monate nach Release kommt.



ah jo, deswegen funzt in den ganzen dx12 spielen hier weder das eine, noch das andere

http://gamegpu.com/mmorpg-/-онлайн-игры/fable-legends-test-gpu
http://gamegpu.com/racing-simulators-/-гонки/forza-motorsport-6-apex-test-gpu
gamegpu.com/act…gpu
gamegpu.com/act…gpu
gamegpu.com/act…tml
gamegpu.com/act…tml

9992897-N7CZR

jpnb

CF/SLI bedeutet auch immer Stress. Es gibt nicht wenige AAA-Titel, die mehrere Grafikkarten überhaupt nicht unterstützen oder wo der Support erst Monate nach Release kommt.


Das ist mir ehrlich gesagt zu viel Spekulation. Klar, AotS skaliert super, aber so viele DX12-Spiele gibts halt noch nicht. Und Quantum Break z.B.... DX12 aber: "Quantum Break on Windows 10 unfortunately doesn’t support DirectX12 multi-GPU rendering. Due to the engine architecture, the work needed to support multiple GPUs would have been significant and out of scope for Remedy for Quantum Break."

Nur weil DX12 die Möglichkeit bietet heißt es eben nicht, dass die Entwickler das auch umsetzen

r3k

Nicht nur das. 2 x 480er werden um die 380 Euro kosten (zusammen. ggf noch weniger, je nach vertreiber) und sogar ein stück schneller sein (noch nicht mal unter Volllast!) als eine 1080. Besser gehts doch nicht ;)Also definitiv warten leute!



Nö, warum? Wieso sollte es zu einem Zeitpunkt, an dem die 480 und die 1080 beide den Massenmarkt ohne Engpässe durch knappe Bestände (und folglich höheren Margen der Händler) bedienen können, keine anständige 1080 für 650€ geben?

Du vergleichst die Marketing-199$ für die 4GB Variante der 480, ohne Steuern, Zoll und Bürokratieaufwendungen (von manchen auch Fantasiesteuer genannt) mit dem eben eingeführten europäischen Marktpreis der 1080, der vor allem auf Kunden mit sehr hoher Zahlungsbereitschaft abzielt. Findest du, das ist eine gute Grundlage für angemessene Vergleiche?

sTOrM41

ah jo, deswegen funzt in den ganzen dx12 spielen hier weder das eine, noch das andere


Warte mal auf die neuen Benches für Polaris 10.
Die sind ja eher für CF und VR optimiert.

jpnb

Quantum Break z.B.... DX12 aber: "Quantum Break on Windows 10 unfortunately doesn’t support DirectX12 multi-GPU rendering. Due to the engine architecture, the work needed to support multiple GPUs would have been significant and out of scope for Remedy for Quantum Break."Nur weil DX12 die Möglichkeit bietet heißt es eben nicht, dass die Entwickler das auch umsetzen



AotS ist ein Beispiel für anständige Umsetzung von DX12, in den Benches schneidet ein 480 CF sehr gut ab.
Natürlich müssen die Entwickler da auch mitspielen, bei Quantum Break war das wohl nicht der Fall.
Bearbeitet von: "chillerholic" 7. Jun 2016

1070 kommt noch diesen Monat. 150 TDP und die Leistung von Titan X. Wenn ihr schon wartet dann diese Karte. Der Aufpreis wird auch nicht allzu hoch sein im Vergleich zu der 8GB Version von Polaris (ich schätz 450 € :S). Im neuen Monat gibt es auch wieder Taschengeld.

Bearbeitet von: "eiscreme" 7. Jun 2016

Verfasser

Dypro

Nö, warum? Wieso sollte es zu einem Zeitpunkt, an dem die 480 und die 1080 beide den Massenmarkt ohne Engpässe durch knappe Bestände (und folglich höheren Margen der Händler) bedienen können, keine anständige 1080 für 650€ geben?



Bis die 1080 bei guter Verfügbarkeit liegt, ist Vega mindestens schon in Sichtweite, wenn nich als kleien Vega Lösung schon verfügbar. NV wird noch eine ganze Zeit schlecht liefern können. Die hohen Preise sind gut fürs Image, und sollen Kaufwillige abschrecken, um die schlechte Verfügbarkeit zu kaschieren. Das wird bis Oktober so bleiben. Abgesehen davon ist jemanden der für einen 314qmm Chip 650 hinlegt eh nicht zu helfen.

eiscreme

1070 kommt noch diesen Monat. 150 TDP und die Leistung von Titan X. Wenn ihr schon wartet dann diese Karte. Der Aufpreis wird auch nicht allzu hoch sein im Vergleich zu der 8GB Version von Polaris (ich schätz 450 € :S). Im neuen Monat gibt es auch wieder Taschengeld.



Es wird ein Preisunterschied von schätzungsweise 130-150€ sein. Die 1070 hat einen MSRP von 380$, die 480 mit 8GB schätzungsweise 230-250$.

Ob das einem die zusätzliche Performance bei der 1070 wert ist, das hat immer noch jeder selbst zu unterscheiden. Sind immerhin 50-60% Aufpreis. Dazu kommen Faktoren wie gsync/freesync. Ohne ausführliche Benchmarks ist es sowieso unmöglich zu sagen, welche Karte vom Preis/Leistungsverhältnis besser ist. Gut möglich, dass AMD bei der E3 oder so noch eine Polaris-Karte für 300$ ankündigt, die evtl sogar nah an die 1070 rankommt. Das wäre auf jeden Fall wünschenswert.. je mehr direkte Konkurrenz, desto besser ist es für den Kunden. Ich werd auf jeden Fall bis zum Ende des Monats abwarten.. dann besteht Klarheit, welche Karten es gibt, wie echte Benchmarks aussehen und mit ein bisschen Glück hat man dann auch Preise, die sich eingependelt haben.

Solange kann ich halt nur Hearthstone zocken, weil ich meine Graka schon verkauft hab ^^

Krass. Als ich meinen letzten PC zusammengebaut habe, lief mit der 100 Euro Graka (8800 GT) alles auf Full HD mit AA auf volle Hütte.

Jetzt muss ich 400 Euro investieren um auf Medium in FHD zu zocken...

eiscreme

1070 kommt noch diesen Monat. 150 TDP und die Leistung von Titan X. Wenn ihr schon wartet dann diese Karte. Der Aufpreis wird auch nicht allzu hoch sein im Vergleich zu der 8GB Version von Polaris (ich schätz 450 € :S). Im neuen Monat gibt es auch wieder Taschengeld.



die 1070 wird etwa doppelt soviel kosten wie eine 480 und diese wird weniger als 90watt brauchen! nur die tdp liegt bei 150w da pcie und 6pin soviel liefern können
man geht inzwischen sogar davon aus dass die polaris effizienter sind als pascal
außderm taugen selbst die pascal karten unter dx12 immernoch nicht so richtig
und das ist nunmal die zukunft auch wenn es noch nicht so viele spiele gibt
aber bei aos hitman und warhammer ziehen die amd schon davon
und die zukünftigen spiele werden nunmal mal auf dx12 allein schon weil alle nennenswerten grafikengines auf dx12 setzten
Dein Kommentar
Avatar
@
    Text