210°
[caseking.de] Zalman M1 - Mini-ITX-Gehäuse schwarz

[caseking.de] Zalman M1 - Mini-ITX-Gehäuse schwarz

ElektronikCaseking Angebote

[caseking.de] Zalman M1 - Mini-ITX-Gehäuse schwarz

Preis:Preis:Preis:34,89€
Zum DealZum DealZum Deal
PVG [idealo]: 54,86 €

Mit dem M1 bringt Zalman einen Mini-ITX-Tower auf den Markt, der trotz der kleinen Größe den Anforderungen leistungshungriger Komponenten gerecht werden kann. Das I/O-Panel befindet sich am vorderen Deckel und beinhaltet zwei USB-3.0-Ports, zwei Audio-Buchsen sowie den Power- und den Reset-Knopf.

Das äußere Design ist in Schwarz gehalten und weist an fast jeder Seite einen Mesh-Einsatz auf. Dieser ist vor allem für die Belüftung gedacht. Denn insgesamt lassen sich in dem kleinen Gehäuse bis zu vier 120-er-Lüfter installieren. Auch in der Nähe des Netzteils finden sich Belüftungslöcher. Darunter findet sich wie auch in der Vorderseite mit Aluminium-Finish ein herausnehmbarer Staubfilter.

Ein 120-mm-Lüfter ist bereits in der Rückseite und ein weiterer in der Vorderseite integriert. Zusätzlich ist eine Lüftersteuerung integriert, mit der man die beiden bereits vorinstallierten Lüfter in zwei Geschwindigkeitsstufen betreiben kann. Diese befindet sich unter der abnehmbaren Front-Abdeckung. Ebenfalls dort befinden sich jeweils ein Hot-Swap-Slot für ein 2,5 und ein 3,5 Zoll großes Laufwerk.

Schaut man ins Innere des Gehäuses findet man dort noch mehr Platz für Laufwerke. In die vibrationsgedämpften Laufwerksschächte im Inneren passen insgesamt vier 3,5-Zoll-Festplatten hinein. Wahlweise lassen sich dort auch 2,5-Zoll-Laufwerke einbringen. Das Ganze geht dabei werkzeuglos vonstatten. Zudem kann man ein externes 5,25-Zoll-Laufwerk einbauen und zwei weitere 2,5-Zoll-SSDs auf den obersten Käfig montieren. In der Rückseite sind zwei Erweiterungsslots gegeben.

Der schwarze Innenraum kann sonst noch mit einem guten Kabelmanagement und Platz für eine 350 mm lange Grafikkarte sowie einem 200 mm langen Netzteil überzeugen. Zudem sind die Standfüße des M1 gummiert, was erneut Vibrationen federt und Geräusche reduziert.


Fazit - hardwareluxx.de:

Positive Aspekte des Zalman M1 :
genug Platz für lange Erweiterungskarten und Towerkühler
Lüftersteuerung - wahlweise leiser Betrieb oder gute Kühlleistung
Staubfilter vor Lufteinlässen
sinnvolle Zahl an Laufwerksplätzen, Platz für ein reguläres optisches Laufwerk
werkzeuglose Montage für 3,5-Zoll-Festplatten und Erweiterungskarten, Entkopplung der Laufwerksschubladen
Hot-Swap-Einschub, Kabelmanagement möglich

Negative Aspekte des Zalman M1 :
für ein Mini-ITX-Gehäuse sehr groß


hardwareluxx.de/ind…t=6

11 Kommentare

das es 29,90 € + Versand kostet sollte schon irgenwie darstehen

Das Case ist wirklich extrem Groß! Breiter und fast so hoch wie ein Midi-Tower. Für Mini-ITX totale Platzverschwendung. Der Formfaktor des Boards bringt bei der Gehäusegröße nur Nachteile da man keine Erweiterungsslots hat. Platz für Festplatten und DVD Laufwerk okay aber da wäre ein gutes mATX Gehäuse besser. Ich hab noch eins von den M1 rumstehen und konnte mich noch nicht durchringen da Hardware zu verbauen darum mecker ich so. Preis ist aber okay.

0 EURO !!!

Also von mir gibts ein hot.

Abmessungen (BxHxT): 261x394x426mm • extern: 1x 5.25", 1x 3.5" Hot-Swap • intern: 4x 2.5"/​3.5" (quer, Laufwerksschienen), 2x 2.5" • Lüfter (vorne): 1x 120mm (blau beleuchtet) • Lüfter (hinten): 1x 120mm • Lüfter (links): N/​A • Lüfter (rechts): N/​A • Lüfter (oben): 2x 120mm (optional) • Lüfter (unten): N/​A • Lüfter (sonstige): N/​A • Front I/​O: 2x USB 3.0, 1x Kopfhörer, 1x Mikrofon • Farbe: schwarz, innen schwarz • Netzteilposition: unten • PCI-Steckplätze: 2 • CPU-Kühler: bis max. 160mm Höhe • Netzteil: ATX • Grafikkarten: bis max. 350mm • Besonderheiten: Lüftersteuerung, Staubfilter

Bearbeitet von: "Xeswinoss" 12. September

Taugt das Ding was oder gibt es das für ähnliches Geld was besseres?

edi86

Taugt das Ding was oder gibt es das für ähnliches Geld was besseres?


Für 29€ bekommst du im Baumarkt paar Meter Holz, kannst dir ja selber was basteln damit.

pcpaul

0 EURO !!!



Was willst Du uns damit mitteilen?
Das Du Pleite bist?

da ist ja mein cooler master n200 (micro atx tower) im vergleich dazu deutlich kleiner oO

Ich hätte nicht gedacht, dass nach 3 Wochen doch noch jemand den Abverkaufsartikel von Caseking hier reinstellt X)

Das Case hat ein paar nette Features für den Preis, aber selbst für ein ITX-Gehäuse, das "vollwertige" Towerkühler und Grafikkarten unterstützt, ist es total überdimensioniert.

Bearbeitet von: "RieXan90" 12. September

Habe das Monster auch neulich fürn Kumpel verbaut, da ich dann doch ne etwas heftigere CPU und GPU auf dem Board platziert hatte.

Vom inneren Layout her ganz nett, semi Zwei-Kammer System. Und wenn man ne SSD und ne 3,5" unten verbaut, dann kann man den inneren Käfig entfernen, was optional richtig gute Innentemperaturen beschert.

Also wer genug Platz hat und ein ITX Board umbauen will der kann zuschlagen. Ansonsten ist das Teil viel zu fett.

Hässlich

Dein Kommentar
Avatar
@
    Text